PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Old English Bulldog ???


Breiter
29.08.2009, 16:16
Hi Molossserfreunde:lach3:

Es geht um Folgendes,befasse mich schohn seit einiger zeit mit der Bulldogge der alten Tage,muss dazu sagen dass sie mir sehr gut gefällt,nur gibts es ja viele schläge der OEB ZB den Leavitt Bulldog,Hermes Olde English Bulldog,Gargoyle Bulldog,Victorian Bulldog,Dorsed Olde Tyme Bulldog etc.Meine Frage ist welche Bulldog Rückkreuzung kommt der Englichen Bulldogge der alten tage am nächsten :35: Größe ,Gewicht allegemeines ausehen erscheinung oder auch Charakter ??? welcher OEB ist nun der wahre OEB unter den OEBs;)

Würde mich sehr über hilfreiche antworten von euch freuen:lach2:

MFG Breiter

Peppi
29.08.2009, 17:21
Was würdest Du denn mit der "englischen Bulldogge der alten Tage" wollen?

Ne OEB ist ne OEB... in diversen Linien. Hermes und Leavitt soweit ich weiss.


und das ist wohl die einzige ansatzweise offizielle Anlaufstelle in Deutschland:

http://www.obce.de/

Ich hab auch ein Auge auf die Rasse, aber im Moment wäre bei mir der Continental Bulldog vorne.

http://continental-bulldogs.eu/

In der American Bulldog Zucht gibt es beim "Bully Type" derzeit auch einen Trend - das die Hunde immer extremer und kompakter aussehen und man häufig den Vergleich zu OEBs hört.

Ich würde mir aber immer die Stammbäume angucken, bei solchen Extrem-Ausprägungen.

Noch mehr Bulldogs:

http://caninebreeds.bulldoginformation.com/

:lach1:

Breiter
29.08.2009, 18:54
@Peppi

Danke für deine antwort

Was ich mit der OEB will naja mir gefällt diese Hunderasse eben hab auch gehört sollen tolle und liebe tiere sein !!!

Nur geht es mir darum welcher OEB schlag Leavitt,Victoria Bulldog ETC,dem Bulldog des 18 jahrhunders am änlichsten ist ???

Breiter
29.08.2009, 18:58
Vielleicht kommt es mir nur so vor aber finde der DORSED OLDE TYME BULLDOG sieht dem Bulldog der alten tage am änlichsten ???

http://www.bulldoginformation.com/Dorset-old-tyme-bulldog.html

Peppi
29.08.2009, 19:40
@Peppi
Nur geht es mir darum welcher OEB schlag Leavitt,Victoria Bulldog ETC,dem Bulldog des 18 jahrhunders am änlichsten ist ???

also optisch?

Ich glaube diese Zuchten sind alle noch etwas jung - als das man so sicher von einheitlicher Optik ausgehen kann. Ist also nicht wie beim Golden Retriever, o.ä.

Aber ich find genau das eigentlich gut.

Ich hab viel gutes von der letzten OEB Show gehört. Da werd ich auf jeden Fall auch mal gucken gehen.

Breiter
29.08.2009, 19:52
Hi

Ja optisch !!! Dass zuchtziel des Dorset Olde Tyme Bulldogs war dass ausehen und den Charakter der alten Englischen Bulldogge wieder zu züchten !!!

Wenn ich mir Gemälde von damals so mir den Heutigen Dorset Olde Tyme Bulldogs vergleiche sind da schohn große änlichkeiten würde sogar fast so weit gehen und sagen sieht identisch aus.vielleicht kommt mir dass nur so vor was meinst du ???

Peppi
30.08.2009, 12:59
Hi

Ja optisch !!! Dass zuchtziel des Dorset Olde Tyme Bulldogs war dass ausehen und den Charakter der alten Englischen Bulldogge wieder zu züchten !!!

Wenn ich mir Gemälde von damals so mir den Heutigen Dorset Olde Tyme Bulldogs vergleiche sind da schohn große änlichkeiten würde sogar fast so weit gehen und sagen sieht identisch aus.vielleicht kommt mir dass nur so vor was meinst du ???

Den Namen hab ich noch nie gehört.:sorry:

Das Bestreben den Hund vom Wesen/Charakter her wieder "rück zu züchten" finde ich hinsichtlich der Veränderung dieser Welt allerdings überflüssig. :traurig2:

Breiter
30.08.2009, 13:16
Hi

Schau dir mal den Link an
http://www.bulldoginformation.com/Do...e-bulldog.html

Breiter
30.08.2009, 13:21
Und dass mit dem Charakter nicht falsch verstehen.Damit war zwar schohn die schärfe mit gemeint die nicht vordergründig ist,sondern eher die anderen positiven charakterzüge die der Bulldog der alten Tage hatte !!!

DON HACKI
30.08.2009, 15:35
also optisch?

Ich glaube diese Zuchten sind alle noch etwas jung - als das man so sicher von einheitlicher Optik ausgehen kann. Ist also nicht wie beim Golden Retriever, o.ä.

Aber ich find genau das eigentlich gut.

Ich hab viel gutes von der letzten OEB Show gehört. Da werd ich auf jeden Fall auch mal gucken gehen.


Hi Peppi,

wo und wann ist denn die nächste Show?

Gruß

Peppi
30.08.2009, 18:59
Hi Peppi,

wo und wann ist denn die nächste Show?

Gruß

Keine Ahnung aber wenn kann ich gerne Bescheid sagen (falls ich das mitbekomme). :lach1:

DON HACKI
30.08.2009, 19:18
Na da bitte ich doch drum,....:lach1:

little-devil
31.08.2009, 09:12
Hi Molossserfreunde:lach3:
Meine Frage ist welche Bulldog Rückkreuzung kommt der Englichen Bulldogge der alten tage am nächsten :35:

Mmmh ... echt schwierige und interessante Frage!
Rein von der Optik gibt´s da sicher einige, da auch die Bulldogs früher alle etwas unterschiedlich aussahen.
Wie die Hunde früher charakterlich waren, ist sicher schwieriger zu beantworten ... ich denke, die hatten damals auch ´ne andere Aufgabe, als wie sie sie jetzt als Familienhund hätten und haben?!



Größe ,Gewicht allegemeines ausehen erscheinung oder auch Charakter ??? welcher OEB ist nun der wahre OEB unter den OEBs;)


das ist ja die Frage was du suchst und willst ...

ich z.B. wollte eine Bulldogge, die nicht ganz so "tief und breit" ist. Charakterlich sollte sie das "ruhigere", freundliche aber auch tapfere Gemüt einer Bulldogge haben, die aber auch "alltagstauglich" ist.


Ich denke, am ehesten kommst du deiner Suche und deinem Wunsch nach deinem Traumhund am nächsten, indem du dir echt sämtliche Züchter und seine Hunde anguckst und auch seine Zuchtziele hinterfragst.

Wünsche dir viel Erfolg bei der Suche und dass du das findest, was du suchst!

ines111
31.08.2009, 11:19
http://www.dieliermanns.de/html%20files/show09.htm

Die nächste Ausstellung.

Peppi
31.08.2009, 11:28
Mist - da kann ich nicht.

Freue mich aber über "objektive Berichterstattung"! :lach1:

Insbesondere Charakter Wesen...:sorry:

Ariva
31.08.2009, 21:38
Da es ja schon soooo viele OEBs gibt und jeder meint er habe den ursprünglichen, denke ich auch das es das klügste ist bei einigen Zuchten vorbei zu schauen!!

Wichtig ist einfach, schau auf die Gelenke und auf die Vorfahren!!
Achte gut darauf das nicht irgendwo mal irgendwas eingekreutz wurde! (egal ob Staff, Bulldog, oder BX)

schau doch hier mal vorbei!
http://www.ultimate-bulldog-verein.info/index.html

Peppi
31.08.2009, 21:42
Da es ja schon soooo viele OEBs gibt und jeder meint er habe den ursprünglichen,

Ich denke der "OldE English Bulldog" ist das von Leavitt geschaffene Rückzuchtprogramm - mit entsprechendern Bezeichnung einer (1971 neuen) Rasse. Der Rest sind keine OEBs :sorry:

So versteh ich das...:lach3:

Ariva
31.08.2009, 21:52
OEB wird alles genannt was "Rückzüchtung" sein soll!!

Die originalen sind schon die Leavitt-Bulldogs oder die Hermes Bulldogs (welche aber einiges schwerer sind)

OEB ist mittlerweilen mehr ein Oberbegriff!!

Durch div. Rückzüchtungen sind die versch. typen entstanden, dadurch kann die Rasse auch nicht vom FCI anerkannt werden.

Grösse von 40 - manchmal 55 (manchmal fast 60) cm
Gewicht von 25 - 60 kg

-Leavitt Bulldog
-Hermes Bulldog
-Victorian Bulldog
-Renascence Bulldog
-Bantam Bulldog
-da Capo Bulldog (Da Capo Dog)
-Mammut Bull (langhaar)

Peppi
01.09.2009, 07:33
OEB ist mittlerweilen mehr ein Oberbegriff!!

Durch div. Rückzüchtungen sind die versch. typen entstanden, dadurch kann die Rasse auch nicht vom FCI anerkannt werden.


Kommt drauf an von wem...:lach1:

Die FCI Problematik ist ne andere und auch ob übethaupt gewollt...:lach3:

Wo hast Du denn die Infos her?

Victorian, Mammuts und Renascense sind keine OEBs!

bold-dog
01.09.2009, 10:05
mal am Rande :
ich möchte keinen Hund haben der das Wesen der alten Bulldogs in sich hat !
Und ich finde das passt heute nicht mehr in die Zeit.
Das waren kein Familienhunde.

Das einzig gute was die Bulldog-Züchter in England nach dem Verbot des ursprünglichen Verwendungszweck geschafft haben, war den Hunden ein so tolles Wesen und so gute Charaktereigenschaften anzuzüchten.

Peppi
01.09.2009, 10:08
Das einzig gute was die Bulldog-Züchter in England nach dem Verbot des ursprünglichen Verwendungszweck geschafft haben, war den Hunden ein so tolles Wesen und so gute Charaktereigenschaften anzuzüchten.

Richtig - und deshalb bin ich sehr gespannt wie die Contis sich entwickeln...:lach2:

Maiva
01.09.2009, 10:10
Das war aber wirklich nur das Einzige!

Ariva
01.09.2009, 15:20
Wo hast Du denn die Infos her?

Victorian, Mammuts und Renascense sind keine OEBs!

Da ich selbst einen sogenannten OEB hatte (Renascence) interessierte ich mich natürlich auch für die Vergangenheit dieser Rasse usw. demtensprechend hab ich viel gelesen und musste feststellen, das es eigentlich alles die gleichen Hunde sind, und die Züchter alle das gleiche Ziel verfolgen.

Auszug des Mammut Bull Standards:
Nach Studium der alten Bullbeisser Rassen, nachzulesen unter anderem bei (A Complete History Of Fighting Dogs) kam für mich zum Vorschein, das die wirkliche "Ur Form" dieser loyalen und ursprünglich gesunden Rasse in Ihrerm eigentlichen Erscheinungsbild um 1800 mit längerem Fell ausgestattet war.
Wir glauben, das diese Langhaar Bulldoggenform den wirklichen "Old Typ Bulldog" verkörpert.

Victorian Bulldog:
Einen weiteren Versuch, den historischen Typ der Bulldogge neu zu züchten, unternahm in den achtziger Jahren Ken Mollett. Aus der Kreuzung von Bullmastiff, Staffordshire Bull Terrier, Bulldog, Bull Terrier and Bordeauxdogge enstand der Victorian Bulldog.

Renascence Bulldog: ebenfalls aus dem Standard
Der Renascence Bulldog ist eine Rückzüchtung auf die ursprüngliche arbeitende Bulldogge, die von 1820 bis 1900 existierte.

Was sind des das für dich??

Peppi
01.09.2009, 15:33
Der Name "Olde English Bulldog" ist ein aktueller Rassename, den Herr Leavitt ins Leben gerufen hat (und kein Old English Bulldog) und ein Zuchtkonzept erstellt hat. Zusätzlich einen "Verein", der diese Rasse betreut und die Zuchtauflagen betreut. In wie weit das heute geschieht, kann ich natürlich nicht nachvollziehen.

Die Namen die Du aufzählst, sind alles "Rückzuchtprogramme" auf den Mythen behafteten "alten Bulldog", mit verschiedenen Namen...

Eines dieser Rückzuchtprogramme ist eben die "OEB". Das ist ein Name.

Vielleicht ist der Text auf der Seite verständlicher:

http://www.castlebulls.de/

Und die Leute wehren sich gegen diesen verallgemeinerten Namen als Bezeichnung für ein Konzept, weil bei DHD zig Würfe zu finden sind, wo jemand EB mit AB kreuzt und das Ergebnis dann OEB nennt.

Es gibt ja auch viele Schäferhunde - ohne das alle DSH sind...:lach3:

Ariva
01.09.2009, 17:51
Wenn du dich sooo gut auskennst dann weisst du sicher auch über die Frau Thul bescheid!!

Wenn du mir schon diese "wunderbare" Seite aufführst!! ;)

Breiter
01.09.2009, 17:52
Hi

Habe hier mal eine Beschreibung des OEBs auß alten Tagen !!!

Kurze Nase Großer und Massiver Kopf mit Breitem Fang,der Dreite Fang ist dass allerwichtigstedie grundvorraussetzung für seine aufgabe (sine qua non) jeh größer der Kopfumpfang verursacht durch die starke Backenmuskulatur desto mehr Musklekraft presst ie kiefer zusammen.Jehr Kürzer der Fang umso Kräftiger der griff,jehr Breiter und flacher der fang vorne desto Breier und größer die angriffsfläche für den Biss.Der Unterkiefer greift vor den Oberkiefer dass ermöglicht dem Hund im angriff von vorn den Bullen an der Nase zu fassen,gibt ihm wenn er einmal zugepackt hat den festen halt,es ist offensichtlich dass wenn der Unterkiefer,nicht bis vor die Nase vorgeschoben wären Nase und Kiefer auf einer ebene.Läge die Nase völlig flach gedrück,würde von dem Körperteil in den sich der Hund gerade verbissen hat,dies würde dass atmen schwer beintrechtigenin einem solchen fall wäre der Hund wirklich kein echter Bulldog der all seinen aufgaben gewachsen ist.

