PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue Initiative geplant...


bully_franz
12.08.2009, 13:55
Das stand heute morgen bei uns in der Zeitung. Ich bin ja mal gespannt, was daraus wird.....

http://www.jewo-online.de/Redaktion/tabid/146/Default.aspx?ArtikelID=317053

gibt es bei euch sowas? bisher gibt es hier wirklich keine guten gelegenheiten für Hunde zum rennen. Naja, am Strand vielleicht, aber immer extra zum Strand fahren? :roll: Ich werde es jedenfalls mit großem Interesse weiter verfolgen!

Hola
12.08.2009, 13:58
bei uns gibts sowas leider nicht, das wäre echt ne coole Sache. Nicht nur das man ungestraft ohne Leine gehen kann sondern auch das man eben an dieser stelle viele andere Hunde zum spielen treffen kann!

Herbster
12.08.2009, 14:04
wir haben zum glück riesen hundezonen in wien.. zum teil sogar mit zugang zur donau.. zum schwimmen mit hund... ;o)

bully_franz
12.08.2009, 14:19
hier gibt es sowas in der art eben leider auch noch gar nicht. es ist viel eher so, das man sich echt ein plätchen suchen muss, wo der hund mal wirklich frei laufen darf. und meistens kommt dann immer irgendjemand, dem das eben nicht passt.
an diesen orten wären dann wenigstens nur leute, die wissen das die hunde frei laufen und sich nicht darüber aufregen...

Herbster
12.08.2009, 14:43
ja, sowas is echt toll... wir haben total viele.. is auch total super, denn dort hast hunde mit denen der kleine spielen kann und ohne leine und sonstigem herumlaufen kann, schwimmen kann und einfach nur hund sein kann.. und keiner regt sich auf...

tpgbo
13.08.2009, 06:39
:lach2::lach2::lach2:

Sowas wünsche ich mir auch!
Es gibt zwar Gebiete wo ich den Hund laufen lassen darf, aber wenn direkt daneben eine Straße verläuft, ist das zu gefährlich.

Um das zu finanzieren, könnte neben dem Mitgliedsbeitrag ja auch mal die Hundesteuer dazu verwendet werden, dann wüßte man wenigstens wofür man die Steuern zahlt.

Tanja

Grazi
13.08.2009, 06:45
Bei uns in Bonn gibt es so was... da wurde ein Verein gegründet, um eine Rheinwiese pachten und zumindest dort legal Hunde frei laufen lassen zu dürfen.
Mittlerweile hat die Stadt Bonn endlich nachgezogen und 2 oder 3 kleinere Auslaufgebiete eingerichtet.

@Tanja: Schön wär's, wenn die Hundesteuer für so etwas verwendet werden würde, aber leider wird sie ja nicht zweckgebunden erhoben. :(

Grüßlies, Grazi

Angela
13.08.2009, 07:39
Im Duisburger Süden dürfen die Hunde in großen Gebieten der Sechs Seen Platte frei laufen.
Es ist aber kein extra abgeteiltes Gebiet und dort sind auch viele Spaziergänger, Fahrradfahrer und Jogger.
Am Auesee in Wesel ist auch eine Hundeecke.
Dort trifft man auch nur Hundehalter mit ihren Hundis an.
Nur leider findet man dort auch oft die "Tut nix" oder "Das hat er zum ersten mal gemacht"

Pöllchen
13.08.2009, 07:40
Hier gibt es solche Auslaufgebiete auch. Einige sind aber echt winzig, so dass einige Hunde diese als ihr Eigentum betrachten, was zwangsläufig zu Stress führt.
Aber etwa 5 Autominuten entfernt ist ein sehr großes Gebiet, unterteilt in ein Waldstück und ein Wiesenteil. Es fehlt nur noch ein kleiner See zum Abkühlen, dann wäre es perfekt. Da laufen auch groß und klein rum, Ärger habe ich noch nicht miterlebt. Sogar eine Frau rennt mit ihrem Staff da rum (ist ja eigentlich verboten, weiß nicht ob mit abgelegter Prüfung in Ordnung) und ich habe noch niemanden schimpfen hören. Wirklich toll dort!

BM Erna
13.08.2009, 07:45
wir haben hier in der nähe in wildemann ein hundeauslaufgebiet - steht auch im netz.
Aaaaaaaaaaaaber wir wohnne ansich so toll, hier darf der hund fast überall frei laufen - dass dieses auslaufgebiet nur für jagdfreudige hunde toll ist, oder um andere hundehalter zu treffen.

enouk
13.08.2009, 19:50
Wir haben sowas nicht, hier darf man Hunde fast überall außerhalb (und das ist man gleich) frei laufen lassen. Zumindest beschwert sich niemand. Ich versuche mich aber auch "vorbildlich" zu verhalten und hab immer Kottüten dabei und rufe sie zu mir wenn jemand entgegen kommt. Hatte noch nie Ärger. Ich fände es nur in so fern schön dass man vielleicht regelmässig Spielkumpels treffen könnte, die sind hier recht mager gestreut. Wahrscheinlich eben weil es sich überall in die Gegend verteilt weil man ja überall sein darf...

Diggimon
13.08.2009, 21:06
Dann sind wir ja echte "Glückskinder " ,denn bei mir in der näheren Umgebung sind gleich 3 solcher tollen Hundeausläufe :lach2:
Einmal Trappenkamp : http://www.youtube.com/watch?v=ZwdgpeQlSdo,http://www.nordische-on-tour.de/html/trappenkampfreilauf.html
Dann Heidmühlen : http://www.nordische-on-tour.de/html/segeberger_forst_neu.html
Außerdem noch der Hundewald in Klingberg :http://www.nordische-on-tour.de/html/hundefreilauf_bei_ponitz.html
Hier mal ein Link für weiter Infos wegen Größe usw. : http://www.hundesportverein-gnarrenburg.de/Hundeauslauf.htm
Außerdem bin ich noch hier http://forum.hundetreff-nord.de/4portal/portal.php?sid= zu finden ,dort machen wir auch ganz tolle Treffen !

christlgo
13.08.2009, 21:13
Bei uns( Oberösterreich) dürfen Hunde außerhalb des Ortgebietes (außer es ist Beschildert)frei laufen. Hier am land beschwert sich da (noch) keiner.
Das ist echt toll. außerdem gibts in jeder kleinen Stadt Hundezonen und Hundetreffs. Momentan wachsen diese Treffs wie die Pilze, auch am Land. Find ich toll!
@enouk: Das mit dem vorbildlichem Verhalten find ich auch ganz wichtig, denn manche Hundebesitzer schauen sich da doch was ab. :lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung