PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bullmastiffs in Norddeutschland


Derya
11.06.2009, 13:15
Hallo zusammen, :lach1:
wir sind ein junges Pärchen aus Syke (nähe Bremen) mit einem Bullmastiff-Rüden (15 Monate) und suchen nette Bullmastiffbesitzer in Norddeutschland..

Meldet Euch doch bitte... :sorry:

LG
Derya

Grazi
11.06.2009, 15:51
:lach3: Herzlich willkommen! :lach3:

Grüßlies, Grazi

Vinnie
11.06.2009, 17:27
Ein norddeutsches Hallo aus dem Emsland:lach1:

Anneka und Vinnie

linda
11.06.2009, 17:27
hallo und herzlich willkommen

artreju
11.06.2009, 19:33
Herzlich Willkommen auch von uns.:lach1:

omarock
11.06.2009, 21:42
Herzlich Willkommen auch aus Griechenland! :lach3:

Liebe Grüße,
Svenja.

naine
11.06.2009, 21:59
Hallo,

auch ein :herz:liches Willkommen von mir. Ich habe zwar noch keinen Bullmastiff, komme aber auch aus Nordeutschland, Wilhelmshaven. :lach3:

Ich hoffe im nächsten Jahr éinen Bullmastiff als Zweithund zu uns holen zu können. Obwohl Männe lieber einen Dogo Canario haben möchte...

tpgbo
12.06.2009, 08:44
Hallo und herzlich willkommen!:lach3:

Ich kann zwar den erforderlichen Bullmastiff bieten, aber wohne in der tristen NRW-Landschaft.:traurig1:

Tanja

Derya
14.06.2009, 10:30
Hallo und danke für die vielen Grüße..:lach1:

Vinnie, Du kommst aus Wilhelmshaven? Das ist ja nicht all zu weit weg von uns.. Wir suchen nämlich Bullmastiff-Besitzer in unserer Nähe um uns einfach mal über die Rasse auszutauschen und vieleicht sogar mit den Hunden spazieren zu gehen.. :D

Kenzo ist unser erster Bullmastiff und uns würde mal interessieren, ob so gewisse Geräusche die er von sich gibt oder z.B. das übermäßige Sabber, rassespezifische Merkmale sind oder wir uns vielleicht gesundheitlich Sorgen machen müssen..

Wir haben immer das Gefühl, das Kenzo sehr schlecht Luft bekommt, es wurde auch festgestellt, dass er ein zu großes Gaumensegel hat und vielleicht operiert werden muss. Dass Bulmastiffs aufgrund der kurzen Schnauze schlechter Luft kriegen als andere Rassen ist klar.. ABER was ist normal und was nicht???

Vielleicht hast Du ja Lust auf ein Treffen, damit ich einfach mal die Möglichkeit habe zu sehen wie es bei anderen Bullmastiffs ist..

Urs
14.06.2009, 12:22
Herzlich Willkommen :lach1:

lunatic
14.06.2009, 15:25
Willkommen!

Hätte mich gefreut, aber leider zu weit.

LG
Sue, Layla, Brizzi mit Atti im Herzen

Andrea
15.06.2009, 17:53
Moin,
wenn Ihr mal in Hamburg seid, meldet Euch mal.
Ich hatte einen BM Rüden und würde Euren gerne kennenlernen.

tripwire
15.06.2009, 18:15
hallo liebe syker,

schönen gruss aus weyhe :lach1: ich hätte allerdings "nur" einen mastiff im angebot

Derya
16.06.2009, 14:01
Hallo Tripwire aus Weyhe.. :lach1:
schön jemanden aus meiner näheren Umgebung hier zu finden. :lach2:

Ihr habt also einen Mastiff! Können gern mal mit den Hunden spazieren gehen.. :D

Hallo Andrea aus Hamburg, :lach1:
wir werden im Urlaub (Juli) bestimmt mal einen Tag nach Hamburg fahren. Wie soll ich mich bei Dir melden?? :o
Ich bin echt sehr verzweifelt mit meinem Kenzo.. Auch heute Nacht war wieder grausam.. Der kriegt so schlecht Luft, dass er andauernd aufstehen und rumlaufen muss.. Im liegen ist es besonders schlimm.. Ich bin mir schon ziemlich sicher, dass das nicht normal sein kann.. :traurig1:
Hat Dein Bullmastiff auch sehr laut geschnarcht?? Nicht falsch verstehen, mich stört das Schnarchen nicht, mir tut nur der Hund so sehr leid, weil er Nachts total unruhig ist und sich von einer Ecke in die andere schmeisst!

Gabi
16.06.2009, 14:55
herzlich willkommen aus der Pfalz

Vinnie
17.06.2009, 22:04
Hallo Derya,
nein aus Wilhelmshaven kommen wir nicht, sondern aus dem tiefen Emsland in der Nähe von Osnabrück bzw. Rheine.
Falls euch das nicht zu weit ist, können wir uns gerne mal treffen!

Vinnie schnarcht auch und zwar je nach Lage lauter oder leiser:herz:
Aber bei deinem Kenzo hört sich das ja nicht so gut an.
Bei uns in der Nähe wohnt noch ein weiterer Bullmastiffrüde, als wenn ihr mal zufällig in der Nähe seid, dann meldet euch:lach1:

Lg Anneka und Vinnie

sina
17.06.2009, 22:35
gewisse Geräusche die er von sich gibt oder z.B. das übermäßige Sabber, rassespezifische Merkmale sind oder wir uns vielleicht gesundheitlich Sorgen machen müssen..

Wir haben immer das Gefühl, das Kenzo sehr schlecht Luft bekommt, es wurde auch festgestellt, dass er ein zu großes Gaumensegel hat und vielleicht operiert werden muss. Dass Bulmastiffs aufgrund der kurzen Schnauze schlechter Luft kriegen als andere Rassen ist klar.. ABER was ist normal und was nicht???


Ich habe leider keinen BM mehr, er ist mit 5 Monaten nach einem Unfall gestorben aber mein Bruno hat auch gesabbert, ganz besonders wenn er aufgeregt war oder etwas zum essen gesehen hat! Die Geräusche sind auch ganz normal, ein Schnurren bis hin zum richtigen Schnarchen ist alles dabei!
Das die Plattnasen schlecht luft bekommen ist ja bekannt nur beobachte es genau in welchen Momenten er so schlecht Luft bekommt.
Mein engl. Bully ist jetzt 3 Mo. alt und der röchelt auch, hat aber oft richtig mit der Luft zu kämpfen. Er hat auch ein zu großes Gaumensegel und eine enge Luftröhre und muß wohl auch operiert werden. Aber erst einmal müssen die Wauzis ausgewachsen sein, vielleicht verwächst sich ja noch etwas!
Sei vorsichtig bei schwülen und warmen Wetter denn die Hunde möchten auch dann toben und merken meist nicht wenn es zuviel wird!

KsCaro
17.06.2009, 23:22
Hallo vom einem Ende Bremens ans Andere. ;)

Habe leider keinen Bullmastiff mehr zu bieten, meine Lady ist vor 4 Jahren viel zu früh verstorben. Habe hier in der Gegend auch leider noch nicht viele BMs gesehen.

Impressum - Datenschutzerklärung