PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alles ist so leer...


brunhilde
31.07.2009, 20:16
Ich vermisse meine Mädels.
Die Wohnung ist so seltsam:
Keine langen Sabberfäden hängen von den Türrahmen;
Keine angesutschten Hundefutterbrocken kleben unter meinen Füssen;
Meine Kleidung ist das erstmal seit Jahren sauber;
Keine picksigen Hundehaare mehr in meinem Essen;
Keiner steht Erwartungsvoll, hinter mir, wenn ich den Kühlschrank öffne;
Keiner schnarcht, das das ganze Haus wackelt;
Niemand will sich, wenn ich Telefoniere, laut Bellend mitunterhalten;
Keine nassen Stellen in den Teppichen (vom anlutschen oder lecker stinkige Dinge darauf zerkauen) und sie riechen sogar gut;
Keiner der meine benutzte Unterwäsche durch die Wohnung trägt (vorzugsweise wenn Besuch da ist);
Niemand schläft heimlich in meinem Bett, wenn ich nicht zu Hause bin;
Keiner rennt (ohne daran zu denken, das ich hinten an der Leine hänge) wie wild los, nur weil die Lieblingsnachbarn in Auto an uns vorbeifahren;
Keiner stubst Igelkugeln durch den Garten;
Keine wöchenlichen Großeinkäufe beim Tierfutterhändler;
Keiner rennt mehr solange gegen Türen bis diese entweder von einem Menschen geöffnet werden oder der Rahmen kaputt geht, weil man jetzt unbedingt in dieses eine Zimmer möchte.
Mein Tierarzt wird wohl auch traurig sein (ob der Finanziellen einbuße; (man bedenke das Tierarznei nach Gewicht des Patienten abgerechnet wird) aber nicht nur deswegen, auch weil Er selten so ruhige Hunde in Seiner Praxis hatte);
Selbst unser Briefträger (eigendlich hat Er Angst vor Hunden, aber seltsamerweise nicht vor meinen MANs) ist traurig weil ihn keiner mehr freudig wedelnd erwartet, wenn Er seine Runde macht.
Ich kann jetzt sogar Blockbuster, Serien und Videos anschauen, ohne das jemand sich 10 Minuten vor Filmende vor den Fehrnseher stellt, weil man jetzt sofort raus möchte (dringend an Grashalmen riechen! Nicht Pipi machen oder sowas.)
Ich muß auch keine Kackitüten in XXL-Format in jeder Jacketasche mehr haben.
Ich muß nicht mehr in Dornenbüsche kriechen, weil das Lieblings-Spielzeug darunter gekullert ist;
Ich kann jetzt auch auf Parties gehen, ohne um spätestens 22.00 Uhr wieder zu Hause sein zu müssen, weil dann die Hunde Wiese auf dem Plan steht (dann gehen nehmlich alle anderen Hunde auch nochmal Gassi).
Ich muß auch nicht mehr im strömenden Regen, bei 5°, viermal am Tag rausgehen;
Ich brauche auch nicht mehr Unmengen von Handtüchern; Bettbezüge und Decken zu waschen (mein Waschmittelverbrauch ist rapide gesungen);
Ich kann jetzt jeden Tag das machen was ich will....
aber das einzige was ich wirklich will, ist wieder mit meinen Mädels zu sammen zuleben!
Ich vermisse euch so sehr!
http://img23.imageshack.us/img23/271/dsc00576n.jpg
Bruni 24.10.2003 - 06.06.2009
http://img363.imageshack.us/img363/1746/unbenanntu.jpg
Anna 18.04.1996 - 30.11.2003

linda
31.07.2009, 20:29
oh man das ist so traurig. fühl dich gedrückt. es ist immer schwer einen geliebten hund zu verlieren.ich kann dich voll verstehen. ich wünsche dir viel kraft in díeser schweren zeit

tpgbo
01.08.2009, 07:15
Dein Verlust tut mir leid!

Die Dinge, über die man sich aufgeregt hat sind schnell vergesen; übrig bleiben nur die Schönen Zeiten und die Trauer.

Tanja

Gast280210
01.08.2009, 07:38
Du sprichst mir aus der Seele.

