PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Luna, Boxermädel sucht....


Spike
14.07.2009, 10:07
Ola, hier ist Luna aus Mallorca. Warum mich meine „netten“ Besitzer in Spanien nicht mehr wollten weiss ich nicht, wahrscheinlich hab ich wohl genug Geld mit Welpen gebracht und war nutzlos.... Im Tierheim ging es mir gar nicht gut und ich war kurz davor mich aufzugeben. Zum Glück hat mir die Boxerhilfe ermöglicht, vor 11 Tagen (27.06.) nach Deutschland zu kommen und in meiner Pflegestelle blühe ich mittlerweile jeden Tag mehr auf. Meine Augen sind nicht mehr entzündet, meine Ohren werden auch jeden Tag besser, mein Fell glänzt und fällt nicht mehr büschelweise aus und vor allem schauen meine Augen nicht mehr traurig sondern lebenslustig. Mein Pflegefrauchen sagt, es wird jetzt Zeit, dass ich mir eine eigene Familie suche und sie hilft mir dabei:

Ich bin geschätzte 4 – 5 Jahre, ca. 55 cm hoch und noch 25 leichte Kilos schwer, hell-gestromt und eher zierlich. Vom Wesen her bin ich eine ganz angenehme Maus, im Haus merkt man mich kaum (ich war übrigens vom 1. Tag an perfekt sauber) und außerhalb kann ich mittlerweile auch mal richtig Gas geben. Dann dups ich wie ein Känguruh. Mit den vielen Freunden meines Kumpels hier hab ich mich gut arrangiert und seit ich kapiert hab, dass die sich nicht beissen wollen wenn sie spielen, geh ich auch nicht mehr zwischenrein sondern tob mit Ihnen. Auch in meinem Alter ist man noch lernfähig, ich hab jetzt in 10 Tagen hier schon „sitz“ „bleib“ „hier“ (auch aus der spielenden Gruppe raus) gelernt und laufe perfekt an der Leine. Ich mag alle Menschen und ganz besonders die Kleinen, also alles in allem ein ganz unkompliziertes Mädel!
Was man eigentlich nicht dazu sagen brauch aber Heike sagt sicher ist sicher, ich möchte bitte ganz besonders viel Liebe und Zuwendung, das hab ich nämlich früher nicht kennen lernen dürfen und bin jetzt ganz wild drauf. Alleine bleiben (eine angemessene Zeit!) muss mir behutsam und langsam beigebracht werden und sollte ich auch mal alleine im Garten bleiben, muss der Zaun auf alle Fälle auch für geschicktere Hunde sicher sein.
Natürlich bin auch ich nicht perfekt...ich sollte nicht zu Katzen oder Kleintieren, die hab ich nämlich zum Fressen gern. In Spanien gibt es viele Zecken und Sandmücken und leider sind die Leute dort nicht so fürsorglich wie ihr hier und schützen ihre Hunde davor....also wurde ich von denen gestochen und habe einen ganz geringen Leishmaniose Titer (dubios, was auch immer das heißen soll, Heike sagt, es heisst, Verdacht, aber nicht 100%ig sicher) und einen Ehrlichiose Titer (bei Euch hier nennt man s Anaplasmose, haben mittlerweile auch viele deutsche Hunde). Ich werde aber bereits dagegen behandelt. Die Tabletten sind nicht teuer und ich nehm sie auch anstandslos. Aber sicher seid auch ihr nicht perfekt und habt das eine oder andere Zipperlein, oder?

Ich freu mich über jeden, der mich kennenlernen möchte! Vermittelt werde ich über Zuflucht für Notboxer, Fragen zu mir kann Euch mein Pflegefrauchen beantworten. Sie heisst Heike und ihr erreicht sie unter 0171-7640878

Eure Luna

Spike
27.09.2009, 17:26
Luna hat ihre Familie in Mainz gefunden :lach2:, Thema kann geschlossen werden.

Maike
28.09.2009, 12:02
Sehr schön, dass freut mich für Luna! :lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung