PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HL:Giftköder ausgelegt!


Billy
20.05.2009, 09:32
Habe ich eben im Radio gehört:

http://www.ln-online.de/regional/luebeck/2594735/Kleing%26auml%3Brtner_in_Angst_vor_dem_Hunde-Killer.htm

:boese5::boese5::boese5:

linda
20.05.2009, 09:35
sind die denn alle bescheuert. die armen hunde. wenn ich daran denke das mal meiner vergiftet werden könnte, ich könnt sofort heulen. den sollte man erwischen und dann selber vergiften. sorry aber so denke ich nun mal

Tyson
20.05.2009, 09:37
Diese Kranken! Aber wenn sie die Hunde zu irgendwelchen Rettungsarbeiten brauchen, dazu sind sie dann wieder gut genug, wütend Manuela

artreju
20.05.2009, 11:29
:boese5::boese5::boese5:
kranke Köpfe sind das für mich :boese4:

enouk
20.05.2009, 11:49
Ich finde es auch krank, Tiere so elendig "verrecken" zu lassen wie es ja oft bei Vergiftungen dann der Fall ist.
Das einzige was vielleicht am ehesten gegen Hundehasser hilft ist vielleicht dass die Hundehalter auch an sich arbeiten. Sprich - Häufchen weg machen und entsorgen. Ich bin da selbst schon so oft positiv drauf angesprochen worden. Hunde müssen ein gutes Grundgehorsam haben und z.B. abrufbar sein. Nicht dass jemand der panische Angst hat ausgerechnet ausgiebig beschnuffelt wird mit dem Kommentar "ach, der tut nix, der will nur gucken". Ich denke wenn alle Hunde einigermaßen erzogen wären und nicht so viel Häufchen überall lägen (ich ärgere mich auch wenn ich rein trete) dann gäb es auch nicht so viele Hundehasser...

Anja
20.05.2009, 11:55
zum Kotzen,
was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein...

bregu73
20.05.2009, 18:41
Der Dobermann eines Klassenkameraden aus Kindertagen, wurde damals vergiftet. Ronja hat sich fast 2 Tage gequält, bis das Herrchen von Montage kam, dann ist sie für immer eingeschlafen. Man konnte stündlich dem Verfall zusehen, diese Bilder vergißt man nie wieder....:traurig3: Der Tierarzt, tappte völlig im Dunkeln...

In nachhinein stellte man fest das es wohl Rattengift gewesen sein muß, was das mit den Organen anstellt brauche ich wohl nicht erklären...!

Impressum - Datenschutzerklärung