Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines > Regenbogenbrücke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 24.05.2008, 13:22
Benutzerbild von Sylvia
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Kelbra Sachsen-Anhalt
Beiträge: 83
Standard Spendenquittung

Hi Simone,

eine Spendenquittung kann selbstverständlich ausgestellt werden.
(Ich editiere und setze das dazu)
Das Geld ist ausschließlich NUR für Bonny.
Es soll ja die Voraussetzung dafür sein, dass sie vermittelt werden kann.
Tierarztrechnungen werden direkt von diesem Konto überwiesen, wenn Bonny ein neues Zuhause hat.
Im TH bleibt sie bis nächste Woche, da sie dort intensiv (Schmerztherapie, Fäden ziehen) durch den TA betreut wird. Am Donnerstag telefoniere ich wieder mit der Leiterin.
In der Klinik soll Bonny sehr lieb gewesen sein.
Ich denke, dass ihr manchmal etwas auffälliges Verhalten daran lag, dass sie tatsächlich Schmerzen hatte. Das hat sich ja bestätigt. Ich bin froh, dass ich darauf bestanden habe, dass Bonny geröntgt wird. Mein Gefühl hat sich bestätigt. Arme Maus....

LG Sylvia
__________________
Wer kein Ziel hat - ist schon tot!

Geändert von Sylvia (24.05.2008 um 13:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 03.06.2008, 22:03
Benutzerbild von Sylvia
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Kelbra Sachsen-Anhalt
Beiträge: 83
Standard

Hallo...
Laut Auskunft des Tierheimes geht es Bonny nach ihrer Op ganz gut. Die Fäden sind gezogen und die Wunde ist gut verheilt.
Vergesst bitte nicht, eine Kleinigkeit zu spenden. Bonny braucht weitere Operationen. Und sie möchte so gern ein liebevolles Zuhause finden.
Sie sitzt jetzt schon 4 Jahre im Tierheim.

Hier noch mal das Spendenkonto:

Rofuki e.V. “Bullmastiff-Hündin Bonny“
Konto: 37030891
Bankleitzahl: 80053552
Kreissparkasse Sangerhausen
Verwendungszweck: Bonny – Bullmastiff in Not

Die Spenden werden ausschließlich verwendet, um Operationen, Physiotherapie, Hundetrainer und alles Weitere für Bonny’s Gesundheit zu finanzieren.

Spendenquittungen können ausgestellt werden!

Bitte schickt mir per PN die Mailadressen eurer Zeitungen für unsere Datenbank!

LG Sylvia
__________________
Wer kein Ziel hat - ist schon tot!
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 01.07.2008, 22:28
Benutzerbild von Sylvia
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Kelbra Sachsen-Anhalt
Beiträge: 83
Standard

Oh vielen Dank für die lieben Wünsche.

Leider ist noch nicht viel Geld zusammen gekommen. Ich bezweifle, dass die Geschäftsstellen in Thüringen die Pressemitteilung gedruckt haben.
Auch kann es daran liegen, dass die Webseite nicht online war und man genau an den Tagen des Erscheinens der PM, das Forum nicht erreichen konnte, um Bonny’s Geschichte zu lesen.
Ich werde das wiederholen, wenn die Rofuki-Seite online ist. Da werden wir auf einer Extraseite über Bonny berichten (weil Patenschaft) und die Aktion mit der Zeitung wiederholen. Wenn dann auf 2 Webseiten glaubwürdig über den Hund berichtet wird, dann wird es für den Spender transparenter.
Der Flyer wird gerade entworfen. Das ist die wichtigste Aktion! Weil die Leute sich mit dem Flyer auch die Bankdaten mit nach Hause nehmen.
Paar Spenden habe ich beantragt und im Internet läuft ja die Spendenaktion über einige Seiten auch.
Alle Forenmitglieder sollten trotzdem den Link in andere Foren kopieren und zum Spenden aufrufen. Kleine Beträge helfen doch auch! Das sollte jedem klar sein.
Vielleicht kannst du, liebe Simone, an die Forenmitglieder per Rundschreiben ein paar nette Zeilen schreiben und um eine kleine Spende bitten.
Leider gab es nur wenig Interessenten, die Bonny zu sich nehmen würden. Bei diesen Leuten müsste Bonny auch nachts draußen leben (Wachhund). Das wollen wir ja nicht. Aber das wird schon werden. Die Aktion hat im Grunde noch nicht mal richtig begonnen.

Liebe Grüße... Sylvia
__________________
Wer kein Ziel hat - ist schon tot!
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 20.10.2008, 02:11
Benutzerbild von Sylvia
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Kelbra Sachsen-Anhalt
Beiträge: 83
Standard

Ganz doll freu...
Bin wieder hier... oh man war ich lange net da!!!
Also... Bonny geht es viel viel viel viel besser, als vor der OP. Frau Urbatscheck hat mir das am Telefon gesagt und dass es gut war, dass ich da war und sie darauf aufmerksam gemacht habe, dass mit der künstlichen Hüfte was nicht stimmt. Auch wenn nun alles ganz anders gekommen ist wie geplant, hatte trotzdem alles einen Sinn. Man erkannte, das Bonny eine Entzündung an der Prothese hatte und hat sie operiert. Jetzt soll sie wieder ganz normal laufen können. Bin schon gespannt... ganz dolle!
Ich war inzwischen zur Operation sogar 2 OP's wurden gemacht.
Es geht mir soweit gut und ich melde mich in den nächsten Tagen wieder....
Ganz liebe Grüße an Euch alle und natürlich Eure Vierbeinigen Liebsten...