Der Körper des Bulldogs ist der wie eines richtigen Mannes,breite und tiefe Brust gut zwischen den Schultern gelagert.in der Tallie schmal,aufgrund der tiefe der Brust und der starken Muskelbepackten Schultern wirken die forderläufe kurz,sein Rücken ist Kurz und kräftig,langrückige Hunde sind schwächlig langsam,und schwärfällig ermüden leicht und sind bewegungslose,schwankend und unkontroliert.Die hinterläufe sind stark und Muskulös bringen eine fülle von nach vorne stoßender kraft,sie sind lang im verhältnis gesehen wie beim Grayhound.Dadurch wölbt sich die lende bögnförmig nach oben höher als die schulterhiern.Daurch kann der bulldog plötzlich seinen Körper hoch in die Luft schnellen,der Leib muss im verhältnis klein unter der lende hochgezogen sein.Er ist in den flanken hol,um so weit wie möglich nutzloses gewicht einzusparen.

Was mein ihr welcher Bulldog schlag Kommt dieser beschreibung am änlichsten ???

MFG Breiter

Ariva
01.09.2009, 18:05
http://www.renascence-bulldogs-velvet-and-steel.com/131101.html


Ich finds zwar ein wenig unnsinnig was hier steht, denn heute braucht NIEMAND mehr einen Bulldog der richtig zupacken kann!!
Oder auch der Satz in dem Steht, Hunde mit längerem Rücken sind schwärfällig etc...

hier mal ein Foto von meinem:
http://i32.tinypic.com/2uy0r51.jpg
http://i30.tinypic.com/1z6cxso.jpg

Peppi
01.09.2009, 18:57
Wenn du dich sooo gut auskennst dann weisst du sicher auch über die Frau Thul bescheid!!

Wenn du mir schon diese "wunderbare" Seite aufführst!! ;)

Locker bleiben - ich hab nicht gesagt, dass ich mich sooo gut auskenne - lediglich das ich lesen kann. Und der Name "OldE Englisch Bulldog" ist der einer Rasse.

Ich hab auch nie gesagt, dass ich das verstehe, dass man quasi paralle zig "Rückzuchtmodelle" auf den EB fährt. Das finde ich sogar mehr als paradox.

Aber ich freu mich immer über PNs, um auf keine Scharlatane herein zu fallen :lach3:

Ariva
01.09.2009, 19:15
Jede Rückzüchtung auf den ursprünglichen Bulldog wird OEB genannt!!
( Old Enlgish Bulldog / Olde English Bulldog / Old Typ(e) Bulldog...) ist alles das selbe!

Und nicht alles was glänzt ist gold!!

Schick dir was per PN.

cane de presa
02.09.2009, 08:36
@Ariva: Du hattest einen Renascence Bulldog??

Gast20091091001
02.09.2009, 09:03
@Ariva: Du hattest einen Renascence Bulldog??

http://www.molosserforum.de/allgemeines/4438-verletzung-durch-den-eigenen-hund-8.html

...ab Beitrag #74 ff.

cane de presa
02.09.2009, 09:27
Da schau an...Danke OG
@Ariva: Hunde müssen beissen können.

Peppi
02.09.2009, 10:24
@Ariva: Hunde müssen beissen können.

Ey Philosoph, was meinste denn damit? :lach1:

Ariva
03.09.2009, 09:18
Ja was meinste damit??

Breiter
19.09.2009, 13:19
Sagt mal gehört der Gargoyle Bulldog auch zu den OEBs ???

Breiter
19.09.2009, 13:38
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.gargoylebulldogs.com/&ei=1M-0SpLbI8jb-QaX1YTwCQ&sa=X&oi=translate&resnum=6&ct=result&prev=/search%3Fq%3Dgargoyle%2Bbulldog%26hl%3Dde%26sa%3DN

Peppi
19.09.2009, 14:56
Sagt mal gehört der Gargoyle Bulldog auch zu den OEBs ???

Das ist doch nur der Zwingername... Renascense Bulldogs sind das..., oder?

katinka
19.09.2009, 15:33
sehr professionelle und geschmackvolle präsentation.....oder so.....

Breiter
19.09.2009, 15:34
Bin mir da nicht sicher,hab da auch das große Buch der Bulldoggen Bullterier und Molosser.Da wird die Rasse als Gargoyle Bulldog vorgestellt !!!

Breiter
19.09.2009, 15:54
Ok stimmt ist Renaissance Bulldog !!! finde diese Rasse echt interessand wie athletisch und Muskulöß sie sind und auch der ganze Typ sagt mir zu.

Wie siehts mit der gesundheit dieser Rasse aus, Größe,Gewicht,gibt es verschiedene schläge etc

finde irgentwie nicht groaßartig viel über diese Rasse im Netz.

Würde mich Freuen wenn ihr mir da weiterhelfenm könntet.

little-devil
19.09.2009, 15:59
Ok stimmt ist Renaissance Bulldog !!! finde diese Rasse echt interessand wie athletisch und Muskulöß sie sind und auch der ganze Typ sagt mir zu.

Wie siehts mit der gesundheit dieser Rasse aus, Größe,Gewicht,gibt es verschiedene schläge etc

finde irgentwie nicht groaßartig viel über diese Rasse im Netz.

Würde mich Freuen wenn ihr mir da weiterhelfenm könntet.

Ich kenne keinen Renaissance Bulldog persönlich, kann dir daher auch nichts weiter zu sagen.

Aber hab da mal ´nen Züchter, vielleicht informierst du dich dort mal gut über das Wesen usw.

http://www.renascence-bulldogs-velvet-and-steel.com/index2.html

little-devil
19.09.2009, 16:02
:lach3: Breiter ... hab da aber trotzdem mal ´ne Frage

Was erwartest du denn von deinem OEB (oder was es auch immer werden wird)`? Stehen für dich besondere Charaktereigenschaften im Vordergrund, oder eher die bestimmte Optik?

Breiter
19.09.2009, 16:18
Hi

Also ich erwarte von ner OEB eine entsprechende Optik möglichst viel änlichkeit zu dem Ürsprünglichen Bulldog,also sehr Muskulöß Athletisch Grimmiges bis gefärliches aussehen,nicht auf den Charakter bezogen,und dazu gesund. und von Charakter her sollte es ein angenehmer Hund sein den mann auch gut in die familie mit intigrieren kann,sollte aber dennoch ein inneres feuer haben wenn notwendig auch seinen mann stehen können und wachsam sollte sie sein !!!

Ariva
19.09.2009, 19:46
Die Renascence Bulldogs sind vom Typ her, also Aussehen, Grösse etc. ziemlich einheitlich!

Man erkennt diesen Bulldog schlag!

