PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sancho Pancho Clowncho


Bahta
17.03.2009, 18:55
Hi Leute! Ich bin Sancho!
Bin erst seit ein paar Tagen hier und hab auch eine totaaal nette Freundin. Die Kasya ist so lieb und hat gleich ihr Sofa mit mir geteilt. Mein Frauchen meint, ich guck wie n Troll und beim Fressen sei ich wie Taz das Monster! Ich versteh gaaar nicht, was die damit meeiint...

http://www.hochladen.info/images/upload18/cKj75MuFMgNybYS/full.jpg (http://www.hochladen.info)

http://www.hochladen.info/images/upload18/fRoDrFOYA2B2DT4/full.jpg (http://www.hochladen.info)


http://www.hochladen.info/images/upload18/bWVjFLBFqFjVjjd/full.jpg (http://www.hochladen.info)


http://www.hochladen.info/images/upload18/58fhiU0rPdOFOas/full.jpg (http://www.hochladen.info)

http://www.hochladen.info/images/upload18/L0OnkOTjqZXO0Lw/full.jpg (http://www.hochladen.info)

http://www.hochladen.info/images/upload18/y3sHy483jCb5Ll8/full.jpg (http://www.hochladen.info)

http://www.hochladen.info/images/upload18/aSmyMjrVMtQnEO6/full.jpg (http://www.hochladen.info)

tripwire
17.03.2009, 19:10
ooooh neee, is´der nüddelisch!!! :herz:

Pöllchen
17.03.2009, 19:10
:herz:Ochhh neeeeee, wie süß:herz:

Der hat ja einen Blick drauf...zum dahinschmelzen!!!!!!

Anja
17.03.2009, 20:24
Wat fürn goldiges Kerlchen:herz:

Marion
18.03.2009, 00:43
Halloi,

ein süßer Fratz und schön, daß sich die beiden so gut verstehen.:lach2:

Mir ist auf dem einen Foto was aufgefallen: die mittleren Ballen sind am hinteren Ende zusammen gewachsen....haben das bestimmte Hunderassen oder ist das wolftypisch oder ist das einfach manchmal so? Habe über google nix gefunden, das würde mich aber interessieren.

Grüßel
Marion

artreju
18.03.2009, 08:02
och nöööö wie süüüüss:herz::herz::herz:

Goofymone
18.03.2009, 08:07
Wirklich niedlich :lach2:

tpgbo
18.03.2009, 08:15
Mein herz schmilzt dahin!!!

Cleo-Leo
18.03.2009, 08:53
Hallo,
hast Du jetzt 2..???

Knuddelisch....

wenn ich fragen darf...wohnt ihr jetzt zusammen ?(Du und Dein Männe)

Ute
18.03.2009, 09:00
:lach3: Herzlich Willkommen in Deinem neuen Zuhause, kleiner Sancho.
Ich wünsche Euch viel Spaß miteinander :lach1:

Peppi
18.03.2009, 09:13
Mir ist auf dem einen Foto was aufgefallen: die mittleren Ballen sind am hinteren Ende zusammen gewachsen....haben das bestimmte Hunderassen oder ist das wolftypisch oder ist das einfach manchmal so? Habe über google nix gefunden, das würde mich aber interessieren.


Das Einzige was ich darüber bisher gefunden habe steht in einem Trumler Werk ("Hund ernst genommen", oder "mit dem Hund auf Du" - weiss nicht mehr genau.).

LAUT TRUMLER ist das ein Anzeichen für Engzucht/Inzucht.

Unser grosser hat das auch.

:lach3:

Lola
18.03.2009, 09:42
Ein ganz hüscher :lach2:

Bahta
18.03.2009, 11:42
Huhu, Sancho hat Papiere bis in die Ur-Urahnen aufgelistet und ich kann mit Sicherheit sagen, es lag keine Eng-Inzucht vor.
Wir haben mehrere DCs gesehen, ob in Nord, Ost oder West, das hatten alle. Der eine mehr der andere weniger ausgeprägt. Und etwas weniger oder mehr Härchen dazwischen, so dass es enger aussah.

