Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.03.2008, 19:58
Benutzerbild von Dani
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 2.976
Images: 31
Standard Futterplan für`s barfen

Hallo zusammen !

Hier habe ich mal den Wochenfutterplan vom Jago und Cosmo.
Vielleicht kommen ja einige Futterpläne hier zusammen so das sich Menschen die sich für`s barfen interessieren mal einen kleinen Einblick verschaffen können.

Lieben Gruß Dani

Wochenfutterplan vom Jago und Cosmo:

Montag: morgens: Gemüseportion mit Urmeersalz und Knoblauchzehe + Fleisch vom Pferd oder von der Pute.

.............abends: fleischige Knochen vom Galloway-Rind oder Putenhälse oder Putenstert oder Pferdeschlund.

Dienstag: morgens: Gemüseportion mit Urmeersalz und Eigelb mit
........................... Schale + Fleisch vom Pferd oder von der Pute

...............abends: fleischige Knochen vom Galloway-Rind oder Putenhälse oder Putenstert oder Pferdeschlund.

Mittwoch: morgens: Obstsalat mit Quark/Jogurt oder Hüttenkäse + Öl +
........................... Karottensaft + Honig. Im weiteren Tagesverlauf
............................ noch ne Portion Grünen Pansen.

.................abends: fleischige Knochen vom Galloway-Rind oder Putenhälse oder Putenstert oder Pferdeschlund.

Donnerstag: morgens: Gemüseportion mit Urmeersalz und Eigelb mit
............................... Schale + Fleisch vom Pferd oder von der Pute.

..................... abends: fleischige Knochen vom Galloway-Rind oder
............................... Putenhälse oder Putenstert oder Pferdeschlund.

Freitag: morgens: Obstsalat mit Quark/Jogurt oder Hüttenkäse + Öl + .. Honig + Karottensaft. Im weiteren Tagesverlauf .........................Fisch oder Lachsköpfe.

.............abends: fleischige Knochen vom Galloway-Rind oder Putenhälse oder Putenstert oder Pferdeschlund.


Samstag: morgens: Gemüseportion mit Urmeersalz und Knoblauchzehe
........................... + Fleisch vom Pferd oder von der Pute.

............... abends: fleischige Knochen vom Galloway-Rind oder
............................ Putenhälse oder Putenstert oder Pferdeschlund.

Sonntag: morgens: Obstsalat mit Quark/Jogurt oder Hüttenkäse + Öl +
........................... Honig + Karottensaft. Im weiteren Tagesverlauf
........................... eine Portion Grünen Pansen.

............... abends: fleischige Knochen vom Galloway-Rind oder
.......................... Putenhälse oder Putenstert oder Pferdeschlund.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17.03.2008, 20:27
Benutzerbild von Dani
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 2.976
Images: 31
Standard

In den Gemüseportionen sind enthalten:
Möhren, Chinakohl, Fenchel, Gurken, Zuccini, Sellerie, Kohlrabi, Weißkohl, Endiviensalat, Rucula, Feldsalat, Friseesalat, Lollo Rosso, Lollo Bianco, Grünkohl, Spinat, Kürbis, Kresse, Romanasalat, + Öl + Quark/Jogurt oder Hüttenkäse + Karottensaft + Kräuter in einigen Portionen vom Gemüse.

In dem Obstsalat sind enthalten:
Banane, Apfel, Birne, Ananas, Kiwi, Kaki, Mango, Mandarinen, Möhren, + Quark/Jogurt oder Hüttenkäse + Honig + Öl + Karottensaft.

oder:
Beerenmix aus Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Kirschen mit Quark/Jogurt oder Hüttenkäse + Öl + Honig.

An Ölen nehmen wir:
Rabsöl, Leinöl, Walnussöl, Lachsöl, Dorschlebertran, Nachtkerzenöl aber vom Nachtkerzenöl nur ab und an mehrere Tropfen mit dazu.

An Kräutern verwenden wir:
Käutermischung, Kresse, Basilikum, Petersilie.

Zusätze:
Eigelb mit Schale 2-3 mal die Woche, Knoblauch 2 mal die Woche, Nüsse ab und an mal, Honig, Urmeersalz, Hagebuttenpulver oder Acerola, Karottensaft.

Extras: (je nach Bedarf) z.B. Fellwechsel oder kleinere Entzündung etc.
Propolis, Biotin,

An Fleisch füttern wir:
Gallowayrindknochen, fleischige Gallowayrindknochen, Grünen Pansen, Pferdefleisch, Pferdeschlund, Pferdeknochen Putenhälse, Putenstert, Putenfleischabschnitt, Lachsköpfe und andere Fischköpfe, Lachsstücke mit Knorpel, Greten usw. dieses auch von anderen Fischen.
Demnächst gibt es auch Kaninchen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17.03.2008, 20:41
Benutzerbild von Drago
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Lohr am Main
Beiträge: 879
Standard

Mensch Dani das hört sich ja richtig Gourment-mäßig an. Jetzt muss ich mich aber mal bemühen, unsren doch so schlichten Futterplan leserlich etwas aufzupeppen.

