Molosserforum - Das Forum für Molosser

Molosserforum - Das Forum für Molosser (http://www.molosserforum.de/)
-   Videos (http://www.molosserforum.de/f29-videos/)
-   -   Leichter fokaler Anfall (http://www.molosserforum.de/videos/25379-leichter-fokaler-anfall.html)

Grazi 07.04.2017 07:05

Leichter fokaler Anfall
 
Videos vom Handy geladen und dabei eins (vom 20.03.) wiedergefunden, bei dem ich während eines Spaziergangs
einen von Simbas recht häufigen LEICHTEN fokalen Anfall filmen konnte:

Er wurde sehr ruhig und es begann im Kopfbereich zu zucken. Als er schließlich weiterging, schwankte er ein bissel,
weil es auch im Vorderlauf zuckte.

https://youtu.be/LDrdkZqHQX0

Prya 07.04.2017 13:41

AW: Leichter fokaler Anfall
 
huhu

das fällt einem aber nur auf wenn man ganz bewusst von der Erkrankung weiss und nun auf jede Regung achtet oder?
Ansonsten glaube ich wäre mir das so nicht aufgefallen dass ich mir darum Gedanken gemacht hätte....

Macht es bei 4 Hunden wahrscheinlich auch nicht leichter einen einzelnen ständig im Auge zu behalten weil man auf die andere Mäuse ja auch gucken muss oder?


LG
Heike

Grazi 07.04.2017 18:08

AW: Leichter fokaler Anfall
 
Zitat:

Zitat von Prya (Beitrag 397199)
das fällt einem aber nur auf wenn man ganz bewusst von der Erkrankung weiss und nun auf jede Regung achtet oder?

Den Anfang kann man sicher leicht "übersehen".... Simba steht da ja wie eine Kuh auf der Weide, die zuckt, um lästige Fliegen loszuwerden. ;) Das Zucken wird aber so stark, dass man es bemerken muss... zumindest wenn man direkt daneben steht.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir die ersten fokalen Anfälle nicht bemerkt haben. Nachdem er mir aber letztes Jahr (mit diesen Zuckungen) fast kollabiert wäre, habe ich ihn fortan natürlich SEHR genau im Blick behalten.

Er "meldet" sich ja nicht, wenn es ihm unterwegs nicht gut geht. Bleibt er aber zurück und geht langsam und mit gesenkten Ohren weiter, kannst du darauf wetten, dass er kurz darauf im Kopfbereich zuckt. Unsere TA ist sich ziemlich sicher, dass er in diesen Momenten die "Aura" spürt, von der menschliche Epileptiker im Vorfeld von Anfällen berichten.

Zitat:

Ansonsten glaube ich wäre mir das so nicht aufgefallen dass ich mir darum Gedanken gemacht hätte....
Sobald man für bestimmte Alarmzeichen sensibilisiert ist, übersieht man sie nicht mehr. Vor allem wenn man befürchten muss, dass sich der fokale Ausfall zu einem richtigen Krampfanfall entwickelt.

Zitat:

Macht es bei 4 Hunden wahrscheinlich auch nicht leichter einen einzelnen ständig im Auge zu behalten weil man auf die andere Mäuse ja auch gucken muss oder?
Wir haben äußerst selten wirklich gesunde Hunde, um die man sich nicht "kümmern" muss. Von daher bin ich es gewohnt, immer nach allen zuschauen und sehr genau auf Bewegungsabläufe, Ohrenhaltung, Mimik etc. zu achten. ;)

Grüßlies, Grazi

bx-junkie 09.04.2017 10:50

AW: Leichter fokaler Anfall
 
Es ist wirklich nur minimal sichtbar und wäre mir wirklich nicht mal groß aufgefallen, wenn ich nicht um die Epi wüßte...mich überkam in dem Moment ob des wedelns und etwas irritiert seins vom grauschnütigen Simbelchen, sofort das Bedürfnis diesen süßen Burschen sofort zu knuddeln und zu knutschen...es hat sowas unheimlich rührendes an sich wie er da so steht..."geht gleich wieder Mama...alles gut, mir ist nur etwas komisch" :34:
Knutsch ihn mal von mir Grazi!

Grazi 10.04.2017 12:02

AW: Leichter fokaler Anfall
 
Zitat:

Zitat von bx-junkie (Beitrag 397255)
es hat sowas unheimlich rührendes an sich wie er da so steht..."geht gleich wieder Mama...alles gut, mir ist nur etwas komisch" :34:
Knutsch ihn mal von mir Grazi!

Wird gemacht! :)

Und das ist es wohl wirklich: ihm ist "komisch" zumute. Normalerweise wuselt er bei kleineren Pausen mit den Mädels umher, schnufelt, schmeisst sich hin und wälzt sich. Es ist völlig untypisch, dass er nur rumsteht und mit herabhängender Rute wedelt.

Grüßlies, Grazi

Sanny 20.04.2017 08:58

AW: Leichter fokaler Anfall
 
Ach Simba, mein Forumsliebling :king:

Ich kann mir gut vorstellen, das Zucken im ersten Moment zu übersehen. Aber ich finde auch, dass er ganz deutlich da steht und zum Ausdruck bringt - irgendetwas stimmt gerade nicht. Und dann schaut man natürlich nochmal eher hin.

Ich hoffe es kommt nicht zu oft vor?!

Grazi 20.04.2017 10:07

AW: Leichter fokaler Anfall
 
Seitdem er das Pexion in einer Minimalsdosis bekommt, hat er nicht einmal mehr dieses leichte Zucken gehabt! :ok:

Grüßlies, Grazi

Prya 20.04.2017 11:43

AW: Leichter fokaler Anfall
 
Zitat:

Zitat von Grazi (Beitrag 397411)
Seitdem er das Pexion in einer Minimalsdosis bekommt, hat er nicht einmal mehr dieses leichte Zucken gehabt! :ok:

Grüßlies, Grazi

:36:
na hoffentlich bleibt das dauerhaft so. Ich drück alle Däumchen

baanicwu 22.04.2017 12:34

AW: Leichter fokaler Anfall
 
:ok:
weiter so!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:05 Uhr.

Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22