PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : (Kampf-)Hundesteuer für Rottweiler ist nicht mehr rechtmäßig


Brasileiro
23.06.2009, 19:33
Verwaltungsgericht Düsseldorf: (Kampf-) Hundesteuer für Rottweiler ist nicht mehr rechtmäßig

Mit unmittelbar nach der mündlichen Verhandlung verkündetem Urteil vom 22.06.2009 hat die 25. Kammer des Verwaltungsgerichts Düsseldorf (25 K 699/09) einen Bescheid über die erhöhte Besteuerung für den Zeitraum 01.01. bis 31.12.2009 eines Hundes der Rasse Rottweiler aufgehoben und ist damit dem Vortrag des Klägers gefolgt.

Vollstaendige Info siehe Quelle (http://www.hund-und-halter.de/modules.php?op=modload&name=PagEd&file=index&topic_id=110&page_id=652)

Lieben Gruss
Petra

Gabi
24.06.2009, 11:23
Die gehen bestimmt in Berufung wetten? aber die Urteile der Gerichte in den letzten Monaten lassen hoffen.

Peppi
24.06.2009, 11:48
Vielleicht ist das ja auch mal ein Ansatzpunkt die Gesetze zu hinterfragen.

Emmamama
24.06.2009, 11:50
Im Umkehrschluss wäre die logische Konsequenz, dass Rottis von der Liste als "gefährliche Hunde" zu streichen wären, oder?

LG, Heike (die sich die Liste gerade nochmal angekuckt hat... grrr...)

Peppi
24.06.2009, 11:51
...die logische....das heißt ja nix...:lach1:

Gabi
24.06.2009, 12:24
Im Umkehrschluss wäre die logische Konsequenz, dass Rottis von der Liste als "gefährliche Hunde" zu streichen wären, oder?

LG, Heike (die sich die Liste gerade nochmal angekuckt hat... grrr...)

das wäre die logische Konsequenz und da sie das sicher nicht tun wollen, werden sie bestimmt in die berufung gehen. ich habe das Gleiche im Moment bei meiner Gemeinde. da hat das gericht die höhere bestuerung von BM auch als unzulässig erklärt und trotzdem hatte ich wieder einen Bescheid mit erhöhter Steuer....... aber vielleicht tut sich da ja jetzt wirklich so langsam was.

Impressum - Datenschutzerklärung