Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Literaturempfehlung/Buchvorstellung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05.08.2007, 17:50
Benutzerbild von Bibi
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.227
Images: 3
Standard Superbuch!

Möchte euch schon wieder ein Buch empfehlen, ist nicht neu aber seit einiger Zeit auch als Taschenbuch erschienen und nun besser bezahlbar. Sehr spannend und ich glaube der Mann weiß was er schreibt! Vor allem finde ich es sehr angenehm das er auch ohne "aber" zugeben kann in der Vergangenheit was falsch gemacht zu haben.
Lg,Bibi

Geändert von Bibi (05.03.2008 um 09:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 05.08.2007, 18:45
Benutzerbild von Caro-BX
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Enzkreis/BaWü
Beiträge: 1.089
Standard

Ich finde das Buch auch sehr gut.


Aber als Titel dieses Themas hätte ich den Buchtitel gewählt, und nicht die Bewertung...
__________________
Anke

glücklich mit Boxermädel Stella
in liebevollem Gedenken an BX Caro

http://www.bordeauxdogge-sucht-couch.de/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 05.08.2007, 19:38
Benutzerbild von Bibi
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.227
Images: 3
Standard

Hallo Caro,
gut, da hast du recht.Weißt du wie ich den Titel nachträglich ändern kann? Wenn ich auf ändern gehe kriege ich nicht die Titelzeile...
LG,Bibi
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.08.2007, 00:48
Benutzerbild von Caro-BX
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Enzkreis/BaWü
Beiträge: 1.089
Standard

Zitat:
Zitat von Bibi Beitrag anzeigen
Hallo Caro,
gut, da hast du recht.Weißt du wie ich den Titel nachträglich ändern kann? Wenn ich auf ändern gehe kriege ich nicht die Titelzeile...
LG,Bibi
Ich kenne es aus anderen Foren nur so wie du es versucht hast... nochmal auf den ersten beitrag gehen und dann den Titel einfach ändern...

Wenn das hier aber nicht geht, dann kann nur Simone helfen....
__________________
Anke

glücklich mit Boxermädel Stella
in liebevollem Gedenken an BX Caro

http://www.bordeauxdogge-sucht-couch.de/
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.08.2007, 08:18
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard

Ja, geiles Buch. Man sollte davor Hunde von den Coppinger's lesen - die in meiner Ausgabe sogar das Vorwort verfasst haben. Es ist herrlich, dass sie andere Theorien verfolgen ohne sich so in die Wolle zu bekommen, wie manche Leute in Foren.

Bloch rulez!

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 12.10.2007, 18:31
Benutzerbild von Lola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.05.2007
Ort: BRD
Beiträge: 1.974
Images: 1
Standard

hab es mir gekauft und komm nicht wirklich klar damit.
Finde vieles einfach zu kurz beschrieben.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 14.10.2007, 09:26
Benutzerbild von Renate + JoSi
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: NRW-Troisdorf-Spich
Beiträge: 849
Standard

Ich habs auch und finde es ist wie bei vielen Büchern die ich gelesen habe. Vieles ist davon für einen nützlich, vieles überflüssung und vieles in dem ich einfach anderer Meinung bin und es anders mache. Das ist wie hier im Forum, wir haben alle unterschiedliche Erziehungsmethoden, andere Auffassungen von dem was unseren Hund glücklich macht, die einen schwören drauf, die anderen lachen drüber. Gutes Buch, aber eben nur eines unter vielen.
Renate
__________________
Es gibt nichts schöneres wie meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 10:37
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard

Zitat:
Zitat von Renate + JoSi Beitrag anzeigen
Gutes Buch, aber eben nur eines unter vielen.
Renate

Ich gebe Dir ja Recht, dass es verschiedene Ansichten gibt. Aber "eines unter vielen" so alleine sollte man nicht stehen lassen...

Das was Lorentz, Trumler und Zimen angefangen haben, wird hier fortgesetzt. Und die Hauptaussage ist wohl, dass bevor wir den Hund verstehen, wir den Stammvater verstehen sollten. Bloch behauptet nicht das Wolf und Hund gleich zu behandeln sind, sondern versucht zu erklären, warum Wolfsforschung eine wichtige GRUNDLAGE ist. Und im GEGENSATZ zu vielen Gehegebeobachtungen ist Bloch einer der WENIGEN, der Wölfe in freier Wildbahn erforscht hat. Davon gibt's nicht viele.

Und seriöse Kynologische Instanzen kann man in Deutschland an einer Hand abzählen...


Sorry, aber das musste ich ergänzen, denn eines unter vielen stimmt nicht.




Und sein neues Buch hatte ich gerade auch schon in der Hand (leider keine Kohle :traurig1:

http://www.amazon.de/Die-Pizza-Hunde...2613679&sr=8-1

Wenn man sich die Kritiken durchliesst, sieht man sehr schön, was in der Hundeszene für "Krieg" herrscht.

Echt krank.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 17.10.2007, 11:39
Carolina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe das Buch bestellt.

Ich finde Bloch und Helmut Wachtel gut und lese die Bücher sehr gerne.

Sollten auch Züchter lesen..

Renate, dich meine ich damit nicht...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22