PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflegestelle für Debby und Paula gesucht.....


Sabimopa
27.05.2009, 17:39
.....ab Oktober oder sogar erst im nächsten Jahr

Zum besseren Verständnis: Durch zwei Schiksalsschläge im März 2008 in unser Familie wurde mir der Boden unter den Füssen weggerissen. Damals habe ich mich von meiner großen Hündin getrennt, weil ich ihr letztentlich das Tierheim ersparen wollte. Ich bin seit dem 10 März 2008 krankgeschreiben. Seit fast einem Jahr habe ich mit dem Arbeitsamt "verhandelt", damit ich umziehen darf und heute endlich kam der langersehnte Brief mit der Erlaubnis, das ich Umziehen darf.

Wenn ich den Umzug hinter mich gebracht habe, möchte ich gerne zur Kur fahren, um einfach wieder richtig auf die Beine zu kommen.

Für die Kurzeit (4-6 Wochen) brauche ich ein oder zwei Pflegestellen für Paula und Debby. Dadurch das ich hartz4 bekomme und meine Reserven alle ausgebraucht sind kann ich ausser Futter und Tierarztkosten (falls nötig) übernehmen.

Bei Paula handelt es sind um eine fast 5 Jährige Zwergrauhaardackelhündin, kastriert. Kein Kläffer und kann alleine bleiben. versteht sich mit allem und jeden, Katzen gar kein Problem, bei Kleintieren wird keinerlei Garnatie übernommen.

Debby ist eine gut 6 Monate alte Schnauzer-Boxermixhündin, nicht kastriert, kein Kläffer und bleibt alleine (muß aber in eine Gitterbox, sonst zerlegt sie alles)

Beide leben in einer Mietwohnung und bellen in der Wohnung überhaupt nicht

Super wäre beide zusammen, aber kein muß

enouk
27.05.2009, 20:58
Ziehst du wo anders hin oder bleibst du in Berlin? Das wäre vielleicht noch interessant wegen dem Pflegeplatz.

Sabimopa
27.05.2009, 21:13
Ich bleibe in Berlin-Spandau, aber möchte in eine andere Ecke.

Da ich ein Auto habe, kann ich die Beiden auch egal wo hin bringen

Impressum - Datenschutzerklärung