PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Couch zerlegt !!!!!!!


schnecki
12.06.2009, 11:54
Also so langsam ist es nicht mehr witzig . Sei neustem zerlegt mir Luna (5Monate) nachts oder wenn sie mal kurz alleine ist die Wohnung . Wobei sie nie wirklich allein ist , da ja Apollo bei ihr ist . Es ist auch nicht so das sie sich dann nen Schuh oder so schnappt , das wäre mir ja noch wurscht , nein sie hat sich auf teuere Sachen spezialisiert . Nachdem sie sich schon am Kühlschrank , Tisch , Treppe , Fensterbank zu schaffen gemacht hat , war dann heute Nacht die Couch dran . Wie kann ich ihr das bloß abgewöhnen ? Es kann auch nicht daran liegen das sie sich zu wenig auspowert , das tut sie nämlich . Sie bekommt auch genug Aufmerksamkeit , Streicheleinheiten usw . Was kann ich tuen ? so langsam nimmt das Finanzielle ausmaße an , auf die ich echt kein bock habe .Na und überhaupt muss sie es ja lernen , aber wie ? Ich würd ihr ja nen fetten Knochen hinlegen , aber den klaut ihr Apollo wenn ich nicht dabei bin .

linda
12.06.2009, 12:22
oh das haben meine auch gemacht als sie noch so jung waren. es raubt einem den letzten nerv. als delayla in das alter kam war ich auch noch hochschwanger und meine hormone haben sowieso verrückt gespielt. ich hab bei jeder kleinigkeit was sie zerstörrt hat fast einen nervenzussamen bruch gahabt. ich hab sie seit dem wenn ich sie alleine lassen muss immer in hausgang gesperrt. da kann sie nämlich nichts kaput machen. dachte ich zumindest. sie hat mir dann die lesiten aus der tür gefressen. die habe ich dann mit tabasko und zitronen saft eingerieben. seit dem macht sie auch nichts mehr kaput

Diggimon
12.06.2009, 12:29
Ich sage nur BOX :lach2: Mein Terrier hat auch die Einrichtung verschönt .Nun kann man sagen ,der Terrier macht nicht so einen Schaden .Ha denkste ,wenn Antike Möbel geschreddert werden ,dann ist das mehr als Ärgerlich .Die Kosten der Wiederherstellung sind Enorm :schreck:
Wir haben Maja dann eine Box gekauft und Sie dann daran gewöhnt .Futter gab es in der Box ,Leckerlis usw . Sie liebt Ihre Kiste Heiß und Innig . Zwar brauchen wir Sie nicht mehr ,aber trotzdem liegt Sie da gerne drinn . Haben die Größe bewust 2 Nummer Größer gewählt ,damit der Hund Platz hat :lach3:

Gast280210
12.06.2009, 12:29
Rinderohren, Schweineohren, Hirnhaut - alles getrocknet.

Da hat sie dann was zu beißen und es schmeckt auch noch.:lach1:

linda
12.06.2009, 12:31
Rinderohren, Schweineohren, Hirnhaut - alles getrocknet.

Da hat sie dann was zu beißen und es schmeckt auch noch.:lach1:

ja das habe ich auch immer gegeben. aber trotzdem haben sie die wohnug zerlegt wenn sie alleine waren

schnecki
12.06.2009, 12:31
Ich sage nur Palisandertisch und nagelneuen Kühlschrank , so mit Eis maker usw

schnecki
12.06.2009, 12:33
Hatte ich doch schon gesagt , wenn ich Knochen , Ohren oder so gebe , klaut Apollo es ihr .

linda
12.06.2009, 12:34
Ich sage nur Palisandertisch und nagelneuen Kühlschrank , so mit Eis maker usw

oh ja den eismaker finden viele hunde toll. der hund vom college der geht immer mit der phote auf den knopf wo das eis raus kommt. und wenn die dann nach hause kommen ist der ganze boden voller eiswürfel oder ist total nass weil das eis ja schon geschmolzen ist

schnecki
12.06.2009, 12:40
Damit könnt ich noch leben , Lappen aufwischen fertig aber angefressen ist nicht so lustig . Zumal ich meinen Schatz dafür monatelang überreden musste und er dann nichtmal die erste Nacht überlebt hat .

Marion
12.06.2009, 14:11
Mh, das ist ein Problem.

Ich habe all meine Hunde als sie noch jung waren und mal alleine bleiben mussten, in einen Raum getan, wo so gut wie nix zum kaputt machen war.
Bzw. habe ich in dem Raum dann alles weggestellt, wie z. Bsp. Mülleimer , Obstwagen usw.
Erst im Laufe ihres Lebens habe ich ihnen dann auch den Zugang zu anderen Räumen gelassen.

