PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zu hause gesucht für:


hardcoremama88
09.06.2009, 11:24
Von Deutscher Dogge bis Dogo Canario und mischlingen



Links von mir entfernt! Bei Bedarf bitte per PN an Hardcoremama88 wenden! Lieben Dank! Goofymone

Goofymone
09.06.2009, 11:26
Hast Du von all diesen Links bzw von den Leuten die Erlaubnis es in Foren zu posten ? ;)

Und ich denke bei den Onlinemärkten kann jeder selber reinschauen ;)

Gast280210
09.06.2009, 11:33
Ich dachte hier werden nur Nothunde eingestellt. Es sind aber auch Verkaufsangebote dabei. :35::wie:

Goofymone
09.06.2009, 11:37
Ich dachte hier werden nur Nothunde eingestellt. Es sind aber auch Verkaufsangebote dabei. :35::wie:

Danke für den Hinweis, habe es eben auch gesehen und die Links entfernt!

Jörg
09.06.2009, 11:38
Link von mir entfernt! Da keine Nothunde! Goofymone


^^^^^^^^^^650€ !!!!!!!

linda
09.06.2009, 11:39
wieso darf man eigentlich nur nothunde rein machen?
wenn jetzt zb meine hündin welpen bekommt dürfte ich sie nicht hier einstellen?
nur mal so als frage

Jörg
09.06.2009, 11:39
wir waren zeitnah dran Mone:lach2:

Goofymone
09.06.2009, 11:41
wieso darf man eigentlich nur nothunde rein machen?
wenn jetzt zb meine hündin welpen bekommt dürfte ich sie nicht hier einstellen?
nur mal so als frage

Doch können schon, aber sicher nicht in der Rubrik "Molosser in Not" ;)

linda
09.06.2009, 11:42
ah ok.

Grazi
09.06.2009, 12:06
wieso darf man eigentlich nur nothunde rein machen?
wenn jetzt zb meine hündin welpen bekommt dürfte ich sie nicht hier einstellen?
nur mal so als frageDoch können schon, aber sicher nicht in der Rubrik "Molosser in Not" ;) Nicht ganz.

Dieses Forum soll keine Verkaufsplattform für Züchter und/oder Vermehrer sein.

Stolze Züchter dürfen zwar ihre Würfe hier präsentieren... allerdings nicht, um aktiv nach Welpenkäufern zu suchen und die Kleinen zu normalen Züchterpreisen zu verkaufen.

Wer absichtlich, aber ohne Sinn und Verstand, Welpen (ob reinrassig oder Mischlinge ist egal) produziert und sie hier verkaufen will, darf das ebenfalls nicht.

Wer unabsichtlich einen Unfallwurf hat, die Welpen hier vorstellt und gegen eine Schutzgebühr abgeben würde, dürfte das auch noch... auch wenn es sich hierbei sicher nicht um klassische "Nothunde" handelt. Diese Person muss dann aber auch bereit sein, so einige virtuelle Tritte in den Hintern einzustecken.

Primär soll in diesem Forum Hunden geholfen werden, die in THs sitzen, von Tierschutzorgas vermittelt werden oder privat in Not geraten sind. Auch hier soll sich niemand an ihnen bereichern. Eine angemessene Schutzgebühr hingegen ist ok.

Grüßlies, Grazi

hardcoremama88
09.06.2009, 12:11
Sorry!!!!
Aber nun weiß ichs ja ;-)

LG

baanicwu
09.06.2009, 14:42
wenn ..meine hündin welpen bekommt ....

Wieso??? Soll sie das denn?

Der Link ist nur mal zum nachdenken
http://www.berner-sennenhunde-in-not.de/uploads/media/Nur_1_x_Welpen_als_PDF.pdf

linda
09.06.2009, 14:43
Wieso??? Soll sie das denn?

Der Link ist nur mal zum nachdenken
http://www.berner-sennenhunde-in-not.de/uploads/media/Nur_1_x_Welpen_als_PDF.pdf

weil ich sie ja mal decken lassen will.

Grazi
10.06.2009, 05:47
weil ich sie ja mal decken lassen will. Wieso?

Lies' dir bitte das PDF durch, zu dem Babs hier verlinkt hat.

Grüßlies, Grazi

linda
10.06.2009, 07:36
Wieso?