Cleo, ich tingel noch durch die Weltgeschichte und musste wieder in eine andere Stadt. Der Garten sieht auch deshalb aus wie sau. (Haus erst vor kurzem bezogen) Naja die Nachbarn werdens verkraften und haben was Feines zum Lästern :D

Gabi
18.03.2009, 14:28
herzlichen Glückwunsch zum neuen, süßen :herz: Familienmitglied.

Peppi
18.03.2009, 14:39
Huhu, Sancho hat Papiere bis in die Ur-Urahnen aufgelistet und ich kann mit Sicherheit sagen, es lag keine Eng-Inzucht vor.
Wir haben mehrere DCs gesehen, ob in Nord, Ost oder West, das hatten alle. Der eine mehr der andere weniger ausgeprägt. Und etwas weniger oder mehr Härchen dazwischen, so dass es enger aussah.

Du siehst das doch hoffentlich nicht als Angriff gegen Deinen Hund. Ich hab nur Trumler wiedergegeben.

Und das was Du schreibst widerlegt seine These ja leider nicht, da ja alle Rassen aus Inzucht entstanden sind. Und wenn sich sowas etabliert, ist das Vorkommen bei nahezu allen Rassevertretern doch eher noch ein zusätzlicher Hinweis darauf, als ein Argument dagegen! :sorry:

Bahta
18.03.2009, 15:10
:peace: Nein ich seh es nicht als Angriff, aber ich möchte das dennoch richtig stellen bzw. anmerken dürfen, da es ja primär um diesen Hund hier ging und nicht um die ursprüngliche und stammesgeschichtliche Inzucht aller Rassen.

Konnte ja nicht ahnen, dass du LAUT TRUMLER ist das ein Anzeichen für Engzucht/Inzucht. auf die urpsüngliche Inzucht aller Rassen beziehst bzw. laut Trummler bezogen wird. Deshalb mit Verlaub meine kleine Anmerkung.

:lach3: Tschüssken

Peppi
18.03.2009, 15:26
Ich glaube Du verstehst mich Mist.:lach1:

Marion
18.03.2009, 17:00
Hallo Peppi, hallo Bahta,

nu versteht euch mal nicht so Mist :) bloß wegen meiner Fragerei.

Ich habe ja auch nur gefragt, weil ich meinte irgendwo schonmal etwas darüber gelesen zu haben.....und dann wird es wohl in einem meiner Trumler-Bücher gewesen sein.
Danke für den Tipp, Peppi :lach2:
Da werde ich in den nächsten Tagen mal reingucken, und hoffe, daß ich es finde.
Trumler ist für mich immer noch "der Mann" in Bezug auf Hunde und allem drum und dran.

Aber dann dachte ich, daß ich es vielleicht in dem Wolfsbuch von L.David Mech oder gar in dem alten Buch von Erik Zimen gelesen habe und diese Ballenform eigentlich bei Wölfen vorkommt.....oder bei einem anderen hundeähnlichen Wildtier.

Na, ich gucke mal.

Es interessiert mich einfach, denn irgendeine Bedeutung hatte es, meiner Meinung nach.

Mir geht es nicht darum, ob da nun Engzucht oder sonstwas bei deinem Hund vorliegt, Bahta.
Ich bin eh ein Mensch, der meist Mischlinge hatte und hat und für mich macht einen guten HUnd was anderes aus, als seine Papiere, die natürlich in mancher Hinsicht auch wertvoll und aussagekräftig sind.

Also, nix mehr mistverstehen, ich interessiere mich nur einfach für manche Dinge.

