Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Community > Fragen & Infos zum Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 26.08.2022, 19:00
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.225
Images: 5
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Ich bin ja eine von denen, die viel liest, aber so gut wie nie schreibt.

Das war schon früher so. Damals, weil ich als blutiger Anfänger einfach so viel lernen konnte und tatsächlich auch ein bisschen Angst hatte von den "Profis" eine verbale Klatsche zu kassieren, wenn eine Frage/Aussage nicht zu 1000% richtig ausformuliert war.

Heute ist es der Zeitmangel.
Es gibt so viel zu tun und so wenig Zeit....
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 26.08.2022, 21:32
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Ich habe mein " Haus und Hof Forum" einfach woanders gefunden. Da kann man auch kein Trend von Facebook und Co lässt es sterben beobachten

Es hat schönere und bessere Forensoftware, viele Möglichkeiten, private geschützte Bereiche, wo nicht jeder lesen kann, viel mehr Unterforen, große Nicht-Hunde-Ecke, bessere Möglichkeiten Fotos hochzuladen, usw. Das soll überhaupt kein Vorwurf an dieses Forum + Betreiber sein. Schließlich muss das auch alles unterhalten werden. Aber es macht die ganze Sache einfach attraktiver.

Und mein absoluter Hauptgrund: Für mich sind die Molosser im Allgemeinen leider viel zu sehr richtig Qualzucht abgedriftet, womit ich mich einfach nicht ständig auseinander setzen möchte. Das trifft nicht auf jedes Individuum zu und bei Tierschutzhunden ist das auch nochmal etwas anderes. Aber ich leide da echt mit. Ich kann für viele der Halter einfach kein Verständnis aufbringen.

Ab und an schaue ich hier trotzdem auch recht gerne rein. Immerhin durfte ich hier auch viel lernen, hatte tollen Austausch und konnte einigen tolle Menschen kennenlernen.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 27.08.2022, 07:21
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Zitat:
Zitat von Sanny Beitrag anzeigen
Ich habe mein " Haus und Hof Forum" einfach woanders gefunden.
Na das ist doch prima

Zitat:
Zitat von Sanny Beitrag anzeigen
Da kann man auch kein Trend von Facebook und Co lässt es sterben beobachten
Wenn die User nicht dahin abdriften ist das einleuchtend. Aber es ist halt Fakt das sehr viele zu FB abgewandert sind und nun für Foren keine Zeit/Lust whatever haben. Da nutzt es auch nichts eine tolle Forensoftware aufzuweisen..die hab ich auch, und trotzdem kommt keiner mehr ins Forum, schreibt aber sehr wohl bei FB.

Geändert von bx-junkie (27.08.2022 um 07:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 27.08.2022, 07:25
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Zitat:
Zitat von Pöllchen Beitrag anzeigen
Heute ist es der Zeitmangel.
Es gibt so viel zu tun und so wenig Zeit....
Das ist schade, aber nicht zu ändern. Ich hab dich im übrigen immer gerne gelesen..genauso wie WW und Guatoya (so hieß er doch oder?) Peter(Peppi) ja obwohl ich mit ihm oft im Clinch lag Auf FB sind wir befreundet inzwischen.

Dominique (ihr Nickname fällt mir grade nicht ein) ist auch mehr auf FB als hier anzutreffen etcpp. Es sind verdammt viele von hier nur noch bei FB, was ich schade finde. Aber gut, ist halt so
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 10.09.2022, 15:03
Benutzerbild von Maiva
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 318
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Hallo, bin hier so ziemlich von Anfang an dabei. Damals noch Bullmastifforum von Simone.
Hatte wegen techn. Gründe mein User-Namen geändert. Ich kann mich noch an eine tolle Aktion erinnern. Wir hatten eine Bullmastiffhalterin in den USA dabei, die sehr gute Erfahrung ein Futterzusatz für Pferden auch für ihre Hunde gemacht hat. Viele waren daran interessiert. In Europa gab's es nicht. Es wurde eine Sammelbestellung in die USA aufgegeben und jemand nahm es an, es wurde abgewogen und verschickt. Tolle Aktion.
Ich habe es immer genossen, von Gleichgesinnten zu lesen. Habe von einem Boxer abgesehen immer BX gehabt und kann das Gerede von Qualzucht nicht mehr hören. Es gibt andere Rassen die mehr Aufmerksamkeit in diese Richtung benötigen. Habe meine letzten BX alle möglichen Untersuchungen unterzogen. Mein Letzter Rüde war HD A, ED =, hatte keine erblichen Hinweise auf Hyperkeratose und sein Farbdoppler fürs Herz sah auch sehr gut aus. Alles tutti? Mit 6 Jahren fand man Krebs in seinen Bauch. Ich ließ ihn fast neujährig einschläfern.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 10.09.2022, 17:24
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Zitat:
Zitat von Maiva Beitrag anzeigen
Ich ließ ihn fast neujährig einschläfern.
Das tut mir leid Krebs ist ein A***loch. Mein Gus ist auch mit neun Jahren an einem multizentrischem Lymphom gestorben

