PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zuggespann für meinen DC?


gretel
13.05.2009, 10:47
hallo zusammen,

bin seit kurzer zeit durch zufall draufgekommen, welche anderen möglichkeiten außer suchen+fährte legen es noch gibt für einen molosser.
bin da auf zughunde bzw auch auf trekking gestoßen.

jetzt wollte ich euch mal fragen ob ihr erfahrung habt mit solchen sportarten bei euren hunden, ob es sehr mühsam ist ihnen das beizubringen. ich bin nämlich am überlegen: das trekking würd ich mir nicht zutrauen mit meinem, da ich hinten an einem rad oder roller danhäng. er hört nicht zuverlässig und es wird mir zu schnell. daher bin ich auf das zuggespann neugierig geworden. es gibt spezielle geschirre dafür, woher bekomm ich die und wie teuer wird sowas sein? mein hund braucht eine sinnvolle aufgabe, es wär super, wenn er etwas ziehen darf (nur nicht mich ;-)woher bekommt man diese karren?

ihr wisst hoffentlich was ich mein, wo eigentlich berner sennenhunde eingespannt werden zum karren ziehen.

danke!!
lg, eva

Bahta
13.05.2009, 10:59
Hallo Eva, hilft dir zu dem zwar nich weiter, aber bevor ich mit in hohem Maße forderndem Hundesport anfangen würde, würd ich den Hund erst einmal durchchecken lassen, besonders auf HD ED. Auch wenn man einem Hund nichts ansieht - zu Beginn stecken sie ja viel weg. Dann kann man ruhigen Gewissens eine Sporart ausuchen,die Hund und Halter gefällt und sagt sich nach Jahren nicht "hätte ich mal"

:lach3:

Grischuna
13.05.2009, 11:03
Ein zuverlässiges Gehorsam sollte Grundvoraussetzung dabei sein, vielleicht kannst Du dich informieren ob es Hundefreunde in deiner Nähe gibt die mit der Sportart vertraut sind.
Gesundheit solltest du vorher auch checken lassen.
gerade HD/ED und Rücken.

Pinömpel
13.05.2009, 11:06
Also wir haben ein X-Back Geschirr, mit dem hatten wir angefangen Reifen zu ziehen und den Dicken an das Ziehen zu gewöhnen...

Danach habe ich ein Geshirr gekauft wo mit ich ihn vor einen Bollerwagen spannen wollte, aber die ganze Konstruktion mit der Deichsel etc. ging nicht auf....

Das Geschirr war ein Pulmet von hier: http://www.hussy-shop.de/

Nachdem wir dann einen Sacco Cart Kurs gemacht hatten, haben wir für den Bollerwagen eine Sacco Cart Stange mit passendem Geschirr gekauft...

Das war von hier: http://www.saccowagen.ch.vu/

Bevor Du Dir also ein Geschirr kaufst, solltest Du Dir überlegen WAS genau Du machen möchtest.... Sonst gibst Du nur unnötig Geld aus, für Dinge die Du dann doch nicht brauchst...


Das X-Back...
http://i43.tinypic.com/14295ao.jpg

Das Sacco Geschirr mit Bollerwagen Konstruktion...
http://img179.imageshack.us/img179/2361/dscn4494qt9.jpg (http://imageshack.us)

http://img179.imageshack.us/img179/5237/dscn4493jg5.jpg (http://imageshack.us)

Peppi beim Sacco Cart fahren....
http://i166.photobucket.com/albums/u94/Pinoempel/t_sacco0059_kopie_955.jpg

Schnorchel
13.05.2009, 11:08
Hallo Eva,
ich habe ein Geschirr zusammen mit Bollerwagen bei der Firma
sulkybau-towara.de gekauft.
Leider komme ich viel zu wenig zum üben, aber ab und zu spanne ich die Siena
ein. Meine Hündin ist sehr dominant und stellt die Rangordnung immer wieder in Frage. Aber im Geschirr ist sie lammfroh, und das tut mir dann auch
mal wieder gut. Bilder davon habe ich auch, aber zuhause am Rechner.
Schnorchel:lach3:

Eniv.d.Molosser Design
13.05.2009, 11:18
Huhu Batha,

Ja wir betreiben Zugsport mit unserem dicken. Zum ziehen üben eigenet sich eigentlich fast jedes Gefährt was nicht so sonderlich schwer ist. Das kann z.B. auch ein ausgedienter Bollerwagen sein. Wir selber fahren im SaccoKart da es recht leicht ist und super wendig und kippsicher in jedem Gebiet sauber fährt. Ein Hadhi-Trike hatten wir auch aber für Molosser empfinde ich es als zu unsicher weil es sehr schnell kippen kann und damit zur Gefahr für Hund und Fahrer wird. Kann aber auch nur an meiner mangelnden Erfahrung im fahren mit Trikes gelegen haben.
Zum Thema Geschirr kann ich dir nur raten dir ein Maßangefertigtes passend für das Gefährt machen zu lassen. Jedes Gefährt hat eine andere Anforderung an die Zuggeschirre eines für alles gibt es nicht. Die Geschirre liegen so zwischen 45 und 90 Euro je nach dem was du fahren bzw. ziehen lassen willst.

