Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.12.2022, 16:55
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.10.2022
Beiträge: 272
Standard Wir Bullterrieraner



Bullterrier-Fans und solche die es werden wollen gesucht

Von Bullterrier Erziehung, Ausbildung, Nutzung, Sport u. Spiel.





__________________
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17.12.2022, 17:08
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.10.2022
Beiträge: 272
Standard AW: Wir Bullterrieraner

Kaum ein Hund ist in Allem so einfach wie ein Bullterrier.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 18.12.2022, 09:53
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.10.2022
Beiträge: 272
Standard AW: Wir Bullterrieraner

"Die sollen ja so schwierig sein, weil stur und so"..

der Bullterrier ist weder schwierig, noch stur und so.. ..ist er;
Als allrounder unter den Terriern ist der Bully mit einem simpel gestrickten Gemüt ausgestattet und von daher auch für Anfänger geeignet. Und dennoch ist er kein Hund für jedermann. Des Bullterriers Herz ist ebenso groß wie sein Ego. Von daher benötigt er Menschen die über eben solches Selbstbewusstsein verfügen.
Ein Bullterrier ist ein „Macher“. Kein Typ der hinterfragt. Mit einem starken Charakter können nicht viele Menschen tatsächlich umgehen. Und so bleibt das angedichtete Makel von „stur bis schwierig“ wohl ewig an ihm haften. Das ist überaus bedauerlich.
Denn letztlich führt dieses Missverständnis für den Bullterrier zu oft zu leidvollen oder Nerven zermürbenden Erziehungsmethoden.



__________________
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 18.12.2022, 19:37
Benutzerbild von Peppe
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 17.02.2010
Ort: 73547 Lorch
Beiträge: 461
Standard AW: Wir Bullterrieraner

Euer Bullterrier sieht auf jeden Fall zufrieden bei euch aus!
Leider haben viele Leute Vorurteile gegen bestimmte Rassen.
Und die lesen hier bestimmt nicht mit.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19.12.2022, 20:17
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.10.2022
Beiträge: 272
Ausrufezeichen AW: Wir Bullterrieraner


"Auch wenn "Molosser" drübersteht, heißt das nicht, dass hier nicht auch andere Rassen willkommen sind. Und ich bin mir sicher dass es hier noch ein paar User gibt, die Bananennasen genauso toll finden wie ich!"


Das da oben.. ..ist ein Zitat von Grazi. Deshalb glaube ich nicht, dass man hier auf Vorurteile stößt.. und wenn doch..wäre so ein Thread nur umso interessanter
Mich z.B. würden Argumente die gegen einen Bullterrier sprechen interessieren. Schon allein deshalb, weil viele von Vorurteilen gegen bestimmte Rassen reden, aber ich noch nie irgend ein konkretes Argument gehört / gelesen habe, was denn nun gegen bestimmte Rassen spricht

Das einzige was mich in Verbindung mit einem Bullterrier stört, sind die fragwürdigen Behauptungen über ihre Erziehung. Das Net ist voll von; "du musst von Anfang an den Rang klären" und "man darf ihnen nichts durchgehen lassen" oder "absolute erzieherische Konsequenz - Hundebox und Sofa Verbot, nebenher ist ein Hundetrainer ein Muss" ..und ob man`s glaubt oder nicht.. viele tun sich und dem Hündchen das tatsächlich an.

Ich bin mir sicher, dass der ein oder andere Bullterrier-Fan.. von mir aus auch Gegner sich hier rein meldet. Und wenn nicht.. dann texte ich Euch halt mit meinem Bully zu
__________________
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 20.12.2022, 09:59
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.242
Images: 5
Standard AW: Wir Bullterrieraner

Ich finde Bullies klasse!
Wenn wir nicht in Hamburg wohnen würden, hätte ich mich sicherlich schon nach Züchtern erkundigt


Und zu Pepe:
Es ist hier genauso. Der Bullterrier gilt als Inbegriff des Kampfhundes.
Da kannst du auch reden und aufklären wie du lustig bist, das kommt einfach nicht aus den Köpfen raus.
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 20.12.2022, 12:15
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 1.102
Standard AW: Wir Bullterrieraner

Wie er strahlt

Ich hab übrigens nie Molosser gehabt und treib mich trotzdem hier rum. Nur Bilder poste ich nie, da sie tatsächlich niemanden interessieren
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.12.2022, 08:51
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 28.906
Images: 9
Standard AW: Wir Bullterrieraner

