PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DVD Tipp "Die Pizza-Hunde"


Bibi
15.03.2009, 11:17
Hallo Peppi,
haste schon den Trailer dazu gesehen? Hier ein Link für dich- und natürlich alle die es interessiert:lach1:
http://www.dogs-magazin.de/content/thema/pizzahunde_trailer.html
oder hat die DVD jemand und kann sie mir mal "leihen"? Der Preis ist natürlich wieder mal heftig...
Aber ist bestimmt spannend!

Gast20091091001
15.03.2009, 11:43
Also ich hab die DVD (und das Buch). Find sie aber, ehrlich gesagt, nicht besonders spannend und auch nicht wissenschaftlich aussagekräftig.
Die Pizza-Hunde werden von Menschen gefüttert und leben "eingesperrt" in einem zugewiesenen Arial. Aha. Das sind also "verwilderte Hunde"?
Der ständige Vergleich zum Wolf hat mich total genervt....der Vergleich gefütterter Pizzahund/Wolf und dann die Rückschlüsse auf unserer Haushunde und deren Erziehung bzw. Verhalten, ebenfalls.

Das Geld kann man sich sparen.

:04:

Peppi
15.03.2009, 12:19
Ich hab auch beides und finde beides super. Einen besseren Vergleich zum Verhalten ohne menschlichen Einfluss gibt es kaum. Das mit dem Füttern kann man m.E. auf verschiedene Arten werten. Vor der Coppinger Theorie sind wir hier sehr nahe an "seinem" Domestikationsmodell".

Und daher kann man sehr wohl interessante Rückschlüsse auf unsere Haushunde ziehen - oder besser, auf unser Verhältnis zur Hundehaltung (Thema Beschäftigungswahn) und natürlich auch wieder zur Fitness, in Bezug auf Zucht und nicht zu vergessen, mal ein anderer Blickwinkel zum Thema Tierschutz "Süden" (Thema Kastrationswahn).

Das Projekt - das Bloch selbst Feldstudie - nennt, wird auch wissenschaftllich betreut und sehr viele Thesen werden u.a. durch die Erkenntnisse von Pro. Dr. Ganßloser untermauert.

Außerdem mag ich Blochs Humor und seine Bemerkungen in die "andere Richtung" (besonders Richtung Mosser und Frau von zu ) :lach1:

Das der Hund vom Wolf abstammt, darf man wohl als erwiesen ansehen und man sollte die Möglichkeiten nutzen, die sich daraus ergeben.

Absolute Empfehlung und sehr spannend.

:lach2:

Als Ergänzung sollte man unbedingt mal zur Ganßloser Lektüre greifen!

nane202
15.03.2009, 13:23
:lach2::lach2::lach2:

Gast20091091001
15.03.2009, 14:44
Jedem seine Meinung.
Ich bin anderer. ;)
Mir persönlich haben Bloch's Werke noch nie wirklich genutzt (Ich hab die Pizza-Hunde und den Wolfspelz...beide übrigens auch gelesen), weder in der Hundeerziehung, noch gab's eine Erleuchtung beim Hundeverhalten meiner Hunde, noch habe ich irgendwelche Methoden übernommen. Vielleicht ein paar Kleinigkeiten. Aber wenn, dann nicht bewusst - das Rad hat er ja nicht erfunden.
Ich finde die Beobachtungen an Wölfen hochinteressant und sicher kann man auch etwas "mitnehmen" - aber dauernde Rückschlüsse schiessen, meiner Meinung nach, über's Ziel hinaus.
Hunde (schon garnicht) und ferale, ungefütterte und nicht eingesperrte Hunde leben nicht vornehmlich in strukturierten Rudeln, oft sogar nur in "flexiblen" Gruppen. Das Verhalten untereinander ist dabei von so vielen Faktoren beeinflusst, dass es bestimmt nicht mit ein paar verallgemeinernde "Regel" aus menschlicher Perspektive definiert oder gegenseitig hin und her - und auch noch auf den Wolf - übertragen bzw. damit verglichen werden kann (ich finde das ist auf der DVD, über die wir hier reden, der Fall)...und schon garnicht, wenn man eine der wichtigesten Ressourcen, die wohl einen Grossteil vom Verhalten einzelner Individuen und der gesamten Gruppendynamik, dem Tagesablauf und der Sozialstruktur ausmacht, einfach vorgibt bzw. immer zur Verfügung stellt: Futter. Die Pizzahunde müssen weder suchen, noch selektieren, noch gross darum konkurrieren...und eine Annäherung an den Menschen, eine Art "Selbstdomestikation" und die Prinzipien dazu sind dort in der Toskana schlecht möglich.
Jahrelange Studien an einer Müllkippe in z.B. Sao Paulo hätten für mich persönlich ein "festeres", ein objektives Fundament.
Wenn's dir gefällt, ich finde die Seitenschüsse auf seine Kollegen (was auch immer die für Meinungen vertreten) peinlich und wenn ich mir etwas humorvolles zur Unterhaltung anschauen will, hab ich andere DVDs im Regal.

Aber wie gesagt: Nur meine Meinung. "Mitnehmen" kann man sich aber bestimmt etwas!
:lach1:

Peppi
15.03.2009, 15:44
Wenn Bloch angefangen hätte wär's peinlich, zugegeben...:lach1:

Die Frage ist doch, ob das Rad wirklich neu erfunden werden musste... oder überhaupt erfunden werden konnte...

Aber wie sollte man auch ein komplettes Konzept vermarkten, wenn man den alten Erkenntnissen nichts entgegensetzt???

:lach1:

Gast20091091001
15.03.2009, 16:23
Wenn Bloch angefangen hätte wär's peinlich, zugegeben...:lach1:

Die Frage ist doch, ob das Rad wirklich neu erfunden werden musste... oder überhaupt erfunden werden konnte...

Aber wie sollte man auch ein komplettes Konzept vermarkten, wenn man den alten Erkenntnissen nichts entgegensetzt???

:lach1:

Hast Recht!

OT-PS: Vergiss' die Liste nicht! ;)

Impressum - Datenschutzerklärung