PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frühreif?Aufstand der Jugend?


BX-Isabell
13.03.2009, 12:16
Hallo,

wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt,haben wir jetzt wieder 2 Hunde.Denn unsere Joyce(Bullmastiff),hat bei uns Einzug gehalten.
Seit ein paar Tagen beobachten wir,wie Joyce immer wenn Isabell "klein" gemacht hat,sie dann immer hingeht und das Bein hebt und darüber markiert.Sie ist doch aber die Hälfte von Isabell und Körperlich gar nicht in der Lage Isabell Paroli zu bieten
Sie steigt jetzt auch des öfteren auf Isabell auf und "häckert"auf Isabell herum.
Auch versucht sie sich immer in den Vordergrund zu drängeln.
Ich ignoriere das natürlich,da Isabell für mich immer noch an erster Stelle in der Rangordnung steht.
Hat jemand auch schon solche Beobachtungen gemacht?
Steht mir eventuell ein Zickenkrieg ins Haus?

Bahta
13.03.2009, 13:24
Wie alt sind die Beiden denn? Wie lange ist denn Joyce schon da?

BX-Isabell
13.03.2009, 13:29
Isabell wird am 20.5.09 3 Jahre alt,und Joyce wird am Ende März 6 Monate alt.

Bahta
13.03.2009, 13:41
Kann es sein, dass sie merkt, dass du Isabell unbewusst vorziehst (schmusen, loben, Aufmerksamkeit geben etc.)? Da sie ja noch recht jung ist, braucht sie vielleicht etwa mehr Aufmerksamkeit (natürlich im richtigen Moment, bei pos. Verhalten).
War nur ein Gedanke, keine Vermutung. Vielleicht kriegt sie ja genug und es liegt ein anderer Grund vor..?
:lach1:

Angela
13.03.2009, 14:17
Meine kleine Dogge agiert ähnlich.
Mit fünf Monaten hat er schon das Bein gehoben und fleißig makiert und versucht sich gegenüber Neo durch zusetzen.
Neo ist manchmal zu lieb.
Wenn es streit wegen Spielzeug gibt, kassiere ich das ein.
Ansonsten haben beide friedlich zusein...
Kann aber sein, das Jack die erste Position übernimmt. Der Kleine ist einfach viel dreister.

Grazi
13.03.2009, 18:18
Ich würde das noch recht entspannt sehen... die "Kleinen" lernen unglaublich viel und testen sehr viel aus. Sollte es Isabell zu bunt werden, weil sie merkt, dass die Kleine wirklich Oberwasser gewinnt, wird sie ihr bestimmt Bescheid sagen... das muss aber nicht zwangsläufig in einer dramatischen Situation enden.

Mortisha hatte bei Vega ziemliche Narrenfreiheit und hat sich schon als Junghund extrem viel rausgenommen. Phasenweise hat sie auch ganz gezielt bei ihr übermarkiert...und tut dies auch heute noch. Trotzdem ist Vega die Ranghöhere. Wenn ihr etwas nicht passt, reicht ein eisiger Blick und Mortisha kuscht. Bei den beiden ist es nie laut geworden... die Kommunikation läuft teilweise so subtil ab, dass wir Menschen einen Großteil davon nicht mitbekommen!

Grüßlies, Grazi

BX-Isabell
13.03.2009, 18:32
Ich habe ja bei den Weibern immer so meine Bedenken.
Wenn meine Rotti Hündin Angel abging hat sie immer heftig zugelangt,und es floss immer Blut.
Ich hoffe auch das die Beiden nicht so werden.

BX-Isabell
28.03.2009, 14:44
Anscheinend hat sich das geklärt zwischen den Beiden.Isabell stellt sich mitlerweile beim fressen und saufen hinten an.
Auch geht Joyce mitlerweile als erste durch die Tür von den Beiden.
Ich denke das Isabell das aber nicht so wichtig ist.

Impressum - Datenschutzerklärung