PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giftköder in Dorsten (Holsterhausen)


Anny&Co
17.06.2009, 18:20
Hallo zusammen,

und schon wieder..
"Hunde- und Katzenbesitzer sowie Eltern aufgepasst: Im sonst so idyllischen Dorf Holsterhausen liegen gemeine Giftköder aus. Im Emmelkamp, am Hammbach und im Bereich des Wasserwerkes sind schon Giftköder gesichtet worden und ein Opfer gibt es leider auch....
„Das Schlimme ist auch, dass der Giftmix so dosiert ist, dass es zunächst keine Anzeichen für eine Vergiftung beim Tier gibt",

http://www.stadtspiegel-dorsten.de/

Nun hat es einen 8 Monate alten Labbi erwischt..
Wir wohnten bis März in Holsterhausen.. und das was mich daran richtig ,richtig wütend macht ist, dass wir - wie mehrere andere Hundebesitzer auch - bereits im FEBRUAR diese Giftköder entlang des Fahrradweges gesichtet haben. Das Ordnungsamt wurde informiert, aber es gab KEINE Warnung in der Presse. Warum? Weil es zu diesem Zeitpunkt noch keinen Todesfall gab..

Muss denn immer erst was passieren???

:traurig1:
Tina und Bauarbeiterin Anny

linda
17.06.2009, 18:24
ich könnte kotzen vor wut.

Peppi
18.06.2009, 07:09
@Tina: Aber für sowas gibt's doch auch Anlaufstellen bei der Presse, an die man sich auch als Privatperson wenden kann. Wer verlässt sich den auf die Beamten?

:lach3:

Maike
18.06.2009, 11:11
Auch bei uns in Reken (am Funkturm) wurden Giftköder gefunden. Bisher wurden 8 Hunde vergiftet 2 davon sind gestorben.
Es stand groß bei uns in der Zeitung und ein Besitzer eines vergifteten Hundes hat eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.
Ich hoffe nur, dass diese Tierschänder irgendwann zur Strecke gebracht werden auch wenn es wahrscheinlich unmöglich ist:boese5::boese5::boese5:...die Kripo geht seitdem regelmäßig in unseren Wäldern spazieren um zu kontrollieren.

Impressum - Datenschutzerklärung