Daß du nix zum Knabbern hinlegen kannst ist klar, bei zwei Hunden.

Aber vielleicht sonst irgendwas Interessantes ?

Vielleicht einen alten Pappkarton oder oder einiges an altem Papier ?

Grüßel Marion

naine
12.06.2009, 15:21
Oh ja das kenne ich... unsere Paige hat damals ziemlich alles zerlegt was ihr in Weg kam, wir haben sie dann immer ins Badezimmer gesperrt, da konnte sie nicht viel kaputt machen, der Weg zum Flur war auch frei, Schuhe stehen eh immer vor der Haustür, also waren die auch gesichert.

Unser Tayfun hat während der ersten Nacht unseren Flurschrank angenagt, der ist aus Kiefer (gelaugt) und ziemlich massiv, er hat richtig kleine Stücke aus dem Fuss gebissen...Wenn Schwiegermutter das sieht, kriegt die nen Anfall, den hat sie uns geschenkt und der war absolut nicht billig, das mit dem Zitronensaft finde ich ne gute Idee, das werde ich mal probieren.

Und wenn Du zwei grosse Knochen hinlegst, oder krallt Apollo sich dann beide? Ansonsten vielleicht wirklich irgenwo lassen wo, sie nicht viel kaputt machen kann.
Ich drück die Daumen!!!

Nina
12.06.2009, 16:32
Das mit der Box ist eine gute sache ......hilft aber nur bis der Hund lernt selbige auf zu machen(hatte unsere nach 6 Wochen Raus)

schnecki
12.06.2009, 17:22
Ja gut das mit dem "Aussperren " hört sich gut an , aber so lernt sie es doch nicht und zerlegt mir dann die Hütte sobald sie dann mal wieder überall hin darf oder verliert sich das wenn sie mal älter ist ?

linda
12.06.2009, 17:26
also bei delayla war es so. wo sie dann älter geworden ist hat sie die intresse drann verloren

schnecki
12.06.2009, 17:28
Lach ! was ist denn älter ? in nem Monat , 2,5,8 , in nem Jahr .........

Bullmastiff
12.06.2009, 17:30
Mein erster Hund, ein Rotti, hatte genauso einen Zerstörungswahn. Neben diverser Kleinigkeiten wurde unter anderem auch die Tapete von den Wänden geholt und ein Sessel bis auf das Grundgerüst aus Metall zerlegt. Selbst die Seitenteile aus Holz wurden fein säuberlich klein gemacht.

Die schlimmste Zeit ist auf jeden Fall jetzt, wo die Kleinen auch ins zahnen kommen. Da werden sie ständig herum kauen. Wenn Du Beide nicht zusammen lassen kannst, weil Apollo Ihr dann Kauknochen weg nimmt, dann mach es doch einfach mal, das Du Beide trennst und der Kleinen einen Kauknochen gibst. Geh dann einfach nur ein paar Minuten aus dem Haus und komm wieder zurück.

Ansonsten kannst Du auch versuchen, Ihre bevorzugten Stellen, an denen sie herum kaut, mit Bitterstoffen für sie ungeniessbar zu machen. Allerdings hilft das nicht bei jedem Hund - auch das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

linda
12.06.2009, 17:42
Lach ! was ist denn älter ? in nem Monat , 2,5,8 , in nem Jahr .........

also mit 1,5 jahren hat sie damit aufgehört. sie hat aber auch erst mit 10 mon angefangen

Marion
13.06.2009, 05:58
Ja gut das mit dem "Aussperren " hört sich gut an , aber so lernt sie es doch nicht und zerlegt mir dann die Hütte sobald sie dann mal wieder überall hin darf oder verliert sich das wenn sie mal älter ist ?

Doch, es verliert sich bei den meisten Hunden mit der Zeit, da kannst du also Hoffnung haben.
Da muß man einfach gucken, bei jedem Hund verläuft es anders, aber wie hier schon geschrieben wurde: ca. mit 1,5 bis 2 Jahren hört es fast sicher auf, kommt ganz auf das Individuum an ;)

Viel Glück
Marion

schnecki
13.06.2009, 08:59
Ja dann kann ich ja noch Hoffnung haben . Phuuu ein Welpe ist ja doch ganz schön ansträngend .

