PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Omi-ssima mein Herzblut


Beate
09.09.2009, 21:07
Weil ich seid Tagen durch die Bilder stöbere - und immer wieder wunderschöne Bilder finde auf denen ich SEHE wie sehr wir drei uns geliebt haben - wie schön es war und wieeee sehr sie zu uns gehörte!!!

Meine kleine Galerie...für Dich meine Omi... für Dich mein Mäuschen...

fehlst uns so sehr!!!!:traurig3:

Beate
09.09.2009, 21:14
Mein Herzblut... und wie schön ihr immer gekuschelt habt...es war immer ein warmes Gefühl um mein Herz wenn ich Dich und dein "Papa" hab kuscheln sehen... und immer wenn ich euch erwischt hab im Bett und Du aufgewascht bist, hast du mit Deinem Schwänzchen aufs Bett geklopft...

Du wart ein Wesen das es nicht in Worte zu beschreiben mag....:herz::herz::traurig3:

Tyson
09.09.2009, 21:15
:traurig3: Ach Beate, es tut mir so leid, ich weiß genau wie Du Dich fühlst! Ich drück Dich in Gedanken, Manuela :traurig3:

Simone
09.09.2009, 21:29
Liebe Beate,

es tut mir ja so leid, dass Deine "Omi" so früh schon gestorben ist. Ich kann sehr gut verstehen, wie Du Dich fühlst. Mir fehlen Lisa und Luna sowie meine vorherigen Hunde auch alle sehr.

Beate
09.09.2009, 21:33
Ich könnte nur heulen...dann geht es einen Tag gut, du beschäftigst dich damit den Alltag wieder zu füllen, denkst daran das Loch zu stopfen und siehst nur die möglichkeit in einem neuen Hund... weisst das Du nie hundelos sein wolltest und wirst... und dann...sitzt Du abends wieder da und Deine Gedanken bringen Dich zum heulen und du merkst das dies alles EINMALIG war... und bleibt...

Du bist zwischen Abschied nehmen, lächeln wenn Du an lustige Momente denkst, freude auf aussicht das Du wieder ein tolles Wesen um dich haben wirst, schlechtem Gewissen, ohnmacht...heulen, gefühlsneutralität...und das alles abwechselnd im Stundentackt...

Ich weiss nicht damit umzugehen - aber es tut mir gut mich zu beschäftigen... ich habe die Tierärzte angeschrieben, möchte noch zu dem Züchter kontakt finden... bin aber im gleichen Atemzug in ausschau nach einem Hund der die Alltags-lücke füllt...

Es ist wahnsinn... und eigentlich will ich doch nur meine Omi zurück...:traurig3::traurig3:

Man fühlt sich wie ein kleines Kind das die welt nicht versteht...

Meine Omi...!!!:traurig3:

Grazi
10.09.2009, 06:03
Ach, Beate... wenn ich solche Zeilen lese, wird mein Herz wieder ganz schwer. Zu oft habe ich genau dieselben Zeiten durchgemacht wie du jetzt.... und mir hat nur die Zeit und vor allem die Beschäftigung mit meinen anderen Hunden geholfen. :traurig3:

Ich drück' dich,
Grazi

Gabi
10.09.2009, 08:01
Liebe Beate, es tut mir so leid mit Eurer Süßen und ich kann gut verstehen wie es Dir geht. Eure Omi scheint auch ein ganz besonderer Hund gewesen zu sein, der ein tolles Leben bei Euch hatte. Sicher fehlt sie Euch ganz arg.. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Stärke. Viele liebe Grüße

Nina
10.09.2009, 08:21
Ich verstehe dich. Die bilder sagen alles. Ich wünsche euch viel Kraft und stärke für diese Zeit.

christlgo
10.09.2009, 08:30
Die Bilder sind wunderschön, Beate!
Fühl dich gedrückt!
LG Christina

Evi
10.09.2009, 08:53
lass Dich mal a bissl drücken..........

alles geht weiter aber nix ist mehr so wie es war!!!! Ich kenn das scheussliche Gefühl, die Trauer die einem körperliche Schmerzen zufügt. Man kann tun und machen, hingehen wo man will immer hat man den unsichtbaren Rucksack der Trauer mitdabei. Man kann ihn nicht ablegen, nicht abstreifen....er übernimmt für eine Zeit Dein Leben.

