Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 19.03.2015, 15:37
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard Mampfels Kreuzbandriß

Zusammenfassung aus dem anderen Thread:

Tja... bei uns gibt es auch (leider!!!) was neues zu berichten, seit heute Nachmittag ist es mit dem Laufen deutlich schlechter. Wir werden morgen Abend zur TK fahren und Mampfel mal richtig auf den Kopf stellen lassen, schauen wir mal was dabei rauskommt.
Stöbern im Internet ist dabei sehr kontraproduktiv, jetzt haben wir echt Angst vor der Diagnose die da morgen gestellt wird...
Gruß von A&C&M


Leider hat sich unser Verdacht heute in der TK bestätigt, Mampfels Kreuzband links ist durch.
Am Mittwoch Abend geht es in die TK Grußendorf/Bramsche und am Donnerstag wird nach TPLO operiert...
Lt. Aussage vom TA wird das rechte Kreuzband auch irgendwann kommen, wann genau ist aber nicht abzuschätzen.
Was uns stark verunsichert ist die Tatsache, dass Mampfel bis Sonntag eigentlich nur auf der rechten Seite gehumpelt/geschlurft hat und jetzt links das Kreuzband durch ist???
Wir sind erst einmal ziemlich fertig, auch wenn wir schon mit der Diagnose gerechnet hatten...
Gruß von A & C & M


Danke ihr Lieben...
Nach einer ziemlich schlaflosen Nacht haben wir uns mehr oder weniger damit abgefunden. Der jetzige Zustand geht garnicht, Mampfel liegt nur noch und hat trotz Previcox scheinbar schmerzen.
Mittwoch Abend geht es los, hoffentlich geht alles gut, TK Grußendorf hat einen sehr guten Ruf.
Bitte gebt mir noch eine Antwort auf die Humpeln Sache, kann es sein das Mampfel rechts humpelt/schlurft und dann links das Kreuzband reißt bzw. kann es sein das da noch was anderes ist oder ist das auf die Schonhaltung beim Anriß zurück zu führen? Das läßt mir keine Ruhe...
Mampfel wird auch ein paar Tage in der TK bleiben, da lt. Grußendorf Probleme wenn dann in den ersten Tagen auftreten und man kurzfristig reagieren kann.
Das wollte ich eigentlich so nicht akzeptieren und wir haben über die Sinnhaftigkeit diskutiert, Zähneknirschend haben wir dann zugesagt.
Das diese Entscheidung richtig war hat uns Mampfel dann bei der Rückkehr aus der TK gezeigt... Wir haben Ihn aus dem Bus gehoben und Er ist in Richtung Garten gehumpelt, hat dann ne Taube auf dem Rasen gesehen und voll durchgestartet... Wenn Er da frisch operiert gewesen wäre, nicht auszudenken was passiert wäre.
Schrecklich ist halt der Gedanke, dass wir nicht mehr für Mampfel tun können, nicht auszudenken wenn da etwas schief geht.
Mittlerweile bin ich auch der Meinung, dass in Mampfels Fall kein Weg an einer OP vorbei geht.
Morgen Abend bringen wir unseren Mampfel zur TK und die lange schlimme Zeit bis zum wiedersehen beginnt...
Gruß von A & C & M


Heute war es dann soweit, wir haben Mampfel um 18:00 in der TK abgegeben. Aufnahmepapiere ausgefüllt, Vorgespräch mit einer TA und dem Operateur der morgen die OP durchführt und viel Streß und Angst bei uns...
Der einzige dem das ganze überhaupt nichts ausgemacht hat war der Mampfel, der Bursche hat sich erst mal cool im Behandlungsraum lang gemacht und gepennt.
Als dann der Moment der Trennung da war ist Mampfel erst mal losgestürmt... es gibt was neues zu entdecken...
Mampfel hat lt. TK etwa 4 kg zu viel und der Operateur war der Meinung, dass das auf jeden Fall in den nächsten Wochen runter muss, dabei nahm er Mampfels Kopf in die Hände und sagte zu uns: Aber auf gar keinen Fall an diesem schönen dicken Schädel... (es stellte sich im Gespräch heraus, dass der Doc selber mal nen BM hatte).
Alle waren super nett und haben sich echt rührend um Mampfel gekümmert.
Die TA hat noch mal auf die 4 kg zuviel hingewiesen, worauf wir Antworteten, dass der Bursche halt so lieb gucken kann und man ihm quasi keinen Wunsch abschlagen kann. Die Dame hat dann noch befürchtet, dass der Mampfel noch mit nem Kilo mehr aus der TK kommt und auch gleich gesagt, dass man das seitens der Klinik auf jeden Fall auf das verbaute Material schieben würde...
Morgen um 16:00 Uhr erfahren wir wie es gelaufen ist...
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19.03.2015, 15:50
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

So ganz lieben Dank erst mal an Alle die die Daumen gedrückt haben und im Gedanken bei uns waren... Es scheint als wenn sich die ganze positive Energie gelohnt hat...