Nina
13.06.2009, 11:53
Außerdem ist die box für sie ja auch ein lern efekt. Ich habe als Frauchen weg war nichts gemacht außer gefaulenzt undFrauchen ist glücklich wenn sie nach haus kommt
Soll wohl heiße n das ich das Richtig mache m

Mit der Zeit lernt sie dann auch das Sie nicht mehr di Box braucht um nichts zu zerstören

presamama
15.06.2009, 01:19
hallo an alle!

ich bin neu hier. ich habe presa canarios. habe ich mich jetzt vorgestellt?
also zu dem thema sachen zerbeissen: ich denke das gibt sich, wenn der hund älter ist. frage: ist luna noch in der zahnung? wenn ja, erklärt sich es damit. sperr sie bis nach der zahnung in eine box und danach macht sie vielleicht eh nix mehr kaputt... wenn es nicht die zahnung ist, hilft wirklich nur ein zimmer wo sie ni kaputt machen kann, mit einem spielzeug zum kauen. ich hab da so einen ball der ist unkaputtbar. den können sie nicht zerbeissen!

grüsse

schnecki
15.06.2009, 17:48
Also sie ist nicht mehr am Zahnen . Waaaaaaaaaaaaaaaaas es gibt Bälle oder Spielzeug was sie nicht kaputt bekommen ? Wo und was ?

Bullmastiff
15.06.2009, 18:38
Waaaaaaaaaaaaaaaaas es gibt Bälle oder Spielzeug was sie nicht kaputt bekommen ? Wo und was ?

Die würde ich auch gern kennen lernen. Bis jetzt hatten meine Hunde immer alles kaputt bekommen, das ein oder andere hatte halt nur etwas länger gedauert.

sina
15.06.2009, 21:16
oh das haben meine auch gemacht als sie noch so jung sie hat mir dann die lesiten aus der tür gefressen. die habe ich dann mit tabasko und zitronen saft eingerieben. seit dem macht sie auch nichts mehr kaput

Ich habe bisher bei jedem Welpen Schäden gehabt! Der Labbi Mix hat die Wände bis auf den Putz angefressen, der Retriever Schränke, mein franz. Bully Schränke und Stuhlbeine und als ich den BM Welpen hatte , der hat da weiter gemacht wo der Franzose nicht mehr ran kam!! Meine kleine engl. Bulldogge hat mir sogar den Reciever und Fernseher angefressen.
Lass dir gesagt sein, DAS GIBT SICH!!!!!
( Habe auch extra scharfen Löwensenf, Essig und Tabasco an die teuren Möbel gemacht.....es hat allen gut geschmeckt, nur genützt hat es nichts!!!

Marion
16.06.2009, 00:20
Waaaaaaaaaaaaaaaaas es gibt Bälle oder Spielzeug was sie nicht kaputt bekommen ? Wo und was ?

Tja, das frage ich mich auch.....da stand ich doch vor Jahren mit einer Hundetrainerin zusammen und Jimmy kaute auf dem Ball rum, den sie ihm gegeben hatte und ich sagte, daß er den kaputt machen würde. Sie meinte, daß das nicht passieren würde, weil es ein unzerbeissbarer Ball ist......und zack, da biß Jimmy mal richtig drauf und da war das Ding kaputt. Na, die hat vielleicht geguckt :D

Also für meinen Jimmy gibt es kein unkaputtbares Spielzeug, der schafft alles

Grüßel Marion

linda
16.06.2009, 08:16
meine bekommen auch alles kaputt. bis mein mann einen rollerreifen mit gebracht hat. er hat dieses dratnetz entfernt und dann den hunden gegeben. er hällt jetzt schon seit 1,5 jahren. ist sehr zu empfehelen

Bullmastiff
16.06.2009, 18:22
Tja, das frage ich mich auch.....da stand ich doch vor Jahren mit einer Hundetrainerin zusammen und Jimmy kaute auf dem Ball rum, den sie ihm gegeben hatte und ich sagte, daß er den kaputt machen würde. Sie meinte, daß das nicht passieren würde, weil es ein unzerbeissbarer Ball ist......und zack, da biß Jimmy mal richtig drauf und da war das Ding kaputt. Na, die hat vielleicht geguckt :D

Also für meinen Jimmy gibt es kein unkaputtbares Spielzeug, der schafft alles

Grüßel Marion

War das ein Vollgummiball? Das waren bisher die einzigen, die ich gesehen hatte, die angeblich unkaputtbar seien sollen.

Am längsten hat bei mir bisher das "Crazy Egg" von Kleinmetall gehalten. Von der Form her ist es schon schwer für die Hunde zu packen. Bei meinem hatte es ungefähr 3 Monate gedauert, bis er das erste Loch drin hatte, aber durchgehalten hat das Teil.

Marion
17.06.2009, 07:04
War das ein Vollgummiball? Das waren bisher die einzigen, die ich gesehen hatte, die angeblich unkaputtbar seien sollen.

.

Hallo Christian,

ich kann dir nicht mehr genau sagen was es für ein Ball/Spielzeug war, es ist schon ein paar Jahre her, aber es sollte unkaputtbar gewesen sein ;)

Grüßel Marion

Impressum - Datenschutzerklärung