Grüßel Marion

Peppi
18.03.2009, 19:05
Mech und Zimen hab ich auch gelesen. Das ist von Trumler :lach1:

Marion
19.03.2009, 07:49
Mech und Zimen hab ich auch gelesen. Das ist von Trumler :lach1:

Ja, ich hab es gefunden, ist in meinem uralten Buch
"mit dem Hund auf Du":lach1:

Grüßel Marion

Bahta
19.03.2009, 11:09
Lieben Dank für eure Glückwünsche :blume:

@Marion Mist verstehen macht mir auch gaar keinen Spaaaß, wo die Sonne doch so schnieke scheint:sonne01:

BX-Isabell
19.03.2009, 12:53
Sehr schöne Bilder:lach3:

Marion
19.03.2009, 15:17
@Marion Mist verstehen macht mir auch gaar keinen Spaaaß, wo die Sonne doch so schnieke scheint:sonne01:

Ja, da hast du Recht und hier scheint heute auch den ganzen Tag die Sonne und meine Blümchen sind gepflanzt und es ist alles schön :lach1:

Grüßel Marion

Bahta
19.03.2009, 15:23
Tja, nur die harten kommn in Gartn :lach2:
Und ich muss lesen - bin disqualifiziert :boese4:

Karin
21.03.2009, 06:35
Herzlichen Glückwunsch auch von mir zum neuen Familienmitglied:lach1:

Einfach nur oberknuffig:herz:

LG Karin

Marion
23.03.2009, 01:06
Halloi,

da ich ja immer alles ganz genau wissen will, hab ich nun nachgelesen, wegen der Pfotenballen.

"....die Verschmelzung der vorderen Zehenballen gelten als typisches Merkmal für den Schakal...."

Hatte ich mich also doch einigermaßen richtig erinnert und es ist ein Merkmal eines hundeähnlichen Wildtieres.

Nun interessiert es mich natürlich doch noch ob denn nun Konrad Lorenz mit seiner Theorie, daß es schakal- und wolfsblütige Hunde gibt, Recht hat.
Eigentlich widerlegen es alle nachfolgenden Forscher......aber vielleicht ist es doch so, wenn es immer wieder mal vorkommt daß Hunde gerade dieses typische Merkmal des Schakals haben.

Aber, liebe Bahta, das soll natürlich nichts irgendwie heissen und ich finde deinen Schnuffel richtig knuffig und seine Füßchen auch....so besondere Füßchen :herz::lach1:

Grüßel Marion

Peppi
23.03.2009, 10:06
Das der Schakal ausscheidet wurde doch u.a. dadurch belegt, das die Schakal/Hunde-Mischlinge unfruchtbar sind, oder?

Ist es nicht auch bei Mulis so? Also es gibt nur eine F1 Generation, die dann aber unfruchtbar ist?

Bahta
23.03.2009, 13:28
Aber, liebe Bahta, das soll natürlich nichts irgendwie heissen und ich finde deinen Schnuffel richtig knuffig und seine Füßchen auch....so besondere Füßchen :herz::lach1:

Grüßel Marion

hihi, Marion jetzt weiß ich zumindest, dass wir uns alle Mist verstanden hatten :D
Seine Füßchen sind "leider" nicht "besonders", abgesehen von der vielen Behaarung. Ich hab mich voll missverständlich ausgedrückt, glaub ich! Tut mir leid, ich häng über meiner Hausarbeit und da fällts mir manchmal schwer zwischen den Welten hin- und her zu switchen.

Also bei ihm ist das nicht so verschmolzen wie es auf dem ersten Foto aussieht. Weil er eben auch zwischen den Ballen so gestromt behaart ist, schauts so aus.
Und ich meinte, dass ich das bei allen (die ich zumindest unterhalb der Pfote gesehen hab) mehr oder weniger stark ausgeprägt gesehen hab, je nachdem wie doll und farblich behaart.
http://www.hochladen.info/images/upload18/HnapOcZL0aoUjgF/full.jpg (http://www.hochladen.info)

Hab hier die hinteren Pfoten nochmal ausgeschnitten, um zu zeigen was ich meine. Darum ging es doch, oder? Jetzt sagt nicht, wir reden hier über Nasen, denn dann muss ich nochmal schauen, ob ich letzte Woche meine bunten Pillen eingenommen habe :03: :D

Mach et Jut! :lach1:

