Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22.09.2019, 22:43
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 22.09.2019
Beiträge: 4
Idee Anschlagen

Hallo alle zusammen , wir sind gerade dabei ein neues Familiemitglied aufzunehmen. ( Cane Corso) Jedoch waren wir heute bei dem Züchter, bei dem wir uns zuvor viel erkundigt hatten, wie sich die Rasse verhält. Jedoch gab es heute wiedersprüche bezüglich des Bellen / anschlagen . Zuerst sagten sie, die Rasse bellt nicht viel/ anschlagen könnte man vermeiden wenn man dem Tier ( über längerer Zeit) beibringt, dass reger Verkehr vor der Tür oder im Nachbarsgarten ist. Und heute sagten Sie, dass gehört zu der Rasse... anschlagen... solange bis das Herrchen sagt, alles ist ok und wenn man nicht da ist, bellt er durch, wenn sich draußen etwas regt! Und dies kann man nicht abgewöhnen.Was ist denn nun wahr ..... würde mich über Antwort freuen ! Lg
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 23.09.2019, 10:15
Benutzerbild von artreju
Schlonzfängerin
 
Registriert seit: 08.09.2008
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 3.548
Images: 92
Standard AW: Anschlagen

ich habe beides hier - der Börr schlägt nur kurz an, während Bragi permanent draussen auf unserem Grundstück blafft ( Bis ich ihn abrufe)

Da ist jeder CC etwas anders - du kannst das nicht rauszüchten, nur etwas "unter Kontrolle" bringen bzw. trainieren das er nicht permanent bellt.

Wo kommt Eurer CC denn her?
__________________
Liebe Grüße von Gaby mit Börr & Bragi
Sam & Odin für immer im Herzen

http://canecorsofeloce.de/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 23.09.2019, 15:34
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 22.09.2019
Beiträge: 4
Standard AW: Anschlagen

Dankeschön, für die Antwort.??
Also versteh ich richtig, man kann gegen arbeiten? Bei uns laufen viele Kinder vor der Türe vorbei und es wäre nicht gut wenn das Baby dann immer bellt ??
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 23.09.2019, 18:50
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.553
Images: 9
Standard AW: Anschlagen

Der Cane Corso an sich IST wachsam, schlägt an und verteidigt ggf. auch Haus, Hof und seine Menschen. Dafür ist er schließlich (unter anderem) gezüchtet worden.

Anschlagen bedeutet aber nicht, dass er losbellt und nicht mehr aufhört. Und NATÜRLICH kann man als Mensch erzieherisch einwirken.

Meine Corsi bzw. Corso-Mixe waren alle wachsam, haben das Anschlagen aber z.B. immer unseren "Kleinhunden" überlassen. Sie selber haben sich erst gemeldet, wenn Gefahr in Verzug war und haben dann auch nicht gebellt, sondern gegrollt...

Wie ein Hund sich (egal welcher Rasse) verhält, ist aber auch eine sehr individuelle Geschichte.... und eine Kombination von Grundcharakter, Erziehung und Gewöhnung.

Die meisten Hunde wissen sehr schnell, welche Umgebungsgeräusche normal sind (insbesondere Hunde, die in Mehrfamilienhäusern leben) und mucksen sich erst, wenn jemand an der eigenen Wohnungstür klingelt oder klopft.

Unsere Hunde haben tatsächlich immer nur unser Haus und die beiden Häuser links und rechts von uns "abgecheckt". Einer unserer Nachbar meinte mal, dass er die Tür nicht öffnet, wenn jemand bei ihm klingelt und unsere Hunde anschlagen... weil das dann jemand Fremdes sein müsste.

Unsere Hunde blaffen auch nicht draußen im Garten. Anschlagen ist ok, Dauerbellen (wie bei einigen Nachbarshunden) ist es nicht. Wer hier ohne Grund ausdauernd bellt, muss ins Haus zurück. Sprich: Die haben bisher alle sehr schnell gelernt, dass sich die Aufregung nicht lohnt. Somit ist es ihnen schnuppe, wenn die Nachbarskinder kreischend im Pool plantschen oder auf dem Trampolin springen, wenn der Aussie von nebenan dauerkläfft, wenn im Nachbarsgarten Party ist etc. pp.

Ich frage mich jetzt allerdings schon, warum es ausgerechnet ein CC sein soll und wie intensiv ihr euch mit der Rasse auseinandergesetzt habt, wenn ihr euch schon solche Gedanken wegen des Bellens macht. Ihr wisst z.B. schon, dass der CC in der Regel auch einen relativ hohen Schutztrieb hat und das bei mangelnder Führung durchaus zu Problemen führen kann?

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23.09.2019, 20:21
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 22.09.2019
Beiträge: 4
Standard AW: Anschlagen

Wir haben uns mehrere Jahre mit dem Cane Corso auseinander gesetzt.
Und bewusst solange gewartet um nichts falsch zu machen.... passt er wirklich zu uns und vor allem ob wir Dem cc gerecht werden.
Wir möchten den Grundkarakter ja auch nicht ändern,( weil dieser Perfekt ist )nur würden wie eingeschüchtert von dem Züchter, nachdem gesagt wurde die bellen viel durch und schlagen bei allem an und das es ein Tabu ist , den cc das Anschlagen / bellen zu untersagen.
Da macht man sich halt nochmal Gedanken, bevor man etwas falsch versteht...so lieb auch das Wesen von einem Cc ist, muss man sich bewusst sein, dass er viele Disziplin benötigt.
Und darüber sind wir uns bewusst ????. Dankeschön für deine ausführliche Antwort
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24.09.2019, 05:40
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 5.799
Images: 1
Standard AW: Anschlagen

Merkwürdige Aussagen vom Züchter, müsste man den Kontext hören.
__________________
In ewiger Erinnerung: Pebbles, Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24.09.2019, 11:26
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 26.553
Images: 9
Standard AW: Anschlagen

Zitat:
Zitat von Ldmnn Beitrag anzeigen
)nur würden wie eingeschüchtert von dem Züchter, nachdem gesagt wurde die bellen viel durch und schlagen bei allem an und das es ein Tabu ist , den cc das Anschlagen / bellen zu untersagen.
Also... das, was der Züchter da behauptet, ist Quatsch...oder aber ihr habt ihn gründlich missverstanden.

Es mag einzelne Corsi geben, die extrem wachsam sind, jeden Pieps melden und sich nicht so schnell beruhigen. Das passt aber nicht zu dem Grundnaturell der Rasse, die eher in sich ruhen sollte, souverän sein sollte und erst reagiert, wenn eine tatsächliche Gefahr besteht.

Und warum sollte es tabu sein, einem Hund etwas Unerwünschtes zu untersagen?

Außerdem gehe ich nicht davon aus, dass ihr nicht grundsätzlich wollt, dass der Hund mal bellt....sondern dass ihr einfach nicht wollt, dass er "überreagiert". Und das kann man einem Hund normalerweise schon beibringen.... idealerweise läuft es so, dass der Hund anschlägt, der Mensch sich quasi für den Warnhinweise bedankt und dann signalisiert: "Ok, jetzt übernehme ich. Du kannst jetzt wieder ruhig sein."

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26.09.2019, 19:24
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.292
Images: 39
Standard AW: Anschlagen

Ich habe zwar keinen CC aber Biene, Paul und Calle sind auch sehr wachsam und das geht oft so bei uns ab.....
Jemand nähert sich dem Haus den die Hunde nicht kennen und sie werden richtig laut. Reagiere ich nicht sofort darauf kommen Paul und Biene grollend zu mir und fordern mich richtig auf mit ihnen zu kommen während der Chef still an der Tür steht und Wache hält.
Ich gehe mit den Hunden zur Tür sehe das alles in Ordnung ist und sage "alles ist gut".
Damit ist das Thema erledigt und die Hunde sind ruhig denn ich habe ihnen gezeigt das ich alles im Griff habe.
Ich bin froh das meine Hunde so wachsam sind, würde es nie unterbinden weil sie mir auch Sicherheit geben und nicht aus langerweile kläffen.
Ich hoffe du wirst den richtigen Weg finden, nur bitte nie mit Gewalt versuchen deinen Kleinen zu erziehen!
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 12.10.2019, 20:59
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 22.09.2019
Beiträge: 4
Standard AW: Anschlagen

?? Gewalt kommt bei uns garnicht in frage das Baby wird wie ein Kind in """ behandelt. Mit schreien und Gewalt kommt man nicht weit....was auch richtig so ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22