Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines > Regenbogenbrücke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 10.12.2013, 08:30
Benutzerbild von Louis&Coco
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Innviertel
Beiträge: 2.131
Images: 12
Standard AW: über den Tod "hinweg trösten"?

Nimm dir einfach soviel Zeit wie du brauchst...
__________________
Lg Agnes+Drei-bis Vierbeiner
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 10.12.2013, 22:26
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.149
Images: 39
Standard AW: über den Tod "hinweg trösten"?

Nachdem mein Heinrich gestorben war hatte ich das Gefühl diese Stille im
Haus macht mich verrückt obwohl ich ja noch den Bully habe.
Was sollte ich machen?
Am liebsten hätte ich natürlich wieder einen EB gehabt, ich durchsuchte auch alle Züchter HP aber ich fand einfach nicht meinen Heini wieder!
Da wurde mir bewusst, ich suchte keinen neuen Hund, nein er sollte das Ebenbild Heinis sein, ich wollte ihn einfach wieder haben!
Konnte ich das einem anderen Hund antun? Und dann war noch die Frage der Gesundheit, sollte ich wieder so einen anfälligen Hund nehmen?
Wieder vielleicht diesen leidvollen Weg gehen?
Da habe ich mich für einen Labrador entschieden!
Einen Hund mit Schnautze, was ich nie wollte!
Die ersten Wochen hatte ich das Gefühl ich drehe durch, solch ein Wirbelwind, ganz ander als mein Heini.
Nun ist Paul schon 6 Monate bei mir und hat sich Tag für Tag mehr in mein Herz geschlichen. Heinrich, meinen Seelenhund kann, wird und soll er nicht ersetzen!
Ich bin froh Paul zu haben, er hat mir über viele traurige Stunden hinweg getröstet!
Gehe einfach offen mit Deinen Gefühlen und Gedanken um und Du wirst merken wann der Tag da ist das ein neues Familienmitglied zu euch kommt!
Zu einer Katze als Ersatzt würde ich abraten!
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 11.12.2013, 06:06
Benutzerbild von ina
ina ina ist offline
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 17.10.2013
Ort: in einem haus;)
Beiträge: 56
Standard AW: über den Tod "hinweg trösten"?

.Mein Mann ist absolut Bulldoggenverrückt...aus wir hatten schon mal eine...mussten ihn aber leider in verttauensvolle Hände abgeben da er mich gebissen und unsere damals 1 jährige tochter angeknurrt hatte...irgendetwas stimmte mit Bronko nicht...keine hundeschule und kein trainer konnte ihm helfen.wir haben viel versucht und ihn nicht gleich aufgegeben.aber es half nichts...wir wissen das er zu einem älteren Ehepaar nach Kiel , Besitzer einer Tapasbar gezogen ist .Für meinen Mann steht wahrscheinlich fest welcher Weggefährte es sein wird...ich finde deinen Heini auch sehr toll
__________________
Smilla für immer im
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:14 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22