Marion
23.03.2009, 15:14
http://www.hochladen.info/images/upload18/HnapOcZL0aoUjgF/full.jpg (http://www.hochladen.info)

Hab hier die hinteren Pfoten nochmal ausgeschnitten, um zu zeigen was ich meine. Darum ging es doch, oder? Jetzt sagt nicht, wir reden hier über Nasen, denn dann muss ich nochmal schauen, ob ich letzte Woche meine bunten Pillen eingenommen habe :03: :D

Mach et Jut! :lach1:

Huhu Bahta, soll ich mal.....sagen....daß wir ....über Nasen reden *schnellduck*

Nochmal zu den Pfotis: ja jetzt sieht es etwas anders aus und jetzt hab ick meinen Jimmy untersucht und da sind die mittleren Ballen nicht ganz einzeln. Sie sind im hinteren Bereich durch eine Haut verbunden. So ist das wohl auch normal.
Naja, ich hatte ja gegoogelt und in einem anderen Forum fand ich einen Beitrag, wo jemand genau diese hufeisenförmigen Ballen zeigte und einige schrieben, daß das öfter vorkommt......

Also, eines kann ich dir sagen: das is ja wieder mal was für mich, da kommt die Forscherin durch und ich werde es genau herausbekommen ob das nun bei Hunden so richtig vorkommt wie bei den Schakalen und wenn ja,warum.

Bei Eberhardt Trumler ist es bei seinen Inzucht-Hunden so vorgekommen, sie hatten genau die Ballen wie der Schakal.
Und da frage ich mich ob dann , wenn man sehr ähnliche Gene miteinander zusammen bringt, die unterschwellig noch diesen Inhalt haben, vielleicht eben diese Ballen wieder durchkommen.

Ich werde das heraus finden ;)

Hoffentlich findest du es nicht so schlimm oder störend, daß nun in deinem schönen Fotothread das Thema über die Pfotis so groß wird ???

Zitat:
"Das der Schakal ausscheidet wurde doch u.a. dadurch belegt, das die Schakal/Hunde-Mischlinge unfruchtbar sind, oder?"

Hallo Peppi,

ja, das könnte so richtig sein. So ist es jedenfalls bei vielen Verpaarungen unterschiedlicher Arten. Aber ich denke da nicht an Mischlinge aus Schakal und Hund sondern eben die Herausentwicklung aus dem Schakal.
Wie bei uns Menschen ja wahrscheinlich der Affe , der ja weiter existiert und wir uns davon abgezweigt haben.

Na mal gucken, wenn ich Zeit habe werde ich forschen ;)

Grüßel Marion

Peppi
23.03.2009, 15:18
ich glaube das wurde durch die Erkenntnisse auf "molekulargenetischer Ebene" abschließend geklärt. Da gab es irgendeinen "bahnbrechenden" Artikel im "Science Magazine" der den Wolf endqültig als Stammvater identifiziert hat.

Schreib doch mal nen Wissenschaftler an. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auch "bekannte" Namen gerne antworten.

Würd mich nämlich auch interesseiren:lach1:

Bahta
23.03.2009, 15:40
Ich werde das heraus finden ;)

Hoffentlich findest du es nicht so schlimm oder störend, daß nun in deinem schönen Fotothread das Thema über die Pfotis so groß wird ???

:lach3: Nein, das stört mich gar nicht, aber danke der Nachfrage :blume:. Im Ausland hatte mein Mann mal einen Wolf ähnlichen Hund. Der kam aus freier Wildbahn und ist bis an sein Lebensende nie wieder fort gegangen. Ich denk aber, er ist nich auf die Idee gekommen, sich die Ballen damals anzuschauen. Wär ja mal interessant gewesen!

Marion
23.03.2009, 22:41
Halloi,

das ist schön, daß ihr es nun auch genau wissen wollt :lach1:

Sobald ich demnächst etwas Zeit hab werde ich ältere, erfahrene Biologen und Verhaltensforscher, die ich kenne, anrufen und dann werde ich berichten.

Bis denni
Grüßel Marion

Impressum - Datenschutzerklärung