PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BX-Hündin 10 Monate


Diva
12.06.2009, 06:40
Nach Rücksprache mit Frau Hesel von den Tierfreunden Niederbayern kann ich die Kleine hier reinstellen und darf auch in anderen Foren verbreitet werden:


Coco
Stand: 6.6.09

Bordeaux Dogge, weiblich, geboren am 20.8.2008.
Durch Deprivationsschäden in der Welpenzeit ist sie Menschen gegenüber sehr zurückhaltend - lässt aber alles widerspruchslos und ohne jede Aggression über sich ergehen.
Coco liebt Hundegesellschaft, orientiert sich auch daran. Ihr neues Zuhause sollte also idealerweise über einen souveränen Hund und vor allem über sehr viel Geduld verfügen!

http://s6b.directupload.net/images/090612/temp/i4kjosuq.jpg (http://s6b.directupload.net/file/d/1823/i4kjosuq_jpg.htm)

http://s6b.directupload.net/images/090612/temp/3p8nkv7n.jpg (http://s6b.directupload.net/file/d/1823/3p8nkv7n_jpg.htm)

http://s3b.directupload.net/images/090612/temp/zpmm8mow.jpg (http://s3b.directupload.net/file/d/1823/zpmm8mow_jpg.htm)

http://s2b.directupload.net/images/090612/temp/zs9ppjfm.jpg (http://s2b.directupload.net/file/d/1823/zs9ppjfm_jpg.htm)

http://s2b.directupload.net/images/090612/temp/o4g5rdu7.jpg (http://s2b.directupload.net/file/d/1823/o4g5rdu7_jpg.htm)

Ansprechpartner ist:

Frau Gabi Hesel
Telefon (0 87 44) 91 92 29 • Fax (0 87 44) 91 92 28

E-Mail: info@tierfreunde-niederbayern.de

Nina
12.06.2009, 09:27
Süße kleine! Wird eine end oder auch eine Pflegestelle ??

Diva
12.06.2009, 10:01
Es wird eine Endstelle gesucht, sie ist bereits auf einer Pflegestelle.

bobbie
25.07.2009, 16:34
Hallo Ihr, diese unten aufgeführte mail habe ich am 17.07.09 erhalten:


An alle Interessenten für die Bordeaux-Dogge Coco:

Ich habe heute den Text auf der Homepage wie folgt geändert:

In 6 Wochen hat Coco auf der Pflegestelle nur ganz kleine Fortschritte gemacht. Man muss sich ihr Vertrauen redlich verdienen. Sie ist sehr eigensinnig, wenn sie argwöhnt, dass man etwas von ihr will. Ja, sie kommt zum Knuddeln, aber nur, wenn sie das will. Sie läuft keine Treppen, geht auch nicht ohne weiteres an der Leine und geht zum Pinkeln nur raus, wenn sie sich absolut sicher fühlt (wenn das nicht der Fall ist, pinkelt sie in die Wohnung). Sie mag aber auch nicht von "Mami" allein gelassen werden - dann macht sie Dinge kaputt.
Aus all dem ergibt sich, dass in Cocos neuem Zuhause ein eingezäunter Garten sein müsste, der Lebensmittelpunkt im Erdgeschoss und Leute mit wirklich viel Einfühlungsvermögen und Geduld (auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen).
Interessenten sollten in Coco nicht in erster Linie eine "Bordeaux-Dogge" sehen, sondern einen Junghund, der einen schlechten Start hatte und viel Hilfe braucht, um sich in dieser Welt zurecht zu finden.

Ich bitte daher alle, die sich für Coco beworben und teilweise bereits die Fragebögen ausgefüllt haben, nochmals zu überdenken, ob sie sich einem Hund mit derart mangelnder Prägung auf den Menschen gewachsen fühlen.

