PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Dogo Mädels aus der Tötung


Silke
27.02.2009, 20:55
http://img3.imageshack.us/img3/520/image001gmn.jpg


Samantha (sam) ist eher die dominantere von den 2 süßen. sie ist nicht verschreckt und sehr sehr zutraulich. leider ist sie derart in erbärmlichen zustand. Beide vorderläufe sind total zerbissen, der kopf und das genick, sowie die hinterhand genauso. Im gesicht hat sie starke schrammen, von
früher und recht frische. aber das wesen ist unglaublich!!! sie ist kupiert und hat genauso wie ihre gefährtin (schwester) einen schwarzen fleck über dem ohr. sie ist absolut verträglich mit hunden, pferd, vögeln und total
menschenbezogen. überhaupt auf kinder (wir haben eine 5 jährige tochter). teilweise nimmt sie sich jedoch heraus auf andere hündinnen aufzureiten, was ihr natürlich untersagt wird. sam ist eine eher ruhigere geniesernatur.

Lara ist eine zurückhaltende hündin wenn sie alleine ist. sam gibt ihr den nötigen halt und die sicherheit dass sie auch aus sich rauskommen kann. Dann fordert sie auch alle auf zum spielen. lara ist ebenfalls eine seele von hund. sie ist nicht in so schlechtem zustand wie sam, jedoch auch übersäht mit bisswunden. sie ist nur am schmusen und immer hintendrein wenn sam auf erkundungstour geht. auch sie ist mit allem und jedem verträglich...wie es mit katzen aussieht kann ich bei beiden allerdings nicht sagen.

lara ist die heimliche favoritin meiner kleinen tochter, die haben auch irgendwie nen guten draht miteinander. lara stiehlt essen, allerdings bei der fütterung frisst sie nicht ohne dass sam dabei ist. futterneid gibt es da keinen. lara ist eine sehr schüchterne hündin, die sich aus unsicherheit wenn sie alleine ohne sam ist teils robbend und unterwürfig am boden fortbewegt. wir werden natürlich schön langsam daran arbeiten, jedoch idealst wäre es wenn die beiden gemeinsam auf einen platz kommen würden.
zumindest wäre ein 2. hund der die leitung übernimmt ideal.

allgemein...

sie sind stubenrein, winseln nicht, bellen nicht sehr viel und können auch
(wurde nur kurz getestet) alleine bleiben. am liebsten haben sie natürlich
die riesige hundecouch wo sie ihre ruhephasen verbringen. autofahren ist mit
den 2 süßen auch kein problem.

Beide sind derzeit bei uns auf Pflege, Vermittlung erfolgt ausschließlich über

Kontakt:

Anna-animal hope
hanna1962@gmx.net

jeanette27
28.02.2009, 13:29
hallo,

die lieben Hunde.
Wie ich aus dem Text herauslese, gebt ihr die zwei nur zusammen ab?
iich habe schon einen Border Collie mix rüden.

und drei wären dann doch zuviel.

Sam23
01.03.2009, 18:38
Hallo, wie siehts mit dem Jagdtrieb aus????? Wie alt sind die beiden hübschen?? Hast du vielleicht Fotos von Sam?????

LG Yvonne

Silke
03.03.2009, 09:21
http://dogoargentino.hunde4um.com/f21t429-2-dogomaedels-aus-der-toetung-in-nitra.html?hilit=&p=4758#p4758
Hb euch mal den Link eingestellt da ich der Thread ja nur weitergeleitet hab ;)

blue
28.07.2012, 14:32
Sam wurde im April 2009 vermittelt,über Lara hab ich nix gefunden...
Da der Verein Dogo Rescue.at nicht mehr besteht,kann ich nicht weiter suchen.

Impressum - Datenschutzerklärung