Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Literaturempfehlung/Buchvorstellung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.12.2010, 18:13
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.480
Images: 6
Standard BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Habe heute auf der Hundeschule- Weihnachtsfeier druckfrisch "Der Farmhund aus Südafrika- Ein kritisches Rasseportrait über den Boerboel" von Rudi Kainer bekommen.
Vom "Bauernmastiff" zur eigenständigen Rasse gibt Einblicke in die Geschichte, Zucht, Haltung und Erziehung.
Das Buch hat 223 Seiten und ist durchwegs strukturiert und schlüssig aufgebaut (habe die ersten 50 Seiten, Vorwort/ Einleitung/ Rassegeschichte und kulturelle Hintergründe/ Eingekreuzte Rassen durch). Wobei gerade die teilweise 100 Jahre alten Bilder der eingekreuzten Rassen sehr interessant sind und deutliche Unterschiede zu den heutigen Hunden aufweisen.

Schon das Vorwort, geschrieben von Michael Grewe, läßt einiges vom Buch erwarten.
Mitgewirkt/ Rudi mit Rat und Tat unterstützt haben des weiteren Gerd Schuster, Gerd Leder, Nadine Matthews, Michael Eichhorn und weitere Canis- Dozenten.

Bin bis jetzt vom Buch begeistert, wobei mich die Widmung berührt und an viele verbissene Diskussionen hier im Forum erinnert hat.
Der Autor ist ein absoluter Verfechter der Inzucht/ Inzestzucht, auch Blutlinienverfahren genannt und widmet dieses Buch allen durch die menschliche Sturheit krank gezüchteten Hunden und ebenso den Hunden, die Opfer der falschen Erziehung wurden.

Werde weiter berichten. Unter anderem die Abschnitte Genetik und Vererbung/ Zucht/ Erziehung lassen noch einiges erwarten.

Es Grüßt der Andi.
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 18.12.2010, 19:45
Benutzerbild von Guayota
privatio boni
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 3.826
Images: 1
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Das will ich auch!
Quanta costa?
__________________
"Never underestimate the power of stupid people in large numbers."
Homer Simpson
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 18.12.2010, 19:51
Benutzerbild von Ca de Pedro
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 05.05.2010
Ort: Twisteden
Beiträge: 57
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Zitat:
Zitat von Guayota Beitrag anzeigen
Das will ich auch!
Quanta costa?

Guck mal hier:

http://www.1bcd.de/42.html

Preis steht dort zwar nicht aber eine Bezugsmöglichkeit.
__________________
Gruß Christian
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 18.12.2010, 19:53
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.480
Images: 6
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Das Buch hat Rudi in Eigenregie ohne Verlag herausgegeben.

http://www.boerboel-buch.de
kostet 28,50€
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18.12.2010, 19:55
Benutzerbild von Guayota
privatio boni
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 3.826
Images: 1
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Besten Dank!
__________________
"Never underestimate the power of stupid people in large numbers."
Homer Simpson
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.12.2010, 20:26
Benutzerbild von Lee-Anne
König / Königin
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 654
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Ich habe es auch schon bestellt und freue mich schon sehr auf die Weihnachtslektüre.

Wir haben ja zwischenzeitlich schon sehr viele Puzzle-Teile, die Lunchens Verhalten betreffen, zusammen bekommen, auch mit Hilfe von Gerd Schuster, und ich denke durch das Buch wird bestimmt nochmals einiges deutlich.

Für mich als Bullmastiff-Liebhaber ist allerdings eines ganz klar: Nie wieder Boerboel, nicht mal BM mit ein bisschen Boerboel drin. Das ist mir echt zu heftig.

