Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 11:01
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 36
Standard Futterdummy kontraproduktiv? (Ressourcenverteidigung)

Hallo zusammen,

ich hielt es für eine gute Idee, einen Futterdummy anzuschaffen, um unsere Spielpalette zu bereichern. Also Dummy befüllt, in der Küche in die Ecke geworfen mit dem Kommando "Hol!". Anton hat den Beutel geholt, kam zu mir und wollte ihn nicht hergeben. Ich halte den Beutel fest, gebe dem Zug aber nach, damit kein Zerrspiel daraus wird, und sage wiederholt "aus!". Nach ca. 2 Minuten läßt er den Beutel aus, beim vierten Versuch deutlich schneller. Selbiges mit Luzie: die holt sich den Beutel und verdrückt sich damit auf ihren Platz.Ich hinterher, fasse den Beutel an, sie läßt los, ich lobe und packe ein Leckerli aus.
Heute morgen nur mit Anton ein Versuch, Anton geht mit dem Beutel weg und ich mache es wie gestern, was nach ca. 2 Minuten auch klappt.
Mein Mann guckt sich das an und findet das völlig kontraproduktiv, damit würde ich den Hunden nur angewöhnen, sich mit der Beute zu verdrücken und würde ihnen beibringen, dass ich ihnen die Beute klaue. und dann bringen sie nie wieder was. Sein Vater war Jäger und hat die Hunde immer fürs Bringen belohnt, wenn sie freiwillig was abgegeben haben. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Meinung?
LG
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 13:11
Benutzerbild von Nadine 80
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 27.07.2020
Ort: Winsen/Aller
Beiträge: 13
Standard AW: Futterdummy kontraproduktiv? (Ressourcenverteidigung)

Naja du solltest nur belohnen wenn sie dir den Beutel bringen und nicht wenn du ihn holen musst, Sinn der Sache soll ja sein das sie auch lernen mit dir zusammen zu arbeiten. Mach zur Not ein Band an den Beutel damit keiner damit verschwinden kann. Ich nutze den Beutel gern, wenn sie das drauf haben kann man den irgendwo in der Wohnung verstecken und sie bringen ihn dan zuverlässig, ist super bei schlechten Wetter
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 14:28
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 6.057
Images: 1
Standard AW: Futterdummy kontraproduktiv? (Ressourcenverteidigung)

Ich hab ne Schleppe an den Hund gemacht und zur Not zu mir geholt.
Wenn der Hund den Beutel nicht ausspuckt kannst du auch mit Futter aus der Hand das Rankommen bestärken und erst später aus dem Beutel füttern
__________________
In ewiger Erinnerung: Pebbles, Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 17:57
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 36
Standard AW: Futterdummy kontraproduktiv? (Ressourcenverteidigung)

Gute Idee, das mit der Leine an Hund oder Beutel, ich überleg mir mal was. Klingt aber nicht, als sei der Dummy der Gott-sei-bei-uns des Hundetrainings
Dankeschön. LG
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 18:14
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 6.057
Images: 1
Standard AW: Futterdummy kontraproduktiv? (Ressourcenverteidigung)

Muss ja auch nicht.
Der BM meiner Eltern liebt es z.B. Kartons oder Handtücher mit Leckerlies auseinander zu nehmen, der würde in seinem ganzen Leben keinen Dummy holen.
Mein Labbi existiert für Dummy ( nicht Futterdummy), mein Boxer holt ihn, zerlegt ihn und frisst dann die Leckerchen.hihi
__________________
In ewiger Erinnerung: Pebbles, Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 19:55
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 36
Standard AW: Futterdummy kontraproduktiv? (Ressourcenverteidigung)

Labradore sind halt natural born apporteure..., unsere packen auch gerne päckchen aus...aber ich würde gern was mit ihnen zusammen machen, nicht nur gassi gehen. hundeplatz liegt ja in ziemlich weiter ferne.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 20:01
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 6.057
Images: 1
Standard AW: Futterdummy kontraproduktiv? (Ressourcenverteidigung)

Es gibt das Buch " die Hunde Uni".
Da sind nette Tricks drin.
__________________
In ewiger Erinnerung: Pebbles, Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 10.01.2021, 19:41
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 36
Standard AW: Futterdummy kontraproduktiv? (Ressourcenverteidigung)

Danke, ich google das
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:43 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22