Als es Cara nicht gut ging, habe ich genau an das gedacht, was Du jetzt empfindest und hatte furchtbar viel Angst vor dem Verlust. Leider bezahlen wir alle irgendwann dieses Glücksgefühl, das uns unsere Hundis schenken, mit der Leere, die Du und viele andere, gerade so schmerzlich empfinden.

Ganz viel Kraft und zur rechten Zeit eine neue Liebe.:traurig1:

enouk
01.08.2009, 07:39
Deine "Kleinen" sind sicher gut im Regenbogenland angekommen und können dort wieder zusammen sein. Vielleicht hast du ja mal wieder Platz für einen neuen Schnuffel der die Leere dann wieder ein bisschen ausfüllen kann...

Bibi
01.08.2009, 09:26
Das hast du toll beschrieben.
Ich wünsche dir Kraft und Zuversicht bald wieder einem Hund einen Platz in deinem Herzen einzuräumen.
Ich darf gar nicht daran denken das es bei uns auch irgendwann so sein wird...:traurig2:

Tyson
01.08.2009, 09:33
:traurig3: Auch ich wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht und das Du vielleicht bald wieder einem lieben Hund ein Zuhause geben kannst, traurig Manuela :traurig3:

Lola
01.08.2009, 10:29
Du hast sicher vielen aus dem Herzen gesprochen mit Deinem Text.
Mir auf jeden Fall.
Deinen beiden geht es jetzt gut.

Mela
01.08.2009, 15:04
Wunderbar geschrieben...

liebe Grüße
Corinna mit Günter im Herzen

katinka
01.08.2009, 15:23
eine wunderschöne liebeserklärung an deine hunde. wir schicken tröstende grüße

sina
01.08.2009, 20:59
Jedes Wort sagt dass Du die Mädels geliebt hast.

Irgend wann wird wieder eine kleine Sabberbacke Deine Zeit und Liebe rauben, die Mädels werden aber immer in Deinem Herzen bleiben.

Dana
02.08.2009, 12:04
Das ist wirklich wunderschön beschrieben. So geht es mir auch seit mein Dicker nicht mehr ist:traurig1:
Fühl Dich ganz doll gedrückt, zwei schöne Mädels waren das!!!

LG
Catharina

Angela
02.08.2009, 15:21
Sie sind immer noch bei dir...
Ich verstehe aber gut, was du vermisst..

Du bist mein Stern in jeder Stund´,
so funkelnd in der klaren Nacht.
Du bist der Mond mal halb mal rund,
der mich immerzu bewacht.

Du bist die Sonne, die mich wärmt
und mir den Tag erhellt.

Du bist ein Wölkchen, das auch mal lärmt
und somit für mich bellt.

Du bist ein Tropfen aus dem Regen,
der meine Nase benetzt.

Du bist der Wind, kannst um mich fegen
so spür ich Dich noch jetzt.

Du bist ein Flöckchen vom zarten Schnee,
das sanft meinen Kopf berührt.

Du bist der Regenbogen den ich seh´
und mich in Deine Welt entführt
- irgendwann.

christlgo
02.08.2009, 15:25
Du hast das sehr berührend beschrieben! Wünsch dir viel kraft, lg christina:traurig3:

Grazi
02.08.2009, 15:30
Wunderschön geschrieben... und mit Tränen in den Augen gelesen, weil einem das alles so schrecklich bekannt vorkommt...

Ich schicke dir ganz viel Kraft und fühle mit dir. :traurig3:

Traurig, Grazi

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/1428_Regenbogenbrcke1_1.jpg

Maike
05.08.2009, 11:18
Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit! :traurig1:

Und auch wenn unsere liebsten uns manchmal ärgern sind sie doch das allerbeste was uns passieren konnte.

Gast20102010
15.08.2009, 20:16
So schön geschrieben und so wahr..

Unsere Seelenhunde sind etwas ganz besonderes und die Lücke die sie hinterlassen,
ist riesig, doch die Erinnerung an vergangene Tage macht sie etwas erträglich.

Wünsche dir viel Kraft.. http://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/d015.gif

AlHambra
31.08.2009, 22:12
Wenn die beiden könnten, würden sie Dir bestimmt aus dem Hundehimmel antworten: "Schön, daß wir bei Dir sein durften"

Impressum - Datenschutzerklärung