PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann mir jemand helfen?


Goofymone
05.06.2009, 14:59
Ich kenne ja einiges, aber was bitte soll / ist ein

Sicherheitsdiensthalsband ? :35::35::35:

Selbst google kennt das nich ?!

linda
05.06.2009, 15:23
wo hast denn das gehört? oder gelesen?

mandyao
05.06.2009, 15:23
http://www.dogsecurity.se/pokatalog/halsband.html

und in deutsch nochmal
http://www.manske-hundesport.de/index.php?option=com_content&task=view&id=15&Itemid=29

linda
05.06.2009, 15:26
ich halte nix von dem erziehungshalsband und von dem stachel auch nicht

Eniv.d.Molosser Design
05.06.2009, 15:27
Mandy es ist echt prickelnd das du Leuten die mit ihren Hunden total überfordert sind die noch nicht mal die leiseste Ahnung haben was Unterordnung ist solche Halsbänder empfiehlst.

Goofymone
05.06.2009, 15:27
Okay danke, aber was ich jetzt immernoch nicht verstehe was bitte ist an einem runden Zughalsband die Erziehung? Ich meine ausser das der Hund wie bei jedem nicht Stopwürger keine Luft bekommt, ist doch da kein erzieherischer Effekt oder bin ich völlig neben der Spur???!!

Ich meine das wird doch angelegt wie ein normales Halsband ???

linda
05.06.2009, 15:28
hä hab ich was verpasst?

linda
05.06.2009, 15:29
Okay danke, aber was ich jetzt immernoch nicht verstehe was bitte ist an einem runden Zughalsband die Erziehung? Ich meine ausser das der Hund wie bei jedem nicht Stopwürger keine Luft bekommt, ist doch da kein erzieherischer Effekt oder bin ich völlig neben der Spur???!!

Ich meine das wird doch angelegt wie ein normales Halsband ???

dieses erziehungshalsband ist noch schlimmer als en normalen würger. ich hab schon einen hund gesehen der sich stranguliert hat. die sind halt so extrem weil sie so dünn sind

Goofymone
05.06.2009, 15:32
dieses erziehungshalsband ist noch schlimmer als en normalen würger. ich hab schon einen hund gesehen der sich stranguliert hat. die sind halt so extrem weil sie so dünn sind

Gut das es dünn ist hab ich gesehen und das sich ein Hund damit strangulieren kann ist mir auch klar, weil eben kein Stopwürger, aber wo und wie soll das erzieherisch wirken! Das verstehe ich nicht.

mandyao
05.06.2009, 15:34
hä hab ich was verpasst?

nö haste nicht das ging hier jetzt über 6 ecken und wird nun öfentlich dargestellt damit leute wieder was zu reden haben..oder eben auch zum stänkern.

@Eniv.d.Molosser Design na du scheinst ja eh die weißheit mit löffeln gegessen zu haben..was bitte ist an dem halsband schlimmes dran..ist der stachler besser? dann bitte nur zu! hast du dir jetzt mal ihre halskette beim cj angesehen..ist das besser? na dann!
ich wollte ihr nur helfen das sie den hund leichter führen kann ohne ins gebüsch gezogen zu werden..mehr nicht..die halsbänder sind nicht verboten!

@mone ja es wird angelegt wie ein normales halsband, nur sollte es weiter im kehlenbereich liegen..somit hätte sie einfach eine bessere möglichkeit eben nicht ins jehnseits geschliffen zu werden..um nichts anderes ging es mir.

Goofymone
05.06.2009, 15:38
@mone ja es wird angelegt wie ein normales halsband, nur sollte es weiter im kehlenbereich liegen..somit hätte sie einfach eine bessere möglichkeit eben nicht ins jehnseits geschliffen zu werden..um nichts anderes ging es mir.

So nu mal langsam für doofe, alte Goofymone´s zum Mitschreiben...

Dieses Halsband wird also so angelegt, dass es kurz hinter den Ohren und vor dem Kehlkopf ist, hab ich das jetzt richtig verstanden ?

linda
05.06.2009, 15:40
also ich denke wenn man einem hund so ein teil anlegen muss ist es besser man gibt den hund in erfahrene hände ab. fertig so seh ich das

Goofymone
05.06.2009, 15:42
also ich denke wenn man einem hund so ein teil anlegen muss ist es besser man gibt den hund in erfahrene hände ab. fertig so seh ich das

An einem runden Halsband ist ja von der Sache her nichts auszusetzen (wer es mag) aber ich verstehe bisher nicht den erzieherischen Effekt, darum ja auch meine Frage, ich habe so ein Teil noch nie angelegt gesehen.

Goofymone
05.06.2009, 15:45
nö haste nicht das ging hier jetzt über 6 ecken und wird nun öfentlich dargestellt damit leute wieder was zu reden haben..oder eben auch zum stänkern.

Unfug! Ich kenne das Teil echt nicht! Aber es muss ja irgendwas dran sein, wenn man es Sicherheitsdiensterziehungshalsband nennt!

Eniv.d.Molosser Design
05.06.2009, 15:48
also ich denke wenn man einem hund so ein teil anlegen muss ist es besser man gibt den hund in erfahrene hände ab. fertig so seh ich das

Genau darum ging es mir eigentlich auch wenn sowas angewendet wird gehört das in erfahrene Hände und nicht an jemanden der überhaupt nicht weiß was er damit anrichten kann. Von Kehlkopfverletzungen bis hin zur Strangulation ist mit diesem Halsband eine ganze Menge möglich.


Der Hund um den es geht geht sogar als Übersprungshandlung die Besitzerin an....
An diesem Hund sollte man nicht weiter rumprobieren der gehört in erfahrene Hände.

@ Mandy was hälst du davon ich komm mal schnell bei dir vorbei mach dir die Strippe zu und dann zieh ich mal kräftig.....

linda
05.06.2009, 15:49
es würkt mehr wie andere weil es dünner ist. das ist so als würde ich dir so ein teil anlegen und dann musst du versuchen weg zurennen.meinst du schafst es dann weg zurennen?
also so hab ich das mal verstanden.
ist halt für schwer erziehbare hunde

Gast20091091001
05.06.2009, 15:53
Gut das es dünn ist hab ich gesehen und das sich ein Hund damit strangulieren kann ist mir auch klar, weil eben kein Stopwürger, aber wo und wie soll das erzieherisch wirken! Das verstehe ich nicht.

Na?
Ganz objektiv:
Negative Verstärkung? (unangenehmer Reiz [Abwürgen] wird entfernt durch das "richtige" Verhalten - z.B. beim Leineziehen). Wie beim Stachler.
Im Alltag und ohne reale Schmerzen ist das Klingeln bei Nichtanschnallen im Auto so ein Beispiel.

und

Bestrafung? (direkter, aversiver Reiz senkt die Auftretenswahrscheinlichkeit eines Verhaltens - hier vielleicht durch gezieltes - "strangulieren"?)

