PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lind-Art


Bilana
21.07.2009, 19:45
Hallo Ihr Lieben,

ich wollte nur mal kurz fragen, ob jemand von Euch nach Lind arbeitet bzw. ob jemand - persönliche - Erfahrungen mit Lind-Art gemacht hat?

Vielen Dank, beste Grüße
Stefan

enouk
22.07.2009, 12:08
Ich sicher nicht, weiß nicht mal was das ist. Was ist "Lind-Art"?

Peppi
22.07.2009, 12:15
Hier antwortet der Meister der modernen Hundeerziehung noch persönlich:


http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=73951


... ob er das heute noch nötig hat? :lach1:

Goofymone
22.07.2009, 12:34
Einiges finde ich nicht mal so schlecht von ihm, allerdings möchte ich nen Hund und keine laufende Marionette

katinka
22.07.2009, 12:43
ich konnte mit dem begriff lind-art auch nichts anfangen. habe mich dann aber bis zur 4. seite von mr. p`s angegebenen link gelesen (viel gegrinst dabei) und voller erstaunen festgestellt.....das thema "spielen mit dem hund" haben wir in unserer huschu grad hinter uns, ganz umsonst und mit einem enormen einsatz unseres trainers. der hat aber keinen speziellen fachausdruck benutzt. ich sage ihm immer wieder, sooooo kannst du nicht reich werden. fazit des 4-wöchigen themas mit viel infos und theorie: die bindung von meinem bullemann ist wesentlich höher geworden. ich habe begriffen, dass ich ihn mit spiel richtig gut motivieren kann, dafür macht er fast alles und lässt sich seitdem richtig toll abrufen. das thema an sich hat sich für mich leicht angehört. war aber mit das anstrengendste, was wir je gemacht haben. für hund und halter.

katinka
22.07.2009, 12:48
für hundehalter, denen es schwer fiel, ihre hunde zu einer spielmotivation zu bewegen, wurden an einem samstag unter anleitung unseres trainers (material hat er auch besorgt)
futterbringsel selbst gebastelt. und er hat wirklich jeden hund aus unserer gruppe am schluss zum begeisterten spiel bewegt.

zantoboy
22.07.2009, 13:37
ich konnte mit dem begriff lind-art auch nichts anfangen. habe mich dann aber bis zur 4. seite von mr. p`s angegebenen link gelesen (viel gegrinst dabei) und voller erstaunen festgestellt.....das thema "spielen mit dem hund" haben wir in unserer huschu grad hinter uns, ganz umsonst und mit einem enormen einsatz unseres trainers. der hat aber keinen speziellen fachausdruck benutzt. ich sage ihm immer wieder, sooooo kannst du nicht reich werden. fazit des 4-wöchigen themas mit viel infos und theorie: die bindung von meinem bullemann ist wesentlich höher geworden. ich habe begriffen, dass ich ihn mit spiel richtig gut motivieren kann, dafür macht er fast alles und lässt sich seitdem richtig toll abrufen. das thema an sich hat sich für mich leicht angehört. war aber mit das anstrengendste, was wir je gemacht haben. für hund und halter.


da du auch aus NRW kommst: ist diese Huschu weit von Oberhausen entfernt? Ich suche noch eine in der ich mit viel Spielmotivation mit meinem etwas arbeiten kann.

Bilana
22.07.2009, 14:23
Also hat keiner hier im Forum je ein Lind-Art-Seminar besucht?

Suflaki
26.07.2009, 23:13
Hier antwortet der Meister der modernen Hundeerziehung noch persönlich:


http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=73951


... ob er das heute noch nötig hat? :lach1:

Interessante Diskussion ;)

Impressum - Datenschutzerklärung