Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Literaturempfehlung/Buchvorstellung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 04.11.2007, 18:30
Benutzerbild von Angua
Individualist
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 1.559
Standard Buchempfehlung nicht nur für Tierschutzinteressierte

Buchbesprechung von Dietrich de Frenne, Berlin, im Dt. Tierärzteblatt 11/07, S. 1472


Tierschutz in Deutschland - Etikettenschwindel ?!


Der gequälten Kreatur gewidmet
Verlag Pro Business GmbH (ISBN 978-3-939430-93-3)
Berlin 2007, € 17,80


Zehn Jahre, nachdem er seinen Dienst als Leiter des Veterinäramtes des LK Cloppenburg (Nds.) vorzeitig quittiert hat, legt Hermann Focke nunmehr einen fachkundigen Bericht über die Schwierigkeiten vor, denen sich ein dem Tierschutz und der Seuchenbekämpfung verpflichteter Amtstierarzt im kommunalen Dienst ausgesetzt sieht. Er hat sich nicht nur gegenüber den betroffenen Wirtschaftskreisen zu behaupten, unter deren Vertretern es leider einige gibt, die ihn belügen und hintergehen, sondern auch gegenüber seinen Vorgesetzten, durch die er, wie in Fockes Fall, oft weder Verständnis noch Unterstützung bei der Durchsetzung des Rechts erhält, hingegen nicht selten eher in seiner Tätigkeit gebremst und behindert wird. Im Mittelpunkt des Buches steht der Tierschutz beim internationalen Transport. Der Bericht enthält Zitate, die ob ihrer Absurdität zuweilen zum Lachen reizen könnten, wenn der Hintergrund nicht so ernst wäre. Abdrucke aus Presseartikeln beleuchten die politische Bedeutung der Vorgänge.

[...]

Die unterschiedlichen Positionen von der Verwaltungsspitze des Kreises und Amtstierarzt Dr. Focke lassen sich auf eine einfache Formel bringen: Der Amtstierarzt versucht, nach den Grundsätzen und dem Ethos seines Berufes zu handeln, den Verwaltungsjuristen liegt mehr das Wohlergehen der betroffenen Wirtschaftskreise am Herzen.

Derartige Konflikte sind leider immer wieder in etlichen Kommunalbehörden zu beobachten die, wie es ein Tierarzt einmal gegenüber dem Rezensenten formulierte, mit ihren angestellten oder beamteten Tierärzten am zufriedensten sind, wenn sie still und aufsehen ihre Arbeit verrichten und ansonsten nach dem Motto handeln: "Nichts hören, nichts sehen und vor allem nichts sagen!"

Tierärztinnen und Tierärzte im kommunalen Dienst, welche die Courage haben, sich gegenüber der Verwaltungsspitze zu behaupten, haben nicht die beste Aussicht auf Beförderung. (meine Anmerkung: WIE VERDAMMT WAHR, wenn ich mir die verschiedenen Leiter der verschiedenen Veterinärämter ansehe, mit denen wir bisher zu tun hatten, und deren Haltung mit dem (bis jetzt noch) engagierten und hilfreichen Verhalten der jüngeren Mitglieder dieser Behörden vergleiche - bis letztgenannte entweder weggemobbt werden, weil sie Arbeit und Kosten verursachen, oder sich schlicht anpassen und genau so werden wie ihre Vorgesetzten....) Teilzeit-Angestellte müssen damit rechnen, bei nächster Gelegenheit nicht mehr mit Aufgaben betraut zu werden.

Die Lektüre dieses sehr lesenswerten Buches ist besonders jungen Tierärztinnen und Tierärzten zu empfehlen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Tätigkeit als amtlicher Tierarzt aufzunehmen. Der Inhalt des Buches beschränkt sich nicht auf Tiertransporte, sondern enthält auch ausführliche Kapitel über die Missstände bei der Schweinehaltung ("arme Schweine"), der Hühnermast, der Putenmast ("Versklavung unserer Mitgeschöpfe" und der Legehennenhaltung.
__________________
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast."
(Antoine de Saint Exupéry)

Molosser-Vermittlungshilfe
Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:10 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22