PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ajamu, 1 Jahr jung


morpheus
12.07.2009, 15:05
Zur Abwechslung mal was nichtmolossoides...

http://www.fotos-hochladen.net/kopie2vonbild0s12bg87m.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://www.fotos-hochladen.net/kopie2vonbild0h2ro9mkn.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://www.fotos-hochladen.net/kopie2vonbild0mcavf7h8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

thofroe
12.07.2009, 15:08
Ein sehr schöner RR, Glückwunsch:lach2:
LG Thomas

Goofymone
12.07.2009, 15:09
Hübsches Kerlchen :lach2:

Angela
12.07.2009, 15:11
Ein Hübscher.. die Farbe ist toll!

Pit
12.07.2009, 15:18
Hi Alder.
Kraft und Energie pur. Da macht´s Spaß beim Toben zuzuschauen, gell?
Wie hoch und schwer ist der Hübsche?
Unser Dobi wächst glaube ich in den Himmel;))
LG,
Pit.

morpheus
12.07.2009, 15:21
Hi Alder.
Kraft und Energie pur. Da macht´s Spaß beim Toben zuzuschauen, gell?
Wie hoch und schwer ist der Hübsche?
Unser Dobi wächst glaube ich in den Himmel;))
LG,
Pit.


Tach Pit,

ist leider größer und schwerer geworden als erhofft bzw. erwartet.

Höhe etwa 72cm und Gewicht etwa 50 KG. Hält ihn aber nicht davon ab, bei jedem Wetter joggen zu gehen.

Jörg
12.07.2009, 16:04
Der gefällt mir auch gut,ein Ridgeback?:lach2:

Bullmastiff
12.07.2009, 16:18
Ein wirklich wunderschöner Kerl. Die Farbe ist richtig klasse.

Tach Pit,

ist leider größer und schwerer geworden als erhofft bzw. erwartet.

Höhe etwa 72cm und Gewicht etwa 50 KG. Hält ihn aber nicht davon ab, bei jedem Wetter joggen zu gehen.

Das scheint wohl das allgemeine Prob bei den RR zu sein. Wenn ich mir die Zuchtrüden so anschaue, da entspricht doch fast keiner mehr dem Rassestandard. Die meisten Rüden haben über 70 cm Stockmass, 72 oder 73 cm sind nicht selten. Und die Gewichtsklasse von >50 kg erreicht der RR doch auch immer öfter.

morpheus
12.07.2009, 16:24
Ein wirklich wunderschöner Kerl. Die Farbe ist richtig klasse.



Das scheint wohl das allgemeine Prob bei den RR zu sein. Wenn ich mir die Zuchtrüden so anschaue, da entspricht doch fast keiner mehr dem Rassestandard. Die meisten Rüden haben über 70 cm Stockmass, 72 oder 73 cm sind nicht selten. Und die Gewichtsklasse von >50 kg erreicht der RR doch auch immer öfter.

Ja leider, die Eltern und auch die weiteren Vorfahren waren zumindest lt. Stammbaum bei Ajamu im Standard. Ich persönlich finde es bedauerlich, wenn bewusst immer größer gezüchtet wird.

Gast20091091001
12.07.2009, 17:08
Ja leider, die Eltern und auch die weiteren Vorfahren waren zumindest lt. Stammbaum bei Ajamu im Standard. Ich persönlich finde es bedauerlich, wenn bewusst immer größer gezüchtet wird.

Ich finde das auch fatal.
Aber ein ganz toller Kerl und für sein Alter echt schön bemuskelt! Den RR-typischen und für mich einmaligen "dramatischen Gesichtsausdruck" hat er auch schon fast drauf!:herz:

Sag mal, ist mein Monitor so schmutzig oder hat er kleine Pusteln an seiner linken Seite?

morpheus
12.07.2009, 17:13
Sag mal, ist mein Monitor so schmutzig oder hat er kleine Pusteln an seiner linken Seite?

