Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28.08.2008, 09:58
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.039
Images: 9
Standard Hobby-Mantrailing

Leider ist unser Workshop schon vorbei, aber da es uns allen (Hunden und Menschen) wahnsinnig viel Spaß gemacht hat und die Terrortölen nach so einer Trainingeinheit immer total groggy, dafür aber auch extremst zufrieden sind, sind alle Teilnehmer dabei geblieben und wir treffen uns nun jedes WE privat, um weiterzuarbeiten.

Netterweise betreuen uns unsere Ausbilder auch weiterhin "aus der Ferne": sie haben ein Forum eingerichtet, in dem wir die Trainingstreffen organisieren und nachbesprechen... sie stehen uns mit Rat und Tat zur Seite und kommen sogar manchmal mit, um unsere Fortschritte live zu erleben und uns zu sagen, was wir nun wie steigern können. Klasse, nicht?

Da hier ja die einen oder anderen Interesse an Mantrailing haben bzw. es sogar selbst schon länger betreiben, berichte ich an dieser Stelle einfach hin und wieder mal, wie wir uns machen.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 28.08.2008, 10:16
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.039
Images: 9
Standard

Vergangenen Samstag haben wir uns in Hennef, auf einem Reiterhof, getroffen: Tolle Location, viele Ablenkungen sowie teilweise schon recht anspruchsvolle Trails mit geplanten und ungeplanten Schwierigkeiten inclusive.

Vega war echt top: sie konnte es kaum erwarten, endlich zu arbeiten und zog fiepend zum Startpunkt. Kurze Schnüffel- und Pieselpause direkt nach dem "Schnuppern", nach Aufforderung ging's aber zügig los... sie überquerte sofort die Straße und bog in die richtige Richtung ab, obwohl die VP (Versteckperson) nicht die Straßenseite gewechselt hatte. Wir ließen sie jedoch gewähren, da sie sehr selbstsicher wirkte und evtl. durch den relativ starken Wind hinübergelotst worden war. Und tatsächlich: als sie eine Querstraße passieren musste und den Geruch somit verlor, kreuzte sie ohne zu zögern auf die richtige Straßenseite zurück! Der Rest mit Straßenüberquerung an korrekter Stelle sowie 3 Abzweigungen ins Wohngebiet hinein waren überhaupt kein Problem... und auf die letzten Meter zog sie noch mal so sehr an, dass der Schotter nur so in alle Richtungen flog!

[Traillänge: 270 m, 6 Abzweigungen, Straßenüberquerung]

Nun wurde die VP gewechselt und ein neuer Trail gelegt. Da sich uns ein neues Team angeschlossen hatte, das noch nicht so weit sind, wurde dieser Trail etwas leichter gewählt. Für die beiden nachfolgenden Teams wurde der Trail verlängert, so dass wir als Schwierigkeit einen guten Scentpool hatten.

Mortisha rannte zielsicher genau dort hin... und war völlig aufgelöst, als die VP nicht mehr dort saß! Hektisch rannte sie vor und zurück, beschrieb Kreise und Bögen, suchte Hilfe bei Görk, fiepte und winselte. Dann aber fing sie sich endlich und weiter ging's gen Kloster... wo ich bereits auf Entfernung einen LKW entdeckte, der mitten in der Tordurchfahrt stand, durch die wir den Trail gelegt hatten! Zu allem Überfluss quatschen dann auch noch die beiden darin sitzenden Dachdecker Görk an und der hob sogar zu einer langatmigen Erklärung an, statt sich auf seinen Hund zu konzentrieren. *grummel* Kurze Ermahnung von mir ... weiter ging es aber trotzdem nicht, weil einer der Männer nun auch noch Mortisha zuschnalzte und sie lockte! Argh! Der Gremlin war total fasziniert, ließ sich dann aber doch noch zum Weiterarbeiten bewegen... quetschte sich tatsächlich an dem LKW vorbei, galoppelte an den Klostermauern entlang, kreuzte den Platz und umrundete dann full speed das "Gartenhäuschen", hinter dem die VP stand.

[Traillänge: 320 m, 6 Abzweigungen, Scentpool, Ablenkungen durch ausrastende Hunde hinter Tor, Trail durch Lkw versperrt, Ablenkung durch "Passanten")
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 28.08.2008, 10:16
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.039
Images: 9
Standard

Hinter diesem Stromkasten hatte Martin gesessen und dort einen netten Scentpool hinterlassen.
Mortishas anfängliche Hektik wich bei erneutem Zurückführen dorthin dann aber glücklicherweise einer konzentrierten Suche:



Weiter geht's!



