Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Literaturempfehlung/Buchvorstellung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 22.04.2011, 08:55
Benutzerbild von *Aldo*
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: NRW, Dortmund
Beiträge: 255
Images: 12
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Chef
aka who?

.....ach ja, hatte ja mehr Rezepte versprochen (hach super thread!):

Veg. Lasagne:

Zutaten:
Lasagneplatten
Tomaten aus der Dose (wahlweise natürlich auch frische - aber völlig unnötig, die aus der Dose sind genauso gut!)
grüne, entkernte Oliven
Sojagranulat
Schalotten
Knoblauch
Basilikum
Oregano
Rosmarin
Majoran
Salz
Pfeffer
(nach Belieben gern auch noch mehr Gemüse - das mach ich immer wie ich Bock hab - sehr gut passen natürlich noch Auberginen und Zucchini, ich bin nicht so der Pilzfan - gingen aber auch)
Parmesan (oder Gouda, oder oder) zum Überbacken

für die Bechamel Soße:
Mehl (gern auch Vollkorn oder Dinkel, wenns keine Weißmehlpampe werden soll)
Butter (hier ginge für die vegane Variante auch Alsan oder Margarine)
Milch (oder Soja-/Reismilch)
Muskatnuss
etwas Salz
Pfeffer

Zubereitung
Tomatensoße:
Zwiebeln und Knoblauch mit den Gemüsesorten und dem Sojagranulat (das muss hierbei nicht erst in Gemüsebrühe gekocht werden!) knusprig in Olivenöl anbraten (alles schön gewürfelt)
mit den Tomaten aus der Dose ablöschen
Oliven würfeln und auch dazu
die Gewürze relativ spät auch hinzu und alles etwas köcheln lassen (so 15-20min reichen vollkommen)

Bechamelsoße:
Mehlschwitze machen (Butter mit Mehl verrühren bis eine pampige Pampe entsteht)
mit Milch aufgießen und RÜHREN RÜHREN RÜHREN - sonst gibts unschöne Klümpchen
So lange köcheln lassen und rühren bis es eine sämige Soße gibt (mit der Milch daher immer erst annähern - das ist alles etwas tricky!!)
Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken

Dann die Auflaufform mit etwas Olivenöl ausstreichen - zuerst den Boden mit Platten belegen, dann im Wechsel: Tomatensoße, Bechamelsoße, Lasagneplatten
Mit Bechamelsoße aufhören, Käse drüber - etwas Oregano drüber streuen und ab in den Ofen bis alles brutschelt und goldbraun ist.
SEHR LECKER!
Und hier hat mal ein Fleischesser gefragt, warum da Hack drin is hehe

Achso, alle tierischen Produkte, die ich noch kaufe (Milch, Eier, Käse) sind Bioprodukte.
Nur mal so

Geändert von *Aldo* (22.04.2011 um 08:58 Uhr) Grund: was vergessen!
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 22.04.2011, 10:54
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

Das Soja Granulat wird auf jeden Fall geshopped!



Übrigens für ne schnelle "helle Sauce" Schmand mit etwas Brühe und Eiern vermengen und wie ne Bechamel abschmecken.

Komplett ohne Mehlpampe!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 22.04.2011, 14:03
Benutzerbild von Mila
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Fröndenberg
Beiträge: 2.057
Images: 10
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

@ Denise/Aldo: Bitte mehr Veggie-Rezepte, ich will auch sowas leckeres machen!!! Wenn ich was koche ist es meist sehr einfach und es fehlt dann was... also nur Gemüse mit Kartoffeln z.B. geht mir schnell auf den Nerv irgendwie. Aber ich möchte mich auch gern wieder vegetarischer ernähren oder auch rein vegetarisch! Du musst mir demnächst mal deine Rezepte-Sammlung offenbaren... bei dem Möhrencurry von dem du letztens erzählt hast, läuft mir auch das Wasser im Mund zusammen. Kannste davon das Rezept vllt. hier posten??


Also ich hatte jetzt nen Auflauf, den ich recht lecker fand:
Kartoffeln, Spargel, Brokkoli und Mais ... alternativ hätten statt Mais auch Champignons super gepasst, glaube ich... dann einen Mix aus 1 Pkg. Sauce Hollandaise und Sahne drübergekippt (was man wahrscheinlich auch mit Soja anrühren kann!?) und Käse drüber und dann in den Ofen. Da hab ich jetzt 3 Tage von gegessen. War lecker
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 22.04.2011, 14:40
Benutzerbild von *Aldo*
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: NRW, Dortmund
Beiträge: 255
Images: 12
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Das Soja Granulat wird auf jeden Fall geshopped!



