PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jetzt 22:15 Uhr VOX


Karin
05.06.2009, 21:01
Spiegel TV mit dem Thema "Animal Hoarding" vielleicht ja ganz interessant:lach1:

LG Karin

Hola
05.06.2009, 21:03
habs schon gesehen, werds anschauen!

Lola
05.06.2009, 21:09
Na dann aber schnell den PC aus. :lach1:

honey-bunny
05.06.2009, 21:10
Ich habs Programm schon an!

Bibi
05.06.2009, 21:30
Oje, verpasst. Häng ja hier im Forum fest.:lach1:
na, vielleicht gibts heut nacht ne Wiederholung...

enouk
05.06.2009, 22:01
Um was ging's da genau? Hab schaffen müssen und konnt nicht gucken.

Rottis
05.06.2009, 23:45
@enouk

...um was es da ging fragst DU....um irre, kranke Menschen.
Menschen die Tiere sammeln und sie dann sich selbst überlassen.
Grauenvolle Zustände.

Aber was ich ja mal Interessant gefunden hatte war, als sie sagten eine Tierhaltung ab 3 Tieren ist als Extremtierhaltung gesehen.

Hm...dann zähle ich wohl auch dazu 2 Hunde und 3 Katzen *muß ich mir jetzt Sorgen machen*?

Ne ih denke das geht darum, wenn die Tiere unter erbärmlichen Zuständen gehalten werden. Sie leben im Dreck und bekommen keine Notwendigen TA Versorgungen.
Furchtbar, dass irgendwann der Verstand bei einigen Menschen nicht mehr richtig funktioniert.

Bensmann
06.06.2009, 00:09
Na ja, also "Irre" trifft es wohl nicht so richtig...:boese3:
"Krank" schon eher, das sind halt Leute die meiner Meinung nach eine Form von Psychischer Erkrankung haben, die leider auch extrem auf Kosten der vorhandenen Tiere geht.
Schlimm so etwas und ich denke man muss wie immer die Augen offen halten und solche Zustände melden...:boese5:

Hola
06.06.2009, 06:49
ich konnts gar net ganz anschauen, waren echt unschöne bis grausame Bilder. Ich hab auch blöd geschaut das des ab drei tieren schon gilt, mhhh muß ich wohl ne katze oder nen hund weg tun ;)

Karin
06.06.2009, 07:00
Ja, ich war auch erschüttert, am meisten betroffen hat mich das Schicksal der alten Dame und den vielen Katzen:schreck:

Da kommt doch tatsächlich regelmässig über einen langen Zeitraum ein "Pflegedienst" und die machen überhaupt nichts, da fehlt mir jetzt irgendwie das Kotzsmilie.................

LG Karin

linda
06.06.2009, 09:23
also ich hab grad gesehen das die wiederholeung um 10.45uhr kommt. also gleich

Lola
06.06.2009, 16:06
Ja, ich war auch erschüttert, am meisten betroffen hat mich das Schicksal der alten Dame und den vielen Katzen:schreck:

Da kommt doch tatsächlich regelmässig über einen langen Zeitraum ein "Pflegedienst" und die machen überhaupt nichts, da fehlt mir jetzt irgendwie das Kotzsmilie.................

LG Karin

Mir ging es auch so.
Das mit den Katzen der Alten Frau war das schlimmste.
Doch auch bei den Hunden wollte der Ta erst gar nichts machen.
Da kann man doch davon ausgehen das selbst wenn man sowas meldet, sich vielleicht gar nichts tut.

Schlimm!!!

Andrea
06.06.2009, 18:09
Bei uns in der Nachbarschaft gab es eine alte Dame, die langsam erblindete. Der Pflegedienst kam. Sie wurde tüddelig, der Pflegedienst kam öfters. Aber niemand hat sehen wollen, daß die Cockerhündin weder richtig und regelmäßig ernährt wurde, noch täglich Ausgang bekam. Erst als sie wegen extremer Analdrüsenentzündung unentwegt schrie, haben sich andere Hundehalter alamiert gefühlt. Der Hund ist nach einigem Hin und Her mit dem Amtvet nun vermittelt worden. Um die Dame kümmert sich immernoch der Dienst, die FAmilie kommt fast nie. Sehr traurig!

Diggimon
07.06.2009, 17:44
Der Mann mit den Sittichen ,der war doch der Hammer :boese3: Sagte dem Tierschutz was von ca. 400 Vögeln und es waren dann 1600 :schreck: in der Wohnung !!Angeblich hat keiner der Nachbarn was gehört von dem Lärm der Pipmätze .

dobo117
16.06.2009, 13:01
Ich weiß nicht, ob der Beitrag von den Wellensittichen auch in diesem Rahmen lief... aber das war auch die Härte. Der Besitzer hatte seinen "Bestand "auf ca. 600 geschätzt. Nachdem die Vögel gefangen waren, stellte sich heraus, dass es 1400 waren... krass, oder?

linda
16.06.2009, 13:05
naja extrem verzählt

Impressum - Datenschutzerklärung