Lies' dir bitte das PDF durch, zu dem Babs hier verlinkt hat.

Grüßlies, Grazi

also erstens hat meine hündin papiere
zweitens der rüde der sie decken wird ,den kauf ich mir im oktober und der hat auch papiere und ne mega geile abstammung.
und drittens, dann dürfte ja wohl niemand mehr züchten.
und viertens, haben wir genug geld um alle durch zu bekommen. das ist schon alles gut überlegt.

baanicwu
10.06.2009, 08:28
Ihr zieht doch bald um?
Und wißt noch nicht in welche Wohnung?
Und wie lange ihr dort bleiben wollt?
Und ein Megageile Abstammung sagt über die Gesundheit nichts aus :rolleyes:!

:04:

Mir pers. wären das zuviele Baustellen!

linda
10.06.2009, 08:32
Ihr zieht doch bald um?
Und wißt noch nicht in welche Wohnung?
Und wie lange ihr dort bleiben wollt?
Und ein Megageile Abstammung sagt über die Gesundheit nichts aus :rolleyes:!

:04:

Mir pers. wären das zuviele Baustellen!

das mit dem umzug hat damit nix mehr zu tun. wir haben ein haus gefunden mit großem garten. ja aber dann dürfte niemand mehr hunde züchten. ich bin sicherlich keiner von diesen hundenvermehrer. ich weiss was ich mache. bevor ich sie decken lassen will werden beide hunde gründlich untersucht.ich versteh nicht wo dein problem liegt

Nina
10.06.2009, 08:38
@Linda: Ich sehe auch kein Problem wenn du verantwortungsvoll umgehst mit dem decken.

linda
10.06.2009, 08:43
@Linda: Ich sehe auch kein Problem wenn du verantwortungsvoll umgehst mit dem decken.

eben so seh ich das auch. es wäre ja nicht mein erster wurf. ich hatte mal ein wurf der der totale unfall war. mir wäre es damals lieber gewesen wäre es nicht passiert. aber ich konnte es nicht mehr ändern. auch die welpen habe ich alle durch bekommen. obwohl ich 10 welpen ab der 2ten woche mit der flasche groß ziehen musste. das war echt ne harte arbeit. aber ich weiss das es wieder passieren kann. und wenn delayla die welpen abstoßen würde ,würde ich die welpen auch alle mit der flasche groß ziehen.also ich weiss was alles auf mich zukommen kann.

artreju
10.06.2009, 08:53
@linda
hab mir gerad mal deine Schnuffels angeschaut. Hat Delayla was mit dem Auge ? Das sieht etwas kleiner aus als das andere ?

linda
10.06.2009, 08:56
@linda
hab mir gerad mal deine Schnuffels angeschaut. Hat Delayla was mit dem Auge ? Das sieht etwas kleiner aus als das andere ?

ja sie hat öfters so ne leichte entzündung. das eine auge ist so empfindlich und wenn es zieht dann tränt es schnell. ich nehm dann immer gleich ne salbe und dann ist es vorbei. das hat sie seit einem jahr. sie hatte mal ein kleines stück von einem korn im auge, als sie durch ein feld gerannt ist. und seit dem ist es empfindlicher

Gast20091091001
10.06.2009, 10:24
Hallo Linda,
Zucht bedeutet ja 'Verbesserung der Rasse' - oder sollte zumindest.

Kann deine Hündin die Rasse Dogo Canario verbessern - ist sie unverzichtbar für die Dogo Canario Zucht? Also für die Zukunft der Rasse Dogo Canario?
Kannst du mal kurz beschreiben, warum?
Vielleicht unter Berücksichtigung von Charakter/Wesen, Gesundheit, Leistungsfähigkeit, Erscheinung/Gesamtsymmetrie (Typ) und dabei mit Augenmerk auf den vorläufigen DC Rassestandard?
Was findest du, ist an ihr besonders herausragend?
Sehen das unabhängige Beobachter/Bewerter/Richter/andere Züchter auch so?
Werden Gesundheit, Leistung, Wesen und Formwert unabhängig bewertet? In wie fern?

Darf ich mal fragen, welchen Deckrüden du dir ausgesucht hast - und warum gerade diesen?
Hast du für die Verpaarung schon eine Inzuchtberechnung aufgestellt?
Hat deine Hündin schon die Zuchtzulassung?
Wie alt ist sie gleich?
Hast du schon einen eingetragenen, abgenommenen (kontrollierten) und zugelassenen 'Zwinger'?
Kennst du dich mit Genetik aus?
Auf welche vererblichen Krankheiten wirst du sie untersuchen lassen und wann?

