Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 11:37
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: Schramberg/BaWü
Beiträge: 2.168
Images: 6
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

Ja das ist auch ganz klar deine Sache. Nur setzt dieses Training die Hemmschwelle runter, wollte das nur als Gedankenanstoss sagen. Dem Hund wird eben das Beißen beigebracht. Zwar nur auf Kommando aber mir wäre der Gedanke nicht so wohl. Das möchte ich für meinen Hund nicht. Ich will dass er durch seine Erscheinung abschreckt und nicht beißt. Auch nicht in einen gepolsterten Arm. In das Spielzeug beißt ein Hund (zumindest keiner von denen die ich kenne) nie und nimmer RICHTIG und ERNST rein. Eben, das ist der Unterschied - das ist Spiel. Aber wie gesagt, ich rede dir nicht rein, du kannst deine Hunde natürlich in die Richtung ausbilden die du für richtig hältst. Ich habe mit Rottweilern und Schäferhunden die Schutzdienst machen ausnahmslos schlechte Erfahrung gemacht. Aber das kann ja nur Zufall sein.
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 14:23
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

der schutzdienst ist für die hunde auch nur spiel.schau dir mal die ganzen videos auf you tube an. die hunde wedeln wehrend dem beissen alle mit dem schwanz und zeigen keine agression dabei.klar gibt es ausnahmen. aber ich kann deine bedenken auf jeden fall verstehen. aber wie du gesagt hast das du dich was schutzdienst angeht nicht auskennst. schau mal die videos an dann siehst du selber das es nur spiel ist für die hunde.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 15:11
Benutzerbild von mandyao
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.721
Images: 21
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

also ich selber halte nichts von schutzdienst..aus dem einfachen grund..es gibt genug fehlzündungen..viele halter auf den plätzen besonders unserer rasse (@linda) brauchen eine schw... velängerung und brüsten sich mit einer wiederlichen art damit. bestimmte zuchten aus dieser reihe werden im alter von 5 wochen jaaaaaa 5 wochen zum beißen und halten animiert..muss das sein?! wohin soll das führen?! darum halte ich mich von deren leuten fern!
was jetzt nicht heißen soll das alle die schutzdienst machen solche menschen sind oder schlecht..aber in der rasse welt dc, alano und pc ist das für meinen geschmack leider so.
und schutzdienst muss nicht immer nur ein spiel sein , sowas wird nur nicht weiter als bis zum hundeplatz getragen.
das ist meinen meinung..und meine erfahrung mit dem thema..!
und nun können die schutzdienst fans mich in grund und boden kaputtreden
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 15:23
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

wieso ist doch deine meinung und jeder soll seine eigene meinung haben. mir ist das egal was die leute von mir denken weil ich mit meinen hunden eventuell schutzdienst machen will. ich will mir sicher keine bösen kampfmaschiene ran züchten. jeder so wie er es für richtig hält.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 17:49
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: Schramberg/BaWü
Beiträge: 2.168
Images: 6
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

Mußt halt nur aufpassen dass dann nicht das Gerücht die Runde macht dass ausgerechnet Hunde dieser Rasse "scharf" sind. Davon wird ihr Ruf (und wenn es auch wirklich nur ihr Ruf und sonst nix) vielleicht nicht gerade besser. Das war's dann aber auch was mir dazu durch den Kopf ging...
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 18:09
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.405
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

Zitat:
Zitat von mandyao Beitrag anzeigen
also ich selber halte nichts von schutzdienst..aus dem einfachen grund..es gibt genug fehlzündungen..viele halter auf den plätzen besonders unserer rasse (@linda) brauchen eine schw... velängerung und brüsten sich mit einer wiederlichen art damit. bestimmte zuchten aus dieser reihe werden im alter von 5 wochen jaaaaaa 5 wochen zum beißen und halten animiert..muss das sein?! wohin soll das führen?! darum halte ich mich von deren leuten fern!...
Hallo Mandy,

ich teile Deine Einstellung. Was ich aber nicht verstehe, ist, dass Du dann in Deiner Signatur indirekt auf eine Seite eines Schutzdienstbefürworters verweist.