Was ich davon halte ist ja wohl hoffentlich klar.:boese5::boese5::boese5:

Goofymone
05.06.2009, 15:55
es würkt mehr wie andere weil es dünner ist. das ist so als würde ich dir so ein teil anlegen und dann musst du versuchen weg zurennen.meinst du schafst es dann weg zurennen?
also so hab ich das mal verstanden.
ist halt für schwer erziehbare hunde

Ich verstehe schon was Du meinst, aber das kann ich mir nicht so wirklich vorstellen!
Okay, es ist sehr dünn, zieht sich ebenso zu wieder jeder andere Würger. Du kannst mit egal was ich Dir um den Hals mache nicht wech rennen! Weil irgendwann auch Dein Kehlkopf nicht mehr mit macht oder auch Deine Puste! Also muss es doch anders angelegt werden!

Darum ja auch meine Frage an Mandy (So nu mal langsam für doofe, alte Goofymone´s zum Mitschreiben...

Dieses Halsband wird also so angelegt, dass es kurz hinter den Ohren und vor dem Kehlkopf ist, hab ich das jetzt richtig verstanden ?), sie scheint so ein Teil ja schonmal gesehen zu haben und weiss wie das funzt, denke ich mal. Mich interessiert das jetzt wirklich sehr.

linda
05.06.2009, 15:57
ich finde jeder so ein teil benutzt dem sollte der arme hund weg genommen werden. ganz ganz einfach. wo bleibt den da der tierschutz der es verbietet

Goofymone
05.06.2009, 16:04
Na?
Ganz objektiv:
Negative Verstärkung? (unangenehmer Reiz [Abwürgen] wird entfernt durch das "richtige" Verhalten - z.B. beim Leineziehen). Wie beim Stachler.
Im Alltag und ohne reale Schmerzen ist das Klingeln bei Nichtanschnallen im Auto so ein Beispiel.

und

Bestrafung? (direkter, aversiver Reiz senkt die Auftretenswahrscheinlichkeit eines Verhaltens - hier vielleicht durch gezieltes - "strangulieren"?)

Was ich davon halte ist ja wohl hoffentlich klar.:boese5::boese5::boese5:


Das es eine negative Erfahrung ist, ist schon klar! Aber nur weil es sehr dünn ist, ist es doch nicht anders wie andere Würger (ausgenommen Stachelwürgel). Also muss es doch mit dem Anlegen des Halsbandes zu tun haben, oder nicht?

linda
05.06.2009, 16:08
also ein normaales legt man ja unten am hals an aber das fiese ding dierekt unterm kopf.

Goofymone
05.06.2009, 16:25
also ein normaales legt man ja unten am hals an aber das fiese ding dierekt unterm kopf.

Also kann man es fast auch mit einem "Erziehungsgeschirr/Gentledog" vergleichen?

Eniv.d.Molosser Design
05.06.2009, 16:40
Nu versteh ich garnix mehr

Heute war ein Trainer bei mir (j. Strube) es lief super ich weiß nun was ich machen kann und werde es durch ziehen!!!
Bin absolut begeistert, die vermittlung hat sich dadurch erledigt, auch weil er sagte mit nach DU ziehen und TOchter werde kein eProbleme geben!!!
LG


Wie vereinbaren sich denn die Erziehungsmethoden von Jens Strube (http://www.jens-strube.de/DOG-Training/Home.html) der nach dem D O G Systhem arbeitet mit diesem Würger http://www.dogsecurity.se/pokatalog/halsband.html ?????

Gast280210
05.06.2009, 16:59
Ich kann mir vorstellen, dass dadurch, dass dieses Band so dünn ist, der Effekt des Würgens und Einschneidens extremer ist als beim Stachler, evtl. so ähnlich wie bei der Garotte.

Erziehungseffekt, wahrscheinlich beim Hund Panik, sobald er zieht, würgt er sich selbst und da das Dingens auch noch dünn ist, schneidet es wahrscheinlich auch extrem ein. Wenn das Erziehung sein soll, das ist Folter.

Hardcoremama sollte um des Hundes Willen aufhören weiter rum zuexperimentieren, sie hat keine Ahnung und kein Gefühl. Ich befürchte, wenn sie weiter so an dem Hund herumbastelt, kommt es wirklich noch mal zu einem Unfall wofür dann der Hund verantwortlich gemacht wird.

Wer so etwas als Erziehungsmethode empfiehlt, der sollte die Finger von Hunden lassen. Dieses Folterinstrument gehört, genau wie der Stachler und andere sog. Hilfsmittel vom Markt.:boese5::boese5::boese5::boese5:

Goofymone
05.06.2009, 17:04
Also wird dieses Halsband doch so angelegt wie von mir beschrieben?! Oberhalb des Kehlkopfes und direkt hinter den Ohren?!

linda
05.06.2009, 17:08
ja genau mone. ich glaube es sind auch die gleichen halsbänder die die züchter nehmen um ihre hunde zu fotografieren. ich meine die bilder wo der hundekopf so hoch gezogen wird

linda
05.06.2009, 17:14
ich sehe es wie cara. der hund sollte in erfahrene hände kommen da wird er dann richtig erzogen. es macht keinen sinn dauernd an dem hund rum zu pfuschen. irgendwann weiss er garnicht mehr wo hinten und vorn ist.und dann passiert das unglück. und die kleine tochter kommt dann auch noch dazu

Goofymone
05.06.2009, 17:36
Na ganz grosser Sport!!!!!!!! Da wird also ein Halsband empfohlen, dass dem Hund in einem hochsensiblen Kopfbereich auf Zug starke Schmerzen, möglicherweise sogar Schäden zufügt.
Mal ganz abgesehen davon, dass ich ein solches Folterinstrument (und dann auch noch bei dieser Art des Anlegens) im höchsten Masse tierquälerlisch finde - sowas verwendet man also im Sicherheitsdienst !?!? Na Bravo!!!! Wie wird denn da gearbeitet, rohe Hunde so zu knebeln das sie innerhalb einer Woche brav Fuss gehen?

Jetzt fühlen wir uns wenigstens darin bestätigt, dass wir noch nie Hunde an Personen- Objektschützer vermittelt haben. Das ist ja schlimmer als Schäferhundplatzniveau.

Natürlich kann man jede Leine und jedes Halsband sanft oder brutal einsetzen. Man kann auch einen Hund mit einem Plüschhalsband quälen, nur glaube ich eben nicht, dass bei diesen Halsbändern überhaupt jemals die sanfte Anwendung vorgesehen war.