Sylvia
__________________
Wer kein Ziel hat - ist schon tot!
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 19:42
Gast280210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bullmastiff Bonny

Bonny sitzt anscheinend immer noch im TH Ilmenau - arme kleine Maus.:traurig3:

http://www.tierheim-ilmenau.de/hunde.htm
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 20:09
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard AW: Bullmastiff Bonny

Wieso schreiben die denn Staff-BM-Mix? Sie ist doch ein BM - dachte ich zumindest bislang. Mit der Angabe läßt sie sich doch noch schlechter als ohnehin vermitteln...
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 02.04.2009, 14:38
Gast280210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bullmastiff Bonny

Habe gerade mit der Leiterin des TH in Ilmenau, Frau Urbatschek, telefoniert. Also:

1. Bonny geht es gesundheitlich sehr gut. Nach der OP hatte sie zwar Probleme aber vor ca. 1 Jahr wurde feste Teil des Implantates entfernt, seither läuft sie einwandfrei - keine Probleme mehr.

2. Bonny ist keine Staff-Mix, ihre Herkunft ist unbekannt, man vermutet das bei Bonnys Mutter irgendwann mal ein Staff mit von der Partie war, dabei ist noch nicht mal klar ob das überhaupt die Mutter von Bonny ist. Ihre Herkunft ist nämlich nicht geklärt, sie kam vom Vet.Amt.

3. Die Bezeichnung Staff-BM-Mix wird lt. Heimleiterin sofort entfernt weil falsch. Es war ihr nicht bekannt, das auf der Internet-Seite des TH diese für Bonny fatale Angabe gemacht wurde.


4. Bonny ist zu ihrer Bezugsperson sehr liebevoll und eng verbunden. Bei Fremden schätzt sie eher den Abstand. Selbst bei Schmerzen hat sie nie geknurrt oder gar geschnappt und war geduldig und lieb.

5. Bonny hat keine Probleme mit Rüden. Für Kinder allerdings nicht geeignet.

Lt. TH hat sich seit Ewigkeiten keiner mehr für diese arme Maus interressiert,
was die Heimleiterin sehr traurig macht, weil sie eine so liebe Zuckerschnute ist, die bisher alles ertragen hat.

Vielleicht findet sich jemand der Bonny endlich das Zuhause gibt, was sie schon lange verdient hat. Sicher hat die Bezeichnung Staff-BM-Mix dazu beigetragen, dass niemand sie haben wollte. Sie wäre wohl ein Traum für jemanden, der eine ganz intensive und ruhige Herzensbeziehung wünscht.
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 04.05.2010, 20:09
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard AW: Bullmastiff Bonny

Das gibt es doch nicht... Bonny sitzt mittlerweile seit 2005 im Tierheim! Und sie ist noch immer dort. Langsam glaube ich nicht mehr, dass sie noch ein anderes zu Hause kennenlernen wird... Ich verstehe das nicht.
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 09:11
Gast20102010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bullmastiff Bonny

Zitat:
Zitat von Lola Beitrag anzeigen
Sie ist leider kein einfacher Hund
Wer sagt das?

Kein Hund ist einfach und egal ob Welpe oder erwachsener Hund,
man muss sich mit ihm befassen und Vertrauen aufbauen.
Die Hündin ist einfach schon zu lange im Tierheim. Aber ansonsten ist ihr Verhalten nicht schwierig, sondern so wie es mit jedem fremden Hund am Anfang ist, man muss halt mit ihnen arbeiten.
Die Hündin sitzt mit Rüden im Zwinger und kommt also mit ihnen gut aus, was doch schon ein Vorteil ist.

Hier wurden mal Bilder eingestellt, da haben sich wildfremde Leute über Bonny gebeugt, (absolut falsches Verhalten bei einem fremden Hund) es ist nichts passiert und Bonny hat sich streicheln und ausführen lassen..

Das Problem was Bonny sicher von Anfang an hatte, waren ihre kaputten Hüften. Die Leute wollen halt keinen kranken Hund, obwohl das bei allen Molossern früher oder später ein Problem werden kann und jetzt kommt halt noch dazu, dass Bonny alt ist..
Arme Socke konnte nie beweisen, dass sie auch eine treue Familienhündin geworden wäre..
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 29.05.2010, 22:11
Benutzerbild von Lola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.05.2007
Ort: BRD
Beiträge: 1.974
Images: 1
Standard AW: Bullmastiff Bonny

Ich sage auch nicht das sie kein toller Hund ist... doch hat sie wohl Probleme mit Kinder, Männern und glaub auch Katzen. Also ein Hund wo einfach nicht zu jedem kann.
Und dann eben auch noch die Gesundheitlichen Probleme.
Das macht die Vermittlung sehr schwer!

Ich wünschte ich könnte ihr ein Zuhause geben... ich verfolge ihre Geschichte schon Jahre, sie tut mir mehr als leid und hat einen schönen Platz mehr als verdient!
__________________
Wenn man die Dinge versteht,sind sie wie sie sind.
Wenn man die Dinge nicht versteht,sind sie,wie sie sind.
(Taoistische Weisheit)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bullmastiff Wachhund ? Xena Allgemeines 13 11.04.2006 10:55
roter bullmastiff mit roter maske? marti Allgemeines 14 01.02.2006 11:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22