Ich kenn das und sogar jetz beim Schreiben schleicht sich dies Gefühl wieder bei mir ein, da ich an meinem geliebten Chicco denke, dem ich mein Leben verdanke, ohne ihn wär ich jetzt nicht da und mein "Buuz" ist vor drei Jahren vorausgegangen. Er fehlt mir jeden Tag, es vergeht kein Tag an dem ich nicht an ihn denke und trotzdem..... und vielleicht hat er nach seinem Tod noch dazu beigetragen dass ich/wir nun drei Familienmitglieder Art haben. Er war einmalig, sowie jeder Hund einmalig ist, für ihn gibt es keinen Ersatz.

ganz liebe mitfühlende Grüße an Dich

Evi mit Tara, Digger und Arco

stellabella
10.09.2009, 11:56
Ah Beate,es tut mir wirklich sehr sehr leid! Ich möchte diese gefühl nicht kennenzulernen,wie du dich jetzt fühlst.Aber Irgentwann muss halt jede durch..:traurig1:irgentwann wird der tag kommen. :-(
Ich wünsche euch ganz viel Kraft!
PS: Wir werden diese Züchter noch finden!

L.G. Kristina

Goofymone
10.09.2009, 14:27
Liebe Beate,

fühl Dich mal ganz lieb in die Arme genommen

Maike
10.09.2009, 14:58
Och Menno, wenn ich das lese muss ich immer darüber nachdenken, dass es bei uns auch so plötzlich kommen kann.
Ich habe auch wahnsinnige Angst vor der Zeit die uns irgendwann alle einholen wird!

Beate ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Marion
10.09.2009, 15:03
liebe Beate,

ich verstehe sehr gut wie es dir jetzt geht, so ging es mir als ich vor 6 Jahren meinen Benny viel zu früh verloren hab, ich weinte immerzu....bis ich meinen Jimmy gefunden hab, der jetzt in meinem Herzen seinen Platz neben Benny hat.

Ich drück dich mal

liebe Grüße
Marion

Tamy
10.09.2009, 17:59
*seufz....

mir kommen die Tränen beim Lesen Deiner Zeilen.. fühl Dich bitte ganz feste von mir in die Arme genommen..

Pit
12.09.2009, 13:51
Hi Beate.
So isses.
Ein neuer Hund im Leben bringt viel Freude und macht es einem erheblich leichter, den Schmerz und die Sehnsucht zu kontrollieren. Harley mußte im April erlöst werden und Hugo flitzt durchs Haus seit Mai. Dennoch erwische ich mich doch manchmal mit ner Träne im Augenwinkel - und das ist auch guuud so. Ich hätte was falsch gemacht, wenn´s anders wäre!
LG,
Pit.

Beate
13.09.2009, 12:52
ja das stimmt auf jeden fall.

Wir haben wenige Tage danach schon nach BM gekuckt, mit nem gaanz schrecklichem beigeschmack... und es ist auch irgendwie anders als damals bei Gina... das ist schon richtig so, aber jetzt wo es immer näher kommt und sich entscheidet das ein "neuer" Hundi ins haus kommt, um so grösser wird dir Freude...

Und wie "Pit" schreibt, es kommen schon noch die Tränen aber die Zeit wo man vorher ausschliesslich geweint hat, füllt sich mit gedanken wie " dann könnten wir an der Amper spazieren gehen, wo sind denn die ganzen Spielsachen, ich muss das Futter noch umfüllen... versteht sie sich mit Pferden, Katzen, Enten, Hühnern, ... ect... der Alltag wird wieder mehr gefüllt... und es tut nicht weniger aber seltener weh...

Vielleicht haben wir das Glück und haben bald wieder eine neue Not-Seele im Haus mit der wir viele lustige, stressige, tolle Momente erleben... Sie füllt unseren Alltag, die Lebensqualität und wir wollen diese Seele zu 100 % erfüllen...

Es ist seltsam...aber ohne Hund ist es keine Lebensqualität... es fehlt einfach sooo viel neben dem Gefühl das Omi fehlt... sie sehnsucht kann keiner "stopfen" nur den Alltag füllen...

Freue mich aber schon sehr wenn hier wieder ne Not-Seele rumspringt und ich meine Essensreste teilen kann ....

Goofymone
13.09.2009, 12:58
Wird schon schief gehen ;) Ich drück Euch auf jeden Fall ganzzzzzzzz dolle die Daumen :lach2::herz:

Gabi
13.09.2009, 19:47
Ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass bald ne Sabberbacke Euer ZuHause mit Leben füllt, ist die beste Entscheidung die Ihr treffen könnt. Ganz fest die Daumen drückend

Beate
13.09.2009, 20:27
ja gaaanz fest biDDe Daumen drücken...

wir wollen wieder ganz viel knutschen, kuscheln, verzweifeln, lachen .... und einen groooossen sinn haben warum wir nach der arbeit nach hause fahren...

Fest die Daumen drücken:lach3:

P.S.: Omi...ich denk fest an Dich!

Gabi
13.09.2009, 20:42
Daumen sind ganz fest gedrückt! wird schon klappen!

Impressum - Datenschutzerklärung