Hast du noch Bxen?
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 10.09.2022, 21:57
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 1.072
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Ja, das Zeug aus USA hab ich auch damals bestellt. Ich kann mich noch lebhaft an die Diskussion mit dem Zoll erinnern und wie ich die in Grund und Boden geredet habe…. Lach
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 14.09.2022, 13:49
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 28.669
Images: 9
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Zitat:
Zitat von Maiva Beitrag anzeigen
Ich habe es immer genossen, von Gleichgesinnten zu lesen. Habe von einem Boxer abgesehen immer BX gehabt und kann das Gerede von Qualzucht nicht mehr hören. Es gibt andere Rassen die mehr Aufmerksamkeit in diese Richtung benötigen.
Oh ja... das hast du vollkommen recht! Mir graust es z.B. regelmäßig, wenn ich Mastini oder Englische Bulldoggen sehe, die sehr oft übertypisiert sind und mit starken gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu kämpfen haben. Die Liste lässt sich beliebig verlängern...insbesondere wenn bestimmte Rassen in Mode kommen und auf Teufel komm raus produziert werden. Von "Zucht" mag ich da gar nicht sprechen.

Zitat:
Habe meine letzten BX alle möglichen Untersuchungen unterzogen. Mein Letzter Rüde war HD A, ED =, hatte keine erblichen Hinweise auf Hyperkeratose und sein Farbdoppler fürs Herz sah auch sehr gut aus. Alles tutti? Mit 6 Jahren fand man Krebs in seinen Bauch. Ich ließ ihn fast neujährig einschläfern.
So sehr man sich auch bemüht.... selbst wenn man einen Hund aus einer Topzucht hat, alles ausgewertet ist und er perfekt aufgezogen wird, kann er dir trotzdem einfach so und viel zu früh wegsterben. Und das gilt für ALLE Hunde... Molosser, Nicht-Molosser... und selbst die vermeintlich so "gesunden" Mischlinge.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 15.09.2022, 11:30
Benutzerbild von Maiva
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 318
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

@BX-Junky, nein das war mein letzter Hund. Alters- wie auch gesundmäßig muss leider die Vernumft einsetzten. Auch bei meiner Freudin, einer früher bekannten Züchterin, erwartet einem nur noch eine BX am Tor. Früher wuselte es nur so davon, natürlich nicht alle im zuchtfähigen Alter. Hoffe ich bekomme bald Besuch von einer anderen Freundin aus D, die alle ihre Hunde mitbringt, dann habe ich mindestens eine handvoll von BX hier.
Wenn ich es hinbekomme, hier Fotos einzustellen: habe viele historische Fotos von BX.
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 25.09.2022, 07:09
Benutzerbild von baanicwu
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.02.2007
Beiträge: 1.464
Images: 4
Standard AW: Liegt das Forum im sterben?

Ich hatte ja auch mal eine BX, Nico ein traumhafter Hund.
Schwarzmaske, hochbeinig, gutes Bindegewebe und vom Kopf her gesund.
Wir hatten ihn damals aus Norddeutschland haben in der Nähe gewohnt.
Er wurde leider nur 5 Jahre alt.
Danach kam eine BX nicht mehr in Frage. Rotmasken finde ich nicht so "hübsch" mir fehlt der Kontrast.
Leider fand ich die meisten BX vom Verhalten auch nicht mehr akzeptabel.
__________________
LG Barbara

Es gibt viele Möglichkeiten im Leben, sich für die richtige zu entscheiden ist nicht immer leicht
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:52 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22