Lkw unter'm Tor... aber egal: da mussten wir uns halt durchquetschen.



Die letzten Meter...



VP ist überglücklich und Mortisha untersucht den Boden auf runtergefallene Leckerchen.

__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 28.08.2008, 10:26
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.039
Images: 9
Standard

2. Durchgang

Als VP musste nun unsere neue Trainingspartnerin her herhalten, die unsere beiden Mädels ja noch gar nicht kannten. Von daher waren wir schon gespannt, ob sie sich davon irritieren lassen würden.

Als erste startete Vega, an der vorher noch auf dem schmalen Weg zwei Pferde vorbeigeführt wurden... hmmm, roch das interessant! Der GA (Geruchsartikel) dagegen war weniger interessant und sie streifte die Tüte eher im Vorbeilaufen, so dass wir uns schon fragten, ob und was sie da überhaupt gerochen haben könnte. Egal... wir folgten einfach und Vega führte uns sicher und mit extrem deutlicher Körpersprache ins Wohngebiet. In jede Abzweigung lief sie rein, stoppte nach max. 1 m, blieb stocksteif und mit hochaufgerichtetem Körper stehen (Nase im Wind), um dann umzudrehen und schnurstracks die richtige Richtung einzuschlagen. Auf einer größeren, leicht verwinkelten "Kreuzung" musste sie bei starkem Wind und bestimmt heftigen Verwirbelungen ordentlich arbeiten und zog mich zuerst in eine Hofeinfahrt, in der sie sehr aufgeregt wurde... tatsächlich drängte sie in die Richtung, in der die VP saß... musste sich dann aber berappeln, den Hof verlassen und außen rum laufen. Auf die letzten Meter gen Spielplatz wurde sie dann extrem schnell, so dass ich Schwierigkeiten hatte, sie zu halten. VP gefunden, alle zufrieden!

[Traillänge: 240 m, 9 Abzweigungen, Pferde, starker Wind, starke Verwirbelungen]

Als Mortisha dran war, hockte ich schon an der ersten Abzweigung nach dem Startpunkt, um zu fotografieren. Die Kleine sagte aber nur kurz "Hallo" und tippelte dann - mit Führerhilfe, die sie nicht gebraucht hätte! - weiter. Auf dem Weg kam dann prompt die nächste Ablenkung: zwei kläffende Hunde hinter'm Gartenzaun. Aufgeregte Bürste, Rückversicherung beim Herrchen...und kurz bevor sie an der "Gefahrenquelle" vorbei war, hat sie dann doch noch mal zurückgestänkert. Im Wohngebiet dann schlug sie sich recht gut und verzettelte sich nur 1x an der Klostermauer, wohl auch weil Görk ihr zu bereitwillig auf das Gelände gefolgt war. Dort oben fand sich aber keine Spur und die Kleine war sichtlich aufgeregt. Sie beschrieb 2 Halbkreise, bevor sie wieder auf die Straße runterlief und den Trail wiederfand. Nun ging es hochmotiviert weiter und sie nahm die folgenden Abzweigungen (auch die Kreuzung) ohne Probleme, um dann als Minidampflok zur VP zu stürmen. Super!

[zusätzliche Ablenkungen: fotografierendes Frauchen und kläffende Hunde auf sehr engem Weg]
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 28.08.2008, 10:27
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.039
Images: 9
Standard

Schnufelnase Mortisha



Gutgelaunt geht es los



Skeptischer Blick auf den Friedhof



"Hier geht's weiter!"



Die Kleine checkt jeden Eingang...



Diese Einfahrt lässt sie einfach links liegen



Gefunden!

__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 28.08.2008, 15:12
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard

Hallo Grazi, superschöne Bilder und man sieht wie die Maus mit Feuereifer bei der Sache ist, LG Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 28.08.2008, 21:23
Benutzerbild von Dickbert
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.11.2006
Ort: Leiferde
Beiträge: 744
Standard

Hi Grazi,

ich finde es echt schön das ihr 4 immer so viel Spaß miteinander habt
Und dieser kleine süße Mortisha ***** (entschuldige den Ausdruck) ist einfach nur zu süß

Liebe Grüße
Yvi
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 29.08.2008, 23:42
Benutzerbild von Konni
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 28.01.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 342
Images: 18
Standard

Trailen ist geil, gell ?!