Wir haben eben in der TK angerufen und mit der Stationsschwester gesprochen (nähere Auskünfte über die OP dürfen nur die behandelnden Ärzte rausgeben), es ist alles sehr gut gelaufen.

Mampfel ist schon wieder Wach, hat minimal erhöhte Temperatur und hat sich irgendwann im Laufe des Nachmittages dazu entschlossen, die Stationsschwester auf allen Vieren stehend zu begrüßen...

Die OP ist sehr gut gelaufen, es gab keinerlei Probleme. Die Voruntersuchung ist ebenfalls völlig unauffällig gewesen, alle Werte und erstellten Röntgenbilder waren völlig in Ordnung.

Uns fällt ein riesiger Stein vom Herzen, ich könnte grad mal die ganze Welt umarmen und bin einfach nur dankbar das Mampfel die OP erstmal hinter sich hat.

Details gibt es erst heute Abend, wenn wir mit dem Operateur telefoniert haben.

Wahnsinnig erleichterte Grüße vom Mampfelteam
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19.03.2015, 17:48
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 1.466
Images: 1
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

Ich freue mich wie Bolle mit Euch und schicke Genesungswünsche und nen dicken Knuuutsch für den Patienten.

Alles Liebe
Dagmar
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19.03.2015, 18:23
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.026
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

Gute Nachrichten! Freut mich für euch und dem Mampfelchen
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19.03.2015, 18:29
Benutzerbild von Maren&Bruno
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 26.07.2014
Beiträge: 615
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

Auch von uns alles Gute für den Mampfelmann! Daumen und Pfoten sind gedrückt!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 19.03.2015, 18:39
Benutzerbild von Sari
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Harz
Beiträge: 1.705
Images: 51
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

Alles Gute weiterhin für Mampfel.
__________________
LG Manuela
mit Aki und Laika
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 19.03.2015, 19:30
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

Ganz lieben Dank euch allen...

Sooo wir warten auf den Rückruf vom behandelnden TA, hatten bei unseren Anruf aber schon die Physiotherapeutin am Apparat.

Lt. der Dame war Mampfel sehr tapfer, hat alle Untersuchungen freundlich über sich ergehen lassen und die OP gut weggesteckt.

Er war schon draußen zum Puscheln und zeigte beim reinkommen bereits sehr deutliches Interesse an den diversen weiblichen Patientinnen...

Morgen bekommt Mampfel dann das erste mal Physiotherapie um ihm zu zeigen, dass Er das Bein langsam wieder belasten kann und um die diversen Verspannungen, die aus der Schonhaltung entstanden sind, zu verbessern.

Wir sind erst mal wieder deutlich entspannter...

Herzliche Grüße vom Mampfelteam

Geändert von Bensmann (19.03.2015 um 19:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 19.03.2015, 20:23
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

Gerade hat der TA angerufen, alles soweit i.O.

Mampfel war bei der OP etwas "Herzlahm" und hat etwas zur Unterstützung bekommen, nicht dramatisch aber auf jeden Fall gut zu Wissen für den Fall der Fälle.

Die verschraubte Platte ist eine Nummer größer geworden als geplant und sollte für Mampfels Größe und Gewicht deutlich besser geeignet sein.
Lt. TK ist diese Art der Platten wohl recht neu, aber deutlich besser für die Großkaliber geeignet als die bisher verwendeten Größen.

Witzig war, dass der TA direkt aus der Krankenstation vor dem Mampfel stehend mit uns telefoniert hat und man Mampfel im Hintergrund sehr deutlich mit dem Schwanz wedeln gehört hat (Dong... Dong... Dong...).

Morgen Abend telefonieren wir wieder und besprechen (hoffentlich!) die Fortschritte...

Man merkt uns aber nicht an wie aufgeregt wir sind oder...

Gruß vom Mampfelteam
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 20.03.2015, 07:02
Benutzerbild von Nicol
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: Wietzendorf
Beiträge: 1.012
Images: 12
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

Weiter die Daumen gedrückt für Euch....
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 20.03.2015, 08:53
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 56
Images: 7
Standard AW: Mampfels Kreuzbandriß

Das ist ja klasse. Ich freu mich für euch und drück weiterhin die Daumen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22