Staff-Opa im TH Mayen

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Staff-Opa im TH Mayen


Markus
21.02.2009, 18:27
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Staff-Opa im TH Mayen” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
21.02.2009, 18:27
Chico

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Chico1.jpg

Rasse: Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: 12 Jahre
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Im Tierheim seit: noch in seinem Zuhause

Verträglich mit ...
Kindern: ältere
Hunde: ja
Katzen: ja

Chico sucht im Alter von 12 Jahren noch ein neues Zuhause. Eigentlich scheint das so gut wie aussichtslos, denn Chico ist nicht nur alt, sondern auch noch im falschen Fell geboren. Trotzdem möchten wir ihm über diesen Weg einen Chance geben. Vielleicht melden sich doch tierliebe Menschen ohne Vorurteile?!

Chicos Herrchen muß seit einiger Zeit länger arbeiten, so dass Chico zehn bis zwölf Stunden am Tag allein ist. Er verkraftet das lange Alleinsein nicht und hat schon einiges in der Wohnung zerstört. Nun hat der Vermieter dies mitbekommen und droht mit der Kündigung. Chicos Herrchen kann sich keinen Umzug leisten und möchte nun Chico abgeben. Aufgrund seiner Rasse darf das nur über ein Tierheim geschehen.

Chico ist ein so genannter Kampfhund, erfüllt aber alle Auflagen in RLP, ist ordentlich angemeldet und hat auch den Wesenstest (in RLP heißt das praktischer Sachkundenachweis) bestanden. Er ist absolut lieb, noch unglaublich fit und sehr anhänglich. Mit anderen Hunden, Katzen und Kindern hat er keinerlei Probleme. Wer hilft ihm? Interessenten melden sich bitte bei uns, wir helfen selbstverständlich bei der Anmeldung bei den Behörden. So viel Aufwand ist das gar nicht und viele Orte in RLP haben KEINE erhöhte Kampfhundesteuer.

Kontakt:
Tierschutzverein Mayen und Umgebung e.V.
info [at] tierheim-mayen [punkt] de
Telefon: 0 26 51 / 77 43 8

Nadine
22.02.2009, 12:48
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Bibi
22.02.2009, 12:48
Auch wenn es dem armen Hund nicht weiterhilft wenn ich das hier schreibe muß ich mir doch mal Luft machen:
Wie wäre es denn wenn sich der Besitzer um einen Hundesitter kümmert?! Dann hat der Hund wenigstens zu Hause jemanden zum tüdeln und wird nichts zerstören. Und vielleicht gibt es sogar einen Hundesitter der mit ihm mal um den Block gehen kann. Sowas muß doch drin sein! Und das kostet auch nicht die Welt.
Das er sonst kaum eine Chance hat ist ja wohl klar.
Man, ich krieg echt nen dicken Hals:boese5:

Gast20091091001
22.02.2009, 22:14
Auch wenn es dem armen Hund nicht weiterhilft wenn ich das hier schreibe muß ich mir doch mal Luft machen:
Wie wäre es denn wenn sich der Besitzer um einen Hundesitter kümmert?! Dann hat der Hund wenigstens zu Hause jemanden zum tüdeln und wird nichts zerstören. Und vielleicht gibt es sogar einen Hundesitter der mit ihm mal um den Block gehen kann. Sowas muß doch drin sein! Und das kostet auch nicht die Welt.
Das er sonst kaum eine Chance hat ist ja wohl klar.
Man, ich krieg echt nen dicken Hals:boese5:

Ja - denke genauso.:traurig2:
Ich kann das nicht verstehen! Nutzt aber auch nix.

Grazi
23.02.2009, 06:09
Habe selber einen Hund aus dem Mayener TH und weiss, wie engagiert die dort sind.... die haben unter Garantie schon nach einer vernünftigen Lösung für den armen alten Senior gesucht und zumindest erreicht, dass er nicht sofort ins TH abgeschoben wurde.

Offenbar reissen nun alle Stricke und es steht im Raum, dass Chico ins Koblenzer TH muss... was wir ihm nicht wünschen.

Grüßlies, Grazi

Bibi
23.02.2009, 19:14
Du hast ja recht Grazi, natürlich kann es sein das alles versucht wurde aber manchmal kommt eben so einBlödgedanke angeschossen der auch mal raus muss:sorry:
Hoffe es findet sich noch etwas für ihn.
Schade das Chefs oft so wenig Rücksicht auf ihre Mitarbeiter nehmen, tja, Hunde sind eben doch keine Kinder:boese2:

Marion
24.02.2009, 08:50
ich kann nur ganz fest meine Daumen drücken, daß dem Chico-Opi das TH erspart bleibt und daß er bald Menschen findet , die ihn zu sich nehmen.

Alles Gute, Chico

Marion

Gast280210
26.02.2009, 17:54
Herzensbrecher;):D

Findet hoffentlich recht bald ein Kuschelplätzchen:herz:

Grazi
18.03.2009, 12:38
VERMITTELT!

(über das th koblenz)

GOLIATH
18.03.2009, 13:00
Klasse...............:lach2::lach2::lach2::lach2: Gruss Goliath