Zitat:
Zitat von Durchschnittswert Beitrag anzeigen
der Bullterrier ist weder schwierig, noch stur und so.. ..ist er;
Als allrounder unter den Terriern ist der Bully mit einem simpel gestrickten Gemüt ausgestattet und von daher auch für Anfänger geeignet.
Das sehe ich anders: ich habe in meiner Hundehalter- und Tierschutz"karriere" sehr viele Bullterrier kennenlernen dürfen (mein jüngerer Bruder hatte auch mal eine Hündin)... nur ein Bruchteil davon war tatsächlich für Anfänger geeignet.

Es sind nun einmal Terrier: sehr quirlig und aktiv, lassen sich schnell hochpushen, komplette Clowns, die sich dauernd irgendeinen Quatsch einfallen lassen, die ihren eigenen Kopf haben, aber dann auch wieder so sensibel sind, dass man sie nicht zu "hart" anpacken sollte. Damit sind viele 08/15-Hundehalter schlichtweg überfordert!

Was sich im Laufe der letzten Jahrzehnte tatsächlich gebessert hat, ist die Verträglichkeit: früher hat man noch relativ häufig Hunde aus Zuchtlinien gehabt, die spätestens mit Eintritt der Geschlechtsreife SEHR ungemütlich geworden sind.

Zitat:
Und dennoch ist er kein Hund für jedermann.
Yep. Schon aufgrund des Aussehens.

Manchmal habe ich den Eindruck: entweder man liebt sie oder man "hasst" sie....wobei letzteres sich meist ganz schnell gibt, wenn man erst mal einen Bullterrier richtig kennengelernt hat. Für meine Eltern z.B. waren Bullterrier Anfang der 90'er Jahre noch der Inbegriff des "Kampfhundes", obwohl man sie auch damals bei uns sehr selten gesehen hat. Dann kam Indra und hat auch sie völlig verzaubert.

Als meine Eltern noch fit genug waren, um auf SoKa Runs mitzulaufen, hat es sie vor allem zu den Bullis gezogen.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.12.2022, 08:57
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 28.906
Images: 9
Standard AW: Wir Bullterrieraner

Zitat:
Zitat von Durchschnittswert Beitrag anzeigen
[I]Das einzige was mich in Verbindung mit einem Bullterrier stört, sind die fragwürdigen Behauptungen über ihre Erziehung. Das Net ist voll von; "du musst von Anfang an den Rang klären" und "man darf ihnen nichts durchgehen lassen" oder "absolute erzieherische Konsequenz - Hundebox und Sofa Verbot, nebenher ist ein Hundetrainer ein Muss" ..und ob man`s glaubt oder nicht.. viele tun sich und dem Hündchen das tatsächlich an.
Solche Sprüche bekommt man bei sooooo vielen Rassen zu hören!

Ja, erzieherische Konsequenz wäre ein Traum. Aber ganz ehrlich? Wer hält das immer und jederzeit durch? ICH jedenfalls nicht. Aber ich habe glücklicherweise auch Hunde, die mir Nachlässigkeiten "verzeihen".

Klar. Hat man einen "Gebrauchthund", der mit special effects kommt, muss man bestimmte Managementregeln konsequent beherzigen, um sich, dem Hund und seiner Umwelt das Leben zu vereinfachen. Aber bei einem Welpen sollte was nun wirklich nicht notwendig sein!

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21.12.2022, 08:59
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.10.2022
Beiträge: 272
Standard AW: Wir Bullterrieraner

Maychen,

MICH interessieren Deine Bilder! Bitte her damit


Pöllchen,
Dir bleibt die Alternative des Miniatur Bullterriers. Hier gilt es nur den Enthusiasten unter den Züchtern zu finden. Davon kenne ich zwei
Lord Fauntleroys / Big Bang Bull

Erstere: Eine tolle Frau die neben der Zucht wichtige Gen - Test mitentwickelt hat.
Zweite: Wer einen Bullterrier sucht mit dem er auch auf Shows punkten kann, ist bei ihm genau richtig. Der Mann investiert sehr viel und züchtet liebevoll in der Oberliga

Von beiden hätte ich gerne einen Hund gehabt Aber mir kam Little Red dazwischen
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:32 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22