"Arbeitest" du mit deinem Hund? Wenn Ja, was?
Wirst du einen Ausdauer- bzw. Belastungstest mit der Hündin machen, evt. mit einem Holter-EKG in Verbindung mit einem Herzultraschall?
Wie sieht dieser Test aus?

Kennst du Gesundheitsbefunde des "genetischen Umfelds" deiner Hündin und weisst du, warum ich diese Frage stelle?

Wenn jetzt hier einige anfangen zu lachen...weil wir ja hier in einem Molosserforum sind...der Dogo Canario ist noch eine leistungsfähige Arbeitsrasse und viele Züchter weltweit legen Wert darauf und überprüfen das auch.
Einige natürlich nicht.

linda
10.06.2009, 10:32
ich will ja nicht richtig züchten. ich will sie einmal decken lassen. mehr nicht. nach dem wurf wird sie auch kastriert.
und ja ich hab mir schon einen rüden ausgesucht. mehr oder weniger. er wird erst im august geboren, und bis er soweit ist um delayla decken zulassen dauert es ja auch noch ne zeit. und die 2 sind dann nicht miteinander verwandt.

linda
10.06.2009, 10:41
ich weiss garnicht was ihr alle für ein fass aufmacht.
nur weil ich einmal privat meine hündin decken lassen will, sind es dann schlechtere welpen wie von nem richtigen züchter?
ich lass sie auch nur decken wenn beide eltern kern gesund sind.
oder sind sie schlechtere hunde weil sie dann keine papiere haben?
sind dann alle mischlinge oder hunde ohne papiere keine richtigen hunde?
habt ihr alle hunde die rassenrein und von nem richtigen züchter sind?
oder die leute die einen älteren hund bei sich aufnehmen und die vorgeschichte nicht kennen, haben die keine richtigen tolle gesunde hunde?
regt euch mal nicht so auf das ist schwachsinn

Wie Waldi
10.06.2009, 10:47
Manchmal frage ich mich wofür hier einige gebetsmühleartig predigen. Es kommt ja eh nicht bei den Leuten an...

Goofymone
10.06.2009, 10:49
Manchmal frage ich mich wofür hier einige gebetsmühleartig predigen. Es kommt ja eh nicht bei den Leuten an...

Tja, weil es immer heisst "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Grischuna
10.06.2009, 11:12
Lässt Du Dir auch nen Namen schützen und trittst einem Club/Verein bei?

Grischuna
10.06.2009, 11:28
Oh mein Gott.
Liebe Linda
Es gehört mehr im Leben dazu als einen Rüden mal über seine Hündin zu lassen um dann zu züchten.
die Liebe und Verantwortung für die Rasse.
Die Bereitschaft die Offiziellen Wege zu gehen und die Statuten der Vereine und Clubs zu achten und nach Ihnen zu handeln, weil die Statuten und Regeln zum Schutze der Rasse geschrieben worden sind.
Die ZTP ist für eine Hündin da A und O.
Züchte nie mit einem Rassehund der nur Mittelmässig ist.
Sie muss wie schon geschrieben wurde viele Voraussetzungen mitbringen.
Was Du da planst ist VERMEHREN.
Kennst Du die Eltern Ureltern weisst Du welche Verwandten hinter deiner Hündin stehen?
Wäre ich Züchter des Rüden, ich würde dir das Tier nicht verkaufen, da würde ich ja meinen Ruf ruinieren.
Kennst du die Erbgänge der Rasse, welche Krankheiten sind augenfällig?
Hat Deine Hündin schon mal den Kritischen Augen eines Richters Standgehalten?
Welche Fehler hat sie ?
HD, ED etc ist sie untersucht und geprüft worden.
Hast Du die räumlichen Voraussetzungen einen Wurf dieser Rasse Artgerecht zu halten und zu sozialisieren.
Hast Du eine Ahnung wie viel Zeit und Arbeit es ist eine Seriöse Zuchtstätte zu betreiben?
Weisst du wie Stolz ein guter Züchter ist, wenn er alle Hürden genommen hat und seine Zuchtstätte FCI anerkannt und genehmigt ist?
Die Liebe zu der Rasse spreche ich dir nicht ab.
Aber die Verantwortung für die Rasse schon.
Entweder geht man als Züchter den geregelten Weg oder man lässt es bleiben.
Aber so bist du nicht besser wie alle Vermehrer dieser Welt!
Ich find es Schade und geradezu mies den ganzen Leuten hier im Forum gegenüber die sich den Mund fusselig reden und die Finger wundschreiben nur um aufzuklären.
Um zu verhindern das noch mehr Hunde einfach Produziert werden.
Warum willst du nicht den offiziellen Weg gehen?