Sind in der Tat kleine Pusteln. Die Tierklinik meinte es sei eine bakterielle Hautinfektion, ich vermute, es kommt von einem bestimmten Gewässer, welches sich nur schwer vermeiden lässt, dummerweise ist er ein begeisterter Schwimmer. Nach einer AB Gabe ware die Pusteln binnen weniger Tage weg, nach einigen Schwimmeinlagen kamen sie wieder.

katinka
12.07.2009, 17:18
ein edles tier, gehört er zu euch?

Jörg
12.07.2009, 17:24
Der gefällt mir auch gut,ein Ridgeback?:lach2:



Ein Rhodesian Ridgeback?

morpheus
12.07.2009, 17:29
ein edles tier, gehört er zu euch?


Ach was, eine ganz nomale Töle, wie alle anderen auch. Ja, es ist unser Bettvorleger.

@Jörg: ja, ein RR.

Anja
12.07.2009, 17:43
Hübscher Kerl:lach2:

Gast20091091001
12.07.2009, 17:49
Sind in der Tat kleine Pusteln. Die Tierklinik meinte es sei eine bakterielle Hautinfektion, ich vermute, es kommt von einem bestimmten Gewässer, welches sich nur schwer vermeiden lässt, dummerweise ist er ein begeisterter Schwimmer. Nach einer AB Gabe ware die Pusteln binnen weniger Tage weg, nach einigen Schwimmeinlagen kamen sie wieder.

Auweh! Na dann gute Besserung und viele Erfolg bei der "Ursachenforschung"!
Zur Not legste halt den Teich trocken...;)

Karin
12.07.2009, 18:01
Ein schöner Kerl:herz:

LG Karin

Bullmastiff
12.07.2009, 19:12
Sind in der Tat kleine Pusteln. Die Tierklinik meinte es sei eine bakterielle Hautinfektion, ich vermute, es kommt von einem bestimmten Gewässer, welches sich nur schwer vermeiden lässt, dummerweise ist er ein begeisterter Schwimmer. Nach einer AB Gabe ware die Pusteln binnen weniger Tage weg, nach einigen Schwimmeinlagen kamen sie wieder.

Das scheint wohl auch bei den jüngeren RR ein Problem zu sein.

Als ich meinen RR hatte, hatten wir auch mit Hautproblemen bei ihm zu tun. Bei ihm war der Auslöser Gras gewesen, allerdings nur dann, wenn es frisch gemäht war. Das gleiche hatten uns auch andere RR Halter von ihren Hunden gesagt. Bei den meisten legte es sich allerdings im Laufe der Zeit und die Hunde lebten dann beschwerdefrei.

morpheus
12.07.2009, 19:40
Das scheint wohl auch bei den jüngeren RR ein Problem zu sein.

Als ich meinen RR hatte, hatten wir auch mit Hautproblemen bei ihm zu tun. Bei ihm war der Auslöser Gras gewesen, allerdings nur dann, wenn es frisch gemäht war. Das gleiche hatten uns auch andere RR Halter von ihren Hunden gesagt. Bei den meisten legte es sich allerdings im Laufe der Zeit und die Hunde lebten dann beschwerdefrei.

Stimmt, Hautprobleme haben einige junge RR die wir regelmäßig treffen. Aber da es ihn nicht juckt, werd ich vorerst nichts mehr machen und gehe auch davon aus, dass es mit der Zeit von alleine wieder verschwindet.

christlgo
12.07.2009, 19:48
Ein wunderschöner Kerl! Tolle Farbe und sehr schöner Kopf!

omarock
12.07.2009, 20:56
Hübscher Kerl! :lach2:

Wenn er den Ausschlag auch am Bauch hat, könnten es auch Grasmilben sein, diese leben aber auf den Grashalmspitzen auf ungemähtem Gras...

Liebe Grüße,
Svenja.

Bine
12.07.2009, 21:17
Wow,erst 1 Jahr alt und schon so ein Prachtkerl..sieht klasse aus...toller RR:herz:

Dani
12.07.2009, 21:23
mensch hat der sich gemacht :lach2: sieht toll aus Dein Junge :herz:
der Name gefällt mir - passt wie die Faust aufs Auge :lach2:

Lieben Gruß Dani :lach3:

Tyson
13.07.2009, 12:53
:lach3: Hallo Stefan, er ist wunderschön geworden, LG Manuela :lach2:

Lola
13.07.2009, 15:15
Wow ein hübscher Kerl!!! :lach2:

Grazi
14.07.2009, 10:40
Meine Güte... die Zeit verfliegt ja nur so! Ich hätte nie und nimmer vermutet, dass schon ein gutes Jahr rum ist. :35:

Ajamu hat sich aber wirklich prächtig entwickelt...und diese schöne satte Farbe. :lach2:

Grüßlies, Grazi

Peppi
14.07.2009, 10:45
Toller Kerl. Könnte auch in mein Beutschema passen :lach1:

Ich wünsch Euch alles Gute und hoffe Du berichtest weiter regelmäßig...:lach2:

morpheus
14.07.2009, 15:57
Ich wünsch Euch alles Gute und hoffe Du berichtest weiter regelmäßig...:lach2:

Danke, das mach ich gern. Bislang gibt es nur zu berichten, dass er erfrischend unkompliziert ist, ohne langweilig zu sein.:lach1:

Peppi
14.07.2009, 16:06
Du kennst da ja selbst (Deine Bemerkung mit ganz normale Töle fand ich sehr "erfrischend"): Wenn man mal was über die Rasse rauskriegen will, kommt der Hinweis auf den Standard, Glorifizierungen aus Sicht von Rassebrillenträgern und all der Schmarn.:sorry::sorry::sorry:

Ein Lichtblick wenn Leute mit klarem Verstand mal unverblümt aus dem Nähkästchen plaudern - also Gutes, wie nicht so Gutes. Und da freu ich mich, dass Du einen RR hast und Pit einen Dobi. :lach2:

Und ich werd Euch bis ins Detail löchern zu den Hunden ...:lach1:

Pit
14.07.2009, 16:14
Mach das:45:
Dobi Hugo ist herrlich unkompliziert, agil und dennoch null nervig.
Der Kerl ist für seine 5 Monate schon verdammt weit und gelehrig. Sieht derzeit aus wie ein Storch ;)(63cm hoch) und schwimmt wie ein Irrer.
Geile Rasse und wunderschön dazu. Fotos folgen!
LG,
Pit.

morpheus
14.07.2009, 16:17
Und ich werd Euch bis ins Detail löchern zu den Hunden ...:lach1:

Kannst du jederzeit machen und Antworten ohne Brille sind dir sicher, warum sollte ich als normaler Hundehalter mit normaler Töle auch glorifizieren?

Peppi
14.07.2009, 20:26
Kannst du jederzeit machen und Antworten ohne Brille sind dir sicher, warum sollte ich als normaler Hundehalter mit normaler Töle auch glorifizieren?

Da bin ich mir bei Dir und Pit (und auch einigen anderen) auch sicher. Und das meine ich so wie ich's sage, ohne doppelten Boden, Zynismus, Sarkasmus oder was auch immer.

Ich freu mich einfach für Euch und bin auch ein bisserl neidisch.:lach3:

:lach2:

morpheus
14.07.2009, 20:45
Ich freu mich einfach für Euch und bin auch ein bisserl neidisch.:lach3:

:lach2:

Das wiederum finde ich supernett und das mein ich auch so. Neidisch musst du aber wohl nicht sein, ich denke auch sehr gern an meine Problemfälle zurück und sollten es meine Wohn- und persönliche Situation mal wieder erlauben, werd ich bestimmt wieder rückfällig. Im Übrigen finde ich dein Duo Infernal auch klasse, zumindest aus der Ferne...:tier01:

Peppi
14.07.2009, 20:47
Du sagst es... die Wohnumstände...

Vielleicht schreib ich nochmal was dazu in der Fila Diskussion. "Woanders" wären mir die "kleinen Macken" der Wolke wahrscheinlich noch nicht mal aufgefallen...:lach3:

Aber ich lieb ihn natürlich trotzem... nicht das hier einer den Tierschutz alarmiert:lach1:

Pit
01.08.2009, 14:21
Sind in der Tat kleine Pusteln. Die Tierklinik meinte es sei eine bakterielle Hautinfektion, ich vermute, es kommt von einem bestimmten Gewässer, welches sich nur schwer vermeiden lässt, dummerweise ist er ein begeisterter Schwimmer. Nach einer AB Gabe ware die Pusteln binnen weniger Tage weg, nach einigen Schwimmeinlagen kamen sie wieder.