Und ich habe hier wirklich noch ein ganz friedliches Boerboel-Exemplar (Danke Lunchen). Aber auch die bescheidensten Voraussetzungen zur Haltung.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.12.2010, 23:46
Benutzerbild von Iris
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 21.09.2007
Ort: Duisburg
Beiträge: 306
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Ich freu mich auch schon auf das Buch!
Für mich heisst es allerdings im Gegensatz zu Lee-Anne immer wieder Boerboel.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 19.12.2010, 09:03
Benutzerbild von Conner
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.774
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Ich habe bestellt und warte schon....hoffe vor Weihnachten ;-))

Bei meiner Boerboellina neige ich auch dazu es wieder mit einer Hündin aus einer guten Zucht zu versuchen - auch die Kombination MA und BB finde ich einfach klasse.

Vor diesem Buch kam ein "Praxisratgeber Boerboel" raus - den fand ich eher entäuschend.

Aber, immerhin, endlich die ersten Bücher in deutscher Sprache.
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 19.12.2010, 12:46
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.480
Images: 6
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Zitat:
Zitat von Conner Beitrag anzeigen
Ich habe bestellt und warte schon....hoffe vor Weihnachten ;-))

Bei meiner Boerboellina neige ich auch dazu es wieder mit einer Hündin aus einer guten Zucht zu versuchen - auch die Kombination MA und BB finde ich einfach klasse.

Vor diesem Buch kam ein "Praxisratgeber Boerboel" raus - den fand ich eher entäuschend.

Aber, immerhin, endlich die ersten Bücher in deutscher Sprache.
Da ist ein wunderschönes Bild von Schumba von Maklikreg drin, ein Mastiff-Mastino Neapolitano Typ. Ein imposanter BB vom Schlag der "Sitter".

Ja, vom Praxisratgeber habe ich auch schon gehöhrt.

Bin schon den ganzen Vormittag am schmökern und finde das Buch immer besser. Die ganzen Hintergrundinfos und Querverweise geben wirklich einen guten Überblick und wenn man die Überlegungen zu Genetik, Gesundheit, Zucht und co liest, fragt man sich, ob wir Menschen bezüglich der allgemeinen Hundezucht eigentlich noch ganz rund laufen. Die Bilder des deutschen Boxers von 1900 im Vergleich zum heutigen sind analog des Buckels vom Deutschen Schäferhund. Krank.
Auch wird dieses Buch bei einigen anecken, wenn ich alleine an das Kapitel Erziehung denke, werden sich manche auf den Schlips getreten fühlen.
Ich muß dazu sagen, daß dies kein rasseverherrlichender Abklatsch der Beschreibung des BB ist, wie man sie auf den obligatorischen Züchterseiten im Netz findet. Der Autor geht sehr auf die Geschichte und natürlich auch das Ursprungsland SA ein. Schön schreibt es Michael Grewe im Vorwort "Dieses Buch ist keine seichte Unterhaltung!"
So, muß jetzt noch den "Fila de Sao Miguel" googeln, der mir nicht wirkilch was sagt.
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 19.12.2010, 14:38
Benutzerbild von Emmamama
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Hilden
Beiträge: 1.177
Standard AW: BOERBOEL- Der Farmhund aus Südafrika

Zitat:
Zitat von Doc_S Beitrag anzeigen

Der Autor ist ein absoluter Verfechter der Inzucht/ Inzestzucht, auch Blutlinienverfahren genannt
Die HP zu der mich Google geleitet hat, spricht vom genauen Gegenteil http://www.boerboel-buch.de/html/buchautor.htm , unteres Drittel, allerdings ist kein Impressum angegeben???

Allein schon die Andeutungen zum Thema "Erziehung" lesen sich interessant - wobei ich mir ja immer gern die Freiheit nehme, das auch auf andere Molosserrassen zu projizieren

Aber auch auf der HP des Züchter Rudi Kainer sind eher kritische Töne zu lesen - vielleicht ein Vertippsler bei dir???
Das was sich da beim "Züchter" liest, macht auf jeden Fall Appetit auf mehr!
__________________

Viele Grüsse, Heike
_____________________________

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:49 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22