Falls Sie sich zutrauen, Coco die Hilfe zu geben, die sie braucht, können Sie mich gerne die nächsten Tage (am besten Samstag, Sonntag oder Dienstag) anrufen, dann sprechen wir nochmals ausführlich darüber.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es teilweise etwas länger gedauert hat, bis Sie Antwort erhalten haben. Die Vermittlung von Coco wird sicher nicht einfach - aber wir wollen trotzdem versuchen, den absolut passenden Platz für das Mädchen zu finden.

Beste Grüße
Gabi Hesel

Diva
22.09.2009, 12:55
Wir haben am Wochenende die Süße nach Guntersdorf geholt. Sie war 4 1/2 Monate auf einer Pflegestelle, aber dort konnte sie nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie bräuchte. Auf der langen Autofahrt hat sie sich tapfer geschlagen. Sogar als wir leider eine Vollbremsung hinlegen mußten, weil eine dusselige Autofahrerin direkt vom Beschleunigungsstreifen auf die linke Spur gewechselt ist, trotz durchgezogener Linie, und die Gitterbox natürlich nach vorne verrutscht ist, hörten wir keinen Ton von ihr. Dass sie es trotzdem nicht kalt gelassen hat, bewies das extreme Hecheln auf den letzten 100 km. Nichts desto trotz ist sie nun bei Frau Hesel und wird derzeit an eine Leine gewöhnt.
Sie sieht mir allerdings wesentlich älter als 10 Monate aus. Wenn ich da an meinen Wasco denke, dann kann ich mir das gar nicht vorstellen. Aber - egal. Sie nimmt Anteil am Leben, ist aber sehr ängstlich. Wenn sie sich ängstig, erstarrt sie und zieht sich in "ihre Welt" zurück. Dann kommt man nicht mehr an sie ran. Nach Einschätzung von Frau Hesel, ist das aber mit viel Geduld und Konsequenz handelbar.
Hoffentlich findet sich bald jemand, der sich dieser Aufgabe stellt. Sie ist ja noch jung und man kann ihre Ängste bestimmt in den Griff bekommen. Es ist aber kein Hund, "der nur so mitläuft". Und es ist definitiv kein Hund, der als Statussymbol fungieren kann. Und es ist ein Hund, der es mit Sicherheit dankt, wenn man sich mit ihm beschäftigt und er aus seiner Welt entfliehen kann.
Hier ein paar neue Fotos:
http://tierfreunde.digital-lounge.de/content/bin/images/large/IMG_2058.jpg
http://tierfreunde.digital-lounge.de/content/bin/images/large/IMG_2062.jpg
http://tierfreunde.digital-lounge.de/content/bin/images/large/IMG_2066.jpg
http://tierfreunde.digital-lounge.de/content/bin/images/large/IMG_2070.jpg
http://tierfreunde.digital-lounge.de/content/bin/images/large/IMG_2071.jpg
http://tierfreunde.digital-lounge.de/content/bin/images/large/IMG_2077.jpg

Grazi
23.09.2009, 07:11
Da einige Beiträge rund um Deprivationsschäden zusammengekommen sind und diese von der eigentlichen Vermittlung ablenken könnten, habe ich dafür ein eigenes Thema eröffnet und die entsprechenden Beiträge dorthin verschoben: Diskussion um BX-Hündin, 10 Monate, und Deprivationsschäden (http://www.molosserforum.de/nothunde-allgemein/10058-diskussion-um-bx-huendin-10-monate-und-deprivationsschaeden.html)


Grüßlies, Grazi

Diva
20.11.2009, 09:46
Coco ist vorvermittelt und wenn alles gut geht, hat sie einen wunderschönen Platz gefunden :ok:

Goofymone
20.11.2009, 09:48
Klasse, gibst Bescheid, wenn dem so ist, bitte ?

blue
29.07.2012, 15:16
Coco ist vorvermittelt und wenn alles gut geht, hat sie einen wunderschönen Platz gefunden :ok:

Durfte sie bleiben ??

Diva
30.07.2012, 04:00
ja alles paletti

Impressum - Datenschutzerklärung