Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Molosser in Not > Vermittlungserfolge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24.06.2019, 08:36
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.501
Images: 9
Standard NOTFALL! BB Oskar (Rüde, *03/2016) bei München

NOTFALL!

Oskar



Boerboel, unkastrierter Rüde, 65 cm groß, ca. 60 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: bei seiner Halterin in der Nähe von München

Oskars Herrchen ist kürzlich verstorben. Dadurch ändern sich die Lebensumstände seines Frauchens leider so sehr, dass sie ihren Liebling nicht mehr behalten kann.

Oskar ist ein typischer Boerboel: Innerhalb der Familie ist er sehr liebevoll, sensibel und verschmust. Fremden gegenüber ist er hingegen eher misstrauisch.

Seiner Familie schließt er sich sehr eng an, für den stattlichen Rüden es unglaublich wichtig, mit seinen Menschen zusammen zu sein, mit ihnen zu schmusen und zu spielen. Er ist insgesamt im Haus sehr lieb und möchte alles richtig machen. Man kann ihm problemlos in die Schnauze fassen oder Zecken entfernen. Wenn man ihn schimpft, ist er traurig.

Den Umgang mit Kleinkindern ist Oskar gewohnt, da seine Halterin zwei dreijährige Enkel hat, mit denen er unglaublich gerne spielt und schmust. Er ist dabei sehr geduldig und die Kleinen dürfen bei ihm alles.

Oskar ist rassetypisch natürlich sehr wachsam, bewacht sein Grundstück und schlägt auch an, wenn er nachts etwas Verdächtiges hört. Wenn es an der Tür klingelt, macht er erheblich Krach, lässt sich dann aber abrufen. Fremden gegenüber ist er erst einmal sehr misstrauisch. Wenn man ihn jedoch richtig anleitet und ihm zeigt, dass der Besuch willkommen ist, möchte er ihn kennenlernen und akzeptiert diese Person beim nächsten Besuch in der Regel ohne weiteres Murren, da er Freunde und Familie gut „abspeichert“. Betreten aber Fremde (wie z.B. Handwerker) das Haus, sollte man Oskar vorsichtshalber wegsperren.

Aufgrund seiner Wachsamkeit ist Oskar für Hotelurlaube nicht geeignet. Wenn er ausserhalb der Kernfamilie andere Vertrauenspersonen hat, kann er im Urlaub aber gut bei ihnen zuhause übernachten. Eine „anonyme“ Hundepension funktioniert definitiv nicht.

Oskar ist generell nicht der Typ, der mit anderen Hunden fröhlich auf einer Wiese spielt. Beim Zusammentreffen mit Artgenossen baut er Spannung auf. Hündinnen akzeptiert er zwar, mit fremden Rüden ist er hingegen unverträglich. Da die Familie in einer Gegend mit vielen Hunden leben, trägt er beim Spazierengehen sicherheitshalber einen Maulkorb, an den er gut gewöhnt ist.

Das Zusammenleben mit anderen Hunden ist er gewohnt. Er lebt derzeit harmonisch mit einer Hündin und einem uralten Rüden zusammen, den er nicht als Konkurrenz betrachtet. Mit der Hündin spielt er gerne im Garten. Katzen werden aus dem Garten verjagt. Aufgrund seines Jagdtriebes läuft Oskar draußen immer nur an der Leine.

Der Bursche ist kerngesund, sehr muskulös und sportlich. So läuft er sehr gut und freudig am Fahrrad, kann aber auch mühelos zu niedrige Zäune überwinden, wenn ihm etwas verdächtig erscheint.

Durch die lange Krankheit seines verstorbenen Halters hat Oskar wohl Verlassensängste ausgebildet. Tagsüber kann er zwar ein paar Stunden gut alleine bleiben, ist er aber zu lange allein, zerkaut er mittlerweile auch einmal etwas. Nachts möchte er unbedingt in der Nähe seiner Menschen schlafen und diese zumindest hören können.

Oskar sucht ein liebevolles, aber konsequentes Zuhause bei erfahrenen Haltern. Für ein städtisches, dicht besiedeltes Umfeld ist er aufgrund seiner Wachsamkeit nicht geeignet. Ein ruhiges, eher ländliches Zuhause mit komplettem Familienanschluss und großem Garten wäre ideal. Ein hoher und molosser-sicherer Zaun ist unerlässlich.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (10.07.2019 um 09:11 Uhr) Grund: Kontaktdaten entfernt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10.07.2019, 09:12
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.501
Images: 9
Standard AW: NOTFALL! BB Oskar (Rüde, *03/2016) bei München

Der Halterin ist es gelungen, Oskar auf privater Basis weiterzuvermitteln. Hoffen wir das Beste…

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22