Vom Wesen her sind es super Familienhunde, die aber auch ihren Wachinstinkt haben!Sie sind drausen sehr aktiv und sportlich, im Haus / Wohnung sehr angenehm ruhig und auch verschmust!
Es sind aber immer noch "Bulldoggen" die viele Situationen sehr gelassen nehmen, meist auch keinen Streit anfangen. (meiner hat immer nur sein Körpergewicht eingesetzt um den anderen zu "Unterdrücken")

Er war ein sehr guter Hund und auch lieb zu allem und jedem, aber wenns drauf ankam, stellte er sich vor mich hin und beschützte mich, genauso wie meinen Sohn oder sonstige Familienmitglieder!

Breiter
19.09.2009, 20:15
Hi Ariva
Danke für deine antwort !!! wie Groß und wie schwer wird der rainessance Bulldog ???
und wie siehts mit der gesundheit auß Bänder,HD etc ???

cane de presa
19.09.2009, 20:54
schau mal hier http://bulldog-gang.com

Breiter
20.09.2009, 13:09
Bin da auf ein Video bei youtube gestoßen wo mann den Rainessance Bulldog zum sping pool animiert !!! so werden normalerweise Pittbulls etc mitunter scharf gemacht. wird der Rainassance Bulldog eigentlich auch für kampfzwecke missbraucht ???

http://www.youtube.com/watch?v=uwQy6D9SQRs&feature=related

cane de presa
20.09.2009, 15:59
Du scheinst nicht viel ahnung von Hunden zu haben.ein RB ist nicht´s für dich.

little-devil
20.09.2009, 16:05
Bin da auf ein Video bei youtube gestoßen wo mann den Rainessance Bulldog zum sping pool animiert !!! so werden normalerweise Pittbulls etc mitunter scharf gemacht.

Ich denke, dies nutzen manche eher als "Freizeitbeschäftigung" für ihre Hunde?! Ob dies zum scharfmachen reicht, glaube ich eher nicht.
Für mich persönlich und meine Hunde sind solche "sportlichen Aktivitäten" eher nichts (Kopfarbeit für´n Hund ist mir da lieber), habe mich aber damit noch nicht sooo auseinandergesetzt, um dies jetzt richtig zu beurteilen.



wird der Rainassance Bulldog eigentlich auch für kampfzwecke missbraucht ???

http://www.youtube.com/watch?v=uwQy6D9SQRs&feature=related

Ich denke doch mal nicht!

Breiter
20.09.2009, 19:06
@cane de prese

Mein Hundewissen ist sogar sehr gut schohnmal vorweg.Vielleicht habe ich es mit dem Spring pol falsch formoliert,mit dem Spring Pol werden Kampfhunde indirekt scharf gemacht denn ein guter Pit Hund oder für was für Kampfzwecke auch immer so ein Hund ausgebildet wird muss Packen und Halten können dafür ist dass Spring Pol ideal !!!

Ariva
20.09.2009, 20:02
Wieso sollte man einen Bulldog als "Kampfhund" abrichten oder halten wenn es doch blöd gesagt besseres gibt??

Ein Bulldog (jetzt egal welcher Schlag) steht immer zuerst als Familienhund da! Und nicht als Kampfmaschine!

Ich kenne viele die das Spring Pol NUR als Spass machen und deren Hunde total lieb und verschmust sind!

Mit der Verträglichkeit mit anderen Hunden, naja, da bist du selbst gefragt!
Meiner hat nie streit gesucht, weder mit Intakten Rüden noch mit Kastraten!! Kam mit allen gut aus, konnte sich aber im Ernstfall auch wehren!

Breiter
20.09.2009, 20:15
Hi Ariva

Bulldogs werden schohn für die Pit gezüchtet zb der American Bulldog !!! Der Rainassance Bulldog würde auß folgenden Rassen gezüchtet,American Bulldog,Hermes Bulldogge,Englisch Bulldogge,Bullmastiff und Bandog (Olde Familly Red Nose Pit Bull/Englisch mastiff). da ist schohn Kampfpotential.daher auch meine Frage ???

Breiter
20.09.2009, 20:30
@Ariva

Hätte da mal ne Frage wie siehts eig mit der Gesundheit des Rainassance Bulldogs aus ???

Peppi
21.09.2009, 07:23
Hätte da mal ne Frage wie siehts eig mit der Gesundheit des Rainassance Bulldogs aus ???


Jetzt wirfst Du aber einiges durcheinander... :traurig2:


http://www.ironbull.de/

cane de presa
21.09.2009, 08:20
Breiter: Breiter,am Breitesten: Deine ahung von hunden passt zum Ottonormal verbraucher.
Hast du schon mal echte Fightdogs bei der arbeit und ausbildung gesehen? oder woher niemst du dein Kampfpotential wissen?
in jedem OEB ist der Pit Bull drin.also sind alle nicht´s für dich.Haben alle "Krampfhund" blut.

American Bulldog im Pit,ganz klar,super breiter beitrag;)
mfg

Breiter
21.09.2009, 12:37
@cane de presa

Ich habe schohn so einiges gesehen und finde es schreklich was manche Menschen mit Hunden machen.In gewissen ländern wird der Hundekampf leider immernoch betrieben ich weiß bescheid !!! und jetzt zu dem Am Bulldog wer sagt dass der Am Bulldog nicht in der Pit eingesetzt wird,da bist du schohn ein wenig falsch informiert,klar werden meist Pitbulls etc in die Pit geschickt da sie mehr Gameness etc haben !!! und ich habe nicht gesagt dass ein Hund mit Kampfhundeblut nix für mich ist,mich hat es nur interessiert bessergesagt tut es immernoch ob der Rainassance Bulldog auch für Kampfzwecke eingesetzt wird wie der Am Bulldog es oft auch wird sollte mann ja wissen !!!

Wie Waldi
21.09.2009, 12:42
mich hat es nur interessiert bessergesagt tut es immernoch ob der Rainassance Bulldog auch für Kampfzwecke eingesetzt wird

Ich wüsste niemanden hier im Forum, der Dir darauf eine fundierte Antwort geben könnte.
Vielleicht suchst Du lieber woanders bzgl. dieser Frage.

Peppi
21.09.2009, 12:56
@cane de presa

Ich habe schohn so einiges gesehen und finde es schreklich was manche Menschen mit Hunden machen.In gewissen ländern wird der Hundekampf leider immernoch betrieben ich weiß bescheid !!! und jetzt zu dem Am Bulldog wer sagt dass der Am Bulldog nicht in der Pit eingesetzt wird,da bist du schohn ein wenig falsch informiert,klar werden meist Pitbulls etc in die Pit geschickt da sie mehr Gameness etc haben !!! und ich habe nicht gesagt dass ein Hund mit Kampfhundeblut nix für mich ist,mich hat es nur interessiert bessergesagt tut es immernoch ob der Rainassance Bulldog auch für Kampfzwecke eingesetzt wird wie der Am Bulldog es oft auch wird sollte mann ja wissen !!!

Rein historisch betrachtet wäre das irgendwie Mumpiz.

