PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Buchtipp "Molosser-Erziehung"?


enouk
28.02.2009, 13:10
Hallo Ihr Lieben,

wir planen uns doch einen Mastiff-Welpen anzuschaffen. Und überall liest man dass Molosser einfach anders sind als andere Hunde und auch eine andere Behandlung brauchen. Ich habe ein schönes Hunde-Erziehungsbuch mit ganz sanften Methoden, aber das ist natürlich ein ganz allgemeines. Gibt es eins speziell für Molosser?
Eine Frau mit 2 Bordeaux-Doggen meinte mal zu mir dass Molosser "keinen Spaß verstehen und für sie alles Ernst wäre" - was könnte denn genau damit gemeint sein?
Dann noch 3. Frage - ich werde jetzt dann in zwei Hundeschule gehen zum mal schnuppern wie die arbeiten (bevor der Hund da ist). In der einen wird ohne Leckerli sondern nur mit "Unterordnung" gearbeitet, der Trainer lehnt Belohnung und Leckerli total ab, in der anderen mit Leckerli. Was meint ihr da dazu? Ich selber find Leckerli eigentlich nicht so schlimm, wenn er schön gehorcht darf er doch auch eine Belohnung haben... oder? Natürlich muss der Hund wissen wer der Chef ist, aber das eine hat doch nix mit dem anderen zu tun. Unsere Hunde die wir schon hatten (Huskies und Spaniel/Pudel-Mix) haben wir mit Leckerli manche Sachen beigebracht und als sie älter waren haben sie die "Befehle" ja auch ohne Belohnung ausgeführt.
Entschuldigt die vielen Fragen aber ich will doch bestmöglich vorbereitet sein auf das Hundekind wenn es denn mal endlich irgendwann klappt...
Viele Grüße

Cleo-Leo
28.02.2009, 14:42
Auf die Frage mit den Leckerli-warum nicht?
Wenn ich eine gute Arbeit getan habe-möchte ich auch "belohnt" werden.
Und ja -Molosser sind so anders....irgendwie größer,:lach2:-dieser ist gerade mal 1/2 Jahr alt

Gast200912280002
28.02.2009, 16:37
...
Und ja -Molosser sind so anders....irgendwie größer,:lach2:-dieser ist gerade mal 1/2 Jahr alt

:schreck:Oh Cleo,
ich mußte mich letztes Jahr hier belehren lassen, dass auch Möpse zu den Molossern zählen:sorry::sorry::sorry:

Aber prozentual gesehen hast du natürlich recht:lach2:

Davon abgesehen würde ich auch nicht nur mit Unterordnung arbeiten, sondern mit viel Lob und ab und an auch mal Leckerlis...

Andrea
28.02.2009, 18:17
Moin,
schau mal unter der Rubrik "Literaturempfehlungen" in diesem Forum.
Und Molosser sind eben auch nur Hunde...

Goofymone
01.03.2009, 08:22
Ein reines Molosser Erziehungsbuch gibt es glaub nich :35: Aber das hier ist sehr gut:

Hundeerziehung auf den Punkt gebracht ;)

Peppi
01.03.2009, 09:12
Ein einzelnes zu empfehlen ist schwer... ich würde immer gleich mehrere verköstigen! In nahezu jedem findet man was hilfreiches, bzw. irgendwas was gut funktioniert...

Als Einstieg vielleicht: "Das andere Ende der Leine".

Würde mich aber unbedingt Andrea anschliessen. Es sind auch Hunde :lach1:

Gast20091091001
01.03.2009, 11:26
Ich würde zum Einstieg "Don't shoot the Dog" (http://www.amazon.de/Positiv-best%C3%A4rken-erziehen-verbl%C3%BCffende-Methode/dp/3440106292/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1235904457&sr=8-2) von Karen Pryor lesen! ;)

Das ist auch sehr allgemein, aber trotzdem lehrreich.
Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass meine 'molossoide Dogge' extrem gut mit einer "Erziehung mit positiver Basis" lernt, lernen will, versteht, verstehen will, umsetzt....verinnerlicht...

Wir lassen uns in der Hundeerziehung nicht die Möglichkeit auch nur eines einzigen, verfügbaren, variablen Bestärkers entgehen. Das ist Futter, Leckerlies, Spielzeug, Spiel und alle möglichen situativen Dinge - wie z.B. an einem heissen Sommertag in den See hüpfen, Freilauf, mit anderen Hunden spielen...auch das müssen sich meine Hunde über mich "erarbeiten".
Belohnung, richtig eingesetzt, hat nichts mit Bestechung zu tun...

:lach1:

Cleo-Leo
01.03.2009, 16:52
[QUOTE=*********;117535]:schreck:Oh Cleo,
ich mußte mich letztes Jahr hier belehren lassen, dass auch Möpse zu den Molossern zählen:sorry::sorry::sorry:

Also könnte man zu einer Frau mit großem Vorbau auch sagen:
Oh na die hatte jetzt aber große Molosser?

Und mein lieber enuok,
ich hab gemerkt--mit Druck erreicht man gar nix---vorher überlegen-in der Familie-was gewünscht und was nicht-und dann
konsequent und mit viel LOVE durchziehen...

Gast200912280002
01.03.2009, 17:03
OT (sorry an enouk fürs Spammen)

...

Also könnte man zu einer Frau mit großem Vorbau auch sagen:
Oh na die hatte jetzt aber große Molosser?

...

:3D07::3D07::3D07:
ist doch mal ne nette Insider-Variante...
Bei unserer letzten Ausstellung sagte der Ansager auch über Lautsprecher : und jetzt wollen wir die Möpse in Ring 1 sehen, und dann gröhlte der ganze Saal: Wir wolln die Möpse sehn....

*lol*

Impressum - Datenschutzerklärung