Untersuchungen sind sicherlich auch nen Thema wobei ich sagen muß ED ist Zugausschließend für mich jedoch ne leichte HD ist kein Hinderungsgrund da der Hund nicht wirklich über die Hinterhand zieht. Der Hund setzt aber die Hinterhand beim ziehen viel bewußter ein und ein eingespannter Hund läuft auch viel bewußter als ein nicht eingespannter Hund. Der Muskelaufbau ist meiner Meinung nach beim angepassten (auf den HD Grad abgestimmt) ziehen viel besser als z.B. beim Fahrrad fahren.
Das schwerste beim Zugtraining war bei uns die Gewöhnung an das Zuggestänge und das einspannen da es für viele Hunde einfach beängstigend ist wenn man da aber langsam und mit Geduld ran geht dann ist der Zugsport für viele Hunde eine tolle Sache.

Immer dran denken das Geschirr ist bei ziehen so mit das aller wichtigste denn mit dem falschen Geschirr kannst du den ganzen Hund kaputt machen. Deshalb überlege dir erst was dein Hund ziehen soll und suche dann das passende Geschirr aus.

Falls du noch Fragen hast melde dich einfach.

gretel
13.05.2009, 18:50
hallo,

ja danke für eure vielen antworten!

so wie peppi da drinn sitzt, das wär toll.

@schnorchel
bei meinem hund ist das auch so, das er die rangordnung andauernd austestet. momentan ist er wieder braver, ich hätt halt gern einen gemütlichen sport für uns wo er ein bisschen zieht. nix hektisches, da würd er nicht mehr zur ruhe kommen.

ich würd den sport nicht extrem ausüben, ich wollt nur bei unseren gassirunden ihn mal vorspannen damit er einmal was anderes erlebt. er it immer sehr in die umgebung vertieft und das macht er nur weil er keine aufgabe hat. ich will auch net immer leckerli zum suchen auslegen, das wird fad mit der zeit.

ich weiß halt nicht womit ich anfangen soll. ein gelädegängiges wagerl, das auch im wald rollt wär toll. muss aber nicht. für den hund ist halt der untergrund besser. und zum üben hätt ich halt einen leichten drangehängt. oder auf der wiese einmal den schlitten. ich hab keinen plan wie ich den einhäng, woher ich die stange bekomme, die ich am geschirr befestige und wie die stange dann am wagen befestigt wird.


lg, eva

gretel
13.05.2009, 19:32
wie ich geschrieben hab nix hektisches, weil er nicht mehr zur ruhe kommt...
toll wärs ja wenn wir zusammen durchs land cruisen könnten, aber realistisch gesehen ist er ein molosser ,der sicher keine 10km durchgehend rennt.

also womit würdet ihr anfangen? x back und reifen drann? oder gleich einen kleinen wagen?

enouk
13.05.2009, 19:48
Der Zugsport interessiert mich auch sehr aber da sollte sie bestimmt zwei Jahre alt und komplett ausgewachsen sein. Von demher muss ich das wohl noch ein bisschen aufschieben. Meine Huskies hatten auch das x-back Geschirr...

gretel
13.05.2009, 19:53
ist beim x back geschirr nur ein seil oder eine fixe stange zum sportgerät?

ich denk mir nämlich, dass wenn er nicht schnell genug läuft und sich das seil net spannt fahr ich ja drüber...

Eniv.d.Molosser Design
14.05.2009, 04:05
ist beim x back geschirr nur ein seil oder eine fixe stange zum sportgerät?

ich denk mir nämlich, dass wenn er nicht schnell genug läuft und sich das seil net spannt fahr ich ja drüber...

Also beim Zuggestänge verwendest du Pulkageschirre und keine X-Backs. Die Pulkageschirre werden fest mit dem Zuggestänge verbunden. X-Backs sind eigentlich für Gespanne gedacht wo die Hunde an eine Zugleine gespannt werden.

Fahrräder Roller und Trikes die per X-Back gezogen werden haben meist nich eine distanz Stange damit genau dieses überfahren der Schnur vermieden wird.
Trikes (Hadhi) können aber auch Wahlweise mit einem Zuggestänge gefahren werden. Ich persönlich fühle mich mit einem Zuggestänge sicherer die Hunde sehen das sicherlich anders.

wie ich geschrieben hab nix hektisches, weil er nicht mehr zur ruhe kommt...
toll wärs ja wenn wir zusammen durchs land cruisen könnten, aber realistisch gesehen ist er ein molosser ,der sicher keine 10km durchgehend rennt.

also womit würdet ihr anfangen? x back und reifen drann? oder gleich einen kleinen wagen?

Also wie nen Gespann Huskys wird dich nen Molosser wohl nicht ziehen aber gegen eine lange Ausfahrt mit Pausen ist auch bei einem gesunden Molosser nichts zu sagen.

Es werden mittlerweile viele Zugsportkurse angeboten probier doch erstmal in einem Kurs ein bisken aus und verschaff dir einen Überblick über die einzelnen Fahrzeuge.

gretel
14.05.2009, 08:02
ja, so kurse wären gut. nur bei uns in graz???mal schaun ob ich was find.

Impressum - Datenschutzerklärung