Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Molosser in Not > Vermittlungserfolge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.01.2014, 06:50
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 25.128
Images: 9
Standard kleiner HSH-Mix Bunna (Rüde, *07/2007) im TH Kronach

Bunna



Herdenschutzhund-Mischling (evtl. mit Owtscharka), Rüde, 52 cm groß, 6,5 Jahre alt.
Standort: TH Kronach

Wir sind uns nicht ganz sicher, welche Rassen in Bunnas Stammbaum mitgemischt haben. Ein Herdenschutzhund (eventuell ein Owtscharka) ist aber auf jeden Fall einmal dabei gewesen, auch wenn der Rüde nur mittelgroß geworden ist. Von diesem hat Bunna, der trotz seines weiblich klingenden Namens übrigens ein Rüde ist, seine Wachhund-Eigenschaften geerbt.

Im Tierheim ist davon zwar nicht soviel zu spüren, da er seinen Zwinger hier offenbar nicht so explizit als sein Revier ansieht, das es zu verteidigen gilt. Daher verhält er sich im Tierheim auch fremden Menschen gegenüber im Normalfall aufgeschlossen und freundlich.

Hat sich Bunna in seinem neuen Zuhause jedoch erst einmal eingewöhnt, zeigt er sich als unbestechlicher Wächter über Haus und Hof. Wehe dem Einbrecher, der es wagt, über den Zaun zu steigen oder Herrchen und Frauchen beim Spazierengehen zu nahe zu kommen! Nein, mit Bunna ist in so einem Fall wirklich nicht gut Kirschen essen.

Da Bunna unwillkommene Eindringlinge nicht von liebem Besuch unterscheiden kann, muss man natürlich jedes Mal gut aufpassen, wenn fremde Menschen sein Revier betreten. Bei seiner eigenen Familie und bekannten Besuchern ist Bunna jedoch sehr freundlich, gutmütig und überaus loyal und anhänglich.

Bunna braucht Menschen, die ihn ruhig, konsequent und sicher führen können, und ist daher nicht für Anfänger geeignet. Bunna ist kein Hund, der Erziehungsfehler und inkonsequente Behandlung verzeiht, sondern er merkt sich alles, versucht, es zu seinen Gunsten auszubauen und seine Grenzen auszuloten. Seine neuen Besitzer sollten eine natürlich Autorität ausstrahlen und ihm klare Ansagen geben, so dass Bunna sie als Rudelchef akzeptieren und sich unterordnen kann. Ist dies der Fall, hat man in ihm einen treuen Kumpel gefunden, wie es wahrscheinlich keinen zweiten gibt. Bunna würde mit seinen Besitzern durch dick und dünn gehen und ist ihnen treu ergeben.

Bunna ist bereits recht gut erzogen, er ist pieksauber und hat noch nie seinen Zwinger beschmutzt. Vermutlich würde er lieber platzen, als sein Geschäftchen im Haus zu verrichten… Da er insgesamt ein eher ruhiger und keineswegs nervöser oder überdrehter Hund ist, denken wir, dass er auch sehr gut ein paar Stunden allein gelassen werden kann, ohne etwas anzustellen oder zu kläffen.

Mit Hündinnen versteht sich Bunna sehr gut und zeigt sich hier als kleiner Charmeur. Rüden akzeptiert er jedoch normalerweise nicht.

Mit Kindern hat Bunna noch nie Kontakt gehabt, daher möchten wir ihn in eine Familie vermitteln, die nur aus Erwachsenen besteht.

Bunna ist sicher kein Hund für den „Otto-Normal-Hundebesitzer“ und schon gar nicht für einen Anfänger. In den richtigen Händen jedoch ist er ein absoluter Traum. Nun ist es unsere Aufgabe, genau diesen Menschen für unser Sorgenkind zu finden. Falls Sie sich angesprochen fühlen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich einmal bei uns melden. Bunna möchte die Tierheimgitter lieber heute als morgen verlassen und freut sich schon auf seine neue Aufgabe als Wach- und Begleithund.
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (27.01.2015 um 19:58 Uhr) Grund: Kontaktdaten entfernt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26.01.2015, 16:02
Benutzerbild von Angua
Individualist
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 1.564
Standard AW: kleiner HSH-Mix Bunna (Rüde, *07/2007) im TH Kronach

Update 26. Januar 2015:

Nachdem Bunna nun genau 365 Tage auf der HP stand, hat es endlich geklappt: seit drei Wochen wohnt er bei seiner neuen Familie, und alles läuft gut. Das Tierheim sagt, dass man ihn getrost als VERMITTELT verschieben darf.

Vielen Dank fürs Verschieben zu den Vermittlungserfolgen.
__________________
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast."
(Antoine de Saint Exupéry)

Molosser-Vermittlungshilfe
Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:06 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22