Übrigens für ne schnelle "helle Sauce" Schmand mit etwas Brühe und Eiern vermengen und wie ne Bechamel abschmecken.

Komplett ohne Mehlpampe!
Oh das ist auch ne gute Idee!
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 22.04.2011, 14:51
Benutzerbild von *Aldo*
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: NRW, Dortmund
Beiträge: 255
Images: 12
Standard Rezept Möhrchencurry

@ Mila - na klaro Bitte schön:

Zutaten:
Möhren
Sahne (oder Soyatoo als vegane Variante oder Cremefine, wenn der Pöppes klein bleiben soll )
Cashewkerne oder Erdnüsse (beides natürlich ungesalzen/ und nicht geröstet)
Rote Linsen
Knoblauch
Schalotten
Gewürze:
Curry (is klar ne!)
Salz
Pfeffer
Garam Masala oder Tandoori Masala (das ist eine indische Gewürzmischung - gibts entweder beim Inder oder im Asiasupermark - das Zeug ist kein Muss aber eine totale Bereicherung )
wers scharf mag: eine Peperoni (ich lass das meinem Magen zu liebe aber sein)
Gemüsebrühe - übrigens auch hier nicht das Glutamat und E-Stoff verpestete Zeug von Maggi oder so, sondern schön Bio ohne Zusatzmist!!! (ca. 1/2 l - 1 l)
Kreuzkümmel (nach Belieben - ist nicht jedermanns Sache)
Naturreis als Beilage

Zubereitung (am Besten im Wok):
Olivenöl erhitzen und Kreuzkümmel zum Frittieren rein (das Öl muss so warm sein, dass der Kreuzkümmel sofort anfängt zu brutscheln - das riecht man auch direkt, ob die Temperatur stimmt!)
Zwiebeln in Würfeln dazu
Möhren in Scheibchen geschnitten auch dazu und kurz mit "anbraten"
Knoblauch in Scheibchen dazu
Alles mit der Brühe ablöschen (der Knoblauch sollte nicht zu braun werden!)
Linsen dazu packen (das mach ich immer so nach Gefühl - die quellen relativ stark auf und werden matschig - also lieber erstmal rantasten)
Alles erstmal köcheln lassen
Nüsse in einer Pfanne mit wenig! Öl kurz anrösten und mit den restlichen Gewürzen zugeben und alles abschmecken - zum Schluss dann Sahne (oder Sahneersatz) dazu. Es sollte eine sämige Pampe sein

Dazu dann entweder Reis oder aber aus dem Reis Reisplätzchen machen (einfach gekochten Reis mit Ei und Petersilie oder Dill und Salz/Pfeffer vermengen und in Öl kleine Taler ausbacken)

Schmeckt am nächsten Tag noch besser und kann super eingefroren werden.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 22.04.2011, 15:04
Benutzerbild von bullyline
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: OÖ nähe LInz
Beiträge: 155
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

@ aldo
hört sich lecker an, wird bei gelegenheit mal ausprobiert
__________________
früher hatte ich viel Zeit,Freunde und Geld heute hab ich einen Hund
LG
Bettina und Rambo Luna
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 22.04.2011, 18:20
Benutzerbild von Mila
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Fröndenberg
Beiträge: 2.057
Images: 10
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

Danke ... ich kann mir das geschmacklich noch nicht so recht vorstellen, bin eigentlich auch nicht so ein Fan von Nüssen im Essen, und Kümmel benutze ich irgendwie auch kaum, aber ich werde es mal probieren und mich überraschen lassen !
Habe mir jetzt schonmal ne Word-Datei mit vegetarischen Rezepten angelegt und sammle jetzt fleißig!
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 23.04.2011, 09:33
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

http://www.dge.de/modules.php?name=N...rticle&sid=189

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 24.04.2011, 09:08
Benutzerbild von *Aldo*
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: NRW, Dortmund
Beiträge: 255
Images: 12
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

Jaaaa, das mag alles sein. Aber ich mags geschmacklich einfach nicht. Merke das auch jedesmal, wenn wir mal was vom Chinesen hatten - und wozu Geschmacksverstärker reinmachen, wenn man selbst viel cooler und natürlicher würzen kann
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 24.04.2011, 10:10
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: OT: Vegi Kochbuch gesucht! & Vegi-Rezept-Threat?!

Ich koche eigentlich auch nur ohne Saitan, Tofu und Co, weil ich weil ich die Konsistenz nicht mag, kein Fleisch mag und auch kein Fleischersatzprodukt will.
Das Rezept für die Vegi Lasagne habe ich mir auch gemopst, die gibt es morgen. ich freue mich tierisch drauf.
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22