PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DRINGEND! BM, Rüde, 7 Jahre


Goofymone
09.02.2009, 18:50
Sehr geehrte Bullmastiffreunde,

ganz ganz dringend braucht Marvin eine Chance. Er sitzt in einer span. Perrera auf Mallorca, er ist nicht mit anderen Hunden vertraeglich, er ist tottraurig, er hat in einer Familie gelebt, perfekt geimpft und gepflegt bis jetzt.
Keine Moeglichkeit fuer meinen Verein ihn zu adoptieren, da wir voll voll voll sind und fuer einen Rueden nicht mal mehr eine Kette frei haben.


Gibt es eine Hilfe fuer ihn, er hat nicht mehr so sehr viel Zeit. Er ist 7 Jahre alt und war Einzelhund. Er durfte fuer das Foto raus, er kommt jedoch sonst nie!!!! raus aus seinem Kaefig.


Mfg
Katrin Volkmann
http://i39.tinypic.com/51wnys.jpg

http://i39.tinypic.com/zxp5ki.jpg

Kontakt: katrin@sos-animal.com

bold-dog
11.02.2009, 11:20
Aries, wäre das kein Hund für Euch ?
Bullie darf ja bleiben.
Aber dieser Hund hier ist doch eine genauso arme Socke, und mit allem verträglich......wollt Ihr nicht mal Kontakt aufnehmen ?

bmk
11.02.2009, 12:28
ich dachte er sei NICHT mit anderen hunden verträglich?

bold-dog
12.02.2009, 09:30
uups....da hab ich was überlesen.
Das würd ich aber so erst mal nicht stehenlassen, vielleicht kann man das noch besser austesten, man müsste mal mit den Leuten telefonieren.
Normalerweise sind die Hunde von dort unten mit allem und jedem veträglich.
Vielleicht gibt es nur keine Möglichkeit das mal richtig zu probieren, vielleicht traut sich dass keiner oder man hat keine Zeit etc.
Könnte ja sein.

Filou!
12.02.2009, 17:56
Das ist echt sehr traurig. Ich würde gern einem alten Hund helfen, weil ich früher acuh eine 7jährige Bulldogge vom Tierheim hatte, die mir noch 2 super glückliche Jahre beschert hat. Ich würde immer wieder einen charmanten Althund nehmen :) ich hatte soviel Freude an dem Hund und der Hund war so super dankbar!
Nur leider ist dieser mit Hunden ja scheinbar nicht verträglich :( schade

bold-dog
16.02.2009, 09:49
Frag doch einfach mal genau nach.
Kann doch auch daran liegen das der Hund nur eingesperrt ist, und vielleicht niemand sich traut oder die Zeit dazu hat es mal zu probieren wie er reagiert.......
ich kann z.Zt. leider nicht, nachdem das mit dem Bullmastiff Bully aus Spanien sich erledigt hatte, habe ich meiner Tierärztin einen Pflegeplatz für 2 Shettland-Pony zugesagt, und dann ist ja auch immer noch die french Bully Hündin hier.....das wird mir dann zuviel......

Simone
23.02.2009, 11:30
Hallo!

Für den Bullmastiff ist eine Vermittlung oder Pflegestelle sehr wichtig, da ihm ansonsten eine Einschläferung drohen könnte! Mit anderen Hunden scheint es Probleme zu geben. Somit sollte er zumindest nicht in einen Haushalt vermittelt werden, wo noch andere Rüden leben. Endgültig kann ich aber nicht beurteilen, wie verträglich er wirklich mit anderen Hunden ist.

