PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chemiebömbchen Luna


Simone
02.05.2009, 11:07
Hallo!

Hier seht Ihr meine Chemiebombe Luna, wie sie auf ihre Pillen wartet, und dann nach den Pillen noch ein Stück Brot zu essen bekommt. Zudem ihre wöchentliche Chemiedosis:

Diggimon
02.05.2009, 11:30
Oh mein Gott ,so viele Pillen :schreck: Aber wenn es Ihr damit gut geht ist es das Wert :lach2: Gehen überhaupt noch Zecken und Flöhe an Lunchen ,bei der ganzen Chemie ?

bmk
02.05.2009, 12:18
armes mädchen, soviel zu schlucken. ihr liebes gesichtchen ist ja honigsüß. zum knutschen

Simone
02.05.2009, 13:58
Oh mein Gott ,so viele Pillen :schreck: Aber wenn es Ihr damit gut geht ist es das Wert :lach2: Gehen überhaupt noch Zecken und Flöhe an Lunchen ,bei der ganzen Chemie ?


Leider ja, somit gibt es zudem noch Frontline und ab und an homöopathische Mittelchen.

enouk
02.05.2009, 14:00
Ohne die Pillen wäre sie wahrscheinlich schon lang nicht mehr bei euch. Ich hoffe dass sie trotzdem noch eine ganze Weile munter bleibt!!

Anja
02.05.2009, 16:08
Puh die Pillen sind echt heftig...

diese Schnute, zum knutschen süß:herz:

Grazi
02.05.2009, 16:09
Uff... dagegen war Shilas Medikamentencocktail ja nix...

Grüßlies, Grazi

omarock
02.05.2009, 16:41
Die arme Luna...so viele Pillen! :traurig2: Aber wiederum gut, das es die Medikamente gibt, damit die Süßen auch bei Erkrankungen ein angenehmes Leben haben können!

katinka
02.05.2009, 18:27
oh, sieht aus wie damals bei omma, die hatte auch so eine box.
meine kleine 12jährige schotten-diva hatte dieselbe. aber ihr sind die vielen medikamente nach jahrelanger eingabe nicht mehr gut bekommen. nun haben wir schwer reduziert, nur noch vetoryl 30er statt 90 und karsivan. weggefallen ist remadyl. seitdem geht es ihr viel besser.

ich hoffe, mit der gesundheit deiner luna gehts weiter aufwärts

Simone
02.05.2009, 20:06
Vielen Dank!

Eigentlich sollte ja noch Viagra als Medikament hinzukommen - versuchsweise. :D Es gibt Studien, die bei Hunden eine positive Wirkung von Viagra bei Lungenfibrose gezeigt haben. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es geben werde - ich denke eher nicht. Ich habe 2 Tierärzte und muss das noch mit der zweiten Tierärztin besprechen. Die Pillen würden mich 180 Euro pro Monat zusätzlich kosten und ganz ehrlich, Luna ist so schon wegen all der Pillen und der Tierarztbesuche sehr teuer. Da müßte es schon wirklich viel bringen und das glaube ich einfach nicht. Ein großer Teil von Lunas Lunge wird nicht mehr belüftet und den kann man auch mit Viagra nicht wiederherstellen. Weitere Lungenentzündungen wird es auch nicht verhindern, somit bin ich skeptisch.

Ich finde, dass Luna noch gar nicht so alt aussieht. Sie ist recht wenig weiß für 10 Jahre, oder?

katinka
02.05.2009, 20:33
also, dass sie schon 10 ist, hätt ich nicht gedacht, kompliment an die junge frau, gut gehalten:lach2:

Dani
02.05.2009, 22:16
Man bin ja ganz erschrocken über die ganzen Pillen kaum vorzustellen das sie die alle nehmen muss :schreck:
Aber das kleine süße Chemiebömbchen :herz: sieht so richtig zufrieden aus auf den Bildern.

Fisst die die einfach so weg ???? Ohne das sie Dir die Pillen vor die Füße spuckt ?
Also unsere würden glaube ich auf nen Stück Brot nicht reinfallen

Lieben Gruß Dani

Simone
02.05.2009, 22:20
Fisst die die einfach so weg ???? Ohne das sie Dir die Pillen vor die Füße spuckt ?
Also unsere würden glaube ich auf nen Stück Brot nicht reinfallen



Ich habe diesbezüglich mit Luna großes Glück. Sie liebt ihre Pillen! Sie erinnert mich täglich an ihre Pillen, so dass ich sie nicht so schnell vergessen kann. Ich wickele ihr alle Pillen auf einmal in zwei Scheiben Wurst und dann verschwinden sie umgehend in Luna. Oso hat mir damals jede einzelne Pille wieder aussortiert. Der war so geschickt! Aber Luna ist da völlig schmerzlos. Die Wurstscheiben werden komplett gefüllt runtergeschluckt.

Sie bekommt aber auch Cortison, wodurch sie immer ein Hungergefühl hat und ihre angeborene Verfressenheit noch schlimmer geworden ist.

Dani
02.05.2009, 22:27
na da kannst Du wirklich froh sein das sie so verfressen ist, denn sonst könnte sich die tägliche Medikamentengabe schwierig gestalten. Klar und durch das Kortison ist der Hunger noch größer.

Lieben Gruß Dani :lach1:

Simone
03.05.2009, 08:09
na da kannst Du wirklich froh sein das sie so verfressen ist, denn sonst könnte sich die tägliche Medikamentengabe schwierig gestalten. Klar und durch das Kortison ist der Hunger noch größer.

Lieben Gruß Dani :lach1:


Ja, auf jeden Fall. Oso habe ich die Pillen immer mit der Hand tief in den Hals gesteckt (meine ganze Hand verschwand dafür in seinem Bernhardiner-Schnuffel), da er sie freiwillig nicht genommen hat. Das ging immer nur für bestimmte Phasen, auf Dauer hätte ich dazu keine Lust gehabt.

tpgbo
03.05.2009, 08:19
Luna weiß eben, was gut schmeckt( die Wurst) und das man dafür auch mal eine Unannehmlichkeit akzeptieren muß!

Tanja

enouk
03.05.2009, 11:40
Unser früherer Hund hat die Tabletten sogar aus der Leberwurst raus sortiert gekriegt. Man dachte alles ist weg und Minuten später hat er sie einem vor die Füße gespuckt...

Lola
03.05.2009, 14:04
Sie ist so ein süßes Ömchen.
Hammer was sie alles schlucken muss :schreck:

Simone
03.05.2009, 19:35
Hallo!

Anbei noch einige Bilder von heute.

Luna im Garten, wachsam, wer am Grundstück vorbei geht:

http://www.bull-mastiff.de/Lunabilder/06.jpg


Luna kaut auf ihrem Brot herum:

http://www.bull-mastiff.de/Lunabilder/05.jpg

Luna schaut aufmerksam:
http://www.bull-mastiff.de/Lunabilder/07.jpg

Luna bellt auf den Befehl "Gib laut":
http://www.bull-mastiff.de/Lunabilder/08.jpg


Das Zungenspiel....

http://www.bull-mastiff.de/Lunabilder/02.jpg

Und Hannah und Luna

http://www.bull-mastiff.de/Lunabilder/01.jpg

enouk
03.05.2009, 19:45
Oh man, echt süß deine zwei!! Zum knuddeln!

ananda
03.05.2009, 19:46
Das letzte Bild ist soooooo schön:herz:
finden

Dagmar und Ako

Grazi
04.05.2009, 05:37
Dieses süße alte Gesichtchen. :herz:

Grüßlies, Grazi

Gabi
04.05.2009, 07:59
ich finde Luna sieht klasse aus für ihr Alter! ich habe auch so ne Dosette für Knut, ich komme mir vor wie im Altenheim,wenn ich die richte....

Hola
04.05.2009, 11:59
deine luna ist ja ein wahrer sonnenschein, nimmt einfach so ihre tabletten jeden tag, spielt mit der kleinen als wenn nix wäre und sieht dabei auch noch um jahre jünger aus...ja manche haben den dreh raus!

Simone
04.05.2009, 21:10
Die Pillengabe ist hier bei uns das morgendliche und abendliche Highlite. Hund, Katze und Kind stehen alle beisammen und jeder will und bekommt sein Stück Wurst. :D

Hola
04.05.2009, 21:13
des gibts doch net, dann macht ihr sozusagen aus schei... gold! des ist echt mal ne leistung!

KsCaro
04.05.2009, 21:57
Ich glaube wenn ich Zeusi das lesen lasse, dann wandert der zu Dir aus. Opi bekommt seine Pillen einfach mit ins Futter ohne Geschnörksel, dabei nascht er doch so gerne. :D

Opi hat auch seine eigene Pillenbox und ein Regalbrett über der Futteronne für die Zusätze.

Simone
05.05.2009, 08:47
Opi hat auch seine eigene Pillenbox und ein Regalbrett über der Futteronne für die Zusätze.


Opi ist hier sehr willkommen. Ich finde alte Hunde richtig toll und von der sogenannten Wickel-Wurst ist genug da.

Und dann mache ich ein Hunde-Altenheim auf. So fühle ich mich bei all der Pillen in Kombination mit Lunas Schwerhörigkeit und schlechten Augen nämlich manchmal.

Gabi
05.05.2009, 08:51
bei uns gibts die Pillen auch morgens und abends mit Leberwurst. einmal war ich so verpeilt, dass ich sie beinahe daisy verabreicht hätte... Gott sei dank habe ichs gemerkt, dass das das falsche Maul war, das da offen stand. bei uns liegt auch der ganze Küchentisch mit Medies von den Tieren voll. ich sag ja wie bei alten leuten....

KsCaro
05.05.2009, 19:39
Schlecht gucken kann der Dicke auch gut und hören, ja, hören tut er gut (zumindest das Öffnen der Kühlschranktüre)...aber beim gehorchen sitzt er manchmal auf den Ohren. :D

Aber ich glaube Deine Omi würde er noch gut aufmischen, er ist zwar schon 10 Jahre alt, aber durch den Staff-Anteil noch sehr aktiv und quirlig im Vergleich zum BM...und ne Schnarchnase im Vergleich zu unserem Youngster.

Impressum - Datenschutzerklärung