Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Molosser in Not > Vermittlungserfolge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.07.2017, 20:10
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.804
Images: 9
Standard CC x Hovi Odin (Rüde, *08/2011) im Kreis Dithmarschen

Odin



Cane Corso-Hovawart-Mischling, kastrierter Rüde, ca. 65 cm groß, ca. 43 kg schwer, 5 Jahre alt.
Standort: noch bei der Halterin im Kreis Dithmarschen (Schleswig-Holstein)

Der äußerst menschenbezogene Odin ist sehr gehorsam, beherrscht die Grundkommandos einwandfrei, ist leinenführig, auch im Freilauf gut abrufbar und immer bemüht, seinem Menschen zu gefallen.

Er kennt Clickertraining, liebt Kopfarbeit, hat eine Grundausbildung in Mantrailing genossen und auch schon 2 Pruefungen erfolgreich absolviert. Mit Bällchenwerfen oder anderen Apportierspielchen kann man ihn nicht begeistern. Auch Schwimmen ist nicht seins: er geht zwar ins Wasser, aber nur soweit er stehen kann.

Odin ist ein aktiver Hund und würde seinen Menschen sehr gerne überall hin begleiten. Er läuft perfekt mit und ohne Leine am Fahrrad mit und würde sich bestimmt auch als Joggingpartner eignen. Trotzdem passt er sich sehr gut an, selbst wenn mal die Zeit für ausgedehnte Spaziergänge oder Bewegung fehlt. Er genießt auch mal einen ruhig Tag, macht es sich mit seinem Menschen auf der Couch bequem und schaut dabei fern.

Im Haus weiss Odin sich zu benehmen: er ist stubenrein und kann in Notfall gut 8 Stunden alleine bleiben ohne Unsinn zu machen, war aber dabei bisher immer mit anderen Hunden zusammen. Bei Langeweile neigt er dazu, seine Krallen zu kürzen, Knöpfe zu entfernen oder Stoffe und Decken mit kleinen Löchern zu verschönern, wenn er die Gelegenheit dazu bekommt.

Er liegt gerne auf dem Sofa, geht auch mit ins Bett (wenn man ihm das gestattet), kennt es aber auch in der Box zu schlafen.

Odin ist sehr wachsam und übernimmt im Rudel gerne die Aufgabe des Polizisten.

Im Auto fährt er brav mit, ob auf dem Beifahrersitz, der Rückbank oder im Kofferraum… er kennt und akzeptiert alle Varianten. Hauptsache, er darf mit!

Odin ist ein gesunder Hund, der keine Medikamente benötigt und auch keine bekannten Allergien hat. Beim HD-Röntgen hat sich zwar herausgestellt, dass seine Hüfte nicht perfekt ist, doch hat er dadurch keine gesundheitlichen Einschränkungen. Trotzdem rät die Tierärztin von intensivem Sport wie Agility ab lieber ab, um keine gesundheitlichen Probleme heraufzubeschwören.

Als Welpe hatte Odin einen kleinen Unfall, bei dem er in einen liegenden Ast gelaufen ist und sich dabei einen Zweig direkt neben ein Auge gestochen hat. In einer sofortigen OP wurden alle Splitter entfernt und es sind keine Schäden zurückgeblieben… seitdem hat er aber einen attraktiven Silberblick.

Fremden Menschen gegenüber verhält sich der wunderschöne Rüde bisher überwiegend freundlich. Bei einigen sehr großen Männern, vor allem welchen mit Kopfbedeckung, zeigt er gelegentlich Unsicherheiten und knurrt dann, geht aber nicht nach vorne.

Odin kennt und liebt Kinder jeden Alters und darf daher gerne in eine Familie mit netten und vernünftigen Kiddies vermittelt werden.

Außerdem kennt er Kleintiere wie Hasen und Ratten und begegnet ihnen grundsätzlich freundlich. Anderen Tieren gegenüber ist er bislang immer aufgeschlossen gewesen, zeigt sich neugierig, hält aber (trotz Zaun) lieber Abstand.

Im Freilauf hält Odin sich fast ausschließlich auf den Wegen auf, macht nur selten einen Abstecher auf’s Feld oder in den Wald und dies in der Regel nur, um sich zu lösen.

Odin hat keinen ausgeprägten Jagdtrieb: in seinem jetzigen Wohnumfeld gibt es sehr viel Hasen, Fasane und Enten, doch läuft er ihnen höchstens spielerisch ein paar Meter hinterher und kommt gleich zurück. Selbst wenn er auf junge Wildhasen trifft, zeigt er lediglich Spielverhalten. Bisher war er immer aus allen Situationen abrufbar. Bei einem etwas schärferen Ton bricht er seine Handlungen sofort ab, da er sehr sensibel ist und in den Augen seiner Menschen bloß nichts falsch machen möchte.

Mit Katzen hat Odin bislang kaum Erfahrungen gemacht. Bei der einzigen Begegnung blieb die hunde-erfahrene Katze ruhig, lief nicht weg und war für ihn uninteressant. Eine Vergesellschaftung mit Samtpfoten sollte also möglich sein.

Fremde Hunde sind dem Burschen ziemlich egal: schon als Welpe hat er nur mit einzelnen ausgesuchten Hunden gespielt. Normalerweise übt er sich in Ignoranz, wird er jedoch von allzu aufdringlichen Artgenossen belästigt, könnte er durchaus mit Drohschnappen und Wegbeißen reagieren.

Derzeit lebt Odin mit vier weiteren großen Hunden zusammen und ist mit der Situation einfach überfordert. Das Leben in einem großen Rudel macht ihm Stress und so hat man sich schweren Herzens entschlossen, für diesen außergewöhnlichen Hund ein neues Zuhause zu suchen, in dem er sich wohler fühlt.

In Einzelhaltung ist Odin ein perfekter Hund, er würde aber sicher mit einer netten und ruhigen Hündin klar kommen. Allerdings sollte man beachten, dass er anderen Hunden gegenüber futteraggressiv ist, so dass man (anfangs) darauf achten sollte, dass er hier nicht zu Konfliktpotential kommt.

Ein Haus mit Garten/Grundstück wäre toll. Obwohl Odin bislang sehr ländlich lebt, könnte er auch durchaus in ein eher städtisches Umfeld ziehen, da er keine Probleme mit Umweltreizen hat. Alleine durch das Trailen hat er schon viele verschiedene Situationen gemeistert.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (09.10.2017 um 21:43 Uhr) Grund: Kontaktdaten entfernt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 07.09.2017, 12:23
Benutzerbild von Angua
Individualist
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 1.562
Standard Reserviert: CC x Hovi Odin (Rüde, *08/2011) im Kreis Dithmarschen

Update 7. September 2017:

Odins Weitergabe ohne den tierschutzüblichen Vorbesuch hat uns etwas überrumpelt. Er gilt vorerst als reserviert, bis wir von der Vermittlerin das endgültige OK für die Löschung erhalten.
__________________
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast."
(Antoine de Saint Exupéry)

Molosser-Vermittlungshilfe
Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (13.09.2017 um 17:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 09.10.2017, 21:43
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.804
Images: 9
Standard AW: CC x Hovi Odin (Rüde, *08/2011) im Kreis Dithmarschen

Die Vermittlerin ist sich sicher, dass Odins Besitzer mit ihm glücklich sind und er nun endgültig vermittelt ist.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22