Man kreuzt Terrier und Bulldog zu Kampfzwecken (Bull&Terrier, später Pitbull-terrier. der Bull&Terrier für dioe Pit eben), weil der Bulldog nicht wendig genug ist und fängt dann in den neunziger Jahren an den Great Soutern White (später "American Bulldog"), der grösser ist als die "alte Bulldogge" in die Pit zu schicken...

Nö, das ist doch quatsch.

Das hier find ich ganz aufschlussreich:

http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/steinfeldta_2002.pdf

:lach1:

Breiter
21.09.2009, 13:39
Hast schohn recht ist meiner meinung nach auch quatsch einen Am Bulldog oder
Molosser etc in die Pit zu schicken,jehdoch tuhen es einigen aus welchem grund auch immer besonders in den Südlichen Ländern !!!

Peppi
21.09.2009, 13:54
Ja, das es so Idioten gibt bestimmt. Aber das ist keine "geplante" Verwendung...:lach3:

little-devil
21.09.2009, 13:54
ich würde dir ja helfen wollen, doch verstehe ich dich noch nicht wirklich, bzw. hoffe, dass ich meinen Eindruck falsch verstehe, denn

du schreibst

Hi

Also ich erwarte von ner OEB eine entsprechende Optik möglichst viel änlichkeit zu dem Ürsprünglichen Bulldog,also sehr Muskulöß Athletisch Grimmiges bis gefärliches aussehen,nicht auf den Charakter bezogen,und dazu gesund. und von Charakter her sollte es ein angenehmer Hund sein den mann auch gut in die familie mit intigrieren kann,sollte aber dennoch ein inneres feuer haben wenn notwendig auch seinen mann stehen können und wachsam sollte sie sein !!!

und interessierst dich auffallend über die "Kampfeslust" der Hunde

:confused:

Breiter
21.09.2009, 15:32
Hi little-devil

Erstmal ich mag sogenannte kampfhunde,Jehdoch interessiere mich hauptsächlich für den intakten Typ des Bulldogs den Rainssance Bulldog.Ich mag Hunde die eben sehr muskulös sind grimmig = gefärlich aussehen und eben Athletisch sind,mal vorweg ich setze keine Hunde für Kampfzweche ein und habe es auch nicht vor falls du darauf hinaus wolltest !!! jehdoch sollte ein Hund schohn noch ein Hund sein,kein aggressiver beißer den mann heutzutage allzu oft in den Medien präsentiert bekommt,aber sollte schohn wachsam sein und falls notwendig seinen mann stehen !!!

baanicwu
21.09.2009, 16:50
Ich mag Hunde die eben sehr muskulös sind grimmig = gefärlich aussehen

Warum??
Magst du gerne, dass dir die Menschen aus dem Weg gehen, oder dass die Leute sagen, das ist aber ein Kampfhund?

Leider verstehe ich deine Intention nicht!

Breiter
21.09.2009, 17:28
Jeder hat einen anderen Geschmack was Hunde betriff,bei mir ist es der Athletische Muskulöse Grimmige sogesagt Kampfhund eben zb finde ich jetzt Hünde vom Typ Schäferhund etc nicht schöhn ist bei jedem anders !!! Und wenn mann schohn so einen Hundegeschmack hat sollte mann dazu stehen und diese leute die so oder so keine ahnung haben nicht beachten !!!

Breiter
21.09.2009, 18:33
Hey leute habe da mal 2 Bulldog schläge einmal den Dorsed olde Tyme Bulldog und den rainassance Bulldog was haltet ihr davon weelcher schlag kommt dem Bulldog der alten Tage am nächsten

http://74.125.79.132/translate_c?hl=de&sl=en&u=http://www.moloss.com/motm/2003/04/&prev=/search%3Fq%3Dmoloss.com%26hl%3Dde&rurl=translate.google.de&usg=ALkJrhimQmVbl7eOHq9psQBANNf3KOnq3g



http://74.125.79.132/translate_c?hl=de&sl=en&u=http://www.moloss.com/motm/2004/04/&prev=/search%3Fq%3Dmoloss.com%26hl%3Dde&rurl=translate.google.de&usg=ALkJrhiGLjg-MjXiuMpzQq12Zwn_hDzX8g

Peppi
21.09.2009, 18:38
renascence

little-devil
21.09.2009, 19:01
Jeder hat einen anderen Geschmack was Hunde betriff,bei mir ist es der Athletische Muskulöse Grimmige sogesagt Kampfhund eben zb finde ich jetzt Hünde vom Typ Schäferhund etc nicht schöhn ist bei jedem anders !!! Und wenn mann schohn so einen Hundegeschmack hat sollte mann dazu stehen und diese leute die so oder so keine ahnung haben nicht beachten !!!

dazu möcht ich nochmal kurz was schreiben ...

wir leben seit über 10 Jahren mit Hunden, die ANDERE als "grimmig", "gefährlich" usw. ansehen ... einfach mal so die Reaktionen der Leute nicht beachten?
Ich find´s garnicht so einfach ... über dämliche Kommentare kann ich drüber weghören, allerdings zieht so manche Ansicht auch Reaktionen nach sich, wo man schon mal "geschockt" über die "Einfachheit der Gedanken" anderer ist.
Beispiele dafür können sein ... Meidung dich und deiner Hunde direkt (gut, damit kann man vielleicht noch leben), Meidung deiner Familienmitglieder wegen deiner Hunde (bei Kindern schon eine etwas schwierige Sache)

Ich will damit nur sagen ... ich bemühe mich eben, meine Hunde weder gefährlich, noch grimmig aussehen zu lassen ... provoziere auch nicht mit ihnen und versuche, anderen ein "nettes" Bild von meinen Hunden zu zeigen.

Ich kann deinen Wunsch nach einer Bulldogge nach "altem Schlag" verstehen, nicht aber deinen Wunsch nach einer optisch aggressiven, grimmigen, übermuskulösen Bulldogge, die eher als Kampfhund gesehen wird. Damit tust du weder dir, noch der Rasse einen Gefallen ... finde ich!

little-devil
21.09.2009, 19:05
rein optisch wäre eher die mein Geschmack ... über Gesundheit, Wesen usw. kann ich aber nichts sagen, da ich diese nicht kenne


http://74.125.79.132/translate_c?hl=de&sl=en&u=http://www.moloss.com/motm/2003/04/&prev=/search%3Fq%3Dmoloss.com%26hl%3Dde&rurl=translate.google.de&usg=ALkJrhimQmVbl7eOHq9psQBANNf3KOnq3g

katinka
21.09.2009, 22:11
Hi little-devil

Erstmal ich mag sogenannte kampfhunde,Jehdoch interessiere mich hauptsächlich für den intakten Typ des Bulldogs den Rainssance Bulldog.Ich mag Hunde die eben sehr muskulös sind grimmig = gefärlich aussehen und eben Athletisch sind,mal vorweg ich setze keine Hunde für Kampfzweche ein und habe es auch nicht vor falls du darauf hinaus wolltest !!! jehdoch sollte ein Hund schohn noch ein Hund sein,kein aggressiver beißer den mann heutzutage allzu oft in den Medien präsentiert bekommt,aber sollte schohn wachsam sein und falls notwendig seinen mann stehen !!!


wie definierst du "seinen mann stehen" ?
und aus welchem grund ist dir die meinung anderer so wichtig?