Tschüss
FDF
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 18:22
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

Zitat:
Zitat von linda Beitrag anzeigen
der schutzdienst ist für die hunde auch nur spiel.schau dir mal die ganzen videos auf you tube an. die hunde wedeln wehrend dem beissen alle mit dem schwanz und zeigen keine agression dabei.klar gibt es ausnahmen. aber ich kann deine bedenken auf jeden fall verstehen. aber wie du gesagt hast das du dich was schutzdienst angeht nicht auskennst. schau mal die videos an dann siehst du selber das es nur spiel ist für die hunde.
Ahhh Jaaaa, und Hunde die mit dem Schwanz wedeln sind immer freundlich
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 18:45
Benutzerbild von Ronja
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 2.012
Images: 47
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

Ich habe schon live gesehen wie dieser neue spielerische Schutzdienst aussieht.
Zum Schluss bekamen die Hunde den Beißarm als Beute und durften damit ganz stolz über den Platz laufen....habe Beute gemacht.
Den Schutzdienst so wie ich ihn vor 30 Jahren her kannte, war zwar jetzt nicht ganz so heftig aber naja im Grunde ähnlich.
Ich bin auch gegen den Schutzdienst egal was für einer.
Was soll das für einen Sinn machen? Kann man die Hunde nicht anders beschäftigen?
Was will Mensch sich damit beweisen?
Ich will gar nicht das meine Ronja weiß, das sie in so einen Arm beißen kann, dass sie an einen Menschen so ran kann, egal auch wenn er einen Schutz trägt.
Da kann mir einer sagen was er will, damit fördert man im Hund gewisse Reaktionen.
Bei vielen Rassen wird sogar in Büchern davor abgeraten, der Bullmastiff gehört dazu.
Ich gebe hier den Gegnern des Schutzdienstes mit deren Argumenten vollkommen recht.

Und Linda gerade Du die dies befürwortet, sollte doch erstmal lernen welche Bedeutungen es über das Schwanzwedeln gibt bevor Du Deinen Hund in den Schutzdienst schickst! Dies wäre vielleicht sinnvoller und eine bessere Beschäftigung.
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 19:48
Benutzerbild von mandyao
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.721
Images: 21
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

Zitat:
Zitat von Faltendackelfrauchen Beitrag anzeigen
Hallo Mandy,

ich teile Deine Einstellung. Was ich aber nicht verstehe, ist, dass Du dann in Deiner Signatur indirekt auf eine Seite eines Schutzdienstbefürworters verweist.

Tschüss
FDF
die seite auf die ich verweise ist eigentlich nicht wirklich für diese art der arbeit mit hunden, wohl ehr zeigen wir uns als gegner! wir halten uns fern vom schutzdienst mit(unseren) hunden..dann bist du über die seite schlecht informiert, denn ich bin beisitzende des vereins auf die ich verweise in meiner signatur.

also nochmal genauer nachgucken
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 20.05.2009, 19:53
Benutzerbild von mandyao
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.721
Images: 21
Standard AW: Hundeplatz oder eigene Erziehung ?

Zitat:
Zitat von Ronja Beitrag anzeigen
Ich habe schon live gesehen wie dieser neue spielerische Schutzdienst aussieht.
Zum Schluss bekamen die Hunde den Beißarm als Beute und durften damit ganz stolz über den Platz laufen....habe Beute gemacht.
Den Schutzdienst so wie ich ihn vor 30 Jahren her kannte, war zwar jetzt nicht ganz so heftig aber naja im Grunde ähnlich.
Ich bin auch gegen den Schutzdienst egal was für einer.
Was soll das für einen Sinn machen? Kann man die Hunde nicht anders beschäftigen?
Was will Mensch sich damit beweisen?
Ich will gar nicht das meine Ronja weiß, das sie in so einen Arm beißen kann, dass sie an einen Menschen so ran kann, egal auch wenn er einen Schutz trägt.
Da kann mir einer sagen was er will, damit fördert man im Hund gewisse Reaktionen.
Bei vielen Rassen wird sogar in Büchern davor abgeraten, der Bullmastiff gehört dazu.
Ich gebe hier den Gegnern des Schutzdienstes mit deren Argumenten vollkommen recht.

Und Linda gerade Du die dies befürwortet, sollte doch erstmal lernen welche Bedeutungen es über das Schwanzwedeln gibt bevor Du Deinen Hund in den Schutzdienst schickst! Dies wäre vielleicht sinnvoller und eine bessere Beschäftigung.
besonders bei deinem letzden satz gebe ich 100%ige zustimmung..bravo! hab es mir nur verkniffen zu sagen bevor es wieder steine hagelt!
ich bin auch der meinung das gewisse rassen einfach eine super naturschärfe haben, und dies zu fordern kann meiner meinung nach auch in die hose gehen, ich habe lieber meine döddel hunde die lieb und freundlich sind, denn wenn ich schutz brauche handeln sie weils angebracht ist..oder lassen es eben sein.
da kommt man gleich zur frage..wozu schutzdienst?
für hundeführer die im sicherheitsdienst sind und mit ihren hunden arbeiten erscheint mir die art von trainig logisch..aber für den normalen mensch mit hund..wozu? gibt genug andere arten mit seinem hund spielerich sich zu beschäftigen, was weniger mit der beiß freude zu tuen hat.
naja wie dem auch sei..jedem das seine..meins ist es nicht
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:53 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22