Ich finde es mehr als schockierend, dass dieses Halsband von jemandem empfohlen wird, der nach aussen hin vorgibt Tierschutz (Nothundevermittlung) zu betreiben! Wie kommt man als rein privater Hundehalter eigentlich auf sowas? :schreck:

linda
05.06.2009, 17:40
also ich kenne mehrere sicherheitsdienst heinis, die auch hunde mit im dienst haben, aber niemand von denen benuzt so ein fieses teil. die haben alle k9 geschirre

hardcoremama88
05.06.2009, 17:51
ich hole mir das ja gar nicht und ausserdem dadurch das Jens Strube heute bei uns war und er mir viel gezeigt hat viele tipps was ich machen soll und was nicht weiß ich nun was ich machen muss ;-)

Goofymone
05.06.2009, 17:54
ich hole mir das ja gar nicht und ausserdem dadurch das Jens Strube heute bei uns war und er mir viel gezeigt hat viele tipps was ich machen soll und was nicht weiß ich nun was ich machen muss ;-)

Da bin ich aber wirklich froh, dass Du so einen haarsträubenden Vorschlag nicht annimmst und diese Foltergerät nicht zum Einsatz bringst! Wünsche Dir alles Gute, dass Ihr das "Problem" jetzt in die Reihe bekommt.

hardcoremama88
05.06.2009, 17:58
Wir packen das schon!!! Jens hat ja gute tipps gegeben!!!!

Andrea
05.06.2009, 18:01
Moin Linda,
die Bilder werden eigentlich mit normalen Ausstellungsleinen und Halsbändern gemacht. Die sind in der Regel auch nur dünne Kettchen oder Lederbänder. Allerdings werden sie auch nicht zur Erziehung genommen, sondern nur als spezielle Leine im Ring.

Das andere scheint ja einer GArotte gleichzukommen.Ist doch erschreckend, was so erfunden wurde um zu quälen und das man alles freiverkäuflich auch bekommt.

linda
05.06.2009, 18:06
ah ok danke für die info. das sah für mich auch so aus als wären es die halsbänder.

ich finde es genauso erschreckend was man alles so kaufen kann.

Manuela
05.06.2009, 18:15
ich finde es genauso erschreckend was man alles so kaufen kann.

wenn ich ehrlich bin, mir gehts genauso - ich find ja schon Stachler unter jeder Sau, vorallem die getarnten, aber so ein HB (Strick ist der bessere Ausdruck) ist wirklich das allerletzte - noch dazu, wenn es der Hund bei der Kehle angelegt bekommen soll :boese5::boese5::boese5:

@hardcoremama

drücke dir die Daumen, dass ihr eure Probleme mit den neuen Tipps in den Griff kriegt!

mandyao
05.06.2009, 18:43
liebe mone, meine nottiervermittlung hat ja nun mal rein nichts mit den halsbändern am hut!
ich stimme euch einfach zu und hab meine ruhe..ja ihr habt recht..so und ich nun meine ruhe..!man kann sich das natürlich auch alles schlimmer hinstellen wie es ist..aber macht mal da gibt es ja schon seit jahren solche spezis hier...na dann weiter machen..und ich umgehe da thema denn hier wird wieder was in feuer geworfen was garnicht nötig ist.
also..was solls

Andrea
05.06.2009, 18:46
Hab ich was missverstanden?
Mandy hat doch nur die links zu Mones Frage reingestellt.
Wann hat sie denn die Dinger empfohlen?
Allerdings lässt Dein letzter Beitrag Mandy, schließen Du könntest so ein HAlsband unter Umständen für notwendig erachten.

Goofymone
05.06.2009, 18:49
liebe mone,

Komisch, warum fühle ich mich jetzt verarscht?! :35:


meine nottiervermittlung hat ja nun mal rein nichts mit den halsbändern am hut!

Ach neeeeeeeeeeeee?? Nicht??? Sorry, ich kann mich nicht einerseits für in notgeratene und zum Teil geschundene Hunde kümmern und gleichzeitig so ein Folterwerkzeug empfehlen und vielleicht sogar selber einsetzen??!! Oder sehe ich das jetzt falsch?


ich stimme euch einfach zu und hab meine ruhe..ja ihr habt recht..so und ich nun meine ruhe..!man kann sich das natürlich auch alles schlimmer hinstellen wie es ist..aber macht mal da gibt es ja schon seit jahren solche spezis hier...na dann weiter machen..und ich umgehe da thema denn hier wird wieder was in feuer geworfen was garnicht nötig ist.
also..was solls

Sicher ist der geringste Weg des Widerstandes! Aber Du musst doch mal zugeben, dass es aus tierschutzrelevanten Gründen doch nicht wirklich okay ist wenn ich meinen Hund über Schmerzen versuche gefügig zu machen, oder ? Mandy ich will Dir ganz sicher nichts Böses, aber ich denke über solche "Erziehungshilfen" solltest Du vielleicht nochmal nachdenken! Das kann es echt nicht sein!

Peppi
05.06.2009, 18:49
Also mal quer gelesen, scheint es als Erziehungstip für einen Nothund gewesen zu sein...

Wo das Wort ne ganz neue Bedeutung bekommt...:lach3:

Goofymone
05.06.2009, 18:51
Hab ich was missverstanden?
Mandy hat doch nur die links zu Mones Frage reingestellt.
Wann hat sie denn die Dinger empfohlen?
Allerdings lässt Dein letzter Beitrag Mandy, schließen Du könntest so ein HAlsband unter Umständen für notwendig erachten.

Ja sie hat es empfohlen! Was jetzt aber auch völlig unwichtig ist. Ich kann nur nicht verstehen, wie man sich für geschundene Hundeseelen einsetzt und sowas empfiehlt! Das geht mir nicht in den Kopf! :traurig3:

mandyao
05.06.2009, 19:00
ja genau ihr habt recht...und gut is!
@mone..nicht böse gemeint? dann hättest du das per pn mit mir ausdiscutieren können..das war einfach nur eine bloß stellerei von dir..mehr nicht. hast es ja nun geschafft..und somit sollte gut sein. keiner kennt irgendwelche hintergründe oder wie ich was zu jemanden geschrieben habe oder wie auch immer..hier wird jetzt grade eine mücke zum elefanten umfunktioniert..natürlich auf meine kosten..bravo mone.
kannste es ja gleich noch in dem alano forum weiterleiten wo du ja auch mod bist..dann habt ihr auch da wieder gesprächsstoff..bravooo..weiter so:lach3:

Goofymone
05.06.2009, 19:06
ja genau ihr habt recht...und gut is!
@mone..nicht böse gemeint? dann hättest du das per pn mit mir ausdiscutieren können..das war einfach nur eine bloß stellerei von dir..mehr nicht. hast es ja nun geschafft..und somit sollte gut sein. keiner kennt irgendwelche hintergründe oder wie ich was zu jemanden geschrieben habe oder wie auch immer..hier wird jetzt grade eine mücke zum elefanten umfunktioniert..natürlich auf meine kosten..bravo mone.