Breiter
21.09.2009, 23:34
Hi
Seinen mann stehen da gibt es viele definitionen für zb wenn mein Hund von einem anderen attakiert wird was immer mal bei gassi gehen passieren kann sollte er sich nicht zerfleischen lassen er sollte dennoch Hund sein dass ist jetzt zwar ein extremes beispiel aber eben fakt!!!
dass ist ein beispiel gibt noch viele andere situationen !!! Und warumm mir die meinung anderer so wichtig ist da ich im mom am überlegen bin ob ich mir nen D.O.T.B oder einen RB anschaffe da wäre mir eure meinung sehr wichtig !!!

katinka
22.09.2009, 00:20
Hi
Seinen mann stehen da gibt es viele definitionen für zb wenn mein Hund von einem anderen attakiert wird was immer mal bei gassi gehen passieren kann sollte er sich nicht zerfleischen lassen er sollte dennoch Hund sein dass ist jetzt zwar ein extremes beispiel aber eben fakt!!!
dass ist ein beispiel gibt noch viele andere situationen !!! Und warumm mir die meinung anderer so wichtig ist da ich im mom am überlegen bin ob ich mir nen D.O.T.B oder einen RB anschaffe da wäre mir eure meinung sehr wichtig !!!


ich empfehle dir, zuerst einmal OHNE hund eine hundeschule zu besuchen, einen sachkundetest zu machen und dich in die materie einzulesen, damit du dir erst einmal grundlegende kenntnisse über die haltung eines hundes (egal welche rasse) aneignen kannst. zudem wäre es sicher hilfreich, die eine oder andere hundeausstellung zu besuchen. über geschmack lässt sich bekanntlich streiten.

...und dein extremes beispiel ist nicht FAKT. ich glaube daraus zu erkennen, dass sich dein hund nicht zerfleischen lassen soll, sondern dass er, während er seinen mann steht, den anderen zerfleischt. so eine einstellung zeugt meiner meinung nach, nicht von einer verantwortungsvollen haltung.

in den viele jahren, in denen wir hunde halten, ist mir so eine extreme situation des zerfleischens nicht einmal vorgekommen. und darüber bin ich sehr froh.

Peppi
22.09.2009, 09:07
Herr Leavitt himself in Deutschland:

http://continental-bulldogs.eu/

Breiter
22.09.2009, 12:02
@Katinka

Erstmal meine Hundekenntnisse sind sehr gut ich kenne mich aus haltung etc ok !!! und habe ich behauptet dass mein Hund staddessen den anderen Hund zerfleischen sollte !?ganz ehrlich wenn ich so ein verantwortungsloser halter wäre der nur darann interessiert ist keine blutrünstige Kampfmaschiene zu bezitzen dann wäre ich LIEBE PITBULL HALTER NIX GEGEN EUCH ODER GEGEN EURE HUNDE !!! mit einem Game gezüchteten Pitbull den mann mal richtig scharf machen kann besser drann,oder nicht ?! und da ich einen Bulldog des alten schlags anschaffen möchte ist dem eher nicht so !!! Und zu der sache mit sein mann stehen ,ein guter freund von mir hat mal seine Englischen Bulldogge auf nem Feldweg laufen lassen da kam ich ein Malochower ein rottweiler/schäferhund mix entgehen datrauf hat der Malochower seinen Hund aus heiterem Himmel atterkiert und übel zugerichtet die Bulldoge hat sich eher zurück gezogen als sich zu wehren was für so eine Rasse mit einer Bullenbeißer vergangenheit sehr untypisch ist,dass muss nicht unbedingt sein !!! Daher sollte Hund dennoch Hund sein !!!

Und jetzt bitte eure meinungen (-;

Breiter
22.09.2009, 12:04
Welcher von den beiden Bulldog schlägen kommt der Bulldogge der alten tage eurer meinung am nächsten,kennt jemand von euch auch viell den D.O.T.B !?

Breiter
22.09.2009, 13:28
Habe hier mal ein video des Dorsed Olde Tyme Bulldogs sieht der Bulldogge der Alten Tage unheimlich änlich was sagt ihr ???

http://www.youtube.com/watch?v=VynSWKrV8Js

LG Breiter

little-devil
22.09.2009, 13:58
http://www.youtube.com/watch?v=VynSWKrV8Js
LG Breiter

Wie schon gesagt, mir persönlich gefällt dieser Typ Bulldogge - rein optisch natürlich (da ich über sein Wesen nicht wirklich was sagen kann, da ich keinen kenne)


Habe hier mal ein video des Dorsed Olde Tyme Bulldogs sieht der Bulldogge der Alten Tage unheimlich änlich was sagt ihr ???

Mmmmh ... was soll man sagen? Wenn ich mir die überlieferten Bilder von Bulldoggen anschaue, dann sehen manche schon so ähnlich aus ... genauso gut aber eben auch die anderen "alternativen" Bulldoggen.

Ich verstehe deine Fragen nicht wirklich *sorry*, aber du mußt doch selber wissen, welche OPTISCHEN Ansprüche DU an deine Bulldogge hast und danach solltest du eben auch gucken.
Was nutzt es dir denn, wenn wir irgendwas schön finden oder nicht schön finden?
Oder möchtest du nur einen Hund, für den dich andere bewundern?
Das wird dir mit Sicherheit nicht wirklich 100% gelingen, da auch bei den Bulldogliebhabern der Geschmack unterschiedlich ist ;)

Viel viel wichtiger als die Optik finde ich eben den gesundheitlichen Aspekt und das Wesen des jeweiligen Bulldogtyps - aber auch hier müßtest DU entscheiden, was am idealsten zu DIR und DEINEN Lebensumstände paßt!


Bin aber wirklich mal gespannt, für was du dich entscheidest ...

und sollte dir wirklich das Aussehen am wichtigesten sein, dann suche doch nach einer ausgewachsenen Bulldogge, da gibt´s dann keine "Überraschungen", wenn sich der Welpe doch nicht so ganz nach deinen Vorstellungen/Geschmack entwickelt. ;)

Breiter
22.09.2009, 14:15
Hi little-devil

Da hast du schohn recht natürlich suche ich mir einen Hund aus der mir selber gefällt,ich frage nur da ich mal eure meinungen dazu hören wollte und ich mich noch nicht so ganz zwischen den beiden Rassen entscheiden kann !!! und zum wesen steht im i-net etc viel nur über die gesundheit der beiden Rassen finde ich fast nix !?

little-devil
22.09.2009, 19:12
Zur Gesundheit ... suche dir Züchter raus, besuche sie, sprich mit ihnen und lass dir doch die Untersuchungsergebnisse seiner Zuchthunde zeigen.