Deine Beschreibungen sind einfach super.

Und den Schwierigkeitsgrad finde ich ganz schön hoch....


Wir machen längere Strecke, aber nur ein Drittel der Abzweigungen.


Scentpool:
Diese Art Arbeit kenne ich gar nicht. Kannst du das näher besschreiben?
__________________
Gruss und Wuff, Familie Budges

Geändert von Konni (29.08.2008 um 23:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 30.08.2008, 07:40
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.039
Images: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Konni Beitrag anzeigen
Trailen ist geil, gell ?!
Jau, es ist für uns echt das erste Mal, dass uns allen - von Kunststückchen beibringen mal abgesehen - die Beschäftigung / Arbeit mit den Hunden s viel brintg und so viel Spaß macht. Die stupide HP-Arbeit kann da einfach nicht mithalten!

Zitat:
Und den Schwierigkeitsgrad finde ich ganz schön hoch....
Wir machen längere Strecke, aber nur ein Drittel der Abzweigungen.
Unsere Trainerin ist mit unserem Anfänger-Kurs in einem ganz anderen Tempo vorgegangen als z.B. in ihrer Rettungshundestaffel (wo man sich mit den anderen Ausbildern absprechen muss und nicht alle Teams regelmäßig betreut). Dasselbe gilt für die Hobby-Staffel des ASB... wir waren in unserem Workshop nach 6 Wochen teilweise weiter als einige nach 6 Monaten!

Anscheinend ist es gar nicht mal verkehrt, die Hunde gerade zu Beginn ordentlich zu fordern.... man muss allerdings schon aufpassen, sie nicht zu überfordern.

So meinte unsere Trainerin z.B., dass wir gar nicht so scharf darauf sein sollen, recht fix Distanz aufzubauen... wir könnten bereits auf kurze Entfernungen unwahrscheinlich viele Schwierigkeiten einbauen. Erst wenn die Hunde gelernt haben, unterschiedlichste Situationen zu meistern... und wir, die Körpersprache unserer Hunde besser zu lesen, sollten wir daran arbeiten, die Konzentration weiter auszubauen und länger zu suchen.

Klingt IHO logisch.

Was aber nicht heisst, dass wir nun ständig um die 250 - 350 m herümdümpeln. Wir dürfen jetzt so langsam steigern (bis auf ca. 450 m) und wir sollen die Hunde auch Fehler machen lassen, damit sie konzentriert arbeiten und sich nicht darauf verlassen, dass der HF letztendlich doch die Richtung vorgibt... sie sollen lernen, sich selbst zu vertrauen und ihre Fehler selber zu korrigieren.

Zitat:
Scentpool:
Diese Art Arbeit kenne ich gar nicht. Kannst du das näher besschreiben?
Ein Scentpool bildet sich immer dort, wo eine Person länger verweilt. Sie verliert ja ständig Hautpartikel, die sich dann (je nach Windverhältnissen) auf einer mehr oder weniger großen Fläche um den Aufenthaltsort rum verteilen. Wenn die VP diesen Platz verlässt, führt die Spur ja nicht in einer scharfen Linie aus einem klar begrenzten Bereich raus, sondern eher aus einer ausfächernden Geruchsfläche. Die Hunde müssen also schon ordentlich die Gegend abschnüffeln, um den richtigen Abgang zu finden.

*räusper* Ich hoffe, ich habe das jetzt richtig und vernünftig erklärt.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 30.08.2008, 10:13
Benutzerbild von Dani
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 2.976
Images: 31
Standard

richtig erklärt Ich finde es toll das Ihr weiterhin als Hobby trailt denn ich finde ist man einmal infiziert, dann kann und wil man garnicht mehr davon loskommen.
Wir erwarten auch schon wieder sehnsüchtig den kommenden Mittwoch.
Cosmo ist richtig spitze und steigert sich von Woche zu Woche er ist sozusagen richtig angestellt und absolut heiß auf`s trailen
In der NOZ (Osnabrücker Zeitung) wird die Tage oder auch schon heute ein Artikel von unserer AGM (Arbeitsgemeinschaft Mantrailing) drinnen sein.
Da unsere Truppe das ja nicht Hobbymäßig betreibt sondern schon aufmerksam machen möchte in Richtung Polizei /Feuerwehr etc. sind wir mal gespannt wie sich das in der nächsten Zeit so entwickelt.

Lieben Gruß Dani
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22