Ööööhm, da wo ich es her habe, war es öffentlich! Sicher nicht hier in diesem Forum, dass ist wohl wahr. Aber mal ganz ehrlich, wenn ich sowas empfehle dann stehe ich auch dazu! Weil ich entweder davon überzeugt bin, es selber ausprobiert habe und Erfahrungswerte darüber habe!
Sicher mache ich da aus einer "Mücke" einen "Elefanten" warum hab ich glaub ich hinlänglich kund getan?


kannste es ja gleich noch in dem alano forum weiterleiten wo du ja auch mod bist..dann habt ihr auch da wieder gesprächsstoff..bravooo..weiter so:lach3:

Ich bin in einem Alano Forum Mod???? Bullshit, ist mir total entgangen, da haben die mich etwa ohne mein Wissen zum Mod gemacht? :schreck: Ist ja nen starkes Stück!
Ich weiss zwar nicht wer oder was Dir das kund getan hat, aber ich weiss sehr genau wo ich Mod bin und wo nicht! Und dort ganz, ganz sicher nicht! ;)


Den Applaus nehm ich aber dennoch entgegen! Dankeschön

mandyao
05.06.2009, 19:15
ich habe erfahrung damit ja..und man stranguliert den hund nicht und auch ist es keine qual..das halsband liegt so ja locker um den hals wie jedes normale auch..aber in gewissen situationen kann man es eben schnell und leicht ein stück hör ziehen und hat somit einfach mehr krafteinwirkung wenn der hund am lospöbeln ist..und ist die situation vorbei liegt es wie jedes normale halsband wieder um den hals drum..und auch locker..! aber hier die notvermittlung mit ins spiel zu bringen ist ein super zug..echt kein kommentar dazu liebe mone..denn das ist ja wohl ein unding und hat mit einem halsband nichts am hut. wenn jemand etwas nicht gut findet kann man das ja in einem anderen ton sagen undauch auf eine andere art..aber dann wieder persönliche angriffe zu starten zeigt nicht grade von großer stärke.
ab jetzt ist mir das thema wurst..denn ich hab mir nichts vorzuwerfen..rein nichts..von daher versuche ich ab jetzt nichts mehr zu zu schreiben denn sonst werden einem wieder dinge draus gedreht die garnicht so sind.
hauptsache öffentliche bloßstellen darin sind einige ganz große hier..fegt erstmal vor eurer tür bevor ihr anderen vor die türen spuckt

Sabimopa
05.06.2009, 19:16
Mandy......ich habe mir jetzt mal die Mühe gemacht und mir alles durchgelesen. Nirgends, nicht mit dem kleinen Hinweis hat Mone Dich erwähnt. Du hast Dich selber geoutet. Und ganz ehrlich, wenn Du diese Teile benutzt, egal aus welchem Grund, dann solltest Du auch soviel ***** in der Hose haben und dazu stehen

mandyao
05.06.2009, 19:26
Mandy......ich habe mir jetzt mal die Mühe gemacht und mir alles durchgelesen. Nirgends, nicht mit dem kleinen Hinweis hat Mone Dich erwähnt. Du hast Dich selber geoutet. Und ganz ehrlich, wenn Du diese Teile benutzt, egal aus welchem Grund, dann solltest Du auch soviel ***** in der Hose haben und dazu stehen

na sach ma..also nun ist aber gut..ich habe auch so halsband hier..ich lade dich herzlich zu mir ein..und du gehst mit einem meiner hunde damit gassi..und du wirst verstehen was ich meine und das ich mir nichts vorzuwerfen habe...also langsam wird das hier echt zur lachnummer
hier haste meine nummer bist herzlich eingeladen 55950712 oder 01778076982 kannste mich gerne anrufen geb dir die adresse und kannst mich besuchen kommen

Goofymone
05.06.2009, 19:30
ich habe erfahrung damit ja..und man stranguliert den hund nicht und auch ist es keine qual..das halsband liegt so ja locker um den hals wie jedes normale auch..aber in gewissen situationen kann man es eben schnell und leicht ein stück hör ziehen und hat somit einfach mehr krafteinwirkung wenn der hund am lospöbeln ist..und ist die situation vorbei liegt es wie jedes normale halsband wieder um den hals drum..und auch locker..!


http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/g040.gif


aber hier die notvermittlung mit ins spiel zu bringen ist ein super zug..echt kein kommentar dazu liebe mone..denn das ist ja wohl ein unding und hat mit einem halsband nichts am hut. wenn jemand etwas nicht gut findet kann man das ja in einem anderen ton sagen undauch auf eine andere art..aber dann wieder persönliche angriffe zu starten zeigt nicht grade von großer stärke.

Willst Du mich nicht verstehen oder kannst Du es nicht? Deine Notvermittlung an sich hat damit nichts zu tun! Ich kann nur nicht verstehen, wie jemand der sich für diese Seelen einsetzt solche "Erziehungsmethoden" anwenden kann, weil dies zu dem was Du da tust nicht wirklich konform läuft!
Und was heisst ich starte schon "wieder" einen Angriff gegen Dich??? Sorry aber ich glaub da läuft gerade was schief?!


ab jetzt ist mir das thema wurst..denn ich hab mir nichts vorzuwerfen..rein nichts..von daher versuche ich ab jetzt nichts mehr zu zu schreiben denn sonst werden einem wieder dinge draus gedreht die garnicht so sind.
hauptsache öffentliche bloßstellen darin sind einige ganz große hier..fegt erstmal vor eurer tür bevor ihr anderen vor die türen spuckt

Bloss gestellt hast Du Dich ganz alleine, dazu habe ich nichts beigetragen!

linda
05.06.2009, 19:31
@ mandy
warum benutzt du das ding überhaubt? warum nimmst du kein normales halsband?

Sabimopa
05.06.2009, 19:33
nein danke, ich verzichte, ich gehe nicht mit Hunden Gassi, die nur mit so einem "Halsband" zu händeln sind

Wenn Du Deine Hunde nur mit solchen Teilen (nein Halsbänder nenne ich sie nicht) händeln kannst, solltest Du mal darüber nachdenken, ob diese Hunderassen die Richtigen sind. Es gibt süße kleine Rassen, die sehr schnell lernen und nicht an der leine ziehen.

Goofymone
05.06.2009, 19:33
na sach ma..also nun ist aber gut..ich habe auch so halsband hier..ich lade dich herzlich zu mir ein..und du gehst mit einem meiner hunde damit gassi..und du wirst verstehen was ich meine und das ich mir nichts vorzuwerfen habe...also langsam wird das hier echt zur lachnummer
hier haste meine nummer bist herzlich eingeladen 55950712 oder 01778076982 kannste mich gerne anrufen geb dir die adresse und kannst mich besuchen kommen

Mandy, wenn Du nur so mit Deinen Hunden gassi gehen kannst, dann solltest Du vielleicht mal darüber nachdenken, was da schief läuft!
Das Du so ein Teil benutzen musst, ist Deine Sache, dass die aber ganz sicher nicht gesund sind und auch nicht wirklich tierschutzrechtlich zu vertreten sind, hast Du hier bereits in mehreren Beiträgen lesen können oder?

mandyao
05.06.2009, 19:42
wer lesen kann ist klar im vorteil..ich habe geschrieben ich habe soeins auch hier und habe nichts von gesprochen das ich damit gasse gehe..:boese5:

linda
05.06.2009, 19:47
na sach ma..also nun ist aber gut..ich habe auch so halsband hier..ich lade dich herzlich zu mir ein..und du gehst mit einem meiner hunde damit gassi..und du wirst verstehen was ich meine und das ich mir nichts vorzuwerfen habe...also langsam wird das hier echt zur lachnummer
hier haste meine nummer bist herzlich eingeladen 55950712 oder 01778076982 kannste mich gerne anrufen geb dir die adresse und kannst mich besuchen kommen

ja aber hier schreibst du das sie damit gassi gehen kann, mit einem deiner hunde. du wiedersprichst dich in allem
ich wollte nur wissen aus welchen gründen du es benutzt

Simone
05.06.2009, 19:55
ich habe erfahrung damit ja..und man stranguliert den hund nicht und auch ist es keine qual..das halsband liegt so ja locker um den hals wie jedes normale auch..aber in gewissen situationen kann man es eben schnell und leicht ein stück hör ziehen und hat somit einfach mehr krafteinwirkung wenn der hund am lospöbeln ist..und ist die situation vorbei liegt es wie jedes normale halsband wieder um den hals drum..und auch locker..!


Sorry, Mandy, aber ich empfinde diese Beschreibung sehr wohl als Qual. Es liegt zwar locker um den Hals herum, aber in "gewissen situationen kann man es eben schnell und leicht ein stück hör ziehen " bedeutet für mich, dass der Hund, den man bislang nicht erzogen bekommen hat, gewürgt wird und Schmerzen erleidet. Über diese negtive Verstärkung erhofft man sich einen Erziehungserfolg. Ich finde solche Methoden schrecklich. Ich lehne auch Stachelhalsbänder ab, aber diese sind meiner Meinung nach noch weniger schmerzhaft als diese seltsamen Teile. Zudem kann es durch den Gebrauch dieser Teile zu erheblichen Verletzungen des Tieres kommen. Der Kehlkopf ist sehr empfindlich.

Wenn ich nicht in der Lage bin, meinen Hund ohne die Anwendung von solchen Methoden zu erziehen, sollte ich mich vielleicht eher fragen, ob ich überhaupt in der Lage bin, einen solchen Hund zu halten... Und ich denke: nein.

mandyao
05.06.2009, 19:56
ja aber hier schreibst du das sie damit gassi gehen kann, mit einem deiner hunde. du wiedersprichst dich in allem
ich wollte nur wissen aus welchen gründen du es benutzt


klar kann sie weil ich so eins hier habe, und auch einige kenne die damit auch ihre hunde führen..!
sagte ich das ich damit gassi gehe? nein habe ich kein ton von gesprochen..ich sagte ich habe so eins hier..ja und nun? ist das tierqälerei wenn es hier hängt? nein! denke nicht!

Sabimopa
05.06.2009, 19:57
wer lesen kann ist klar im vorteil..ich habe geschrieben ich habe soeins auch hier und habe nichts von gesprochen das ich damit gasse gehe..:boese5:

Du hast mir gerade angeboten mit Deinem Hunden DAMIT Gassi zugehen

Zitat von mandyao
na sach ma..also nun ist aber gut..ich habe auch so halsband hier..ich lade dich herzlich zu mir ein..und du gehst mit einem meiner hunde damit gassi..und du wirst verstehen was ich meine und das ich mir nichts vorzuwerfen habe...also langsam wird das hier echt zur lachnummer
hier haste meine nummer bist herzlich eingeladen 55950712 oder 01778076982 kannste mich gerne anrufen geb dir die adresse und kannst mich besuchen kommen

Weist Du eigendlich was Du schreibst, Du widersprichst Dir ständig

enouk
05.06.2009, 19:57
warum hast du dann eins? Als Türschmuck?

linda
05.06.2009, 19:58
und wofür hast du es dann?

mandyao
05.06.2009, 20:04
Sorry, Mandy, aber ich empfinde diese Beschreibung sehr wohl als Qual. Es liegt zwar locker um den Hals herum, aber in "gewissen situationen kann man es eben schnell und leicht ein stück hör ziehen " bedeutet für mich, dass der Hund, den man bislang nicht erzogen bekommen hat, gewürgt wird und Schmerzen erleidet. Über diese negtive Verstärkung erhofft man sich einen Erziehungserfolg. Ich finde solche Methoden schrecklich. Ich lehne auch Stachelhalsbänder ab, aber diese sind meiner Meinung nach noch weniger schmerzhaft als diese seltsamen Teile. Zudem kann es durch den Gebrauch dieser Teile zu erheblichen Verletzungen des Tieres kommen. Der Kehlkopf ist sehr empfindlich.

Wenn ich nicht in der Lage bin, meinen Hund ohne die Anwendung von solchen Methoden zu erziehen, sollte ich mich vielleicht eher fragen, ob ich überhaupt in der Lage bin, einen solchen Hund zu halten... Und ich denke: nein.

ist ja alles ansichtssache, aber die agility leinen mit schlaufe sind fast nichts anderes als diese halsbänder..meiner meinung nach..also mit sicherheit ist ein stachelhalsband schlimmer als diese schlaufen..auch finde ich ist eine kette schlimmer als diese schlaufen. sie sind leichter, lassen das haar nicht brechen usw...und mit dem hochziehen war es nur ein beispiel für den moment und nicht für eine dauer..was auch nicht bedeuten sollte das man dem hund den kehlkopf abschnühren soll! auch sind diese halsbänder tüv geprüft..also weis nicht entweder seh ich da was falsch oder ich bin eben doch ein tierqäler weil ich so eins hier hängen habe..oder jemanden gesagt habe er soll es damit doch versuchen.:sorry:

mandyao
05.06.2009, 20:05
Du hast mir gerade angeboten mit Deinem Hunden DAMIT Gassi zugehen



Weist Du eigendlich was Du schreibst, Du widersprichst Dir ständig

sag mal klar sagte ich doch..und sag es nochmal..kannst gerne mit meinem einen rüden und dem halsband gassi gehen..dann wirst du sehen das diese discusion absolute zeitverschwändung war

mandyao
05.06.2009, 20:07
und wofür hast du es dann?

wofür habe ich maulkörbe hier..oder 13 verschiedene halsbänder..oder wofür habe ich ein stachelhalsband hier liegen....und wozu 17 leinen..und wozu ein halti..und besonders wozu hab ich eine winter jacke für hunde hier...ja gute frage denn das verstaubt an dem kleiderständer wo die regenschirme stehen

linda
05.06.2009, 20:08
warum besorgst du dir irgendwelche sachen wenn du sie nie bunutzen tust. sorry aber das ist jetzt echt blödsinn

mandyao
05.06.2009, 20:12
warum besorgst du dir irgendwelche sachen wenn du sie nie bunutzen tust. sorry aber das ist jetzt echt blödsinn

das ja nun meine sache wieso und weshalb und für was ich mein geld aus dem fenster schmeiße..wobei ich das um was es geht sogar geschenckt bekommen habe..was aber auch völlig egal ist..

linda
05.06.2009, 20:14
ja stimmt es geht uns nichts an was du so treibst und für was du dein geld ausgibst. sorry wenn ich dir auf den schlips getreten bin

Sabimopa
05.06.2009, 20:14
.....lassen das haar nicht brechen usw...

stimmt....ein ganz wichtiger Aspekt

Du willst mir doch nicht sagen, das Du mich, einem absolut wildfremden Menschen einen Deiner Hunde an die Leine gibst, mit dieser Schlaufe, die der Hund überhaupt nicht kennt (da Du sie ja nie benutzt) und der Hund geht ganz einfach mit mir mit. Dann wirke ich mal richtig ein (ist ja nichts anderes wie ein normales Halsband) und was passiert dann????

mandyao
05.06.2009, 20:20
meinem hund ist das sowas von wurst was du dem um machst..das werde ich ja wohl besser wissen als du..ich geh ja mit..denn das kann ich nicht verantworten meinen rüden mit dir allein gassi gehen zu lassen..das ist fakt..ja wirke mal richtig ein..wirste dich dann umsehen wie du trotdem hinter fliegst wenn der das will..denn glaub mir dem juckt so ein halsband mal garnicht..also wirklich das wird mir zu blöde hier..und hört auf immer weiter was zu suchen..sondern kümmert euch mal um wichtige dinge statt belanglosem zeug.
pickt ihr euch ja fein was raus..und fängt schon langsam an spaß zu machen euch futter zu bieten so lächerlich ist das.
komm doch einfach her..ich habe dich nett eingeladen und es steht..komm oder lass es..wie du es magst :lach3:

Sabimopa
05.06.2009, 20:28
Wenn Du sagt, das Deinem Hund diese Schlaufe nichts ausmacht, dann muß Du es ja schon ausprobiert haben, woher willst Du es sonst wissen?

Ich lass es.....Du bist mir durch Deine ganzen Antworten hier schon so unsympathisch, das ich nicht kommen möchte. Ich mag keine Menschen, die sich permanet Widersprechen und denken, alle anderen sind Dumm

mandyao
05.06.2009, 20:33
Wenn Du sagt, das Deinem Hund diese Schlaufe nichts ausmacht, dann muß Du es ja schon ausprobiert haben, woher willst Du es sonst wissen?

Ich lass es.....Du bist mir durch Deine ganzen Antworten hier schon so unsympathisch, das ich nicht kommen möchte. Ich mag keine Menschen, die sich permanet Widersprechen und denken, alle anderen sind Dumm

klar hab ich es schon mal probiert und weiste was der brüller daran ist..ich habe auf ausstellungen so viele hunde mit diesen halsbändern geführt das ich es dir versichern kann das es meinem nicht die bohne jucken würde. und bitte wo wiedersprech ich mir selber..nirgends..wenn du gewisse zeilen nicht zusammen fügen kannst..tuts mir leid!
super das du sympathie per online machst das zeigt mir eigentlich erst das du ein typischer hören sager erzähler bist..mehr auch nicht. meine einladung steht trotzdem und würdest sehen können..das ich so unsympathisch garnicht bin. aber wenn du es lieber beim online belässt..dann weiter so..so kommt man nie weiter im leben.
:lach3:

Sabimopa
05.06.2009, 20:49
Mandy......schreibe mir bitte nicht noch eine PN, ich habe die jetzt ungelesen gelöscht. Was Du zu sagen hast, kannste auch öffendlich machen.

mandyao
05.06.2009, 20:51
Mandy......schreibe mir bitte nicht noch eine PN, ich habe die jetzt ungelesen gelöscht. Was Du zu sagen hast, kannste auch öffendlich machen.

ich habe geschrieben..durchatmen
ruf mich doch einfach mal an und überzeuge dich selber ob ich wirklich so ein unsympathischer mensch bin und so ein böser mensch..dann wirst du sehen das das eine falsche hetzkampanie war..mehr auch nicht

Bibi
05.06.2009, 20:57
Leider gibt es mittlerweile in diesem Forum so einige Hundehalter, und es sind immer dieselben dir mir sauer aufstoßen, die Methoden haben, empfehlen und ohne Zweifel gerne kund tun, dass ich mir meist ein Kommentar verkneife (weil ich auch schon so regelmäßig einen dicken Hals bekomme:boese5: ) und hoffe das es die vernünftig denkenden Menschen nicht so machen, auch wenn es Anfänger ( wie ich) sind...
Nur so als Beispiele:
-Leute die den Hunden immer nur dann ein Halti anziehen wenn ein Rüde in Sicht ist- damit er eben nicht so doll pöbelt...
-Leute die ihre Hunde in die Schleppleine knallen lassen, weil sie dann schon verstehen das es ihr Fehler war nicht auf Ruf zu kommen...
-Leute die Teletakt durchaus für sinnvoll halten weil es ja auch so triebstarke Hunde gibt... usw...
-Was soll ich dazu nur sagen? Ich kann nur sagen und alle Hundehalter bitten genau zu überlegen, sind wirklich gute Literatur zu besorgen und sich zu verdeutlichen was ihre Methoden am Hund und der Beziehung zu ihm verändern.
Ich kann auch nur immer von mir sprechen und ich hatte einen Hund der immer an der Leine zog, der Katzen und anderes Getier zu jagen liebte und ohne jegliche Grunderziehung als 1 1/2Jähriger Tierheimhund zu mir kam. Und ich habe bis heute keinen Würger, Teletakt etc. benutzt und vieles trotzdem gut hinbekommen- und dies ist mein erster Hund. Ich habe immer mit gesunden Menschenverstand überlegt und lehne es ab mit solchen Mitteln zu arbeiten! Außerdem habe ich ein große Verantwortung diesem Lebewesen gegenüber, schließlich hat er nicht entscheiden können ob er bei mir sein will. Das habe ich entschieden und so ist es meine Pflicht für sein seelisches und körperliches Wohl zu sorgen. Und Schmerz um meine Ziele an dem Hund zu erreichen gehört in keinster Weise dazu!
Vielleicht war das jetzt nur am Rande diesem direktem Thema aber ich mußte das an dieser Stelle mal loswerden.

Bibi
05.06.2009, 21:05
@Mandyao,
mit Hetzkampange hat das nichts zu tun. Du hast dich doch bereitwillig weiterhin dazu geäußert. Wenn du zu deiner Meinung und deinen Erziehungsmethoden stehst mußt du doch nicht dauernd versuchen hier die anderen Schreiber vom Gegenteil zu überzeugen und zu betonen wie nett du bist. Mir geht es auch an mancher Stelle so das ich auch im Internet entscheide wen ich nett finde oder nicht. Geht dir das nie so? Zum Glück muß man sich ja nicht bei jedem Menschen die Mühe machen und immer noch mal hinschauen ob man sie nett findet oder nicht. Du nennst das jetzt vielleicht oberflächlich. Oft entscheidet ja schon ein Satz darüber. Das finde ich auch nicht oberflächlich sondern einfach menschlich und verlasse mich dabei auf mein Gefühl.
Hier hatte sich auch mal jemand angemeldet der auf seiner Homepage schrieb das "Alanos" nur über den kontrollierten Beißtrieb am Arm glücklich und ausgelastet waren und betonte dauernd wie kräftig und langanhaltend seine Hunde doch zubeissen. Der war hier schnell wieder weg. Und das ist doch gut so! Da muß ich mir auch nicht überlegen ob der doch im realen Leben wirklich nett ist.

mandyao
05.06.2009, 21:23
weist du bibi ich hatte hier nie erwähnt meine hunde mit der methode erzogen zu haben..ich habe nur gesagt ich selber habe auch so ein halsband und kenne welche die ihre hunde damit führen und habe selbst auch hunde auf ausstellungen damit geführt ..was aber nicht bedeutet das sie ihre hunde mit druck und gewalt erziehen..nein ganz im gegenteil..es sind super nette menschen die ihre tiere lieben und mit denen super umgehen und niemand davon seinem hund schmerzen zufügen will ..wie ich auch mit meinen..und ich weis das die die mich und meine hunde persönlich kennen das auch bestätigen können das meine hunde in keinsterweise mit brutalen mitteln geführt werden oder ähnliches.
ich habe meine hunde nie mit druck oder gewalt erzogen..genausowenig wie mit irgendwelchen mitteln oder gegenständen die ihnen weh tuen könnten..nur wird das hier mit dem halsband so dramatisiert und überbewertet das mir hier echt die pumpe vor wut geht weil es mir alles falsch ausgelegt wird und so gedreht wird wie es grade passt um wieder drauf einzusteigen irgendwas zu finden um etwas so zu drehen das es in den falschen hals kommt oder sogar falsch wieder gegeben wird.
das mit dem mögen..klar hatte ich das auch schon das mir einer unsympathisch ist per www ..nur bin ich dann doch einer von denen die sich dann lieber doch nochmal persönlich mit den gewissen personen auseinandersetzt um es 100% zu wissen.
und mit dem herr von den alanos kannst du mich ja nicht vergleichen..denn ich will alles andere als das meine hunde in irgendwelche arme beißen..denn ich bin ja nun ehr ein gegener davon

Bibi
05.06.2009, 21:29
War kein Vergleich, es war nur ein Beispiel wie es passieren kann das einem prompt jemand unsympatisch ist auch wenn man ihn nicht persönlich kennt.

mandyao
05.06.2009, 21:35
War kein Vergleich, es war nur ein Beispiel wie es passieren kann das einem prompt jemand unsympatisch ist auch wenn man ihn nicht persönlich kennt.

ja bibi habe das ja verstanden...aber da du grade einer der wenigen aus diesem thema bist auf die ich hier grade keine wutkappe habe..hab ich jetzt einfach mal alles los gelassen was ich grade sagen wollte

Gast200912280002
05.06.2009, 22:39
klar hab ich es schon mal probiert und weiste was der brüller daran ist..ich habe auf ausstellungen so viele hunde mit diesen halsbändern geführt .....
:lach3:

Ich möchte hier nur mal kurz einwerfen, dass die eigentlichen Ausstellungsleinen solche hier sind:

http://www.tierfreunde-shop.de/tierfreunde/images/hunter1533_360.jpg
http://www.tierfreunde-shop.de/tierfreunde/images/hunter1533a_360.jpg

(nicht, dass noch jemand auf die Idee kommt, alle Leute, die ausstellen, würden Würger dazu nehmen...)

Die Ausstellungsleinen werden locker und zusätzlich zum normalen Halsband angebracht, um den Hund kurz in Positur zu bringen, wenn er vor den Richtern steht. Das machen die meisten Hunde (alle, die ich kenne) ganz freiwillig und ohne Zwang, und es ist nur eine leicht Unterstützung von wegen "jetzt hinstellen und stehenbleiben"...

Sabimopa
06.06.2009, 07:25
Genau so ist es!!!!!!!

Die Ausstellunsleinen werden genau am Führführring umgelegt und nach dem Vorführen wieder abgenommen.

Diese Erziehungsschlaufe wird dagegen zum Gassigehen und für die Ausbildung genommen.

Die Ausstellungsleine hat einen "Stop", die Erziehungsschlaufe zieht sich unendlich zusammen und ist so dünn wie Drht .

Hier geht es darum, das jemand, der sich für Nothunde einsetzt, die teilweise schon sehr unschöne Erlebnisse hinter sich haben, mit diesen Schlaufen gefügig gemacht werden sollen. Wenn diese Erziehungsschlaufen genauso wie normale Halsbänder sind, dann frage ich mich, warum nicht ganz normale Halsbänder verwendet werden?

Und wenn ich mit diesen Teilen nicht rummache, dann verstehe ich nicht, warum man sich ständig rechtfertigt, wo man ja schon auf Seite "weis ich nicht" erklärt hat, das man dieses Thema in Zukunft umgeht. Und warum muß man, wenn man es ganz deutlich gesagt bekommt, das man unsympatisch ist, jemand auch noch mit einer PN belästigtigen?

mandyao
06.06.2009, 10:49
Genau so ist es!!!!!!!