Ich denke, ein Züchter der nichts zu verbergen hat, wird dir Rede und Antwort stehen ...

und so ganz nebenbei kannst du dir auch noch ein Bild von den Hunden und ihrem Wesen machen ;)

Peppi
23.09.2009, 00:41
wenn ich so ein verantwortungsloser halter wäre der nur darann interessiert ist keine blutrünstige Kampfmaschiene zu bezitzen dann wäre ich LIEBE PITBULL HALTER NIX GEGEN EUCH ODER GEGEN EURE HUNDE !!! mit einem Game gezüchteten Pitbull den mann mal richtig scharf machen kann besser drann,oder nicht ?!

Nun ja ich unterstell ja erstmal nix - aber das Argument hinkt, wenn man sich die Anforderungen an einen Liste 1 Hund anschaut. Und wenn dann gibt's den Hund nur aus dem Tierheim...

Hast Du Dir schonmal Gedanken gemacht warum der Run auf den American Bulldig so groß ist? Besonders da wo er nicht gelistet ist?

Und dann schau mal wieviele der Halter vorher "Pit & Co." beheimateten...:sorry:

zantoboy
23.09.2009, 05:36
Habe vorhin mal den Stammbaum von einem Wurf angesehen. Bin ja nicht sooo bewandert, aber ich sehe darin extrem viele Geschwister die miteinander verpaart wurden, oder???

http://www.ffdogs.de/zucht/a-wurf/stammbaum.html

Selber Zwingername, selber Anfangsbuchstabe des Wurfes. Ich persönlich glaube nicht das so viel Inzucht gut ist, oder?

Bin zwar nicht mehr die Jüngste, aber kann mich mal einer aufklären?:35:;)

Wie Waldi
23.09.2009, 10:48
Ohne mir den Stammbaum anzusehen möchte ich gernerell darauf hinweisen, dass es in eingen Ländern üblich ist die Anfangsbuchstaben je Geburtsjahr zu vereinheitlichen.

Franci
23.09.2009, 11:16
@Breiter ich habe mir den ganzen Thread jetzt mal durchgelesen und irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, dass du dich überhaupt nicht mit den Bulldoggen und den Hund generell befasst hast...

Du stellst immer wieder die gleiche Frage und das obwohl man dir schon Antwort gegeben hat... Was willst du denn hören?

Nur du alleine entscheidest, welcher Bulldog dir am besten gefällt.

Und was deine Aussage zu dem "Spring Pole" angeht:

Auch die Pit`s werden damit NICHT scharf gemacht!!

Erzähle mal doch nicht so einen Stuss, hey..

Marsha
24.09.2009, 08:07
Ich habe mir hier gerade nicht alles durchgelesen... Falls die folgende Adresse noch nicht genannt wurde..... kannst da ja mal reinschauen...

http://www.pickwick-bulldogs.ch/

LG Andrea

Ariva
24.09.2009, 08:15
@ Wie Waldi : schau dir die Grosseltern und Urgrosseltern an.
Marinmor Mogons und Maydora sind keine Geschwister ... bei den anderen müsste man nachforschen, was zimlich schwirig werden könnte!
(Es ist eine Victorian linie!)

Wie Waldi
24.09.2009, 13:39
Wie gesagt, ich hab mir die Stammbäume nicht angeschaut.
Ich steh schon fassungslos vor Halbgeschwisteranpaarungen, da muss ich mir den Graus noch "engeren Inzests" nicht antun!

Breiter
02.10.2009, 20:37
Hi ich bins nochmal:lach3:

Habe mich übrigens für den Dorsed Olde Tyme Bulldog entschieden !!! da er meiner vorstellung des Bulldogs des 1800 am nächsten kommt.Nur stellt sich mir jetzt noch eine frage,mir ist aufgefallen dass der Dorset Ode Tyme Bulldog sehr uneinheitlich gezüchtet wird,wiederum so die Richtung Crip und rosa ein Berühmtes Bulldog Gemälde von 1817 wie ich mir den Bulldog vorstelle und worauf diese Easse auch Ursprünglich gezüchtet wurde.mit nicht so vielen Lefzen und nicht so massig.Und ein mal eher der massige typ des Dorset Olde Tyme Bulldogs mit vielen Lefzen massig eher änlich der heutigen Englischen Bulldoge,was mir nicht so gefällt !!! hier mal 2 beispiele der erste gefällt mir sehr gut wäre vom äßeren Total mein typ bulldog wie er einst außsah und mir gefällt !!! nur der zweite ist nicht so mein fall,wie kann sowas nur sein obwol es die gleiche rasse ist ???

http://www.youtube.com/watch?v=UQcr7zDsJtA&feature=related:lach2:


http://www.youtube.com/watch?v=Td2Jea3Gj4E&feature=related:boese3:

Breiter
03.10.2009, 12:54
Hier mal ein paar Bilder aus alten Tagen !!!

http://br.geocities.com/lfwebpro/Imagens/Bullbaiting_web3.jpg

http://3.bp.blogspot.com/_P6uyxCogjZE/SXq41SShrFI/AAAAAAAAAU4/a3D0Egi2Ncg/s320/english+bulldog.jpg

http://www.alacobulldogs.net/ALACOCribandRosa1811.jpg



Wie mann sieht waren diese Hunde in alten zeiten wenig massig,und hatten wenig behänge !!!

LukeAmy
03.10.2009, 13:12
also bei uns im ort wohen 2 continental der eine ist klein wie ein englischer der andere so gross wie mein american....

@zantaboy
und inzucht tut nie gut aber ist ja leider erlaubt

peppi ich denke nicht das das daran liegt das er nicht gelistet ist.....seit ich hier neu hingezogen bin höre ich immer wieder oh sind die toll....VOM WESEN HER und eine Frau hier die nen BC hund hat 8 jahre alt schwer hüftkrank und aus ner geschwister verpaarung die hat nen hoch aggresiven hundden kann man nicht einfach so anfassen( woher das wohl kommt bruder únd schwester verpaarung) die will den so nicht haben die hätt gerne liebe hunde und der andere ebenfalls BC ebenfalls geschwisterverpaarung ebenfalls aggresiv der will seinen hund ganz sicher so auch nicht

little-devil
04.10.2009, 21:59
Hi ich bins nochmal:lach3:

Habe mich übrigens für den Dorsed Olde Tyme Bulldog entschieden !!! da er meiner vorstellung des Bulldogs des 1800 am nächsten kommt.Nur stellt sich mir jetzt noch eine frage,mir ist aufgefallen dass der Dorset Ode Tyme Bulldog sehr uneinheitlich gezüchtet wird,wiederum so die Richtung Crip und rosa ein Berühmtes Bulldog Gemälde von 1817 wie ich mir den Bulldog vorstelle und worauf diese Easse auch Ursprünglich gezüchtet wurde.mit nicht so vielen Lefzen und nicht so massig.Und ein mal eher der massige typ des Dorset Olde Tyme Bulldogs mit vielen Lefzen massig eher änlich der heutigen Englischen Bulldoge,was mir nicht so gefällt !!! hier mal 2 beispiele der erste gefällt mir sehr gut wäre vom äßeren Total mein typ bulldog wie er einst außsah und mir gefällt !!! nur der zweite ist nicht so mein fall,wie kann sowas nur sein obwol es die gleiche rasse ist ???

http://www.youtube.com/watch?v=UQcr7zDsJtA&feature=related:lach2:


http://www.youtube.com/watch?v=Td2Jea3Gj4E&feature=related:boese3:

erstmal Glückwunsch, dass du dich entscheiden konntest ;)

So, und wie sieht nun dein nächster Schritt aus? Hast du nun schon Züchter gefunden und planst Besuche (incl. Liste mit Fragen)?