Wenn jemand Interesse hat, die Kontakttelefonnummer ist: tel. 0034 971 135 869

Maike
06.03.2009, 11:47
Hallo,

mich hat die Anzeige von Marvin besonders getroffen, da es bei ihm nich nur um ein neues zu Hause geht sondern um Leben und Tod. :traurig3:

Gestern Abend habe ich mit Frau Volkmann telefoniert und sie sagte, dass Marvin vor 3 Wochen in die Perrera gekommen ist warum weiss sie leider auch nicht (versucht es aber noch raus zu finden). Er wurde direkt mit allen anderen Hunden zusammen gesteckt und hat sich am Anfang auch mit allen gut verstanden bis er auf einmal anfing einige Hunde anzuknurren und deswegen musste er nach ein paar Tage in "Einzelhaft".
Frau Volkmann kann leider nicht sagen ob er sich mit anderen Hunden verstehen würde vielleicht passt ihm ja nur der ein oder andere nicht.
Leider hatte sie bisher keine Zeit um das zu testen. Sie versucht Marvin täglich zu besuchen was nur für ein paar Minuten möglich ist und sagt das er ein super lieber verschmusster BM ist und sich immer wahnsinnig freut.

Jeder von uns weiss doch, dass sich auch ein Hund nicht mit jedem Artgenossen verstehen kann so ist es bei uns Menschen ja manchmal leider auch!
Aber ist denn keiner unter uns der ihm eine Chance geben könnte?

Ich würde ihn sofort nehmen wenn er eine Hündin wär da wir aber selber einen rüden haben der sich mit anderen rüden nicht versteht geht es unglücklicherweise nicht.

Es ist auch so, dass die Pflege der Hunde sehr schlecht ist manchmal bekommen die Hunde eine ganze Zeit nichts zu Essen (weil die Pfleger zu faul sind um Säcke zu schleppen :boese5:) und hungern und wenn sie was bekommen schlingen sie es so schnell in sich hinein so dass sie sofort erbrechen müssen, bei Marvin ist das leider auch der Fall.

Also tut bitte was ihr könnt!
Wenn es hart auf hart komme übernehme ich die Flugpatenschaft für Marvin!

Viele Grüße
Maike

Simone
15.03.2009, 20:54
Hallo!

Gibt es denn keine Pflegestelle für Marvin? Er hat es doch so schlecht... :traurig3:

xena
15.03.2009, 21:00
evtl. hätte ich im notfall jemanden der eine pflegestelle bieten kann wo mussman sich melden?

kennt er kinder?

Grazi
16.03.2009, 06:12
evtl. hätte ich im notfall jemanden der eine pflegestelle bieten kann wo mussman sich melden? Im ersten Beitrag wird folgende Kontaktmöglichkeit genannt: katrin@sos-animal.com

Dort kannst du auch alles erfragen, was du wissen möchtest. Wäre schön, wenn der Dicke da rauskäme! :lach3:

Grüßlies, Grazi

Maike
19.03.2009, 14:42
Am besten ist es jedoch dort anzurufen uns sich zurück rufen zu lassen, per E-mail erreicht man nicht ganz so viel.

xena
19.03.2009, 17:28
der bube ist ja leider nicht hundevertläglich....dann geht dass leider nicht,da die leute einen hund haben und ich auch:-(((

Simone
19.03.2009, 18:51
Eine Kontaktnummer gibt es auch: 0034 971 135 869

Maike
22.03.2009, 17:10
Hallo ihr lieben,

mich hat heute folgende Nachricht von Frau Volkmann erreicht.

Marvin heisst Magnum , hatte mich da vertan.
Magnum habe ich nun mal der Tieraerztin vorgestellt. Er sieht schwer nach Leishmaniose aus, Testergebniss ist noch nicht da.
Er hat keine gute Beinmuskulatur und sicher keine gute Huefte mehr. Sein Zustand ist nach ihrer Aussage altersgemaess, diese
schwere Rasse wird nicht sehr alt und er hat sicher auch nicht mehr so ewig lange zu leben.

Er sucht einen Gnadenbrotplatz!!! Es muessten Liebhaber sein, die wissen, sie haben ein altes Tier um ihm ein Leben und Sterben
im Tierheim zu ersparen, er wuerde wenn wir nicht vor dem heissen Sommer eine Loesung fuer ihn finden auch hier besser einge-
schlaefert.

Der Hund ist lieb, kann gut alleine sein, Treppen steigen wird er nicht bewaeltigen, er muss schon ebenerdig, am besten mit Garten
leben.

Magnum hat einen empfinglichen Magen wie wir sehen, er vertraegt Futterwechsel und Leckereien schlecht.

Der Kerl hatte nie ein gutes Leben, wir wissen jetzt wo er her kommt, er hat keinerlei Pflege und Zuneigung erhalten, er sollte einfach
ein leeres Grundstueck bewachen, da er gefaehrlich aussieht.

Maike
29.03.2009, 20:19
Mich hat grade die Nachricht erreicht, dass er negativ auf Leishmaniose getestet wurde.
Gibt es denn niemanden der was für ihn tun kann es ist doch so ein hübscher lieber Kerl?

Wäre schön wenn er auch auf anderen Seiten in die Vermittlungskartei aufgenommen wird!

Goofymone
29.03.2009, 20:42
Werden ihn morgen mit auf unsere Seite nehmen

Sonnenschein
30.03.2009, 11:36
Drücken alle Daumen, dass man Jemanden für ihn findet. Höre mich auch mal im Bekantenkreis um!

Simone
03.04.2009, 21:54
Ich habe jemanden (muss ich noch anrufen - heute ist es schon zu spät...), der sich ev. als Pflegestelle anbieten würde. Aber wer vermittelt denn dann den Rüden? Gibt es hier jemanden, der aktiv im Tierschutz tätig ist, Nothunde vermittelt und bereit wäre, für den Rüden die weitere Vermittlung zu übernehmen?

LG Simone

Grazi
04.04.2009, 04:53
Die Molosser-Vermittlungshilfe (Mone & Astrid) ist sicher ein guter Ansprechpartner!

Grüßlies, Grazi

Goofymone
04.04.2009, 06:37
Ich habe jemanden (muss ich noch anrufen - heute ist es schon zu spät...), der sich ev. als Pflegestelle anbieten würde. Aber wer vermittelt denn dann den Rüden? Gibt es hier jemanden, der aktiv im Tierschutz tätig ist, Nothunde vermittelt und bereit wäre, für den Rüden die weitere Vermittlung zu übernehmen?

LG Simone

Auch das bekommen wir geregelt! Lass uns am Besten mal telefonieren! Bin Abends eigentlich immer erreichbar! Sonst schreib eine PN und sage wann es Dir Recht wäre!

Maike
06.04.2009, 21:13
Hallo,

Magnum darf/kann in die Schweiz ziehen:36:...einziges Manko wir brauchen einen Flugpaten von Mallorca nach Zürich!!!
Kennt ihr jemanden der seinen Urlaub dort verbringt?
Oder weiss jemand wo ein Flugpate zu finden ist?

slowmotion
10.04.2009, 22:35
Schreibt doch wegen der flugpatenschaft mal mallorcinischen tierschutzvereine an, die haben mit sicherheit erfahrung darin, leute als paten zu gewinnen.

Hier ein paar adressen:

http://www.animalscapdepera.com/
http://www.mallorca-hundehilfe.de/
http://www.luftbruecke-fuer-hunde.de/

Alles Gute für den Süßen

xena
22.04.2009, 20:15
magnum ist gut angekommen in zürich und ist hundemüde von der reise,er schläft in seinem körbchen,er ist wirklich ein ganz lieber kerl und sehr verschmust...er darf bleiben und seine zeit´die er noch hat hier noch geniessen...

danke an alle die sich für ihn eingesetzt haben...

grüsse

artreju
22.04.2009, 20:39
Dann wünsch ich dem lieben verschmusten Kerl endlich seine wohlverdient Ruhe :herz::lach1:

katinka
22.04.2009, 21:19
das freut uns so sehr:lach1: wir wünschen noch viele gesunde glückliche jahre

baanicwu
22.04.2009, 22:59
das freut uns so sehr:lach1: wir wünschen noch viele gesunde glückliche jahre

Dito!

bold-dog
23.04.2009, 10:24
ach wie schön !
Freut mich sehr !

Maike
23.04.2009, 12:07
Endlich...er hat es geschafft :lach2:

Freu mich schon total ihn und deine Rasselbande zu sehen wenn wir euch besuchen kommen!

Viele Grüße

Maike

Simone
23.04.2009, 12:44
Das freut mich sehr ! :lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung