PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dogo Canario Mix Rüde 7 J.


bregu73
22.05.2009, 11:45
Habe beim stöbern in den TH von NRW diese arme Knutschkugel entdeckt. Der arme Kerl sitzt setzt schon 4 Jahre im Tierheim Hilden !

http://1.1.1.1/bmi/www.tierheim-hilden.de/homepage/Tvpictures/454_gr_A%20Hd.Ascart.jpg

Der Text des Tierheims....

Mein Name ist Ascart und ich suche dringend ein neues Zuhause. Ich sitze hier nämlich schon seit einer halben Ewigkeit und dabei bin ich so ein Energiebündel!
Ich wurde damals abgegeben, weil ich eine so genannte >unüberlegte Anschaffung< war. Erst war ich klein und niedlich und dann - man stelle sich vor - bin ich gewachsen! Da ich ordentlich Power habe, war ich meinen Besitzern auch kräftemäßig bald überlegen und ging eher mit ihnen spazieren als sie mit mir. Und so wurden die Spaziergänge immer kürzer und ich lernte viel zu wenig von meiner Umwelt kennen, war also so gut wie gar nicht sozialisiert. Mit Erziehung hat man es dann gar nicht erst versucht.
Ich darf behaupten, dass ich hier im Tierheim schon mehr gelernt habe, als in meinem vorherigen Leben. Ich bin sehr gelehrig, aber auch etwas stur. Wenn man regelmäßig die Hundeschule mit mir besucht, werde ich viel dazu lernen - im Tierheim habe ich nun schon einige Schulstunden hinter mir.
Auch die Situation mit meinen Artgenossen hat sich gebessert. In der Gruppe laufe ich super mit und bin unauffällig. Allerdings sollte trotzdem immer Abstand gehalten werden, denn die dicksten Freunde sind andere Hunde trotzdem nicht. An fremden Hunden gehe ich in der Regel vorbei und schenke ihnen keine Beachtung. Aber es gibt auch Hunde, die ich überhaupt nicht ab kann, darauf müsste man dann unbedingt achten.
An der Leine bin ich ziemlich ungeduldig. Ich laufe von links nach rechts und wieder links.
Das Größte für mich wäre es, wenn ihr vielleicht einen Garten habt in dem ich mich richtig austoben kann. Gern gesehen sind auch Ballspiele, die finde ich prima. >Nur< an der Leine bin ich ziemlich schwer auszupowern. Allerdings sollte das Grundstück sehr hoch eingezäunt sein, denn ein Weltmeister im Hochsprung bin ich auch noch:-)
Das absolut schönste für mich ist es jedoch, schwimmen zu gehen. Da gibt es kein halten mehr. Ich könnte stundenlang nach Stöckchen ins Wasser springen, zurückbringen, tauchen, euch einen riesigen Ast vom Grund des Sees holen - Man sagte über mich, wenn ich dann wieder raus soll, würde ich mich benehmen wie ein kleines Kind. Aufs Wasser starren, versuchen noch mal rein zu kommen, ein bisschen weinen - nun ja, Hund hat halt auch so seine Methoden.
Ich bleibe laut meinen Vorbesitzern ungefähr 5 bis 6 Stunden allein, fahre gern im Auto mit und bin wachsam. Katzen sollten nicht in eurem Haushalt leben, die mag ich überhaupt gar nicht. Kinder sollten ebenfalls nicht in meinem neuen Zuhause wohnen, da kann ich überhaupt nichts mit anfangen.
Kommt mich doch besuchen und bitte, nicht erschrecken. Es ist sehr schwer als dunkler, großer Hund im Zwinger, der dann auch noch bellt - da bilden sich manche schnell eine ganz falsche Meinung. Ich bin nämlich wirklich lieb. Wenn mein Gassigänger Ralf kommt belle ich auch wie wild, aber einfach nur, damit er auch bloß nicht vergisst, mich zum Spaziergang herauszuholen.
Ich möchte nicht verschweigen, dass ich an der Wirbelsäule operiert wurde, da hatte ich mir wohl beim springen irgendetwas ausgerenkt - fragt da aber lieber noch mal genau nach. Ich musste mich danach etwas schonen und so durfte ich nur kleine Runden gehen (wie schrecklich) oder man fuhr mit mir zum schwimmen (super). Hierauf müsstet ihr bitte noch achten, denn ab und zu humpele ich noch. So, nun bin ich doch etwas müde geworden und werde von einem schönen neuen Zuhause träumen. Vielleicht ist es bald gar kein Traum mehr?
Euer Ascart

PS: Mit Stolz darf ich verkünden, dass ich meinen Wesenstest bestanden habe und nun ohne Maulkorb spazieren gehen darf. Allerdings ist dieser eingeschränkt. Das bedeutet, wenn ihr mit mir allein durch Wald und Wiesen lauft - kein Problem. Wenn es aber in belebte Gebiete geht, muss ich ihn tragen, da ich doch noch ziemlich nervös bin.

Tierheim Hilden
Im Hock 7
40721 Hilden

Tel: 02103 54574
email: info@tierheim-hilden.de
Frau Brettschneider

Hoffe, der arme Kerl findet bald ein zu hause !

LG
Manuela
(Das Tierheim hat mir die Erlaubnis erteilt Ascort hier vorzustellen)

bregu73
22.05.2009, 13:24
Da viele das Bild nicht sehen können, hier mal der Link...

http://www.tierheim-hilden.de/homepage/Tierdetail.php?Tiernummer=454

blue
28.07.2012, 21:14
Vermittelt ! (http://www.tierheim-hilden-ev.de/2011/11/unser-ascart-hat-zuhause/)

Grazi
31.07.2012, 13:44
Ist das nicht schön? Aus der mail des THs:

Ascart geht es ganz ausgezeichnet. Auf dem Sommerfest hat er uns wieder besucht und Urlaubsbilder mitgebracht ;) Er hätte es nicht besser treffen können - er wird abgöttisch geliebt :)


Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung