PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Louis DD ca. 2001, seit 2007 im TH


bregu73
30.06.2009, 14:08
Louis ist eine 8.jähr. Deutsche Dogge (?Foto?), der leider schon seit 2007 im TH sitzt. Nachfolgend der Text des Tierheims, sowie der Link zu Louis....

08.12.2008 | Louis kam Anfang April 2007 in das Tierheim Troisdorf. Der Abgabegrund war Überforderung der Besitzerin, die alleinstehend mit drei Kindern lebte.

Louis ist ein großer, kräftiger Hund, der zur Zeit etwa 65 Kg wiegt, er sechs Jahre alt, gechipt, kastriert und geimpft ist. Leider hatte Louis in seinem Leben wenig Glück mit seinen Vorbesitzern.

Die ersten zwei Lebensjahre verbrachte er als reiner Wachhund ohne Familienanschluss. In der darauf folgenden Zeit - nach einem Besitzerwechsel - hatte er dann zwar Familienanschluss, wurde aber, was seine Wachsamkeit angeht, weiter motiviert. Die letzten Eineinhalb Jahre verbrachte er in dem Anfangs erwähnten Haushalt, mit Familienanschluss und einem zeitweilig vorhandenem Zweithund.

In der Zeit seines Tierheimaufenthaltes kam er für vier Wochen in einen Haushalt, in dem zwei weitere Doggen lebten. Aufgrund seines Territorialverhaltens und seiner Dominanz gegenüber den anderen vorhandenen Hunden war eine dauerhafte Haltung in dem Haushalt nicht möglich. Dieser Aufenthalt ist trotzdem positiv zu sehen, da er Gelegenheit gab, Louis intensiv zu beobachten und einschätzen zu können, um ihn möglichst bald in einen für ihn adäquaten Haushalt vermitteln zu können.

Louis ist ein sehr verschmuster und liebevoller Hund. Im Haushalt sehr ruhig und anpassungsfähig. Er ist lernfähig und kann Gelerntes auch umsetzen. Er ist in keinster Weise futterneidisch, nimmt sehr vorsichtig Futter aus der Hand und scheint ein sehr sensibler Hund zu sein. Er lässt sich problemlos überall anfassen, Bürsten oder nach einem verregnetem Spaziergang trocken rubbeln. Er genießt jede Berührung seiner Bezugspersonen.

So lieb er gegenüber Menschen ist - so unverträglich ist er leider gegenüber Artgenossen. Aufgrund seines hohen Wach-und Schutzinstinktes ist Louis außerhalb des Hauses immer in "Alarmbereitschaft". Hinzu kommt ein Jagdtrieb, was das Ableinen des Hundes nur in gesicherten, begrenzten Gegenden möglich macht. Da Louis sehr bewegungsfreudig ist, braucht er lange Spaziergänge um sich auspowern zu können. Louis kommt in dieser Hinsicht sehr gut mit einer langen Lauf - oder Schleppleine zurecht. Obwohl Louis in seinem Leben viel draußen gehalten wurde, ist er stubenrein und bewegt sich sehr vorsichtig innerhalb bewohnter Räume.

Er beherrscht einige Grundkommandos wie Sitz, Platz oder Aus. Eine Vermittlung dieses Hundes kann, aufgrund seiner Verhaltensweisen, ausschließlich an einen kinderlosen Haushalt, indem auch keine weiteren Tiere sind, geschehen. Ebenfalls Voraussetzung sind Hundeerfahrenheit und die Bereitschaft, sich intensiv - Begleitung eines versierten Hundetrainers - mit Louis zu beschäftigen.

Louis ist ein wunderschöner Hund, mit großen, warmen Augen, der es verdient hat, die nächsten Jahre in einen liebevollen, konsequenten Haushalt zu leben.

http://www.tierheim-troisdorf.de/index.php?aid=429

Kontakt

Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e. V.
Tierheim Troisdorf
Siebengebirgsallee 105
53840 Troisdorf

Telefon: (02241) 76 22 0
Telefax: (02241) 76 30 3
E-Mail: info@tierheim-troisdorf.de
Web: www.tierheim-troisdorf.de | www.tierheim-troisdorf.info

Telefonisch erreichbar Tierheim und Vermittlungsbüro Mo. bis Fr. 9 - 12 Uhr
Telefon: (02241) 76 22 0
Telefax: (02241) 76 30 3

Ich hoffe es findet sich bald ein zuhause für das Kerlchen !

LG
Manuela

PS. Habe die Erlaubnis, Louis hier vorzustellen.

Grazi
30.01.2010, 07:07
Louis sucht immer noch!

Grüßlies, Grazi

LukeAmy
30.01.2010, 12:48
hier das foto..für ne DD aber etwas schmal..grins

http://i50.tinypic.com/e04dbc.jpg

Grazi
31.01.2010, 06:09
Hier noch mal ein Foto von Louis, als er sich noch auf seiner PS befand:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/louis.jpg

Er ist definitiv ein Mix, aber leider ist das TH offenbar nicht in der Lage, die Rasseinformation zu ändern. Dabei sieht ein Blinder, dass Louis nicht reinrassig ist. Alleine seine Größe (ca. 75 cm) lässt auf eine Doggenbeteiligung schließen. IMHO hat das ein Labbi mitgemacht...

Leider weiss ich nicht, wo mein Bericht von meinem Besuch bei Louis hin ist. :hmm:

Aufgrund seiner Unverträglichkeit mit Artgenossen und der beengten Tierheimsituation steht der Bursche unter konstantem und massivem Stress, der sich teilweise in Übersprungshandlungen äußert.

Mit einem Pflegeplatzangebot, am besten im Rhein-Sieg-Kreis, wäre Louis auch schon sehr geholfen!

Grüßlies, Grazi

mali
05.04.2011, 11:19
louis wurde eingeschläfert.

Grazi
05.04.2011, 11:37
Oh nein! :traurig:

Weisst du mehr? So vor 1-2 Wochen hatte ich noch mal auf der TH-Seite geschaut und da war er noch zu sehen.

Traurig, Grazi

GOLIATH
13.04.2011, 13:44
Der arme Kerl,wer tut denn soetwas und warum??? Traurigen Gruss GOLIATH :(

Diggimon
14.04.2011, 13:18
R.i.p :(

Evi
15.04.2011, 10:50
:traurig::traurig::traurig:

LG
Evi mit Tara, Digger, Meedi und Arco im Herzen

Impressum - Datenschutzerklärung