Hi Alder.
Hugo ist auch ein begeisterter Schwimmer:lach2: Seit ein paar Tagen hat er im Brust - und Halsbereich jede Menge schuppende Pickel (ich versuch´ihm schon Rückenschwimmen beizubringen). Wir waren fast täglich im Wasser, bevorzugt Altrheinarme. Vor seiner "Schwimmbegeisterung" war alles ok.Sah das bei Ajamu genauso aus?
Jucken tut´s scheinbar nicht, zumindest kratzt er sich nicht verstärkt.
Gruß vom Storchenpapa,
Pit.:45:

morpheus
01.08.2009, 16:23
Ahoi Langbeineigner,

hat bei Ajamu auch im Hals- und Nackenbereich angefangen, war dann nach der AB Gabe weg und ist dann an den Flanken wieder gekommen. Im Moment ist er aber trotz täglichen wässerns pustelfrei. Vielleicht solltest du mal abklären, dass es keine Milben sind, ansonsten würd ich nüscht machen, solange er nicht kratzt.

Pit
02.08.2009, 08:31
N´Guuude.
Nachdem, was ich im Netz gefunden habe, tippe ich nun auf Grabmilben (Pickel mit schuppender Oberfläche) bzw. Demodex.
Gibt´s da ein nettes Hausmittelchen oder muß ich unsern Doc aufsuchen?
Oder hat jemand nen anderen Tip?
Gruß,
Pit.

BeateH
05.08.2009, 10:06
klasse Bilder von einem superschönen Hund:lach1:

Suse
05.08.2009, 12:28
Sehr schoener Hund :-) Interessant die Diskussion uber groesse zu lesen, in GB schrumpfen viel eRassen (incl. Ridgeback) eher um bessere Wohnungshunde abzugeben. Besonders labroadore sind oft winzig!

Ambalou
05.08.2009, 20:57
Das ist wirklich ein Prachtbursche, bei uns residieren ja auch 2 RR´s.
Onkel Ambar und seine Nichte Frieda.
Ich halte auch nichts davon, ewig zu betonen, wie besonders die Rasse doch ist.
Für mich sind sie so besonders, weil es meine sind - genau wie mein Neufundländer und unsere Mixe.
Zur Größe : die Vorfahren von meinem Ambar sind alle im mittleren Standard, die meisten Geschwister auch, aber unser Kumpel hat die 70 cm auch geknackt - passiert nunmal. Zumindest bei unserer Züchterin ist sicher nicht absichtlich darauf hin gearbeitet worden.
13958

Da kaut man dem Großen mal ein Ohr ab.

Viele Grüße
Berit & Hundekumpels
13959
13960

morpheus
05.08.2009, 21:25
Schöne Fotos, Berit. Ich sehe es wie du, Hund bleibt Hund, daran ändert auch pseudoelitäres Geblubber nichts. Was mich mehr interessieren würde ist, was außer der Verpaarung noch das Wachstum beeinflusst. Das Futter soll ja nur die Geschwindigkeit und nicht die Endgröße beeinflussen. Vielleicht hat Mutter Natur aber auch einen eigenen Kopf...

Ambalou
05.08.2009, 21:56
Tja, das würde mich auch interessieren - vielleicht ist es bei uns die gute Deichluft gewesen... Oder die Bäder in der Elbe haben ihn so wachsen lassen:)
Gefüttert wurde er immer sparsam und er ist ganz im Gegensatz zu seiner Nichte ein eher schlechter Fresser.
Einen Bruder von meinem Ambar sehe ich ja manchmal live und man kann kaum glauben, dass es Geschwister sind. Eine Halbschwester hingegen ist ihm fast aus dem Gesicht geschnitten.
Ist wohl wie bei den Menschen, ich bin mit 1,60 ja eher klein, mein Bruder hingegen ist 1,85. Und unsere Eltern und Großeltern sind auch eher mittelgroß.

Viele Grüße von den Normalo-Ridgebacks & deren Aufseherin

Impressum - Datenschutzerklärung