Die Ausstellunsleinen werden genau am Führführring umgelegt und nach dem Vorführen wieder abgenommen.

Diese Erziehungsschlaufe wird dagegen zum Gassigehen und für die Ausbildung genommen.

Die Ausstellungsleine hat einen "Stop", die Erziehungsschlaufe zieht sich unendlich zusammen und ist so dünn wie Drht .

Hier geht es darum, das jemand, der sich für Nothunde einsetzt, die teilweise schon sehr unschöne Erlebnisse hinter sich haben, mit diesen Schlaufen gefügig gemacht werden sollen. Wenn diese Erziehungsschlaufen genauso wie normale Halsbänder sind, dann frage ich mich, warum nicht ganz normale Halsbänder verwendet werden?

Und wenn ich mit diesen Teilen nicht rummache, dann verstehe ich nicht, warum man sich ständig rechtfertigt, wo man ja schon auf Seite "weis ich nicht" erklärt hat, das man dieses Thema in Zukunft umgeht. Und warum muß man, wenn man es ganz deutlich gesagt bekommt, das man unsympatisch ist, jemand auch noch mit einer PN belästigtigen?

jetzt mal halt, keiner der nothunde wurde jemals mit diesem halsband gefürht um das mal klar zu stellen das ist ja wohl die höhe das du so eine anschuldigung machst..frechheit:schreck: da platzt mir der hut bei also ehrlich wie kannst du so eine behauptung aufstellen!

cane de presa
06.06.2009, 10:57
Sicherheitsdiensthalsband ?
Erziehungsschlaufe ?
würgehalsband ohne Stop?

Ich hab auch würger ohne Stop:habs nochmal probiert. Wie legt man nochmal dieses halsband an?
Oberhalb des Kehlkopfes und direkt hinter den Ohren? ;)
http://img198.imageshack.us/img198/966/bbbbbbb.th.jpg (http://img198.imageshack.us/my.php?image=bbbbbbb.jpg)

linda
06.06.2009, 10:59
Sicherheitsdiensthalsband ?
Erziehungsschlaufe ?
würgehalsband ohne Stop?

Ich hab auch würger ohne Stop:habs nochmal probiert. Wie legt man nochmal dieses halsband an?
Oberhalb des Kehlkopfes und direkt hinter den Ohren? ;)
http://img198.imageshack.us/img198/966/bbbbbbb.th.jpg (http://img198.imageshack.us/my.php?image=bbbbbbb.jpg)

du hast wohl ein pferd.

Sabimopa
06.06.2009, 11:01
Sicherheitsdiensthalsband ?
Erziehungsschlaufe ?
würgehalsband ohne Stop?

Ich hab auch würger ohne Stop:habs nochmal probiert. Wie legt man nochmal dieses halsband an?
Oberhalb des Kehlkopfes und direkt hinter den Ohren? ;)
http://img198.imageshack.us/img198/966/bbbbbbb.th.jpg (http://img198.imageshack.us/my.php?image=bbbbbbb.jpg)

Und?? Hört er/sie schon besser? :3D07::3D05::3D05:

Gast280210
06.06.2009, 11:16
Du bist und bleibst ein richtiger Kindskopf:31::55::lach3:

cane de presa
06.06.2009, 12:55
Kindskopf das passt :lach2:
Und vielleicht benütze ich es wirklich nächstmal auf dem Hundeplatz.
Nur bei einer bestimmten sache,was mich zurzeit stört :boese1:

Ne Ehrlich.Sie ist Sehr Gehorsam,deshalb kommt es garnicht zum erwürgen oder sonstiges.

Hab das Thema hier gelesen,danach Shiva das Würgehalsband gegeben und geschaut was sie damit macht. :lach1:
http://img189.imageshack.us/img189/6269/bbn.th.jpg (http://img189.imageshack.us/i/bbn.jpg/)http://img268.imageshack.us/img268/365/bbbi.th.jpg (http://img268.imageshack.us/i/bbbi.jpg/)http://img195.imageshack.us/img195/8603/bnnn.th.jpg (http://img195.imageshack.us/i/bnnn.jpg/)http://img192.imageshack.us/img192/6510/jjjjjj.th.jpg (http://img192.imageshack.us/my.php?image=jjjjjj.jpg)

artreju
06.06.2009, 18:29
wenn das Thema nicht so traurig wäre würd ich permanent lachen

http://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_272.gif (http://www.smilies.4-user.de)http://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_272.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Grischuna
07.06.2009, 07:55
Ne für Doofe Besitzer, damit Sie das Gefühl haben das ganze trotz Unwissen im Griff zu haben.
So ein Megawürger gehört nicht in Laienhände.

Angua
07.06.2009, 15:58
Ich habe - aber ich weiß nicht mehr, wo genau - mal gelesen, dass ein Halsband

aus orthopädischen Gründen

mindestens (!) so breit sein sollte wie zwei Halswirbel des entsprechenden Hundes.

Das wären z.B. bei einer Dogge gute 6 cm.

Mela
07.06.2009, 17:10
Mone , das ich über Dich mal schmunzeln muß.......:traurig3:

liebe Grüße
Corinna mit Günter im Herzen

Goofymone
07.06.2009, 17:58
Mone , das ich über Dich mal schmunzeln muß.......:traurig3:

liebe Grüße
Corinna mit Günter im Herzen


??????? :35::35::35: Versteh ich jetzt nicht?

baanicwu
07.06.2009, 19:05
??????? :35::35::35: Versteh ich jetzt nicht?

Mone, da geht es dir so wie mir!

Manche Aussagen muss man glaube ich nicht verstehen :sorry:

Goofymone
07.06.2009, 19:17
Mone, da geht es dir so wie mir!

Manche Aussagen muss man glaube ich nicht verstehen :sorry:

http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/d015.gif Okay Danke, dann geht es mir wenigsten nicht alleine so... http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a095.gif

Bibi
07.06.2009, 19:27
Tja Mone, es gibt doch hier immer wieder gewisse Leute die ihren Senf dazugeben müssen ohne wirklich etwas zu sagen.
Einfach knicken würd ich sagen:lach4:

artreju
07.06.2009, 20:34
Kann uns mal jemand aufklären ?http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_08.gif (http://www.smilies.4-user.de)
Ich versteh das gerad auch nich http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_08.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Sabimopa
07.06.2009, 20:40
Ich versthe den Satz auch nicht, aber irgendwer hat mal gesagt, man muß nicht alles verstehen.....ob der Recht hatte ????? :confused:

Impressum - Datenschutzerklärung