Montag:morgens: Puten-oder Hühnerhälse oder fleischige Rinderknochen
abens: Saftigen frischen grünen Pansen mit sehr aromatischem Geruch bestäubt mit einem Hauch Grünlippenmuschelextract

Dienstag:morgens: Puten-oder Hühnerhälse oder fleischige Rinderknochen
abends: Rinderstichfleisch oder Peesenfleisch auf Blattsalat und buntem Gemüse und einem Dressing aus Ei, Leinöl und Grünlippenmuschelextract

Mittwoch:morgens: Puten-oder Hühnerhälse oder fleischige Rinderknochen
abends: Herzhaftes Kuheuter oder Schlundfleisch auf fein püriertem Rohkostbrei und einem Dressing aus Weizenkeimöl, Knoblauch, Kräutern und Grünlippenmuschelextract

Donnerstag:morgens: Grüner Pansen einfach so
abends: Grüner Pansen mit einem Hauch Grünlippenmuschelextract

Freitag:morgens: Puten-oder Hühnerhälse oder fleischige Rinderknochen
abends: Rindfleisch oder Fischfilet auf Salaten der Saisson und einem Gemüseallerlei mit einer Vignarette aus Sonnenblumenöl, Ei und Grünlippenmuschelextract

Samstag:morgens: Puten-oder Hühnerhälse oder fleischige Rinderknochen
abends: Leber und Niere vom Rind mit "verdura mista" und einer Öl-Knoblauchsoße mit Grünlippenmuschelextract

Sonntag:morgens: Puten-oder Hühnerhälse oder fleischige Rinderknochen
abends: Nudeln oder Reis in eiem Quark-Honig-Öl Brei und frischem Obst der Saisson bestäubt mit Grünlippenmuschelextract



lg Dani
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.03.2008, 21:01
Benutzerbild von Dani
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 2.976
Images: 31
Standard

All unsere Fleischprodukte bekommen wir hier aus Osnabrück und dem Landkreis. Futterkosten im Monat liegen so bei 200 Euro mit allem drum und dran.

Bücher rund ums barfen: (die Beiden habe ich)
NATURAL DOG FOOD
Rohfütterung für Hunde von Susanne Reinerth

B.A.R.F.
Artgerechte Rohernährung für Hunde von S.L.Schäfer /B.R.Messika KYNOS Verlag

Hier nach ein paar Sachen die man ebenfalls füttern kann:

An Salat kann man auch noch füttern: Brokoli, Blumenkohl, Eichblattsalat, Eisbergsalat, Bartaviasalat, Sauerkraut (das Sauerkraut werden wir demnächst auch füttern).

An Milchprodukten kann man auch füttern: Kefir, Buttermilch, Ziegenquark, Frischkäse

An Fleisch kann man auch füttern:
Blättermagen, Leber/ Lunge etc., Kaninchen, Huhn, Lamm, Schaf, Ziege, Kalb, Reh, Hirsch, Fisch eigendlich alle Fische die es so gibt.

An Knochen kann man auch füttern:
Hühnerhälse, Hühnerrücken, Hühnerflügel, Kalbsschwänze, Kaninchenköpfe, Kaninchenkeule, Kaninchenrücken, Rinderkehlkopf, Rinderstrossen, Rinderkniegelenk, Rinderrippen, Rinderbrustknochen, Lammrippe, Ochsenschwänze, Pferdeknochen, Ziegenknochen, Lammknochen, etc.

So das ist alles was mir so beim lesen untergekommen ist es gibt bestimmt noch einiges mehr was man füttern kann vielleicht gibt es ja noch jede Menge mehr Tips von den anderen Foris die auch barfen. Ich würde mich freuen.

Lieben Gruß Dani
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 17.03.2008, 21:08
Benutzerbild von Dani
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 2.976
Images: 31
Standard

Hallo Dani (Drago): Hört sich gut an. Ich würde sagen wir gehen demnächst auf Sendung mit: Das perfekte Hundedinner.

Lieben Gruß Dani
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.03.2008, 05:41
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.864
Images: 9
Standard

Hmmmm, das klingt ja alles sehr (hunde)lecker!

Vielen Dank für eure Mühe! Ich werde daraus sicher die eine oder andere Anregung entnehmen können... da Mortisha gegen Futtermilben allergisch ist, müssen wir ihre Ernährung nämlich etwas umstellen.

Der Gremlin wird zwar hin und wieder immer noch qualitativ hochwertiges TroFu erhalten (die Allergie ist nicht sehr stark), hauptsächlich soll sie nun aber Selbstgekochtes, Barf und Vollfleisch-Nassfutter bekommen.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.03.2008, 08:54
Benutzerbild von Drago
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Lohr am Main
Beiträge: 879
Standard

Na da würd ich mich wundern, wenn das einem Gremlin mal nicht mundet. Die Breie sind teilweise so lecker, dass wir uns selbst schon´n Häppchen stibitzt haben

lg Dani
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18.03.2008, 09:33
Benutzerbild von Andrea
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 855
Standard Na Ihr Barfis

was habt Ihr Euch denn als Leckerchen ausgedacht?
Amy bekommt Hühner und Rinderherz Häppchen. Das ist ja momentan okey, aber im Sommer finde ich es wenig prickelnd rohes Fleisch in der Tasche rumzutragen.
Habt Ihr einen guten Rezept-Tipp für Selbstgebackenes?
__________________
Gruß aus dem Norden
Andrea und Amy
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18.03.2008, 09:53
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Mal ne Frage an Simone.

Wäre es möglich, ein Thema Barf- Futterpläne, zu pinnen?
Danach wird ja häufiger gefragt, so verschwindet das Thema schnell wieder im Nirvana.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die

Geändert von Anne (18.03.2008 um 09:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 18.03.2008, 09:56
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
was habt Ihr Euch denn als Leckerchen ausgedacht?
Amy bekommt Hühner und Rinderherz Häppchen. Das ist ja momentan okey, aber im Sommer finde ich es wenig prickelnd rohes Fleisch in der Tasche rumzutragen.
Habt Ihr einen guten Rezept-Tipp für Selbstgebackenes?
Schau mal hier. Dank Grazi gaaaaaanz viele Rezepte

Hundegeburtstag
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22