Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Literaturempfehlung/Buchvorstellung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 11.01.2010, 18:48
Benutzerbild von Samtschnauze
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Austria
Beiträge: 1.021
Standard AW: Cesar Millan

Zitat:
Zitat von Jasmin Beitrag anzeigen
Hm, leider funzt es bei meiner anders als mit einem HB an dieser Stelle garnicht.
Und wir haben schon 5!! Trainer fertig gemacht
Aber egal..jeder muss halt seinen Weg finden, und sich Anregungen zu holen kann nie schaden

Krieg ich mal n Tipp wie das mit Sky funktioniert? Ich schnalls nich...lach..
Sky ist Pay-TV, also verschlüsselte Sender die man um sie zu sehen bezahlen muß.

Ich hab von CM zwar noch nix gesehen oder ein Buch gelesen, aber für mich hört er sich wie der Schlegel an und den kann ich um´s verrecken nicht leiden. Arbeitet auch mit so einer dünnen Schnur hoch an den Ohren
Man findet doch heute schon wirklich jedes Extrem in der Hundeausbildung von Eidi-Deidi bis Brutalo und jeder verspricht DIE Methode gefunden zu haben. Wann besinnen sich die Leute mal auf ihren gesunden Hausverstand
__________________
Die Dummheit der Menschen und das Universum sind unendlich. Wobei ich mir beim Universum nicht so sicher bin.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 11.01.2010, 19:11
Benutzerbild von Manuela
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.814
Standard AW: Cesar Millan

Zitat:
Zitat von Jasmin Beitrag anzeigen
Krieg ich mal n Tipp wie das mit Sky funktioniert? Ich schnalls nich...lach..
Marietta (Samtschnauze) hat es gut erklärt - Pay TV, Sky war vorher Premiere - ich dachte ihr kennts das
__________________
lg Manuela mit Eragon an meiner Seite und Deikoon für immer im Herzen ♡

Für die Welt warst Du irgendein Hund, für mich warst Du aber die Welt.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 18:23
Benutzerbild von Jasmin
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: na bei mir ;-)
Beiträge: 83
Standard AW: Cesar Millan

Ahhh..jetzt verstehe ich...lach..Dankeschööön...dann muss ich auf den Film wohl verzichten...nüjööö
__________________
LG
Jasmin

Manchmal ist es besser man hat einen schwierigen Hund als gar keinen ..

Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 17.01.2010, 18:19
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 5.647
Images: 1
Standard AW: Cesar Millan

Im Dogforum lief auch gerade ein Fred über den Typen, der benutzt vom Alphawurf über Stachler bis zum Tacker alles was es an Starkzwang gibt... Gruselig.
Sollte sich eher Hundetinitus Verursacher nennen, nicht Flüsterer...
__________________
In ewiger Erinnerung: Pebbles, Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 17.01.2010, 18:58
Benutzerbild von Jasmin
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: na bei mir ;-)
Beiträge: 83
Standard AW: Cesar Millan

Oha das klingt aber garnicht gut...das gefällt mir natürlich auch absolut nicht..grummel
__________________
LG
Jasmin

Manchmal ist es besser man hat einen schwierigen Hund als gar keinen ..

Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 23.01.2010, 20:47
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Standard AW: Cesar Millan

Ich hab so einiges von ihm gelesen und gesehen und ich find ihn klasse.
Finde es toll, wie er mit seinem Rudel umgeht, die Hunde haben ein entspanntes Rudelleben.
Er hat Pittis aus Hundekämpfen rausgeholt, die misshandelt worden sind usw.
und hat sie in sein Rudel von bis zu 40 Hunden intiegriert. Schafft nicht Jeder...

Habe eine Folge von ihm gesehen, wo er mit einem Tacker gearbeitet hat.
Die Hündin ist hinter Traktoren und Autos hergelaufen und hat in die Reifen gebissen, wurde auch einmal böse erwischt.
Er hat ihr den Tacker dran gemacht, damit er sie durch den Überraschungseffekt abrufen kann.
Der Hund hat es innerhalb von paar Minuten kapiert und rannte auch nicht mehr hinterher.
Oder die Jäger. Wenn ein Hund was in der Nase hat, kann es passieren, dass er weg ist - da hilft auch kein Abrufen oder sonst was.
Und da benutze ich lieber einen Tacker, der kurz ein Signal gibt, als das ich später keinen Hund mehr habe.
Es wimmern überall Gefahren für die Hunde und wenn es nicht mehr anders geht, finde ich es "OK".


Hier gibt es noch paar Kurzfilme und auch das mit der Hündin auf der Farm, die in Reifen biss.

http://channel.nationalgeographic.co...679&title=7057

Geändert von MajaW (23.01.2010 um 20:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 23.01.2010, 21:07
Benutzerbild von Nina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 27.03.2009
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.300
Images: 3
Standard AW: Cesar Millan

Gab bei uns gerade nen bericht in ner Hundezeitung über das Command Collar. Nicht das es gut ist aber warum es überhaupt eingestzt wird. Auch von Menschen die Tierfreunde sind. War ziemlich gut geschieben. es ging darum das es in der Hundeerziehung immer mal zu situationen kommt wo man echt ins schwitzen kommt. dann nimmt man noch den zeitmangel dazu( Hunde sind ja so süß) und dann kommt einer mit nem guten TV auftritt der erklärt dasman in kürzester Zeit ein lamm an der Leine hat wenn man deses benutzt.
Der erfolg ist schnell da( Hund hat angst vor schmerz) und dann wird das Gehirn ausgeschaltet.
Unser trainer hat mal nem neuen der mit nem Würger kamgefragt ob er ihm auch mal den würger anlegen dürfte um ihm zu zeigen was der Hund spürt.
Der Man war verwirrt. Der Würger weg und nen Normales Halsband dran. Dann hat der trainer sich Zeit genommen und der Mann hat nach einer Tsunde erkannt das er das Problem selbst verursacht hat und somit auch die pflicht hat es selbst zu lösen und das in ruhe!
__________________
LG Nina, die Königin und der Hofnarr

succes is en keuze
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 23.01.2010, 21:15
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Standard AW: Cesar Millan

Finde auch, dass die Erziehung erst beim Menschen anfängt!
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 23.01.2010, 21:19
Benutzerbild von Nina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 27.03.2009
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.300
Images: 3
Standard AW: Cesar Millan

@MajaW Glaube du hast da was falsch verstanden. Ich bin absolut gegen solche mittel.
Auch heftige Makken kann man mit ruhe raus holen.
Der Dobi meines Mannes ist auch immer hinter LKWs her. Abruf signal bis zum erbrechen geübt. Und lage damit entspannt.
Schnelle Lösungen sind keine guten Lösungen.
__________________
LG Nina, die Königin und der Hofnarr

succes is en keuze
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 23.01.2010, 21:22
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Standard AW: Cesar Millan

Ich find die auch nich sooo "OK" - kommt aufs Problem an, aber trotzdem sollte man immer beim Menschen mit der Erziehung anfangen. Das meinte ich...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22