Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Molosser in Not > Suche Molosser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 23.11.2017, 20:39
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 16.05.2017
Ort: Oberhausen
Beiträge: 73
Standard AW: Boxerin gesucht

Super, dass ihr so fix eine passende Maus gefunden habt
Herzlich Willkommen Wilma
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 23.11.2017, 22:12
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 5.642
Images: 1
Standard AW: Boxerin gesucht

Leider musste sie uns wieder verlassen, sie ist Pebbels angegangen.
Das schöne ist, Frauchen hat so gelitten dass die Süße nun doch bei ihr bleiben darf.
Unser Hund wird kommen.
__________________
In ewiger Erinnerung: Pebbles, Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 24.11.2017, 12:50
Benutzerbild von asw-steyr
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 529
Standard AW: Boxerin gesucht

Schade, aber doch immerhin Glück im Unglück...-schön das sich Frauchen doch noch ein Herz fasste

Gruß
Mike
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 25.11.2017, 19:15
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 25.712
Images: 9
Standard AW: Boxerin gesucht

Oh..wirklich viel Zeit habt ihr euch und Wilma aber nicht gegeben....

Räuspernd, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 26.11.2017, 12:17
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.050
Standard AW: Boxerin gesucht

Ich weiß es gibt sie, diese Konstellationen die auch gut gehen..aber ich würde mir keine Hündin zu einer Hündin dazuholen und das nur weil ein Rüde ab und zu mal da ist. Wie man ja sieht kann (muß nicht) das blöde enden und wenn man dann nicht weiß was man machen kann, mündet es darin das der zuletzt gekommene Hund sein Zu Hause verliert.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 26.11.2017, 13:30
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 5.642
Images: 1
Standard AW: Boxerin gesucht

Wir sind inzwischen auch bei dieser Erkenntnis angekommen. Ist sicher besser.
Als ich das Frauchen kontaktiert habe dass wir Probleme haben sagte sie dass sie völlig fertig sind weil sie weg ist und alles tun wollen damit sie bleiben kann, da war die Entscheidung dann klar.
__________________
In ewiger Erinnerung: Pebbles, Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 26.11.2017, 16:50
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.050
Standard AW: Boxerin gesucht

Zitat:
Zitat von Scotti Beitrag anzeigen
Wir sind inzwischen auch bei dieser Erkenntnis angekommen. Ist sicher besser.
Als ich das Frauchen kontaktiert habe dass wir Probleme haben sagte sie dass sie völlig fertig sind weil sie weg ist und alles tun wollen damit sie bleiben kann, da war die Entscheidung dann klar.
Das freut mich dann wieder ungemein für's Mädchen..wobei sie es bei euch sicher auch gut gehabt hätte, keine Frage..war jedenfalls eine gute Lösung des Problems
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 27.11.2017, 08:19
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 25.712
Images: 9
Standard AW: Boxerin gesucht

Zitat:
Zitat von bx-junkie Beitrag anzeigen
Ich weiß es gibt sie, diese Konstellationen die auch gut gehen..aber ich würde mir keine Hündin zu einer Hündin dazuholen und das nur weil ein Rüde ab und zu mal da ist.
Ein Neuzugang muss immer gut überdacht werden....und kann letztendlich natürlich auch immer schief gehen. Am "sichersten" ist es, einen Einzelhund zu halten.

Wir haben z.B. seit 1996 (bis auf die Zeit mit Simba) immer reine "Weiberrudel" gehabt und sollte hier wieder ein Vierthund einziehen, wird es mit ziemlicher Sicherheit wieder ein Mädel sein. So easy mein Bub auch zu händeln war und auch wenn ich die Zeit mit ihm nicht missen möchte, mit rein gleichgeschlechtlichen Trupps ist es bei Spaziergängen und bei Fremdhundbegegnungen schlicht und ergreifend einfacher.

Und in diesem Fall muss der intakte Rüde schon berücksichtigt werden, weil man ja familienintern auch mal gegenseitig die Hunde betreut, wenn ich das recht in Erinnerung habe.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 27.11.2017, 08:22
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 25.712
Images: 9
Standard AW: Boxerin gesucht

Zitat:
Zitat von Scotti Beitrag anzeigen
Als ich das Frauchen kontaktiert habe dass wir Probleme haben sagte sie dass sie völlig fertig sind weil sie weg ist und alles tun wollen damit sie bleiben kann, da war die Entscheidung dann klar.
Ach so.... ihr hättet also nicht von selbst aus sofort die Segel gestrichen, sondern habt Wilma im Grunde nur sofort zurückgegeben, weil die Vorbesitzerin mit der Abgabe sturzunglücklich war....

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 27.11.2017, 11:31
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.050
Standard AW: Boxerin gesucht

Zitat:
Zitat von Grazi Beitrag anzeigen
Ein Neuzugang muss immer gut überdacht werden....und kann letztendlich natürlich auch immer schief gehen. Am "sichersten" ist es, einen Einzelhund zu halten.
nun ja ich schrieb ja das es durchaus solche Konstellationen gibt die funktionieren, aber das 2 Hündinnen sich wirklich an die Köppe gehen ist eben deutlich eher der Fall. Und wenn das passiert, dann ist es meist auch auf Lebenszeit so. Zumindest meine Erfahrungen dazu.


Zitat:
Zitat von Grazi Beitrag anzeigen
Und in diesem Fall muss der intakte Rüde schon berücksichtigt werden, weil man ja familienintern auch mal gegenseitig die Hunde betreut, wenn ich das recht in Erinnerung habe.
Rüden untereinander klappt meistens besser als Hündinnen und da die Hündin ja nun einmal fest im Hause leben würde, wüßte ich wie ich entscheide...
Steffi sieht es ja inzwischen ähnlich wie ich und das ist auch geschickter mMn.
Zitat:
Zitat von Scotti Beitrag anzeigen
Wir sind inzwischen auch bei dieser Erkenntnis angekommen. Ist sicher besser.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:59 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22