Ich hab ja nun (glaub ich) verstanden, auf was es dir ankommt ... Optik steht da wohl an 1. Stelle?!
Da hätt ich aber nochmal ´ne Frage zu ...
Angenommen, du findest einen Züchter der dir zusagt und von dem holst du dir einen Welpen ... was machst du denn nun, wenn der Welpe sich nicht so entwickelt, wie du´s dir vorstellst? Ich meine, wenn er optisch dann doch etwas "untypischer" (für dich) aussieht?

Ich kann nur von meinen beiden sagen, dass ich zwar erahnen, aber nicht 100%ig sagen konnte/kann, wie sie als erwachsene Hunde aussehen (trotz das man weiß, wie die Elterntiere aussehen). Bulldoggen entwickeln sich relativ langsam und es dauert, bis sie richtig "fertig" sind.

Ich will´s dir ja echt nicht madig machen, aber wenn du hauptsächlich auf die Optik aus bist (und dieses Gefühl hab ich nach deinen ganzen Post´s), dann empfehle ich dir tatsächlich, dich vielleicht nach einem Bulldogmix aus dem Tierheim bzw. älterem Bulldog vom Züchter umzuschauen, da du dann mit Sicherheit ja schon weißt, wie er "fertig" aussieht.

thofroe
04.10.2009, 22:18
Tja auch wenn ihr mich jetzt "hängt", ich würde Breiter empfehlen sich keinen Hund zuzulegen...Ein Gemälde nach seinen Wünschen wäre meiner Meinung nach die bessere Alternative.
@ Breiter: ist nicht beleidigend gemeint, nur mein Ergebnis auf deine Fragestellungen(Form und Inhalt).
LG Thomas

LukeAmy
06.10.2009, 10:39
beide bilder sehen dem American Bulldog sehr ähnlich...aber seinen hund kreieren kann man nicht und die hunde von 1800 bekommst eh nicht mehr, zumal es nur ein paar gemalte bildchen gibt

Breiter
06.10.2009, 12:49
@LukeAmyBlue

Skelletreste existieren noch !!! oder worauf genau war deine aussage bezogen dass mann die Hunde von 1800 nicht mehr bekommt Optik,wesen ???

http://home.egge.net/~savory/bdog/bb_schaedel_1920_1980.jpg


Wenn du die Optik meinst dann schau dir mal diese beiden Bilder an das Profil ist nahezu identisch !!!

http://www.olde-english-bulldoggen.de/images/oldecomparison_sbp.jpg

http://www.moloss.com/motm/2003/04/007.jpg

LukeAmy
06.10.2009, 13:51
ja aber wer weiss ganz genau ob das diese hunde sind wie sie damals vom wesen usw waren- niemand....


kreuzt man nen boxer mit nem AB sieht er nahezu identisch so wie ein AB aus.

baanicwu
06.10.2009, 13:59
Tja auch wenn ihr mich jetzt "hängt", ich würde Breiter empfehlen sich keinen Hund zuzulegen...Ein Gemälde nach seinen Wünschen wäre meiner Meinung nach die bessere Alternative.
@ Breiter: ist nicht beleidigend gemeint, nur mein Ergebnis auf deine Fragestellungen(Form und Inhalt).
LG Thomas

Ich gebe dir Recht!

Wer seinen Hund nur nach der Optik aussucht nimmt am besten einen gemalten!

LukeAmy
06.10.2009, 14:59
alternative......http://i35.tinypic.com/d8ztc.jpg

dem orginal nicht so unähnlich...http://i37.tinypic.com/1hfd6x.jpg

katinka
06.10.2009, 15:01
die idee mit dem skelett hat was......

Breiter
06.10.2009, 15:35
Jetzt ist mal gut mit den Kindereien.Natürlich ist mir die Optik eines Hundes wichtig,habe nie behauptet das es mir nicht auch um den Charakter geht !!! nun wenn mir eine Rasse Optisch gefällt warumm sollte ich sie mir dann nicht anschaffen !? und ich bin mir ganz sicher das ihr eure Hunde nicht nur nach den Charakterzügen ausgewählt habt !!! ich schaffe mir sicher keinen Hund an der mir nicht gefällt,wie die meinsten von euch sicher auch !!!

LukeAmy
06.10.2009, 16:32
war doch nur spass..humor ist wenn man trotzdem lacht...klar hab ich mir meine Hündin nach der optik ausgesucht ich hab ein bild zugeschickt bekommen und wusste das ist sie die hol ich und so war es auch

little-devil
06.10.2009, 19:41
Jetzt ist mal gut mit den Kindereien.Natürlich ist mir die Optik eines Hundes wichtig,habe nie behauptet das es mir nicht auch um den Charakter geht !!! nun wenn mir eine Rasse Optisch gefällt warumm sollte ich sie mir dann nicht anschaffen !? und ich bin mir ganz sicher das ihr eure Hunde nicht nur nach den Charakterzügen ausgewählt habt !!! ich schaffe mir sicher keinen Hund an der mir nicht gefällt,wie die meinsten von euch sicher auch !!!

Du sollst dir ja auch nicht ´nen Hund anschaffen, der dir nicht gefällt ... du sollst aber auch damit leben können, wenn er dann nicht 100%ig deinen optischen Wunschvorstellungen entspricht ;)

Deswegen ja auch mein Vorschlag, einen älteren, schon ausgewachsenen Hund zu holen, da weißte was du bekommst ... Optik und Wesenstechnisch (und ich meine es auch wirklich nicht böse).

cane de presa
06.10.2009, 20:11
jetzt ohne spass,man sucht sich ein Hund nach dem Verhalten und Wesenstechnischen sachen.Deine Richtung der Rasse hast ja schon gefunden.
Ich kenn leider die Hunde von Steve(mastinidogs) nicht.wollten 2002 den Bruiser von ihm kaufen.es ist aber eine "kleinwüchsige" Linie und das zu heftig für ein Bullenbeisser kreuzung.Dazu kamm noch die sache mit Unterwolle usw.

Breiter,geh doch einfach zu ein paar züchtern um dich überhaupt mal mit OEB´s befasst zu haben.

Das ist nicht wie Vögel die Vögeln,und es kommen einfach Vögel raus.
Eher wie Schildkröte Vögelt Vogel .und dann kommt eine Fliegende Schildkröte raus ;)

baanicwu
07.10.2009, 08:17
Das ist nicht wie Vögel die Vögeln,und es kommen einfach Vögel raus.
Eher wie Schildkröte Vögelt Vogel .und dann kommt eine Fliegende Schildkröte raus ;)

Das ist mal eine interessante Erklärung!

Wo kann ich die fliegende Schildkröte sehen??? Wer mal eine super Sache als Haustier :schreck:

Sorry OT :sorry:

Impressum - Datenschutzerklärung