linda
10.06.2009, 11:35
ja ich weiss wer die eltern und ureltern und urureltern beider hunde sind
ja ich war mit meiner hündin schon bei ausstellungen.
ja ich habe sie hauf hd röngten lassen.

linda
10.06.2009, 11:59
âlso wenn ich ein vermehrer sein soll, was sind dann die, die ihre hündin jede läufigkeit decken lassen, die wo die hündin nie untersuchen lassen, die die jede rasse kreuzen wie es nur geht oder die die ihre hündinnen nur als gebehrmaschiene sehen und nicht als familienmittglied?

oder meinst du die stolzen züchter die ihre mischlinge als reinrassig verkaufen?
oder die züchter die einen wurf nach dem anderen machen?
oder die züchter die ihre welpen für viel geld verkaufen und dabei sind sie krank?
stimmt die können stolz drauf sein das sie nicht erwischt werden und dass sie weiter züchten dürfen

ich werde delayla nur decken lassen wenn beide hunde gesund sind. wenn der rüde genauso wesenfest ist wie delayla. wenn er auf austellungen war und wenn er keine fehler hat. wenn er das aber nicht hat dann werde ich sie von ihm auch nicht decken lassen. meint ihr eigentlich ich bin doof und weiss nicht was ich mache? na vielen dank auch

baanicwu
10.06.2009, 14:15
Hallo Linda!

Was ich meinte ist; dass es schon zu viele Hunde auf der Welt gibt, die es nicht gut haben!

Wenn du voll und hinter der Sache stehst, dir über alles Gedanken gemacht hast, weißt was auf die zukommt, Abnehmer für dein Welpen hast, usw. ist doch alles gut!

Ich kann die Aussage: sie soll nur 1 mal Babys haben, oder ich will sie nur 1 malo decken lassen nicht leiden! Durch solche Aussagen wurde schon zu viel Leid geboren!

Andrea
10.06.2009, 18:07
Ja barbara,
gab´s das nicht immer bei den Katzenhaltern?
Diese Mär, die Katze MUSS einmal im Leben Junge haben.
Schöne Hunde unter günstigen Umständen zu verpaaren ist ja nix Verwerfliches, aber mir fehlt einfach jegliches Verständnis für die Motivation.
WARUM will man Hunde vermehren?

baanicwu
11.06.2009, 01:00
gab´s das nicht immer bei den Katzenhaltern?
Diese Mär, die Katze MUSS einmal im Leben Junge haben.


Ja, da gibt es die Geschichte auch!
Und auch dort kann ich sie nicht leiden!

Grischuna
11.06.2009, 07:09
Ich rede nicht von den Idioten Linda.
Ich rede von Züchtern die Geld und Zeit investieren.
Die Ihren Namen beim FCI sichern lassen, einem Club oder Verein angehören und sich für das Wohl der Rasse weiterbilden und die Hündin nur 3 bis 4 mal in Ihrer Laufbahn als Deckhündin belegen.

Wenn Du es Richtig machen möchtest tritt doch einem Club oder Verein bei, les Dich Schlau lass Dir die Statuten geben und einen Zwingernamen sichern.
So wertest du ja auch den Wurf auf.
Mach die ZTP´s mit den Hunden und geh den Richtigen Weg.
Ich glaube das Du damit besser fährst.

Es gibt doch schon viel zu viele Rassehunde ohne Papiere, und das wären dann nur Vermehrte Hunde.
Was Du von deinem Züchter verlangst ist ja auch Seriösität oder nicht????
Also sei auch bei Der Planung eines Wurfes selber Seriös.
Oder würdest Du einen Welpen ohne Papiere kaufen?

Impressum - Datenschutzerklärung