PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine arme Dogge..


Graupony
03.06.2009, 20:55
Man (Hund) hat's nicht leicht mit "kleinen Geschwistern"..

http://www.youtube.com/watch?v=AXF3FbmEc1A

enouk
03.06.2009, 21:17
Toll wie sie ihre Kraft dosiert - denn... "Mit einem Happs wär er im Mund" :-)

Graupony
03.06.2009, 21:49
Ja. Wenn der Kleine zu doll stänkert, jammert Jessi immer rum, so nach dem Motto "Mama, nimm das Ding weg von mir.. biiitte.." Ich sag dann schon immer "Ach Jessi, schluck ihn runter" :D

Grazi
04.06.2009, 05:46
Klasse! :lach2:
Ich find's auch toll, wie vorsichtig das Döggelchen "zubeisst".

Grüßlies, Grazi

linda
04.06.2009, 06:55
ich finde es so toll das die dogge so vorsichtig mit dem kleinen umgeht. ein sanfter riese. meine delayla der trampel hätte dem hundchen wahrscheinlich alle knochen gebrochen beim spielen.

artreju
04.06.2009, 10:56
wie süüss - und wie vorsichtig sie doch ist:lach2:

Graupony
11.06.2009, 21:01
So vorsichtig ist sie aber nicht immer.. Wenn das Stänkern von ihr ausgeht und sie da richtig Bock drauf hat, dann hat Monte es nicht leicht.. :D

omarock
11.06.2009, 22:05
Schönes Video! :lach2: Wirklich faszinierend wie vorsichtig so große Hunde ihre Kraft dosieren können, wenn sie kleine Spielgefährten haben! :lach3:

Liebe Grüße,
Svenja.

Diggimon
23.06.2009, 19:42
Wenn Monte der Jessi in die Lefzen zwickt,dann denkt die doch es wäre eine Chinesische Akkupunkture :lach3: Aber echt Nüddelich die Beiden :lach2:

Nina
23.06.2009, 19:45
Super wie lieb das Graupony bleibt.
@Diggimon das mit der Akkupunktur könnte natürlich sein:lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung