Schreck lass nach!!!

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schreck lass nach!!!


Markus
10.04.2009, 16:45
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Schreck lass nach!!!” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

tpgbo
10.04.2009, 16:45
Vor zwei Tagen hat unser Spike echt den Vogel abgeschossen!
Das er nach schweißtreibenden Spielen gern ins Wasser geht, weiß ich ja.
Auch das er Gegenstände aus dem Bach fischt, ist schon fotodokumentiert ( siehe Fotos/ Wasserspiele).
Nun ist er da so seine Runden im tiefen Bachbereich geschwommen und war gerade in Ufernähe, als er plötzlich mit dem Vorbau unter Wasser verschwand und nur noch die Rute und ein Hinterbein zu sehen waren.
Ich gleich voll Panik gekriegt, weil ich dachte er hätte sich vielleicht in irgendwelchen Wurzeln verheddert und droht nun zu ertrinken!
:schreck::schreck::schreck:
Wie ich schon los schrote um meinen armen Kerl retten zu wollen, taucht er wieder auf und hat sich einen Stein per Tauchgang vom Grund geholt.
Ich frage Euch, könnte es sein, das sein unbekannter Vater ein Seehund gewesen ist?:35::wie:
Immerhin soll er ja im Zoo gezeugt worden sein...

Tanja

Nadine
10.04.2009, 18:26
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
katinka
10.04.2009, 18:26
ich denke, er gehört eher zur otter-familie:lach1:

Hola
10.04.2009, 19:58
wow da wäre mir aber das herz stehen geblieben!

Tyson
10.04.2009, 20:07
:lach3: Tanja, mach mal die "Ballprobe", wenn er den auch auf der Nasenspitze balanciert, ist zu befürchten das Du Recht hast, lach, LG Manuela:lach2:

filabrasfr
10.04.2009, 20:24
meine filas sind auch wasserraten, es ist wirklich toll, die hunde zu beobachten, auf was sie alles kommen

enouk
11.04.2009, 16:59
find ich super, gibt ja nur wenige die tauchen. Der Vater von unserer muss ganz sicher ein Faultier gewesen sein...

Rocky
11.04.2009, 17:42
Unser Bullmastif vor dem Rocky, der Hank war eine Wasserratte und ich habe nicht nur einmal zum steinerweichen geflucht weil er mir wieder einmal davon geschwommen ist!

Hallo Tanja

Ich glaube schon dass dir das Herz stehen blieb. Mir ist einmal Nachts was ähnliches passiert.

Es war eine schwül warme Nacht und im Wald (wo der Bach herkommt) ging bereits das Gewitter runter. Hank stieg wie jeden Abend in den Bach und kaum drinn, kam die erste braune Woge Wasser an. Die hat ihn dann bestimmt einen halben Kilometer weiter gespült. Davon war min. noch hundert Meter in einem unterirdischen Kanal und er konnte auf weiten Teilen des Bachbeetes dieses nicht verlassen. Ich bin in den Unterhosen durchs Dorf gerannt, habe Blut und Wasser geschwitzt und mir die Kehle rausgebrüllt. Als das Bord dann endlich flacher wurde, kam er voll motiviert, plitschnass und freudewedelnd raus und wollte gerade noch einmal hinein! Ich hätte ihn in diesem Moment erwürgen können!

Lieber Gruss
Beat

P.S. Irgendwie leben unsere Hunde in unseren Köpfen weiter, diese Geschichte ist mir wegen deines Erlebnisses einfach so wieder eingefallen.

baanicwu
11.04.2009, 18:18
Ich bin in den Unterhosen durchs Dorf gerannt,....


Hallo Beat!
Wir wollen ja gerne noch dieses Jahr bei euch aufschlagen. Ben schwimmt auch total gerne :) Führst Du uns dass oben genannte einmal vor???? (:sorry::sorry::sorry:)

tripwire
11.04.2009, 18:19
Ich bin in den Unterhosen durchs Dorf gerannt

gibt´s davon fotos? :boese1:

tpgbo
11.04.2009, 20:24
Ich bin in den Unterhosen durchs Dorf gerannt,


Auja, das möchte ich auch noch mal sehen!!!:lach2::lach2::lach2:
Allerdings ohne den Rest der Geschichte.
Danach hätte man mich ganz getrost in die geschlossene Psychatrie bringen können!

Tanja

Rocky
11.04.2009, 20:59
Es waren schöne, saubere und erst noch sexy Boxerhöschen.
Ich war damals noch min. 30 Kilo leichter.
Nein Photos gibt es nicht!
Kommt und geht selber baden ;)


Lieber Gruss
Beat

Lola
11.04.2009, 21:14
Ein Seehund :lach1:
Ist doch eigentlich ganz lustig,nur etwas schlecht für seine Zähne!

Grazi
12.04.2009, 09:20
Kommt und geht selber baden ;) Spielverderber! :D

Grüßlies, Grazi... die das auch zu gerne gesehen hätte

Cleo-Leo
14.04.2009, 07:20
Hi,
ich kenne das vom Jacky,anfangs rannte sie ins Wasser-schwamm 3 Meter-tauchte und holte Steine hoch,das Wasser kann bis 1,5m tief sein...habe extra einen Dummy gekauft ,wegen der Zähne.
Wenn wir am See oder Meer sind,ist es nicht zum Aushalten...stundenlang taucht dieser Hund-nach dem 1.Seebesuch dieses Jahr..fängt die Molosserin auch schon an-Kopf komplett ins Wasser....das kann ja heiter werden!

Nina
14.04.2009, 07:52
Oh mein Gott ich glaub mir wäre das Herz in die Hose gerutscht.
Was habe ich ein Glück das unsere( bis jetzt) nur unter warme Duschen maschiert. alles Wasser was sich außerhalb des Hauses befindet ist für sie die Hölle:lach1: